Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 94

Neues über Rechtssprechung in Thailand

Erstellt von Thaiman, 14.02.2005, 18:59 Uhr · 93 Antworten · 4.195 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    servus

    Mit Polizei in Thailand habe auch ich meine " Erfahrungen " machen dürfen und war dann doch etwas überrascht das die sich noch nichteinmal die Mühe gaben zumindest in Englisch meine Vernehmung vorzunehmen ...
    sollten sich unsere deutschen " Kollegen " mal ein Beispiel nehmen und nicht immer Rücksicht auf die armen Farangs hier in dem so geregelten , freien und überaus (über-)toleranten Deutschland
    Wildeaststories ?
    Na und ?
    Wir hören und sehen doch jeden Tag genug " Wildewest " warum also nicht auch den Osten mit einbeziehen in unsere tägliche ....flut ?
    Einmischen ?
    Mit Sicherheit weder in Los noch hier .
    Helfen ?
    Wie soll man einem " Erschossenem " helfen ?
    Mit Unfallopfern habe ich da keine Probleme aber bei Gewaltverbrechen halte ich meine Griffel still und sehe zu das ich aus so einer Situation möglichst heil herauskomme .
    Feige ?
    Wenn man das Leben seiner Familie und das eigene in Sicherheit bringt ?
    Mit europäischen Augen sehen ...
    Natürlich , ich bin nunmal ein Europäer und kann mich zwar in verschiedenen Situationen in mein Gegenüber versetzen aber den " Polizisten " spiele ich auf keinen Fall , wäre ja dann auch wohl " Amtsanmaßung "
    Resumee :
    Es gibt nichts " Neues " in der Rechtssprechung in Thailand

    tschüssel

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von Thaiman",p="216241
    [
    Ralf bei aller Liebe und allem Verständniss sowas kann doch kein Deutscher schreiben, oder doch????...Da zählt zumindest bei uns in Germanien doch keine Nationalität. :bravo:
    Da bist Du in der Tat auf dem voellig falschen Dampfer. Gerade was Strassenverkehr und die Folgen angeht, da habe ich jahrzehntelange Erfahrung. Und ich kann Dir verraten, dass Auslaender die kein oder fast kein deutsch beherrschen zu 90 % am Ende die Beschissenen sind.

    Um Dein diesbezueglich heiles Deutschlandbild aber nicht ganz zu zerstoeren. Das ist ueberall so. Zumindest in Europa wo ich die Erfahrungen habe.

  4. #43
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    @ J.O.

    Vielleicht verzerrt die Tatsache Dein Bild von Deutschland das Farangs bei uns halt sofort blechen müssen aber aus kommt der " deutschen Gründlichkeit " deswegen auch kein Deutscher , halt nur etwas später...und Punkte gibt es mittlerweile auch im Überfluß und die sind bekanntlich sehr ärgerlich und daher finde ich schon das bei uns die Farang besser wegkommen .

    tschüssel

  5. #44
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat:
    Dafür hat es immer mehr "Beiträge" nach Art von Chak und Advokat.

    Micha[/quote]

    ich habe bisher hier nix zu diesem "Rechts"-Thema geschrieben und
    gedenke es auch nicht zu tun, @Micha
    Deine Fußtritte kannst Du unterlassen - es steht Dir nicht
    thanks for your attention
    ...oder meintest Du den geschaßten Herrn aus Nongkhai............?

  6. #45
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von PETSCH",p="216264
    ich habe bisher hier nix zu diesem "Rechts"-Thema geschrieben und
    gedenke es auch nicht zu tun
    Warum denn nicht ? :-)

    Micha

  7. #46
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    weil es mich nicht interessiert

  8. #47
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von PETSCH",p="216266
    weil es mich nicht interessiert
    na dann ...

  9. #48
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    @ Zipfel

    Ich denke, da irrst Du. Wobei der strafrechtliche Aspekt meistens eher nur nebensaechlich ist. Wesentlicher ist meist der zivilrechtliche.

    Mit beiden bin ich beruflich Europaweit tagtaeglich beschaeftigt. Und ich kann wohl behaupten, dass es in Deutschland kein Jot besser ist als irgendwo anders. Der Auslaender hat in aller Regel automatisch die "A-Karte" gezogen.

  10. #49
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von J.O.",p="216260
    Da bist Du in der Tat auf dem voellig falschen Dampfer. Gerade was Strassenverkehr und die Folgen angeht, da habe ich jahrzehntelange Erfahrung. Und ich kann Dir verraten, dass Auslaender die kein oder fast kein deutsch beherrschen zu 90 % am Ende die Beschissenen sind.
    Um Dein diesbezueglich heiles Deutschlandbild aber nicht ganz zu zerstoeren. Das ist ueberall so. Zumindest in Europa wo ich die Erfahrungen habe.
    Bei allem Abwägen für und Wider.
    ES gibt speziell in der Verkehrsüberwachung bei [highlight=yellow:9677218153]uns[/highlight:9677218153] sprachlich geschulte Polizisten/innen um etwaige fremdsprachige Verkehrssünder zu erklären was Sache ist.
    Abnormal finde ich aber immer noch wie tatsächlich versucht wird hier im Board Deutsche mit Thailändischer Handhabung durch die Polizei zu vergleichen.

    Zitat Zitat von Micha",p="216254
    Kann man wirklich von hier aus, ohne dabei gewesen zu sein, beurteilen, ob- dort jemand nur Angst hatte und ob eine mögliche Angst vielleicht nicht sogar berechtigt und angebracht war ?
    Micha
    Erkläre mir mal den Unterschied ob jemand Angst hat oder ob die Angst berechtigt war in dieser Situation. :???:
    Natürlich spielt die Angst eine Rolle aber jetzt kommt wieder der Unterschied würdet [highlight=yellow:9677218153]Ihr[/highlight:9677218153] wenn Ihr Zeuge eines Mordes in Germanien wärt nicht zumindest die Polizei rufen? :???:
    Solltest Du auch diese Frage mit Nein oder Ausreden beantworten bedauere ich nicht kein guter Bekannter von Dir zu sein. ;-D

  11. #50
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Neues über Rechtssprechung in Thailand

    Zitat Zitat von Thaiman",p="216277
    aber jetzt kommt wieder der Unterschied würdet [highlight=yellow:d26492bec3]Ihr[/highlight:d26492bec3] wenn Ihr Zeuge eines Mordes in Germanien wärt nicht zumindest die Polizei rufen? :???:
    Thaiman, was soll den diese hypothetische in der Luft herumreden ?

    Bei den Fragen die Du stellst, kommt es doch auf die jeweilige Situation an. Natürlich kann man sich da rein hypothetisch in einen deutschen "Tatort" leichter herein versetzen.

    Ich für meinen Teil würde es selbt in Thailand nicht grundsätzlich ausschließen, ggf. die Polizei zu verständigen.

    Doch ich halte es nach wie vor für unmöglich und für überflüssig, das Verhalten eines Mannes über so eine Distanz und ohne jegliche Detailkenntnis richtig einzuschätzen und zu bewerten.

    Micha

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neues aus thailand!
    Von gespag im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 15:06
  2. Deutsche Rechtssprechung
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.05.06, 21:21
  3. Neues Buch über LOS
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.06, 18:39
  4. Schnelle Übersicht über News aus/über Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.02, 23:56
  5. Neues aus Thailand - engl.-
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.01, 13:05