Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Neue Bestimmungen ab 1.10.

Erstellt von Bukeo, 23.09.2004, 04:24 Uhr · 55 Antworten · 2.649 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    ich werden aber wohl die nächste Zeit die 20.000 Baht mitnehmen, weil ich mir gerade folgendes Szenerio vorstelle, dass ich aber nicht unbedingt praktizieren möchte.

    Ich habe ein Jahresvisum (multiple) aus der EU.
    Wenn ich nun kurz mal ohne die 20.000 Baht über Mesai nach Burma springe, dann bei der Rückkehr doch nach den 20.000 Baht gefragt werde, die aber nicht vorweisen kann.
    Ich gehe davon aus, dass ich dann an der Einreise gehindert werde. In Burma darf ich aber auch nur 24 Stunden bleiben - was mach ich dann eigentlich? :-)
    Wäre interessant zu wissen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Anfang Oktober gab es in der Phuket Gazette ebenfalls einige Klarstellungen von hohen Beamten unter dem Titel Immigration clarifies ‘cash on entry’ rule

  4. #33
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    @waanjai,

    das deckt sich ja so ungefähr mit dem was mir von dem Beamten mitgeteilt wurde. Ist schon einmal bemerkenswert, wenn man in TH fast gleiche Aussagen zu einem Verwaltungsakt bekommt. ;-D

    @Bukeo,

    wäre wirklich interessant zu wissen, was dann passiert. In Laos hat man wenigstens 14 Tage Zeit. ;-D ...... was aber an der eigentlichen Situation auch nichts ändert ....... aber ich werde beim nächsten Mal ohne Geld gehen ....... meine Frau steht dann Gewehr bei Fuss, um mich abzuholen ..... wenn sie mich noch will.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  5. #34
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Was ist mit den Touris, die sich in D. ein Touristvisa für 60 Tage austellen lassen und dieses bei der Immigration in TH. verlängern lassen wollen ?

    Hatte in einem anderen Forum gelesen...das nur noch um 7 bzw. 10 Tage
    verlängert wird.

  6. #35
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    @Nokgeo,

    für dieses Visa -60 Tage Touri- wird das wie so oft in TH, sehr unterschiedlich von der Immigration gehandhabt.

    Manche bekommen eine Verlängerung um 4 Wochen .... Andere wieder nur um 1 Woche ..... aber warum das so ist, kann Niemand sagen .... nur vermuten ....... manchmal liegt es ganz einfach auch an der Art und Weise, wie sich die Antragsteller verhalten ...... Grundsätzlich kann man bis 1 Monat verlängern .... ohne Ausreise ..... aber letzten Endes ist es eine Entscheidung des Beamten vor Ort .... er kann ...... und hat da sehr viele Möglichkeiten.

    In manchen Fällen wird auch da ein finanzieller Nachweis gefordert .... war aber schon immer ab und zu der Fall.

    Leider kann man das nicht pauschal beantworten, da es auf viele Faktoren ankommt und auch die Beamten eine große Entscheidungsfreiheit haben.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  7. #36
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Ich denke es ist kein Problem, wenn man ohne die THB 20.000.- an der Grenze abgewiesen wird.

    Zum ATM, 2000.- gezogen und wieder an die Grenze.

    Oder gibt es in Myanmar keine ATMs???

  8. #37
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    In Laos gibts zwar ATMs, aber die funktionieren nicht fuer Auslaender.
    In Cambodia gibts wohl keine ATMs. Wie es in Myanmar ist, weiss ich nicht, aber das Problem ist ja auch dass man dort keine THB bekommt, sondern nen riesen Haufen Papier.

    Den wird man dann direkt vor der Grenze zu einem bescheidenem Kurs in THB wechseln koennen, sozusagen als Service fuer die Auslaender.

    Aber mit ner Visa-Card muesste man zumindest in den grosseren Staedten mit Banken US$ oder THB bekommen. Allerdings zahlt man mit Sicherheit drauf. Naja ist ja auch nur fuer den Notfall, am bessten ist wohl TRV-Schecks in Höhe von ca. 400 Euro. Falls der Kurs faellt, halt noch etwas Kleingeld dazu.

  9. #38
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Zitat Johann43:

    "für dieses Visa -60 Tage Touri- wird das wie so oft in TH, sehr unterschiedlich von der Immigration gehandhabt." Zitatende.
    __________________________________________________ __________

    Das glaub ich dir. Ist nur irgendwie blöd, wenn mans nicht vorher genau weiss und dann nur 7 Tage bspw. verlängert bekommt.

    Ist mir in dem Zusammenhang dann aber auch nicht klar ,warum eine Verlängerung 1900 Baht kostet, wobei das früher wohl 500 Baht waren.

    Die Frage hatte ich mal hier gestellt, weil in einem anderen TH-Forum
    jemand schrieb,das er in Pattaya sein Tourivisa nur um 7 Tage verlängert bekommen hatte.

    Will sagen Verlängerung 7 Tage = 1900 Baht ?? /// 30 Tage = 1900 Baht.
    Das würde ich ja nun garnicht kapieren. gruss.

  10. #39
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Aus dem Thailand-Tip:

    Kalte Kolonialisierung?

    Eine eher überraschende Nebenwirkung des Freihandelsabkommens mit China zeigt sich immer mehr in Nordthailand. Dort gehen zunehmend Geschäftsleute aus China auf Brautschau. Allein in Bezirk Chiang Saen haben in kürzester Zeit etwa zwanzig Chinesen Einheimische geheiratet. Das gibt ihnen dann das Recht, einen Laden diesseits der Grenze aufzumachen. Zwar sind die Geschäfte auf den Namen der Frau registriert, doch die Ausländer haben volle Kontrolle über alle Aktivitäten und die Finanzen. Die Heirat ist für sie einfacher als Joint Ventures mit Thais einzugehen. Viele von ihnen sind alte Hasen im Export/Import und sprechen gut Thai. Die Frauen, meist lokale Händler, können durch solche Heiraten ihren Lebensstandard entscheidend verbessern. Wenn die Thais nicht aufpassen, werden dort in kürzester Zeit alle Geschäfte in der Hand der Chinesen sein, befürchtet der thailändische Manager einer chinesischen Spedition in Chiang Rai. 90% des Kapitals in Thailand sollen laut Berichten in der Hand chinesischstämmiger Thais befinden, deren Anteil etwa 10% der Bevölkerung ausmacht. Und da befürchtet man so sehr die Kolonialisierung durch die Farangs… wbp

  11. #40
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Nochmal zu meiner Frage aus Posting 38.

    Versteh ich das richtig , das eine Verlängerung des Tourivisas (60 Tage) generell 1900 baht kostet...und die Dauer der Verlängerung, 7-30 Tage im Ermessen der Immigration liegt ?

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Bestimmungen zur Hochzeit
    Von Bang444 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.11, 16:48
  2. Neue Bestimmungen für Ehegattennachzug
    Von Paddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 09:58
  3. EU Führerschein und die Bestimmungen
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.06, 17:29
  4. Neue Bestimmungen
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 08:53
  5. Neue Bestimmungen für Einwanderer ab Juli 2004
    Von jakob im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.03, 23:53