Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Neue Bestimmungen ab 1.10.

Erstellt von Bukeo, 23.09.2004, 04:24 Uhr · 55 Antworten · 2.644 Aufrufe

  1. #21
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Zitat Zitat von Micha",p="172052
    Lese hier immer wieder von Plastikkarten,

    Leute, ist das nicht ein teurer Spaß ?
    Meine, was die Wechselkurse betrifft, die müssten doch beim Einsatz der Kreditkarte ungleich ungünstiger sein als bei Bargeld oder T-Schecks ?

    Micha
    Im Gegenteil, der Wechselkurs ist günstiger, weil der Interbankenkurs zugrunde gelegt wird, der nicht so eine Differenz zwischen An- und Verkaufskurs hat. Die kartenausgebende Gesellschaft holt sich das Geld dann über die recht hohen Abhebungsgebühren zurück. Aber bei TC bezahlt man ja auch eine Gebühr.
    Ansonsten lasse ich mir meine Bequemlichkeit ruhig etwas kosten, die 4,50 pro Abhebung per Maestrokarte (Plastik muss ja nicht immer Kreditkarte sein) lasse ich mir das schon kosten, der Urlaub ist ohnehin teuer genug.

    Das hole ich dann bei den Bahtbusfahrern in Pattaya wieder rein.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    woody
    Avatar von woody

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    @Micha, mit EC- oder Creditcard ist der Umtauschkurs der gleiche wie bei Traveller cheques.
    Es kommt bei jedem Abheben eine Gebühr dazu, die von Institut zu Institut unterschiedlich ist. Aber in der Regel, wenn du keine Kleckerbeträge abhebst, bist du mit den Karten günstiger als mit Reiseschecks.
    Am günstigsten ist wohl mal die Postbank Sparcard, die sogar für 3 Abhebungen gebührenfrei ist, danach folgen die EC-Karten.

  4. #23
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Zitat Zitat von Micha",p="172052
    Lese hier immer wieder von Plastikkarten,
    Leute, ist das nicht ein teurer Spaß ?
    - einfach ein Savings account eroeffnen in TH
    - dann das geld vom deutschen aufs TH-Konto transportieren
    (mit moneybookers zum beispiel)
    - kostet dann nur 50 cent für den transfer
    und 3,50euros für den rücktransfer ...
    - und in TH mit der ATM karte (meisst master-electonic) bezahlen
    -> zum nulltarif !

  5. #24
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    master-electronic =
    das MAESTRO-zeichen am ATM (blauweißrot)

  6. #25
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="171779
    Foreigners are concerned about bringing large amount of cash over the
    border and back.
    they shouldn´t be concerned about bringing cash back because
    in many a case they won´t...

  7. #26
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.


  8. #27
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Zitat Zitat von thurien",p="173381
    Zitat Zitat von Bukeo",p="171779
    Foreigners are concerned about bringing large amount of cash over the
    border and back.
    they shouldn´t be concerned about bringing cash back because
    in many a case they won´t...
    Indeed, as most of them will most likely not have much cash when they leave Thailand :-)

  9. #28
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Hallo,

    manchmal stehe ich auf der Leitung (Bringt der Beruf so mitsich )

    Frage a) muss ich bei der Einreise in BKK mit 10000 Bath winken, oder nicht? Ist ja kein re-entry!

    Frage b) Wir fliegen für ein Wochenende nach Hong Kong müßen wir da die oben erwähnten 10000 Bath nachweisen? (Auf dem Rückweg -da reentry- )

    ODER gilt das nur, wenn ich die Grenze auf dem Landweg überschreite?

    Grüße

    Stefan

  10. #29
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    @ amnesius

    Die ganze Geschichte geht zunächst nur die etwas an, die in Thailand sind und ihre bereits erhaltene Aufenthaltsberechtigung verlängern wollen. Durch sog. Visa-Runs.

    Wenn Du von Europa nach Thailand per Flugzeug kommst, dann bekommst Du im Flughafen BKK - nach Ausfüllen von einer Doppelkarte im Flugzeug - ein sog. Visa on Arrival. 30 Tage. Dies ist keine Verlängerung eines bestehenden Visums, sondern eine Erstausstellung.
    Das ist der Normal-Fall. Keine Cash-Nachweise.

    Jetzt wollt Ihr während dieser 30 Tage wieder Thailand verlassen, um in HK ein Wochenende zu verbringen. Bei der erneuten Einreise nach Thailand erhaltet ihr - ob ihr es wollt oder nicht - ein neues "Visa on Arrival": 30 Tage.

    Jetzt stellt sich die Frage: Seid Ihr: "- 30 days "on arrival" entry ´walkers´: 10,000 Baht (family 20,000 Baht)"? - Also Leute, die in der Absicht, ihr 30-Tage Visum zu verlängern, Thailand verlassen um kurz danach - möglichst am selben Tag - wieder nach Thailand einreisen?

    Auch wenn Ihr Thailand wieder betreten werdet - also Re-entry ist der Fall - so ist zu erwarten, daß Ihr nicht als "30 days on arrival" entry ´walkers´" gewertet werdet, wenn Ihr Euren Abstecher nicht gerade am Ende der ersten 30 Tage Aufenthaltsberechtigung für Thailand antreten werdet. Da es z.Zt. noch keine gefestigte Verwaltungspraxis gibt, empfiehlt es sich in den nächsten Tagen, vorher 20.000 Baht am ATM zu ziehen. Die Praxis wird zeigen, ab welchem Abstand zur Beendigung des ersten Visa-on-Arrivals dies überflüssig sein wird.

    Wichtig ist, sich die Zielgruppe der neuen Regelungen immer vor Augen zu halten. Es sind die "mittellosen" Aussteiger, die ihre Aufenthaltsberechtigungen durch ständiges Passieren der thailändischen Außengrenzen verlängern. So etwas kennen wir in Europa ja gar nicht.

    P.S. Ich sprach von der noch fehlenden gefestigten Verwaltungspraxis.
    Teil der sich noch auszubildenden Detailregelungen für die Dienstanweisungen an thailändische Paßkontrolleure wird ja auch sein, ab welcher Distanz ab Thailand (und damit an Kosten für den Flug) die thailändischen Behörden standardmäßig nicht mehr unterstellen werden, dass hier "Mittellose" sich eine Aufenthaltsberechtigung für Thailand verschaffen wollen. Wenn die "Reisekosten" höher als die verlangten Summen an vorzuzeigendem Bargeld sind, macht eine solche "Verlängerung der Aufenthaltsberechtigung" doch keinen Sinn, oder? Also wird man die Bargeld-Kontrollen insbesondere bei den Visa-Runs nach Kambodscha, Laos, Burma, Malaysia per Zug oder Bus anwenden, oder?

  11. #30
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Neue Bestimmungen ab 1.10.

    Gestern habe ich, nach Ablauf von 90 Tagen, TH in Richtung Laos, Grenzübergang Nong Khai, verlassen und bin 10 Minuten später wieder, ohne Geldnachweis, eingereist.

    Ich bin im Besitz eines Non-Immigrand-Visa, multiple, das in D ausgestellt wurde.

    Um Euch zumindest für diese Visaart, eine genauere Auskunft zu geben, habe ich mich mit einem Immigrationoffizier einige Zeit über die neue Bestimmung unterhalten.

    Nach seiner Aussage, gilt diese neue (alte) Regelung nicht für Inhaber eines in Europa ausgestellten Non-Immigrand-Visa -multiple-.

    Sinn und Zweck der Durchführung der Bestimmung sei es, Ausländer, die schon seit Jahren nicht in ihr Heimatland gegangen sind, auf ihre finanziellen Möglichkeiten zu überprüfen, da es immer öfter vorkommen würde, das Ausländer aus den verschiedensten Ländern, dem thail. Staat Kosten verursachen würden, bzw illegal eine Arbeit aufnehmen.

    Man dachte dabei, aber mehr an Ausländer, aus den Staaten Indien, Pakistan, Sri Lanka und ähnliche Länder ..... aber auch an westliche Staaten, deren Bürger schon lange auf diese Art in TH bleiben ..... Visarun alle 1 - 3 Monate, um sich in einem Nachbarland TH eine neues Visa zu besorgen .... was nicht im Sinne der Visagesetze ist. Es sei eine "Kann-Bestimmung" und die Beamten würden das stichprobenartig überprüfen. So seine Aussage.

    Vielleicht hilft das ein wenig weiter in der Diskusion.


    Gruss aus dem Isaan

    Johann

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Bestimmungen zur Hochzeit
    Von Bang444 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.11, 16:48
  2. Neue Bestimmungen für Ehegattennachzug
    Von Paddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 09:58
  3. EU Führerschein und die Bestimmungen
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.06, 17:29
  4. Neue Bestimmungen
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 08:53
  5. Neue Bestimmungen für Einwanderer ab Juli 2004
    Von jakob im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.03, 23:53