Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 94

Neues über Rechtssprechung in Thailand

Erstellt von Thaiman, 14.02.2005, 18:59 Uhr · 93 Antworten · 4.186 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Wuerde mich jetzt schon sehr wundern, wenn ich nicht ausdruecklich ueber und vom Strassenverkehr geschrieben haette.

    Aber
    Solltest Du auch diese Frage mit Nein oder Ausreden beantworten bedauere ich nicht kein guter Bekannter von Dir zu sein.
    kann ich trotzdem nur mit einem klaren dito beantworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Ralf

    Zitat Zitat von RaDo",p="216219
    Nicht unbedingt. Die Angst vor unerbetener "Missionierung" kann aber umgekehrt auch nicht heißen, dass es pauschal verboten (oder "politisch inkorrekt") ist, Vorkommnisse in Thailand aus unserer Sicht zu bewerten bzw. eine Meinung dazu zu haben (und die kann halt auch mal negativ ausfallen).
    In Thailand gibt es schon einige Sachen, die negativ ausfallen. Nur frage ich mich, bei welchem Land das nicht der Fall ist.
    Sach mal, wer bestimmt eigentlich in Thailand? Die Thais, oder die Farangs? Nur mal so ne Frage, weil du Member "in Schutz" nimmst, die gegenüber den Thais Forderungen aufstellen. Mit meiner Logik, passt das einfach nicht überein.

    :byebye: Marco

  4. #53
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Bei dem von Samuianer beschriebenen Fall handelt es sich vermutlich um Berufskiller. Es ist schwierig zu entscheiden was in solch einer Lage zu tun ist. Man muss folgendes berücksichtigen: (1) Die Polizei in Thailand ist korrupt. Ein guter Teil der Polizeikräfte ist identisch mit der Mafia. (2) Als Ausländer genießt man wenig Rechte (und schon gar keinen Rechtsschutz) in Thailand. (3) Wenn es zu einer Zeugenaufnahme und späteren Identifikation kommt, kann man davon ausgehen, dass die Mafia davon Wind bekommt. (4) Dadurch entsteht eine potentielle Gefährdung für Leib und Leben. (5) Es gibt in Thailand keine Zeugenschutzprogramme. Im Falle eines Falles heisst das: du gegen die Mafia.

    Diese Umstände sollte man bei der Entscheidung in Betracht ziehen.

    X-Pat

  5. #54
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Ich lese des oefteren solche geschichten. Obwohl ich nun schon vier Jahre hier lebe, habe ich selbst noch nie etwas Vergleichbares erlebt.
    Liegt es daran, dass ich vielleicht mich nicht so verhalte wie diese Menschen in den Berichten oder hab' ich bloss eine Glueckstraehne ?

  6. #55
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Hi Marco,

    Zitat Zitat von Marco",p="216302
    Sach mal, wer bestimmt eigentlich in Thailand? Die Thais, oder die Farangs? Nur mal so ne Frage, weil du Member "in Schutz" nimmst, die gegenüber den Thais Forderungen aufstellen.
    Hab´ ich doch gar nicht. Von Forderungen war nämlich genau nicht die Rede - da gebe ich Dir durchaus Recht, dass in Thailand die Thais bestimmen (und auch bestimmen sollten).

    Bei einigen Beiträgen hatte ich aber den Eindruck, dass allein schon die Kritik an sich pöhse, pöhse ist - also wer behauptet, dass in Thailand etwas nicht ok ist, der hat nur den "Thai way of life nicht verstanden", usw., und wird ggf. blöd angemacht.

    Und das kann es m.E. auch nicht sein.

    Gruß Ralf

  7. #56
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von Chak2",p="216181
    Samuianer hat sich also bei einem Mordfall der Zeugenbefragung entzogen. Feine Member haben wir hier.
    Werter Member Chak - diese Form deiner Beurteilung ueber mein Verhalten - war garnicht gefragt - es steht dir aber frei dich zu aeussern wie du moechtest. Auch kann ich dein Rechtsempfinden gut nachvollziehen.

    Ich verstehe unter normalen Gesichtspunkten deine "Empoerung" durchaus!
    Kann diese aber nicht teilen weil ich aus deiner Aussage deutlichst deine Unkenntniss der hiesigen Gegebenheiten lesen kann.

    Ich gebe dir die Chance mich bei der zustaendigen Stelle: Polizeihauptquartier Nathon/Ko Samui/Thailand anzuschwaerzen! ;-D
    Auf Wunsch sende ich dir Telefon Nummer und Adresse.

    Ich versichere Dir jedoch das es diese beiden - wie soviele andere - "Faelle" offiziell nicht gibt - keine Akte nichts! 100%

    Die sind offiziel im staedtischen Krankenhaus an Herzversagen oder hohem Blutverlust nach "Unfall" gestorben - eine Kugel - weil die Schusswaffen oft grosskalibrig sind - schlaegt in den meisten Faellen durch - wurde nicht gefunden!

    Du wirst zu deinem Erstaunen hoechstwahrscheinlich nichts als Gelaechter ernten! 100%

    Bei dem einen Fall weiss ich das die Coppers einen Deal gemacht haben und der Django musste ins Exil nach Ko Phan Ghan - dort zu munkelte es - hat er wieder einen Fall - fuer den "Godfather" von dort - zu den "Akten gelegt" und ist letztendlich zurueck nach Nakhon si Thammarat.... und zu allem Hohn soll er Heute in Berlin in einem groesseren Thai-Restaurant arbeiten.

    Der Soi-Green Mango Django gehoert einem "einflussreichen-superreichen Samui-Clan" an - dem kann nicht mal Toxin was - geschweige die Polizei.
    Wie geschrieben - bei dem Fall gab es hunderte von "Zeugen" es wurde erst gar keiner befragt!

    Wovon koennen wir also ausgehen?

    Das Gleiche spielte sich wenige Tage NOCHMAL MITTEN im Green Mango ab - die Umstehenden und Tanzenden hatten alle das Blut vom Kopfschuss an der Waesche und TROTZDEM wurden seitens der Polizei KEINE Fragen gestellt!

    Nebenbei: Der Killer war ein Vollprofi - kein Umstehender wurde in dem z.Zt. recht gut gefuellten Nachtclub von der durchschlagenden Kugel verletzt!

    An "normalen" Tagen/Naechten sind auch einige Wachmaenner zugegen und Polizisten in Uniform wie auch in Zivil - warum dauert es 10-15 Minuten bis mal wer kam? Warum?

    Ich hoffe meine Zeilen konnten dir ein wenig Aufklaerung geben - wenn du Terminator spielen willst - komm einfach her - ich und auch andere haetten da monatelang Arbeit fuer dich.

    Wenn du aber nur mit Zeugenaussagen und einem von Unkenntniss der Sachlage durchsetztem - emotional angetriebenen "Rechtsverstaendniss" um dich "schiesst" und einfach mal so Leute - die zwangslaeufig Zeitzeuge einer sich entfaltenden spontan - Story wurden - zu denunzieren bereit bist dann bleib im "trockenen" Deutschland in deiner Stube hocken und verhalt dich ruhig! Bitte!

    Was meinst du wohl warum ich 15 Jahre hier ohne jedes Problem dieser 3. Art ausgekommen bin? Etwa weil ich Wyatt Earp spiele oder ein "Rookie" bin?

    Du kannst versichert sein KEIN Einheimischer waere aufgestanden KEINER - die haetten sich ALLE so verhalten wie ich! Ich habe dieses Verhalten von denen gelernt! Gelernt mich nur um meinen Kehricht zu kuemmern und das tu ich gruendlichst - mit aller mir angeborenen "preussischen Grundlichkeit" mein Freund!

    Was geht mich das Leben anderer an - was weiss ich was die Betroffenen vorher angerichtet haben? Ich bin kein Copper und schon garnicht Colombo!

    Er war ein "Held" - steht auf den Grabsteinen dieser "Helden"!

    Ich hoffe ich konnte hier ein wenig Aufklaerung geben und die duesteren Schleier der "Rechtsbeugung" lueften!

    @All:

    Vielen Dank fuer die "Honorationen" und das weitlaeufige Verstaendniss meiner in diesem Thread veroeffentlichten Erlebnisse!
    Das Leben geht weiter - jede Sekunde!

  8. #57
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Samuianer, habe ich gesagt, dass ich Blockwart bin, dass du glaubst ich wolle Leute denunzieren?
    Wenn man erst die Hintergründe verschweigt, dann muss man eben mit solchen Vorwürfen wie meinen rechnen.
    Ich sehe, du hast genau richtig verstanden, was ich meinte, und ich habe jetzt auch deine besonderen Gründe nachvollziehen können. Ich denke, wir sind gar nicht so weit entfernt in unserer Meinung.
    Ich wollte mit meiner etwas kontroversen Bemerkung vermeiden, dass eine gewisse Gleichgültigkeit, die ja mit den anderen Sitten so gerne begründet wird, weitere Bestärkung findet.

    Die anderen, die meinen meine Kritik anprangern zu müssen: Ich hatte den Samuianer eigentlich bisher als Menschen gesehen, der sich sehr gut selbst verteidigen kann.

    @Thaiman
    Du hast genau richtig erkannt, wie ich es gemeint habe.

  9. #58
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von Chak2",p="216499
    Samuianer, habe ich gesagt, dass ich Blockwart bin, dass du glaubst ich wolle Leute denunzieren?
    Wenn man erst die Hintergründe verschweigt....
    Well, dein Kommentar:"Der Zeugenaussage in einem Mordfall entziehen.." hmmm wenn das kein anprangern war.

    Wie dem auch sei, ich bin mit mir damit im Reinen - mich wie die vielen Anderen - wollte ja sowieso keiner hoeren. ;-D

    Das habe ich - meine ich mal jetzt hinlaenglich erklaert.

    Vielen Dank fuer dein Verstaendniss - "naechstes Mal" mit voreiligen Schlussfolgerungen etwas umsichtiger Bitte - erhaelt das Prima-Klima hier im Nittaya.

  10. #59
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Schade, ich dachte wir könntenn die Unstimmigkeiten beseitigen.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="216806
    Zitat Zitat von Chak2",p="216499
    Samuianer, habe ich gesagt, dass ich Blockwart bin, dass du glaubst ich wolle Leute denunzieren?
    Well, dein Kommentar:"Der Zeugenaussage in einem Mordfall entziehen.." hmmm wenn das kein anprangern war.
    Es besteht ja wohl ein Unterschied, ob man ein Verhalten in einem Internetforum kritisiert, wie ich es getan habe, oder ob man jemanden bei Behörden denunziert, wie du es mir nahegelegt hast.

    Vielen Dank fuer dein Verstaendniss - "naechstes Mal" mit voreiligen Schlussfolgerungen etwas umsichtiger Bitte
    Dann erwähne nächstes Mal bitte auch gleich die Hintergründe für dein Verhalten.

  11. #60
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    ...oder frag du erstmal nach.

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neues aus thailand!
    Von gespag im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 15:06
  2. Deutsche Rechtssprechung
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.05.06, 21:21
  3. Neues Buch über LOS
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.06, 18:39
  4. Schnelle Übersicht über News aus/über Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.02, 23:56
  5. Neues aus Thailand - engl.-
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.01, 13:05