Seite 17 von 63 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 624

PAD übernimmt Fernsehsender NBT

Erstellt von ffm, 26.08.2008, 04:54 Uhr · 623 Antworten · 16.983 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von seven",p="625457
    Das Land braucht jemanden, der nicht so korrupt ist, der eine bessere Politik macht und das Land wieder stabilisiert.
    Also doch wieder zurück zur absoluten Monarchie.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    die Politik des Landes ist korrupt, egal unter welcher Regierung.
    stimmt nicht ganz - Chuan Lekpai war nicht korrupt.
    Politiker dürften eigentlich gar nicht als Premier antreten, die schon im Vorfeld die Korruption verteidigen, sowie es Samak getan hat.

  4. #163
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Mit viel Zynismus koennte man sagen:
    Ein Jahr Militaerherrschaft haben allem Anschein nach nicht ausgereicht, um eine demokratische Zukunft fuer Thailand vorzubereiten.
    Fuenf Jahre waeren besser gewesen!

    Das waren keine demokratische Wahlen, hoechstens so demokratisch wie in Weissrussland. Ist doch voellig klar, das die Leute, die etwas von Politik verstehen, nun endlich auf die Strasse gehen.
    Und waere Thailand nicht so ein Touristenmagnet, dann haette es laengst eine Loesung wie in Myanmar gegeben.

    Chock dii, hello_farang

  5. #164
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Bukeo",p="625437
    Wahlverlierer, die nicht damit klar kommen, dass sie es wieder nicht geschafft haben
    die PAD ist ja gar nicht bei der Wahl angetreten, wie kann sie dabei verloren haben
    Bevor Du noch weiter Beifall von den falschen Bettgenossen bekommst und Dich gar bestätigt fühlst: Was sind Wahlverlierer? Wahlverlierer sind natürlich zunächst die Parteien, die sich zur Wahl gestellt und verloren haben. Wahlverlierer sind aber auch die Wähler, die nach der Auszählung der Stimmen feststellen, das jemand anders gewählt wurde als die, die sie gewählt haben. Die fühlen sich auch als Wahlverlierer, ob nun parteipolitisch organisiert oder nicht.

  6. #165
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von seven",p="625457
    So einfach ist es doch nicht. Thaksin oder ein Strohmann würde sofort wieder gewählt werden. Das schlimme ist ja eben, dass die PPP die Wahlen so haushoch gewonnen hat und es keine Alternative gibt. Gekauft oder nicht, die Politik des Landes ist korrupt, egal unter welcher Regierung. Keine Ahnung wo de Motivation für diesen massiven Protest herkommt, aber er bringt nichts weiter als noch mehr Instabilität.
    Das Land braucht jemanden, der nicht so korrupt ist, der eine bessere Politik macht und das Land wieder stabilisiert. Aber da ist niemand in Sicht.

    Von "einfach" kann nicht die Rede sein!

    Geht halt seit 1973 in sich immer wiederholenden, sich aber bessernden Kreisen!

    "Haushoch gewonnen" weil massiv, durch Stimmenkauf, manipuliert!

    Oh doch, es gibt eine Alternative, nur solange die alten Seilschaften, wie sie sich erstmalig unter dem Schirm der TRT konzentriert versammelten und dann nach Aufloesung durch das Oberste Gericht, sich frech-dreist teils durch Strohmaenner unter neuem Banner wieder formierten, wird sich Nichts gross aendern lassen - darum geht es - die alten Seilschaften zu zerschlagen, entmachten, sonst geht nie was!

    Samak und der PPP Truppe um ihn, geht es darum schnellst moeglich die Konstitution zu ihren und natuerlich zu den Gunsten des grossen Sponsors zu aendern und einige recht teure, geldbringende Grossprojekte durch zu pauken - dann habe sie erstmal ihre Schuldigkeit getan!

    Nun steht dem Ziel, das so oft, relativ einfach, ohne viel wenn und aber, erreicht wurde, diese PAD mitten im Weg!

    Und die Moeglichkeiten werden immer knapper 1973 und noch 1992 wurde halt die Armee "rausgelassen"...und die erzwang eine blutige Vorerstentscheidung, immer zu Gunsten der Falschen!

    Und das wird sich wiederholen bis sich grundlegend in dieser Struktur was geaendert hat - oder geaendert wurde!


    Das Politiker wegen Korruption, Steuerhinterziehung, Wahlbetrug, Vorteilsnahme im Amt sich vor Gerichten verteidige mussten, war noch vor wenigen Jahren undenkbar, von Verurteilungen ganz abgesehen!

  7. #166
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von hello_farang",p="625466
    Das waren keine demokratische Wahlen....Ist doch voellig klar, das die Leute, die etwas von Politik verstehen, nun endlich auf die Strasse gehen.
    Warst Du in Thailand als die dort gewählt haben? Wenn nicht, hast Du etwas von den Wahlbeobachtern gehört, die die EU schicken wollte? Wenn nicht, hast Du jemals etwas von der Wahlkommission - durch die neue Verfassung eingesetzt - gehört, die mehrere Wochen allen Anzeigen auf Wahlbetrug, Stimmenkauf etc. nachgehen konnte und jede Menge Nachwahlen - z.B. durch Disqualifizierung der Wahlkreis-Kandidaten auch noch nach ihrer "Wahl" - veranlaßt hat. Das waren unabhängige Leute, die auf Hinweise der jeweiligen Opponenten tätig wurden.

    Du kannst Dir also keine unabhängigen Leute in Thailand vorstellen? Wenn nicht, dann waren die Richter, die die Frau vom Taksin verurteilt haben, also auch gekauft oder?

    Und Leute, die auf die Straße gehen um die Regierung zum Rücktritt zu zwingen, die erachtest Du als Politik-Kenner? Diese süßen kleinen Kinderchen, die uns aus 2006 noch gezeigt werden? Verstehe ich Dich richtig, dass Du meinst, die "Straße" sollte über die Regierung bestimmen und nicht das Parlament?

    Sollten Deiner Meinung nach nun auch die Gegner - die sogenannte Demokratische Allianz gegen Diktatur - auch auf die Straße gehen und Zoff machen. Endkampf sozusagen?

    Entschuldige bitte die vielen Fragen. Wir hier in D stecken doch garnicht in einer Zerreißprobe. Wir könnten doch in Ruhe erst einmal nachdenken, bevor wir etwas schreiben.

  8. #167
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Samuianer",p="625469
    Und das wird sich wiedrholen n=bis sich grundlegend in diser Struktur was geaendert hat - oder geaendert wurde!

    Volle Zustimmung! Nur sehe ich nicht, dass sich etwas ändert? Auch wenn ich kein Freund eines Putsches bin, hatte ich doch Hoffnungen, dass durch die Militärregierung etwas geändert wird. Aber was war? Nichts! Selbst meine Familie - die keine Thaksin-Freunde sind - haben wohl PPP gewählt, da es den kleinen Leuten unter ihm einfach besser ging. Deswegen sehe ich auch nicht, dass die PPP allein durch Wahlbetrug an die Macht gekommen ist. Nein, viele haben Hoffnungen in sie gesetzt und würden sie auch wieder wählen, eben in der Hoffnung, dass Thaksin zurückkommt.

    Warum haben die anderen Parteien darauf keine Antwort? Warum hält dieser Sondhi nur tolle Reden, lässt sich aber nicht selber wählen? Warum gibt es nur Protest ohne Antworten wie es weitergehen soll. Regierung weg ist zwar toll aber ohne gehts eben nicht.

  9. #168
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Apropos alte Seilschaften. Was ist eigentlich aus der SED geworden? Ob der Chef der neuen Bruderschaft wohl Erich heissen wuerde, wenn er nicht schon beim Gehoernten saesse, aber na ja Oskar klingt ja auch ganz schoen und scheint sogar noch an Attraktivitaet zu gewinnen.

    Same, same the old game. JEDER Drache steigt im Wind, wenn er nur halbwegs einigermassen flugfaehig ist. Einfach nur kraeftig genug blasen. Erstaunlich.

    Leekpai, Thaksin, Samak, Aphisit, Sondi, Schroeder, Merkel, Busch, Obama..., ja die Namen sind in der Tat unterschiedlich.

  10. #169
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Hallo waanjai_2,
    nein ich war nicht in Thailand waerend der Wahl.

    Wahlbeobachter, Wahlkommission, das sind alles schoene Worte - in einem Land wo nunmal Stimmen gekauft werden. Gelbe Karten verteilen, was soll das? Sowas haelt ja nichtmal einen Fussballspieler davon ab, gleich wieder zu foulen.

    Ich telefoniere mehrmals die Woche nach Thailand. Nicht nur nach BKK, sondern auch in den Isaan, nach Loei und Chiang Mai. Merkwuerdig, das ich von ueberall immer wieder hoeren durfte, das die PPP Geldgeschenke macht um die Stimmen zu bekommen. Und das mehrere demokratischen Kandidaten umgelegt wurden ist sogar international durch die Presse gegangen.

    Du hast mich in soweit ganz richtig verstanden, das es nun Zeit ist das die Strasse entscheidet wie es weitergeht. Denn so wie bisher ist es ja wohl eine nicht enden wollende Sackgasse. Man nennt sowas Revolution oder Volksaufstand, und der scheint sich ja momentan zu manifestieren. Und ich halte es fuer durchaus legitim, vermutlich gehen unsere Meinungen dazu nicht konform.

    Und ich sage es ganz offen: Sollte das Militaer wieder die Macht uebernehmen, es waere nichtmal die schlechteste Loesung fuer gewisse Zeit. Denn zieht sich die momentane Situation weiter, dann kann es durchaus zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen pro- und contra TRT/PPP kommen. Wenn das Volk aufeinander losgeht, dann gute Nacht Thailand. Wundert mich eh, das die PPP nicht laengst Zehntausende aus dem Isaan nach BKK gekarrt hat.

    Thailand ist noch keine Demokratie, da bin ich ganz Realist. Also muessen Loesungen her, die verstanden werden. Ich hoffe zwar immer noch auf eine Ansprache Seiner Majestaet dem Koenig, aber vermutlich sind die Graeben bereits so tief, das auch Seine Majestaet sie nicht mehr schliessen kann.

    Waere Thailand mein Computer, ich wuerde jetzt den "Reset" button druecken. Was im Falle Thailands bedeutet: Das Militaer uebernimmt die Macht.

    Harte Worte, sorry. Aber so sehe ich es.

    Chock dii, hello_farang

  11. #170
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Wahlverlierer sind aber auch die Wähler, die nach der Auszählung der Stimmen feststellen, das jemand anders gewählt wurde als die, die sie gewählt haben.
    das ist nur tw. richtig.
    Ich wäre auch nicht glücklich darüber, wenn ich z.B. die Demokraten wähle und zusehen muss, wie ein Herr Thaksin Koffer voller Geld aus dem Exil nach Thailand schickt, um sich dort Wähler zu kaufen.
    Das ist m.E. keine demokratische Wahl.

Seite 17 von 63 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand übernimmt einen Airbus Military C212-400
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.11, 08:25
  2. Übernimmt General Kovit die PT?
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.10, 05:03
  3. Opposition übernimmt Regierung in Thailand
    Von Bieris im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 19:28
  4. 7 thailändische Fernsehsender empfangen
    Von PengoX im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.03, 07:49