Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Neue Rätselhafte Krankheit

Erstellt von mylaw, 26.08.2012, 15:32 Uhr · 50 Antworten · 7.438 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Cybersonic

    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ein gesunder Mensch wird damit kaum ein Problem haben. Und Antibiotika?

    Anfang 2005 sind erste Fälle bekannt geworden, bei denen die Krankheit durch antibiotikaresistente Staphylokokken ausgelöst wurde.

    Nekrotisierende Fasziitis
    Das wundert hoffentlich niemanden. Wenn ich krank bin und Antibiotika brauche, möchte ich es mir in einer Apotheke kaufen. Und nicht regelmäßig mit meinem Essen zu mir nehmen.

    Erschreckendes Beispiel:
    Ein Huhn in unseren Geschäften wiegt zwischen 1100g und 1300g.

    Frage: Wie alt war das Huhn zum Schlachtzeitpunkt und wie oft hat es in dieser Zeit Antibiotika bekommen? Einfach mal raten.


    Antwort: Es war recht exakt 29 Tage alt und bekam an 16 Tagen Antibiotika.

    Und dass nehmen wir zu uns - dass es nun gegen Antibiotika resistente Stämme gibt erschließt sich wohl jedem - nur die Konsequenz daraus?

    Es "bombt" uns mit ein wenig "Glück" in dieser Hinsicht wieder in das Jahr 1892 bevor wir die Erkenntnis des Antibiotikas hatten.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Cybersonic Beitrag anzeigen
    Und dass nehmen wir zu uns - dass es nun gegen Antibiotika resistente Stämme gibt erschließt sich wohl jedem - nur die Konsequenz daraus?
    In der Tat erschreckend, dank einer weiteren "Errungenschaft" der Zivilisation: Massentierhaltung

  4. #43
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    In Thailand werden Antibiotika vom Arzt verschrieben als ob es Hustenzuckerl wären-ich habs schon selbst erlebt!! Auch mein Kind wurde mit Antibiotika vollgepumt, obwohl ich es ausdrücklich verboten hatte, aber die Thais denken wahrscheinlich-was redet der dumme Farang da mit-es weiss doch jedes Kind das man von Antibiotika schnell gesund wird!! Wenns nicht gut wär-dann würds ja der Artzt nicht verabreichen-der is schliesslich Arzt und darum 1000 x gescheiter als ein Farang!!

  5. #44
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    In Thailand werden Antibiotika vom Arzt verschrieben als ob es Hustenzuckerl wären-ich habs schon selbst erlebt!! Auch mein Kind wurde mit Antibiotika vollgepumt, obwohl ich es ausdrücklich verboten hatte, aber die Thais denken wahrscheinlich-was redet der dumme Farang da mit-es weiss doch jedes Kind das man von Antibiotika schnell gesund wird!! Wenns nicht gut wär-dann würds ja der Artzt nicht verabreichen-der is schliesslich Arzt und darum 1000 x gescheiter als ein Farang!!
    Tja. Das hab ich nicht nur einmal erlebt.
    Einer Ex von mir hab ich einen Vortrag gehalten, als ich mitbekommen habe, dass sie gelegentlich bei Schnupfen oder mal einem Kratzen im Hals 1 oder 2 Antibiotika einwirft. Als wären es Aspirin. Ich hab ihr erklärt, dass man wenn es geht überhaupt keine Antibiotika nehmen soll und wenn doch, muss man die vom Arzt vorgesehe Kur bis zum Ende nehmen, dass sich keine Resistenzen bilden können.

    Genauso gut hätte ich einem Ochsen ins Horn petzen können, die guckte mich nur blöd an. Damit ist sie aber nicht allein, das machen Einige.

    Zufall oder nicht, als ich mit der zusammen war, hatte ich ununterbrochen schwere Mandelentzündungen, bei der es sinnvoll und notwendig ist Antibiotoka zu nehmen um evtl. Herzschäden zu verhindern. Kaum war die eine abgeklungen, das gings schon wieder los. Nach dem dritten oder vierten Mal meinte mein Doc: " Alder, so geht das nicht weiter, das stimmt was nicht". Ich hatte sowas das letzte Mal als Kind und plötzlich gebündelt.
    Wie auch immer, die Madame wurde kurz danach verabschiedet und ich hatte seit dem nie wieder vereiterte Mandeln. Wer weiss, was die alles im Mund hatte, wenn ich nicht hinguckte und was für Bakterien mir dieser lebende Brutkasten weiterreichte.

    Als ich mir in Thailand mal den kleinen Zeh gebrochen hatte bekam ich - wer errät es - Antibiotika in rauhen Mengen. Für was, wenn man gar keine offene Wunde oder Infektion hat, das wird wohl das Geheimnis des Arztes bleiben.

    Geht man in eine Pharmacy und klagt über Erkältungsbeschwerden wird garantiert Antibiotika auf den Tresen gepackt.

    Das diesem wahllosen Treiben seitens der Regierung kein Einhalt geboten wird, finde ich einfach borniert wie nur was.
    Aber Hauptsache in den Knast, wenn man eine Diazepam dabei hat.

  6. #45
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    In der Tat, der Antibiotika Wahn ist erschreckend.
    Meine Freundin war auch mal erkältet, wir sind in die Apotheke, Antibiotika.
    Ich habe die Apothekerin gefragt, wie sie bei einer leichten Erkältung Antibiotika verschreiben kann, sie sollte es doch schliesslich besser wissen.
    Da sagte sie mir, sie wüsste schon, was sie tut, sie hätte schliesslich studiert
    Allerdings ist es wohl mittlerweile auch in Regierungskreisen angekommen, vor kurzen wurde da mal festgestellt, dass zuviel Antibiotika verschrieben wird und sich immer mehr Resistenzen bilden.

  7. #46
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Ein Arzt in Thailand verschreibt prinziepell Antibiotika, da kann er niemals falsch liegen :-)

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Ein Arzt in Thailand verschreibt prinziepell Antibiotika, da kann er niemals falsch liegen :-)
    Warst also noch nie beim Arzt, wie? Weil die Pillen bekommst Du mit, selbst im Krankenhaus. Dummschwaetzer.

  9. #48
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Also ich geh immer ins Krankenhaus in Pattaya. Der Arzt verschreibt die Pillen und man muss sie dann ums Eck bei der Medikamentenausgabe abholen.
    Wer denken kann ist klar im Vorteil :-)

  10. #49
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ein gesunder Mensch wird damit kaum ein Problem haben. Und Antibiotika?
    Maphrao, ich hatte mal etwas ähnliches, einen aufgekratzten Ameisenbiss. Die Wunde wollte nicht verheilen, so dass der Arzt hier in Deutschland Antiniotikacreme verschrieben hat. Die Narbe sieht man noch heute. Insofern können auch gesunde Menschen betroffen sein. Und Ärzte hier sind hier sind nicht so großzügig mit Antibiotika wie in Thailand, wo man mir mal in der Apotheke eines andrehen wollte gegen ganz ordinäre Halsschmerzen.

  11. #50
    Avatar von maoritio

    Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    9
    Das klingt ja auch ein wenig wie eine Touristenfalle. Dann sollte man gerade als weniger Thailand-erfahrener anfangs eher nur in Begleitung eines Ortskundigen eine thai. Apotheke aufsuchen, oder?

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gravierende und rätselhafte Verbindungsprobleme
    Von sleepwalker im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.09, 20:32
  2. Krankheit seit TH-Urlaub
    Von michid im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 17:53
  3. Wichtig, 'tropische' Krankheit!!!
    Von Mr_Luk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 02:48
  4. :nixweiss: Seltene Krankheit
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 00:51
  5. Da däng - welche Krankheit ist das
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 00:22