Seite 13 von 23 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 227

PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

Erstellt von zero, 06.12.2008, 13:43 Uhr · 226 Antworten · 7.363 Aufrufe

  1. #121
    woody
    Avatar von woody

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von Tramaico",p="666294
    ....Dein Problem ist, dass Du so sehr auf Gerechtigkeit, soziale Aspekte, Demokratie, Menschenrechte etc. versteift bist
    @Tramaico, das haettest du auch kuerzer und ohne die Umwege ueber die Polemik schreiben koennen.

    Ich habe im Gegensatz zu dir kein Problem damit Recht, Freiheit, und Menschlichkeit als anstrebenswerte Ziele zu betrachten.

    Das unterscheidet uns nunmal.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="666300
    Wann wählen die denn nun einen neuen Premier

    und wer regiert momentan ???
    De facto die PAD und die Polizei, ein bisschen auch noch das Militär und die Gerichte.
    Alle anderen sind mundtot gemacht, bzw. dürfen keine falsche Bewegung machen.

  4. #123
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Also können momentan keine Entscheidungen getroffen werden ?

  5. #124
    woody
    Avatar von woody

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="666303
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="666300
    Wann wählen die denn nun einen neuen Premier

    und wer regiert momentan ???
    De facto die PAD und die Polizei, ein bisschen auch noch das Militär und die Gerichte.
    Alle anderen sind mundtot gemacht, bzw. dürfen keine falsche Bewegung machen.
    Awa

  6. #125
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von woody",p="666287
    Hast du auch eine Quelle fuer deine Behauptung?

    Sag mal waanjai, wenn dem wirklich so waere, ist das deiner Meinung nach in Ordnung, dass MPs von Milliardaeren gehandelt werden?
    1. Es gab eine Quelle aus Matichon bereits am letzten Samstag, einen Tag bevor es zu der legendären Pressekonferenz kam. Auch schon vor der Besprechung zwischen Newin, Suthep, Anupong.
    Am letzten Freitag war es ja die Aufgabe, die 6-er Koalition aufzubrechen. Da wurden die ersten incentives angeboten.
    Seit Montag laufen ja die Rück-Kauf-Aktionen der Phuea Thai. Wohl jetzt 55 Mio pro Abgeordneten und 1 Kabinettsposten für 5 Abgeordnete.

    2. War ein Versuch des schwarzen Humors. Natürlich nicht. Persönlich finde ich, sind die Abgeordneten zu frei, konvertibel und volatil. Aber die Junta hatte halt Angst vor dem Wähler und hat deshalb die direkte Demokratie in Form von Mehrheitswahlrecht und Fraktionszwang nicht gewollt.
    Bindet man in einer repräsentativen Demokratie nicht auch irgendwie die Abgeordneten (sei es durch Fraktionszwänge etc.) dann kann, ich betone kann, deren Verhandlungsmacht ganz mächtig ansteigen. Bis zur abartigen Situation der Käuflichkeit.

    3. Ich kann dieses thail. System heute nicht ändern. Auch wenn ich hier für die eine oder die andere Seiten oder gegen alles Stimmung machen würde. Also müssen wir die Situation beobachten und alles Erdenkliche tun, keinen Fehlinformationen und Gerüchten aufzusitzen. Gelingt uns dies über Dauer, dann entsteht schon die Überzeugung, dass man die wirksamen Mechanismen aber auch die Fehler in der Struktur der thail. Institutionen erkannt hat. Dann kann nach einiger Zeit auch von der Seite der Farangs auf die thail. Politik Einfluß genommen werden. Ganz langwierig und stetig z.B. durch die Kontakte zu den späteren Eliten, die heute in Europa studieren.

    Wenn man so etwas nicht auch irgendwann einmal aktiv angeht, wird man immer den gekauften Image-Kampagnen reicher Politiker unterlegen sein. Aber es wird wieder ein langer Marsch sein. Dieses Mal im Interesse meiner 2. Heimat.

  7. #126
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="666305
    Also können momentan keine Entscheidungen getroffen werden ?
    Schon, nur nicht die "Falschen".
    Denn sonst kommt die PAD ja wieder, wie sie angekündigt haben. Die Regierungsbildung ist also ein Drahtseilakt. Eine falsche Bewegung und man fällt in den Abgrund direkt in das Gefräß der PAD. Viel Spielraum bleibt da nicht.
    Ist halt so bei einer Erpressung.Der Pro-Forma-PM wird wohl nächste Woche gewählt.
    Zu sagen hat er freilich nichts - egal, er er sein wird.

  8. #127
    woody
    Avatar von woody

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="666307
    Zitat Zitat von woody",p="666287
    Hast du auch eine Quelle fuer deine Behauptung?

    Sag mal waanjai, wenn dem wirklich so waere, ist das deiner Meinung nach in Ordnung, dass MPs von Milliardaeren gehandelt werden?
    1. Es gab eine Quelle aus Matichon bereits am letzten Samstag, einen Tag bevor es zu der legendären Pressekonferenz kam......
    Also reine Spekulattion.

  9. #128
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Zitat Zitat von woody",p="666301
    Ich habe im Gegensatz zu dir kein Problem damit Recht, Freiheit, und Menschlichkeit als anstrebenswerte Ziele zu betrachten.

    Das unterscheidet uns nunmal.
    Dir gefallen Schimmel besser als Zebras, stimmts?

    Nur aufpassen, dass manches visuell attraktiv erscheinende Reittier sich nicht letztendlich als Rappe im Schimmelfell herausstellt.

  10. #129
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Leserkommentar zu dem Artikel im Economist:

    NATUERLICH NICHT fuer leute die kein Englisch koennen gedacht!

    Prichar wrote:
    December 10, 2008 14:21

    I have lived in Thailand for 60 years and noticed what has happened to this country.
    I have seen this country when not many areas outside Bangkok had electricity. Now even in remote areas people enjoy the availability of electricity. Public hospitals have been built to provide health care service in rural areas around the country, charging nothing if the patient had no money. The hospital would charge some money to cover the cost of medicine if the patient could afford it. So in the cities patients paid a small fee for the service while in rural areas patient would be free to go home if they had no money. There was no formal announcement that health care was free. I never heard any case where patient was deny of the service because they could not pay. In Bangkok when I was a child I had no running water in my house. Now most areas in Thailand had clean water. Golden triangle, once was famous for opium production, has become a place where cash crops are grown. The first major dam was built when I was around 15 for electricity production and irrigational purpose. Now we have big dams in all parts of the country. Several highways have been built to connect all parts of the country together. Small roads were built to connect small villages with cities. Many universities in the provinces were built. Deep seas port was built in the East of Bangkok to support growing FDI in the areas.

    Despite numerous coups, someone, or a lot of people, must be working hard to bring about these progresses to a country as big as France, with a population as big as U.K’s. At the same time we see the price of a vote increasing from nothing or a piece of salted fish in distant past to a pair of shoes and lately to B 1,000. We in Bangkok know this because maids and workers hired from the Northeast tell their employers about this. And now a vote from our MPs, previously free in the distant past, costs a fortune too.

    All the progresses have been achieved long before Thaksin came to power. I have never known if he built any public university, hospitals or highways or dams. These progresses provide better opportunity for the villagers to increase yield of the crops and have access to markets and enable them to seek jobs elsewhere. A bank, with branches throughout the country, was setup long ago specifically to provide loans to farmers. Infrastructure has been built for the villagers to be able to improve their own living conditions.

    The concept of free health care service was not Thaksin’s invention. More than 20 years ago, a government headed by Kurkrit Pramot implemented policy to provide health care and other services for the poor for free. Villages across the country were given money to built public work like well and small bridge in the villages. And they called these Kukrit’s bridge or Kurkrit’s well. Those who are old enough could tell the story. Kurkrit rarely claimed credit for such policies. Actually, I had chances to be involved in some of Thaksin’s projects and my experience can tell me whether these projects are for show.

    Thailand is still a third-world country. But it is better than several others in many respects. Income of people has steadily increased despite numerous coups. I used to eat chicken only on Chinese New Years. Now chicken becomes one of major export and has become a daily dish for most Thais. Though the villages have experienced huge improvement in living conditions of people, the towns and cities have progressed even more. So rural areas are still less advanced than the cities. But during the past 50-60 years, progresses were brought to all parts of the country, including the villages. Unfortunately, there is no systematic study on how living conditions of the people in different parts of the country has been improved. I saw progresses were being made, coup or no coup. I still wait for Thai academic to produce detailed research on how socio-economic conditions in Thailand have changed in the past 60 years. It may remain just a dream and I may have to read newspapers of the past for such knowledge. I am also waiting to read a book on how Thai politicians and political parties work.

    Being a writer for the Economist or a British academic or a Thai academic or the author of the book “The King Never Smile” does not mean that he or she is always and totally right on this issue. Anyone with enough direct experience and analytical skill can also write something on this issue. And I am sure 5 years from now probably no one, including the editor of this magazine, will read this article and the comments and decide objectively whether what we write here are correct and complete. How many of the reader can decide for themselves based on their own reliable information whether the story in this article is totally true and complete? And no writers has attached a note like “Please read with care and make your own judgment” on what they write.

    So weit so gut...tatsachen, bin selbst schon vor Jahren im Samui Hospital verarztet worden und brauchte NUR die Pillen zahlen!

    Aber das will keiner von Takky's Claqueuren hoeren, noch lesen!

  11. #130
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD hat jetzt angeblich Koalitionsmehrheit im Parlament

    Die Unterschrift ist da. Am Montag wird gewählt. :-)

Seite 13 von 23 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB-Stick angeblich voll
    Von Micha L im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 10:11
  2. Endlich! Jetzt belagern Redshirts das Parlament
    Von AndyLao im Forum Thailand News
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 03.01.09, 11:58
  3. Jetzt haben die Roten das Parlament besetzt.
    Von spartakus1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 20:55
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.08.07, 22:08
  5. kahn angeblich nr. 2
    Von soi1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 14:22