Seite 110 von 142 ErsteErste ... 1060100108109110111112120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.091 bis 1.100 von 1418

News aus Phuket

Erstellt von Schwarzwasser, 12.01.2006, 11:23 Uhr · 1.417 Antworten · 179.459 Aufrufe

  1. #1091
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht verstehen , daß es immer wieder Empfehlungen gibt , im Sommer nach Phuket zu reisen .
    Das Meer kann ja mal einige Tage ruhig sein , aber das Schwimmen ist sehr gefährlich !
    Ich sehe da jetzt keinen unmittelbaren direkten Zusammenhang, gebe dabei aber offen zu, dass ich Meer im Allgemeinen, im Besonderen aber im Zusammenhang mit Schwimmen für total überbewertet halte.

  2.  
    Anzeige
  3. #1092
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Ihr macht hier ein Fass auf, wg. einem ertrunkenen Chinesen und einem vermissten Koreaner. Bedauernswerte Einzelschicksale, wenn man mal sieht, dass alleine in Deutschland in diesem Jahr zw. 400 und 600 Badetote zu beklagen sein werden.

  4. #1093
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.685
    OK , das ist deine Meinung
    Wenn ich nicht im Meer schwimmen kann , bleibe ich hier in D. und gehe ins Hallenbad .
    Ich selbst wäre an der NaiHan im Sept. fast ertrunken .
    Ich wurde bei ruhiger See durch eine Strömung nach außen gezogen und wurde von einem
    Beiboot einer Jacht aufgenommen .
    Ich selbst hätte es nie wieder an Land geschafft !

    Sombath



    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Ich sehe da jetzt keinen unmittelbaren direkten Zusammenhang, gebe dabei aber offen zu, dass ich Meer im Allgemeinen, im Besonderen aber im Zusammenhang mit Schwimmen für total überbewertet halte.

  5. #1094
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    Hallo Sombath..
    Dein Erlebnis kann ich gut nachvollziehen. Ich selbst war, bloss 50 meter vom Ufer in Patong entfernt, in einer ähnlichen Situation.
    Eine Welle drückte mich unter Wasser...nun gut Arme einziehen und wieder auftauchen...und schon kam die zweite...auch gut wieder Arme einziehen und auftauchen..dann kam die dritte....und jetzt habe ich gemerkt dass ich ein Problem habe..denn die Luft ging mir langsam aus...die nächste Welle kam von unten und warf mich zum Glück aus dem Wasserwalzenbereich Richtung Ufer...Ich war kurz davor mit letzter Kraft um Hilfe zu rufen.
    Seither habe ich einen Riesen Respekt vor der Gewalt die so eine Welle haben kann. Ein Kubikmeter Wasser ist eine Tonne schwer..und das vergisst man leicht...Keine Chance für einen noch so guten Schwimmer wenn sowas dich nach unten drückt...

  6. #1095
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.235
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    vielleicht deuten die Chinesen die rote Flagge am Strand anders als gedacht?
    Hier ist baden für Chinesen erlaubt?
    Du meinst, die denken an die chinesische Flagge,
    das ist der Strand für uns.

    Übrigens sehr guter Avatar

  7. #1096
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276

  8. #1097
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    War wohl auch einer von Disis Billigheimern.

  9. #1098
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    892
    Ich habe selbst auch schon einmal die ablandigen Strömungen am nördl. Patong Beach (Kalim) erleben dürfen, da war ich eigentlich nur halb im Wasser, aber es zog einem (gestandenen Mann) echt die Füsse weg und raus aufs Meer. Glücklicherweise kam ich da noch selbst wieder an den Strand. Das sollte man wirklich nicht unterschätzen.

  10. #1099
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.235
    in Phuket haben wir wieder die 3 heissen Monate,
    in denen die Mafia normalerweise Konkurrenzbetriebe abfackelt.

    Es wird aber meist anders über die Thematik berichtet, also :


    10 Geschäfte im Kata Plaza durch Feuer zerstört


    Phuket - Letzte Nacht gegen 23.30 Uhr hatte ein Feuer etwa zehn Bekleidungsgeschäfte und Souvenirläden im Kata Plaza am Strand von Karon zerstört.
    Mehrere Löschfahrzeuge wurden zum Brandort geschickt. Die Feuerwehrleute brauchten rund 40 Minuten, um die Flammen zu löschen. Wie das Feuer verursacht wurde ist nicht bekannt.
    Ebenso konnte der dadurch entstandene finanzielle Schaden der Ladenbesitzer noch nicht beurteilt werden, der sich womöglich auf mehrere Millionen Baht belaufen wird.

    da sogar die Bildzeitung nun solche Nachrichten Deutschlandweit publiziert,
    Feuer in Phuket - Flammen verwüsten Einkaufszentrum - News Ausland - Bild.de
    wird die Thailandberichterstattung wohl trotz sinkender Touristenzahlen, immer wichtiger in Deutschland.

    2012
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    2013
    News aus Phuket

  11. #1100
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.235
    Feuer unter dem Hintern bekommt nun auch ein anderer herr,

    auch wenn er kein Drogenhändler ist,

    10 Jahre auf einer Insel zu leben, ohne ordentlich registriert zu arbeiten,

    solche illegale Exsistenzen werden nicht geduldet.

    Er wird schon etwas erzählen, für das man ihn verurteilen kann,
    freiwillig natürlich.

    am Ende haben wir hier noch einen kleinen Lottogewinner.
    Mutmaßlicher Drogendealer bei Inselrazzia geschnappt


    Phuket - Mehr als 80 Marinesoldaten und Freiwillige hatten gestern vor Anbruch des Tages auf einer kleinen Insel zwischen Phuket und Phang Nga eine Razzia durchgeführt. Dabei wurde womöglich ein Drahtzieher des Drogenhandels festgenommen.
    Zwar wurden keinerlei Drogen gefunden, aber die Polizei nimmt an, dass der 36-jährige Danai Homhon mehr weiß, als er den Ermittlern bisher erzählt hat.
    Das Razzia-Team hat auch eine Waffe konfisziert, mit der offenbar Warnschüsse abgegeben wurden, um Touristenboote oder Fischer von der Insel Nam fernzuhalten. Zwei weitere Verdächtige sind wahrscheinlich im Schutz der Dunkelheit entkommen.
    Die Insel mit einer Größe von etwa 200 Rai (32 Hektar) ist öffentliches Land, auf der sich ein großes Haus und ein kleineres Gebäude befinden. Dies hatte die Behörden auf Phuket veranlasst, eine Razzia zu organisieren.
    Es wird behauptet, dass Danai Homhon die kleine Insel vor etwa zehn Jahren für sich beanspruchte. Die Polizei in Thalang wird den Mann über seinen langjährigen Aufenthalt auf der Insel verhören und will natürlich wissen, wie er seinen Lebensunterhalt verdiente und weshalb er niemand erlaubte die Insel zu betreten.



Ähnliche Themen

  1. Hot News!!!
    Von Jiap im Forum Thailand News
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.08.07, 07:15
  2. News aus Bangkok
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 12:51
  3. Thai-News ?
    Von Bökelberger im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.04, 22:47
  4. bma News
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 20:06