Seite 55 von 63 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 624

PAD übernimmt Fernsehsender NBT

Erstellt von ffm, 26.08.2008, 04:54 Uhr · 623 Antworten · 16.985 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Samuianer",p="628217
    Schade war mal 'n guter Thread... jetzt wirds banal und langweilig, der Saft raus was?
    Man muss halt seine Ohnmacht eingestehen und Thailand Thailand sein lassen,
    man kanns nicht beeinflussen,
    sollen sie mit ihrem Land machen was sie wollen,

    aber von mir gibts dann wie immer auch kein geld

  2.  
    Anzeige
  3. #542
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Anstatt im Nachhinein die Regierung zu stürzen, könnten sich die Teilnehmer doch mal während der Wahlzeit mit versteckten Kameras in den Norden begeben und die Geldübergaben überwachen.
    haben sie ja gemacht - ich weiss zwar nicht, ob die PAD oder die Opposition - aber es gibt ein Video, dass zeigt wie Yonghut Geld verteilt.
    Das könnte jetzt die PPP stürzen, falls das Gericht das als eindeutigen Beweis gelten lässt.

  4. #543
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Bukeo",p="628224
    haben sie ja gemacht - ich weiss zwar nicht, ob die PAD oder die Opposition - aber es gibt ein Video, dass zeigt wie Yonghut Geld verteilt.
    Ich meine natürlich flächendeckend und keinen Einzelfall.
    Wäre ja sonst auch ein Unding.
    International ist das so, dass man einen einzelnen Politiker bestraft und/oder ihn des Amtes enthebt und aus der Partei schmeißt.
    Aber deshalb wird ja noch keine Partei generell verboten.
    Sonst hätten wir ja auch längst keine CDU mehr in Deutschland.

  5. #544
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Ich meine natürlich flächendeckend und keinen Einzelfall.
    Wäre ja sonst auch ein Unding.
    International ist das so, dass man einen einzelnen Politiker bestraft und/oder ihn des Amtes enthebt und aus der Partei schmeißt.
    das ist schwer zu überwachen, weil die Gedboten direkt ins Haus kommen.
    Wer soll den die Überwachung auf den Dörfern durchführen, wenn Kamnan und Puh Yai Ban auch mitspielen.
    Auch die OSZE könnte hier nichts machen.

  6. #545
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="628221
    Dabei wäre es doch mal eine sinnvolle Maßnahme von der PAD, die Wahlen zu beobachten. Anstatt im Nachhinein die Regierung zu stürzen, könnten sich die Teilnehmer doch mal während der Wahlzeit mit versteckten Kameras in den Norden begeben und die Geldübergaben überwachen.
    In Zeiten des Internets wären sogar Liveübertragungen von Bestechungsversuchen möglich. Keiner kann das dann mehr abstreiten (oder im anderen Falle behaupten).
    Wie ich es gelesen habe, hat man es auch gemacht. Das mit dem Filmen. Und dann der Wahlkommission zur Auswertung gegeben. Aber nur in einem Fall - dem Fall des stellv. Parteivorsitzenden der PPP - war das Video lange Zeit umstritten. Inhalt: Eine Rede vor lokalen Parteibonzen in Chiang Rai. Aber Anfang Juli hat das Verfassungsgericht dann das Schuldurteil gefällt. Das konnte zu diesem Zeitpunkt die Wahlkommission nicht mehr.

    Es gab mehr so Fälle, die waren eindeutig und haben dann zumeist zur Roten Karte geführt. Denn während des Wahlkampfes und auch noch danach - bis zur endgültigen Akzeptanz des Wahlergebnisses pro Wahlkreis durch die EC, konnte die EC "richten". Rote Karte hieß: Nachwahl plus der schuldig gefundene Kandidat durfte nicht mehr kandidieren.

    Aber wer glaubt schon daran, dass die EC ordnungsgemäß gearbeitet hat. Vielleicht ist sie ja bestochen worden. Auf jeden Fall, nimmt man die Wahlkommission erst einmal nicht zur Kenntnis. Auch wenn der Führer des Wahlverlierers später gesagt hat, die Wahl sei sauber gelaufen.

    Übrigens: Rote und Gelbe Karten gab es sowohl für Kandidaten der PPP als auch der Democrats und der anderen, kleineren Parteien. Das war merkwürdig unparteiisch. Wird natürlich ignoriert.

    Nur wenn jetzt die Wahlkommission vorschlägt, die schärfste Strafe für die PPP vorzuschlagen: Auflösung der Partei, weil ein Parteifunktionär in einem Fall des Wahlbetrugs überführt wurde, dann horcht man plötzlich auf und fängt wieder die alte Leier an: Die da lautet: in allen Wahlkreisen im ganzen Land wurde Wahlbetrug begangen. Ist doch mit dem einen Fall ja auch bewiesen, nicht wahr?

    Aber das passiert halt, wenn man keine Informationen verarbeiten kann und nur seine eigenen uninformierten Vorurteile zelebriert.

  7. #546
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="628221
    Zu banal, so so...

    Dabei wäre es doch mal eine sinnvolle Maßnahme von der PAD, die Wahlen zu beobachten. Anstatt im Nachhinein die Regierung zu stürzen.....

    ...schwafel, schwafel, schwafel, ...schwafel......

  8. #547
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Im Grunde ist doch heute ein riesiger Tag zur Freude, weil Thailand mit einem Schlag fast alle westlichen Demokartien in Sachen Demokratie überholt hat.
    In welchem Land gibt es sonst noch Bürgerbefragungen zu wichtigen Themen (nur in wenigen, wie etwa der Schweiz)?

    Insofern haben die PAD-Demos dann doch Erfolg für die Demokratie gebracht.
    Also ein Grund zur Freude für die Demokraten.

    Freuen dürfte sich wohl aber auch die Regierung, da die Befragung wohl in ihrem Sinne ablaufen wird.

    Damit ist doch das erreicht, was alle haben wollten: eine moderne Demokratie ersten Ranges.

    Wenn jetzt eben noch sichergestellt wird, dass nach der Befragung keiner mehr von Stimmenkauf sprechen kann, weil es eben hoffentlich keine geben wird, dann sollten doch alle Seiten glücklich und zufrieden sein.

    Somit: ein großer Tag für Thailand - ein großer Tag für die Demokratie!

  9. #548
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Diejenigen, denen das Ergebnis des Referendums nicht paßt, werden sagen, es sei gefälscht, gekauft etc. worden. Vernünftige Politiker in Thailand werden vorschlagen, in jedem Wahllokal Vertreter aller im Parlament vertretenen Parteien anwesend sein zu lassen. So wie Deutschland.

    Glaube aber nicht, dass sich die deutschen Thailand-Beobachter dadurch irgendwie beeindrucken lassen würden.
    Es geht ja denen nicht um die Entwicklung von Konsens, von neuen, kreativen Ideen zur gegenseitigen Kontrolle in einer Demokratie. Das will doch keine PAD.

    Die Demokratie soll doch weg, warum also sie retten?

  10. #549
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Loso",p="628202
    --- confirmed that staff would not disconnect Thailand´s international communication gateway, to protect the internet, international telephone calls and financial transaction services.---
    natürlich nicht, wie sollten denn sonst die 5 reichsten PAD- Chinesenfamilien ihr Geld schnellstenes ausser Landes bekommen wenn nicht über internet

  11. #550
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="628221
    In Zeiten des Internets wären sogar Liveübertragungen von Bestechungsversuchen möglich. Keiner kann das dann mehr abstreiten
    naja, hier wird dann sofort wieder Tür u. Tor den großen Handgeldern für gestellte Aufnahmen geöffnet

Seite 55 von 63 ErsteErste ... 5455354555657 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand übernimmt einen Airbus Military C212-400
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.11, 08:25
  2. Übernimmt General Kovit die PT?
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.10, 05:03
  3. Opposition übernimmt Regierung in Thailand
    Von Bieris im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 19:28
  4. 7 thailändische Fernsehsender empfangen
    Von PengoX im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.03, 07:49