Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

Erstellt von thurien, 19.07.2007, 10:49 Uhr · 67 Antworten · 2.333 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Bei O-Saft gibts neben dem REWE Teil, welches sich in der Milchabteilung findet, und neuerdings 4 Wochen Haltbarkeit hat,
    ein wesentlich besseres Produkt in den PLUS Märkten, benfalls in der Milchabteilung mit einer Haltbarkeit von 2 - 3 Wochen.

    Die schmecken dann genauso gut, wie der teure O-Saft, den es bei Kaufhof in der Lebensmittelabteilung als frisch ausgepressten gibt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Zitat Zitat von EO",p="506034
    ....wenn man mal Reis schaut.Unterschiedliche Sorten ab ca.93 Baht aufwaerts.Das sind ca. 2Euro.per KG. Grundnahrungsmittel.Wir bekommen schon jahrelang fuer ca, ab ca.1.79 euro per KG Kartoffeln.Und dann siehst du auf der Strasse neue Autos.wenn ci dann noch in der Autozeitung Talaad Rot da mal sehe, wie die Raten-Finanzierungen sind.Ich meine so ca.7500Baht monatl. ist auch Geld das der Familie dann irgendwo fehlt.Wahnsinn.
    War schon in den 70gern so, da war der Patna-Reis in deutschen Supermarkt Regalen billiger als in Patna/Bihar/Indien auf dem Markt.

    Fakt ist aber auch das Fruechte, bis auf Ausnahmen, bedeutend billiger sind als vor einigen Jahren!

    Gleich gegenueber steht taeglich ein Pick-Up wo es Turian, gelbe/gruene Mangos, Mangosteen 20 B p.Kg, Rambutan 20/15 p. 2 Kg und andereFruechte der Saison gibt und sie kommen nicht aus Florida sondern aus den Gaerten Samuis, fast Alles unbehandelt!

    Mangosteen hat vor Jahren 80-90 B auf den Maerkten gebracht/gekostet!

    Ich ESSE die Fruechte und trinke Wasser, oder kalten gruenen Tee (selbstgemacht) wenn ich Bock drauf habe lass ich mir 'n Mix Fruit Shake machen, Fruechteplatte fluessig und fertig!

    Das Z.B. Orangensaft so anzieht kann an den Absaetzen der Industrie liegen, die kaufen am Markt immer groessere Mengen ein und es ziehen die Preise an.

    So uebrigens (witziger weise) auch bei Kartoffeln, da es in Thailand ein riesige Chips-Industrie/Markt gibt werden tausende von Tonnen an Kartoffeln u.A. aus D.!!!! eingefuehrt!

    So uebrigens auch Thunfisch fuer die heimische Dosenindustrie!

    Was die Raten fuer Fahrzeuge und sonstige Anschaffungen angeht - glaube mal nicht das in Thailand ALLE nur 4500-7500 B nach Hause bringen, die neuesten Hnady-Modelle sind gerde gut genung, i-Pods sieht Mensch immer haeufiger!


    Restaurant-Ketten wie MK, KFC, McBurger, Black Canyon, Starbucks etc. die recht teuer sind, werden immer beliebter.

    Schau dich in Bangkok um!

  4. #23
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Ich kann immer wieder nur staunen, welch zweifelhaften Getränke manche Leute, vor allem meine Arbeitskollegen, für teures Geld so anschleppen. Da ist die Verpackung oft wertvoller als der Inhalt. Hier in Deutschland trinke ich Leitungswasser, das im Trinkwassersprudler mit CO2 versetzt wird. Von Säften aus Konzentrat oder fertigen Tees halte ich nichts. Zu teuer und unnötige Schlepperei.

    Will ich Saft, presse ich selber. In Deutschland ein recht teures Vergnügen, aber super lecker und durch nichts zu ersetzen. Wie man in Thailand auf die Idee kommen kann, fertigen Saft im Supermarkt zu kaufen, ist mir schleierhaft. Zumal es auf der Straße oder im einfachen Restaurant absolute Köstlichkeiten wie frischen Ananas- oder Melonensaft für 20-40 Baht (Preise vom januar 2006) gibt. Beim Gedanken daran läuft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen, dafür lasse ich jeden Fertigsaft und sogar Bier stehen!

    Aber das hat natürlich nichts mit dem Thema Kostenexplosion zu tun.

  5. #24
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    ...kann ich dir nur beipflichten!

    Ananas, frisch, "Zapparot Geo" 15-25 B!

  6. #25
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    [quote="avak",p="506320"]
    , dafür lasse ich sogar Bier stehen!

    quote]

    na,na,

    wir wollen,s mal nicht übertreiben ;-D ;-D


    Grüße
    Mandybär

  7. #26
    Avatar von avak

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    324

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Naja, gutes Bier habe ich auch hier zu Hause in Köln, dafür fahre ich nicht nach LoS. Und in Thailand ist das Bier verhältnismäßig teuer, jedenfalls im Vergleich zu den frischen Säften und zu Eiskaffee, die wiederum bei uns in D-Land sehr teuer und auch nicht so lecker sind. Trotzdem habe ich mir öfter mal ein Bier gegönnt, ich bin ja kein Abstinenzler!

    Aber die Farangs, die sich schon morgens anfangen zu besaufen, habe ich nicht verstanden und ich muss das, glaube ich, auch nicht. Für mich hat Komasaufen jedenfalls gar nichts mehr mit Genuss zu tun. Im Gegensatz zu Nam Sapparot, arroy mak mak!

  8. #27
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Servus,

    habe ich auch nicht so "Bierernst" gemeint

    Auch ich liebe frisch gepresste Fruchsäfte zum Frühstück, wenns geht noch dazu aus eigenem Garten
    Geht nichts drüber.

    Aber so ein "verhältnißmäßig teures Bierchen", beim nachbarlichen Thailaden am Abend um 50-60 Cent vergönne ich mir auch ab und zu recht gerne.

    Grüße
    Mandybär

  9. #28
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Ich lach mich schlapp. Gutes Bier in Köln? Träum weiter.
    Gruss Jürgen

  10. #29
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Zitat Zitat von Yogi",p="506382
    Gutes Bier in Köln?
    Immer noch besser, als das Bier aus dem Dorf an der Düssel!

  11. #30
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: O-Saft u.a. : Kostenexplosion !!!

    Da fällt mir noch dieser Super-Gemüsesaft von Tesco/Lotus ein, die 0,7l-Flasche kostet zirka 80 Baht. Er ist nur fünf Tage gekühlt haltbar, also sollte er tatsächlich frisch gepresst sein.

    Für den laß´ ich auch ein kühles Bier stehen,
    zumindest tagsüber.;-D

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte