Ergebnis 1 bis 3 von 3

Neue Aufenthaltsbestimmungen ???

Erstellt von Paddy, 25.07.2005, 22:10 Uhr · 2 Antworten · 625 Aufrufe

  1. #1
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Neue Aufenthaltsbestimmungen ???

    Durch ein anderes posting über die Vertreibung von Mitgliedern des laotischen Hmong-Stammes bin ich auf den untenstehenden Link der Deutschen Welle gestossen.

    Im Artikel gibt es folgenden Hinweis (Abschnitt):

    "... und Euro-Opis: alles unerwünscht

    Allerdings macht Thailand es selbst westlichen Pensionären, die ihre Renten im tropischen Traumland verprassen möchten, schwer. Laut den neuesten Einwanderungsgesetzen, just reformiert, muss man – auch aus deutscher Sicht – recht wohlhabend sein, um sich in Thailand länger als den einen Monat, der das Touristenvisum erlaubt, aufhalten zu dürfen."

    Ganzer Text hier bei der Deutschen Welle

    Habe ich da was verpasst? Gibt es tatsächlich neue Bestimmungen, die eine Zukunftsplanung in Thailand unmöglich machen?

    Gruss
    Paddy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961

    Re: Neue Aufenthaltsbestimmungen ???

    Die deutsche Welle richtet sich an eine breite, nicht nur thailanderfahrene Leserschaft. Da können1,5 Jahre wohl schon mal unpräzise "kürzlich" sein.

  4. #3
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Neue Aufenthaltsbestimmungen ???

    Nichts wirklich Neues. Non-Immigrant-O benötigt den Nachweis von 800 000 Bath oder 65 000 Bath Einkommen bei ledigen, bei mit einer Thai verheirateten reduziert sich das auf 400 000 Bath.
    Das muss man jährlich nachweisen und nicht jeder hat 8000 oder 16000 Euro einfach so herumliegen. Das versteht die deutsche Welle wohl unter "wohlhabend".

    Lebensfragen der einen gegen die der anderen aufzurechnen, wie das dort geschieht, ist eh etwas kleingeistig. Möglicherweise leidet ein einzelner konkreter Hmong unter seinen Lebensbedingungen weniger als ein deutscher Opa unter seinem Mangel an Beziehung. Was dann lapidar als 5ex abgetan wird...

    Wir sind derzeit lediglich wegen des Geldes akzeptiert hier, da muss man sich nichts vormachen. Aber auch das kann sich ja ändern, zum Guten wie zum Schlechten. Damit steht TH aber nicht allein da. Jemand der danach schmachtet, in D seine große Liebe näher kennenzulernen, findet da derzeit wenig bis keine Unterstützung seines eigenen Landes. Auch da geht es letztlich um Geld.

    Gruss
    mipooh

Ähnliche Themen

  1. Etwas positives zu den Aufenthaltsbestimmungen
    Von mohs im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.08, 16:07
  2. der Neue ist da
    Von Schulkind im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 15:16
  3. Der Neue
    Von Thai-Robert im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 21:24
  4. Bin der Neue
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.03.02, 11:57