Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Neue Modalitäten beim Jahresvisum

Erstellt von moselbert, 19.06.2004, 14:56 Uhr · 50 Antworten · 1.767 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    @ Serge,
    wow, an die Zahlen traut sich keiner ran...to strange.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Koh Chang

    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    52

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    hallo an euch alle,

    ich bin ein wenig erstaunt ueber die argumente hier. die sache ist doch ganz klar.
    die 400´000 baht sind nur dazu da nachzuweisen, dass man seinen lebensunterhalt in thailand bestreiten kann. als zuviel kann ich das nicht bezeichnen. das sind grad mal ein bisschen mehr als 1000 baht pro tag. die braucht ein farang in los locker.
    auch soll denen, die hier auf jahresvisum im namen ihrer frau bars, guesthaeuser und restaurants usw.. betreiben, das leben schwer gemacht werden. ich finde das richtig. diese spezis arbeiten illegal hier und bezahlen keine steuern. ich denke, dass man nirgendwo in europa freude an solchen zeitgenossen haette.

    gruss aus koh chang

  4. #23
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    Zitat Zitat von Koh Chang",p="148312
    hallo an euch alle,

    ich bin ein wenig erstaunt ueber die argumente hier. die sache ist doch ganz klar.
    die 400´000 baht sind nur dazu da nachzuweisen, dass man seinen lebensunterhalt in thailand bestreiten kann. als zuviel kann ich das nicht bezeichnen. das sind grad mal ein bisschen mehr als 1000 baht pro tag. die braucht ein farang in los locker.
    auch soll denen, die hier auf jahresvisum im namen ihrer frau bars, guesthaeuser und restaurants usw.. betreiben, das leben schwer gemacht werden. ich finde das richtig. diese spezis arbeiten illegal hier und bezahlen keine steuern. ich denke, dass man nirgendwo in europa freude an solchen zeitgenossen haette.

    gruss aus koh chang
    Eh, nein.
    Die 400.000 sind eben gerade nicht für den Lebensunterhalt, sondern auf einem Bankkonto anzulegen.

  5. #24
    Avatar von Koh Chang

    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    52

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    falsch.
    denn wenn du die 400´000 auf einem bankkonto anlegst und nicht anfasst, dann werden sie dich frueher oder spaehter fragen von was du in thailand lebst. und die frage ist berechtigt. du musst naehmlich jedes jahr neu 400´000 thb nachweisen die aus dem ausland kommen. die thai immigration ist ja nicht doof. die wissen auch, dass du von irgendwas leben musst. dieses einkommen soll eben nicht aus thailand kommen, z.b. mit illegaer arbeit erwirtschaftet werden.

    gruss aus koh chang

  6. #25
    Avatar von singhafreund

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    137

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    @Micha-Dom :bravo:
    Ich denke Du hast recht.Die Zukunft liegt in Länder wie Burma,Laos,Kampotscha und vor allem meiner Meinung nach in Vietnam.Dort ist dein Geld noch etwas wert und ein Falang wird möglicherweisse noch als Mensch aktzeptiert.. ;-D

  7. #26
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    Ich finde 1000 Baht am Tag auszugeben doch recht
    viel. Wir gehen sehr oft mit 10 - 15 Personen
    Essen und geben dann nur 350 - 400 Baht incl.
    Trinken aus.
    :-)

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    Zitat Zitat von Koh Chang",p="148407
    falsch.
    denn wenn du die 400´000 auf einem bankkonto anlegst und nicht anfasst, dann werden sie dich frueher oder spaehter fragen von was du in thailand lebst. und die frage ist berechtigt. du musst naehmlich jedes jahr neu 400´000 thb nachweisen die aus dem ausland kommen. die thai immigration ist ja nicht doof. die wissen auch, dass du von irgendwas leben musst. dieses einkommen soll eben nicht aus thailand kommen, z.b. mit illegaer arbeit erwirtschaftet werden.

    gruss aus koh chang
    ich denke nicht, dass die Mehrzahl der Farangs es notwendig hat, in Thailand zu arbeiten, die lassen höchstens arbeiten und dies ist nicht verboten.
    Wenn doch, dann haben die schon auch die erforderlichen Arbeitspapiere.

  9. #28
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    Zitat Zitat von Koh Chang",p="148407
    falsch. denn wenn du die 400´000 auf einem bankkonto anlegst und nicht anfasst, dann werden sie dich frueher oder spaehter fragen von was du in thailand lebst. und die frage ist berechtigt. du musst naehmlich jedes jahr neu 400´000 thb nachweisen die aus dem ausland kommen. die thai immigration ist ja nicht doof. die wissen auch, dass du von irgendwas leben musst. dieses einkommen soll eben nicht aus thailand kommen, z.b. mit illegaer arbeit erwirtschaftet werden.
    Für alle die hier "lese-resistent" sind, noch einmal die Infos der Immigration im Klartext:

    Detailed description of needed Financial Evidence: (Notice that all documents mentioned must be submitted in Original + 2 signed photocopies).

    In case of sole bank deposit
    1. Bank Statement from a Thai Bank showing a deposit of not less than 200.000 THB*.
    2. Letter of Certification from the Bank confirming existence of the account and certifying the deposit.

    In case of sole permanent income (pension or security money)
    3. Letter of Certification from your Embassy in Thailand certifying that you have a permanent income of not less than 20.000 THB** a month.
    4. Bank Statement from a Thai Bank showing regular overseas transfers of an efficient amount (not less than 20.000 THB** a month) to a saving account in Thailand.
    5. Letter of Certification from the Bank in Thailand certifying the existence of the account, the overseas transfers, and the current balance of the account.

    In case of a combination of bank deposit and permanent income6. All documents mentioned in # 1, 2, 3, 4, and 5 together showing a total of not less than 200.000 THB* a year.
    7. Letter of Authorization giving your consent that the Immigration Officer is allowed to check the current balance of your bank account at any time.

    */** After 9th July 2004 the Financial amounts will be not less than 400.000 THB a year / 40.000 THB a month.

    Die wollen also, dass da eine Rücklage in der Höhe von 400.000 Baht zu jeder Zeit da ist. Die braucht nicht revolvierend erneuert werden oder sonstwas. Nur da sein muss sie, tuk wan, tuk düan, tuk pi.

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    Die wollen also, dass da eine Rücklage in der Höhe von 400.000 Baht zu jeder Zeit da ist. Die braucht nicht revolvierend erneuert werden oder sonstwas. Nur da sein muss sie, tuk wan, tuk düan, tuk pi
    in der Praxis wirst du aber nur einmal pro Jahr um den Nachweis gefragt und zwar vor der Erteilung des Jahresvisums.

    Hat schon jemand zwischendurch einen Nachweis erbringen müßen - also innerhalb des erteilten Jahresvisums?
    Wäre interessant zu wissen, da ich bisher noch keinen getroffen habe, der dies vor Ablauf des Jahres nochmals vorlegen mußte.

  11. #30
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Neue Modalitäten beim Jahresvisum

    Das häufigere Überprüfen scheint ja nur in der Fallkonstellation C - siehe Punkt 7 - üblich zu sein. :-)

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahresvisum - Ablauf richtig ?
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:34
  2. Neue Freimengen beim Zoll ab 01.12.2008
    Von Willi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 23:13
  3. Jahresvisum/Workpermit
    Von sunshine06 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 17:50
  4. Jahresvisum-Unterlagen
    Von Claude im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.06, 12:47
  5. Vorbestraft--kein Jahresvisum
    Von singhafreund im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 19:14