Seite 14 von 46 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 453

„Nase voll“ vom starken Baht

Erstellt von fastburner, 20.04.2013, 11:21 Uhr · 452 Antworten · 41.858 Aufrufe

  1. #131
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zum derzeitigen Kurs tausche ich nur was unbedingt sein muss. Ich halte den Baht fuer krass ueberbewertet angesichts der strukturellen Probleme des Landes und der aktuellen Ueberinvestition in Immobilien. Leider sind die Betraege, die ich damals zu einem Kurs um die 50 getauscht hatte, inzwischen fast aufgebraucht. Aber es gibt ja immer noch die Moeglichkeit sich in Baht zu verschulden, und das Geld dann zurueck zu zahlen wenn der Wechselkurs wieder im normalen Rahmen liegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Zum derzeitigen Kurs tausche ich nur was unbedingt sein muss. Ich halte den Baht fuer krass ueberbewertet...
    Den Baht vergleichst Du am Besten mit der Nachbarschaft. Er bewegt sich z.B. mit dem Singapore $ in einem engen Rahmen um die 1:23 seit Jahren. Der Euro dagegen verliert, staerker als der US$, weiterhin massiv an Aussenwert. Also wird es auch weiter runtergegen. Schrieb ja schon jemand, dass Paritaet mit dem US$ erwartet wird bei ~ 1:30 zum THB.

  4. #133
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Der Euro dagegen verliert, staerker als der US$, weiterhin massiv an Aussenwert. Also wird es auch weiter runtergegen.
    Der Trend setzt sich so lange fort bis die Fortsetzung zu Ende ist. Richtig ist dass der Aussenwert des Euro heute niedriger ist als vor enigen Jahren. Aber ob sich dieser Trend bis 2017 fortsetzt, oder sich umkehrt, das wissen wir doch alle nicht.

    Aber der Euro hat nach wie vor eine sehr hohe Kaufkraft! Die Inflation ist minimal, in vielen europaeischen Laendern gibt es Immobilien heutzutage fuer unglaublich niedrige Preise. Wenn en Haeuschen in Udon Thani inzwischen teurer ist als ein vergleichbares Objekt in Marbella, dann stimmt doch etwas mit dem Wechselkurs nicht!

  5. #134
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wenn en Haeuschen in Udon Thani inzwischen teurer ist als ein vergleichbares Objekt in Marbella, dann stimmt doch etwas mit dem Wechselkurs nicht!
    Wenn Du nur an die objektive Fundierung der Wechselkursparitäten denkst, stimmt das. Der Euro ist vergleichsweise solider als die Mickey-Mouse-Währung Baht.
    Aber der Euro ist ständig Objekt der Spekulanten. Und die wollen ihn runter spekulieren bis es 1:1 zum Dollar steht. Und die Euro-Zonen-Banken tun ihr Teil dazu, daß der Euro immer schlechter im Ausland bewertet wird. Jetzt tue doch bloß nicht so, als sei die Euro-Krise in 2017 - wenn Dich Deine Schulden erbärmlich pieksen werden - dann ploetzlich zu Ende und der Euro wie ein Phoenix aus der Asche.

    Wir Expats in Thailand werden noch einige Jahre lang in die leeren Augen europäischer Finanzpolitiker schauen. Die da einen guten Binnenwert des Euro sehen. Und diejenigen wie die Auslandsdeutschen die wählen doch noch nicht einmal, oder?

  6. #135
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    laut den waehrungszyklen sollte sich der trend umkehren ab ca 2015/2016 , und ab da der euro staerker werden ( der tiefpunkt beim euro war noch nicht da ). diese galten immer, und werden wahrscheinlich auch wieder...........

    ich mag die worte " diesesmal ist alles anders" irgendwie nicht, weil diese worte am ende nie zutraffen.

    aber ohne das wort zu nutzen
    1. dieses mal ist es eine union aus vielen laendern , und kein einzelnes land,dessen waehrung bewertet wird
    2. diesesmal wurde und wird noch kuenstlich in die marktmechanismen eingegriffen ,dies war noch nie der fall , somit koennten die normalen zyklen ausgeheblet werden / verlaengert/verkuerzt werden

    auch wenn ich es nicht glauben will, bleibe ich mal bei der einschaetzung die zyklen gelten weiter

  7. #136
    Avatar von onkelfritz

    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    105
    Interessante Ansichten.

    Ich werfe mal eine Frage in die Runde, wieso sind der CHF und das britische £ so eng an den Euro gekoppelt.

    Aus meiner Sicht gibt es keine Euro Schwäche. Der THB hat sich ganz einfach dem Wert, den er vor der Asienkrise hatte 1DM = 15 THB oder 1 US$ 25 wieder angenähert.

  8. #137
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Zum derzeitigen Kurs tausche ich nur was unbedingt sein muss. Ich halte den Baht fuer krass ueberbewertet angesichts der strukturellen Probleme des Landes und der aktuellen Ueberinvestition in Immobilien. Leider sind die Betraege, die ich damals zu einem Kurs um die 50 getauscht hatte, inzwischen fast aufgebraucht. Aber es gibt ja immer noch die Moeglichkeit sich in Baht zu verschulden, und das Geld dann zurueck zu zahlen wenn der Wechselkurs wieder im normalen Rahmen liegt.
    Wenn 1:50 fuer Dich der normale Rahmen ist, wirst Du wohl noch ne Weile warten muessen. Ich denke da kommt der Baht so schnell nicht wieder hin.

    Ich persoenlich hoffe sogar das sich der Baht zwischen 35 und maximal 38 einpendelt und da bleibt. Sind aber rein geschaeftliche Ueberlegungen.

  9. #138
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Was viel wichtiger ist, dass der US$ wieder auf 31+ klettert .

  10. #139
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von onkelfritz Beitrag anzeigen
    Interessante Ansichten.

    Ich werfe mal eine Frage in die Runde, wieso sind der CHF und das britische £ so eng an den Euro gekoppelt.

    Aus meiner Sicht gibt es keine Euro Schwäche. Der THB hat sich ganz einfach dem Wert, den er vor der Asienkrise hatte 1DM = 15 THB oder 1 US$ 25 wieder angenähert.
    schweizer und englische waehrung sind so eng beim euro, weil viel handel mit der EU, ich halte jedoch ueberhaupt nichts davon, denn man soll nicht in die marktmechanismen eingreifen , langfristig hat das bei waehrungen vorteile.

    Der Thb ,das ist richtig hat zz einen relativ fairen wert gg. dem euro, oder sogar noch leichtes potenzial. grund.
    1. die fundamentaldaten der wirtschaft
    2. heute steht der THb vs dem euro noch 30% niedriger als dein vergleichswert, dies ist aber aufgrund der hoeheren inflation in thailand ueber das letzte jahrzent ein 0 wert. von der warte kann man also dies nicht als potenzial werten.

    zu dem anderen " viel wichtiger ist das der USD gg dem THB steigt"
    dafuer sollten gute chancen mittelfirtig sein. begruendet
    1. wieder mal die " waehrungszyklen ", von daher steht in diesem fall, eine umkehr kurz bevor.nicht nur zum thb sondern zu allen asiatischen waherungen
    2. zz sind in den charts , langfristige bodenbildungen zu ersehen. am besten sieht man dies bei der asiatischen leitwaehrung dem SGD, dort mal den chart ueber 25 jahre aufmachen, man sieht zie zyklen ganz klar. und seit2 jahren bildet sich eine klare bodenformation aus, diese sollte bis naechstes jahr vollendet werden.- ein klassiker eines charts !!!!!--- und diesem kommenden trend beim sgd, wird sich der thb oder andere nicht entziehen koennen.

    ..und hier wieder ,alles sieht so rossig aus , und in den usa so dunkel schwarz....es spricht nichts fuer ein anstieg des USD, nur die "zyklen".

    ..aber nicht zu frueh freuen, der euro hat gegenueber dem USD noch keinen boden , und deshalb ist mit einem starken euro gg dem thb nicht zu rechnen, zumindest nicht vor 2015/2016

  11. #140
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Wenn man sich den Kurs speziell SGD/THB ansieht (oder meinetwegen auch IDR/THB) ueber die letzten Jahre, dann pendelt der grundsolide um die 1:23...24. Man kann hier wohl kaum von einem Ausreissen des THB sprechen. Vielmehr ist es doch ein westliches Problem, dass die jeweiligen "Leitwaehrungen" im Aussenwert weggekracht sind. Und das geht beim Euro sicher noch weiter.

    Ich hab jetzt meine Europositionen aufgeloest, war ein guenstiger Zeitpunkt. Eine kleinere 5stellige Summe liegt noch in Aktienaltlasten rum, da soll sie bleiben. Jetzt hoffe ich natuerlich nochmal auf den US$, da gibt's noch ein bisschen Arbeit.

    Letztendlich sollte jeder seine Risiken versuchen zu minimieren. Das ist wenn man in Asien lebt, sollte man sein Geld in regionalen Waehrungen anlegen, um ebensolche Aussenwertsrisiken, sprich Tauschkursprobleme, so weit wie moeglich zu eliminieren. Thailand macht es an der Stelle leider nicht einfacher, wenn man einen Rentennachweis fuer's Visum braucht.

Seite 14 von 46 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schönheitsoperation Nase / Klinik in Bkk
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.03.10, 05:45
  2. Nase hoch
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 21:14
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 14:20
  4. Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 16.12.04, 14:37