Seite 18 von 24 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 231

Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

Erstellt von DisainaM, 23.07.2007, 06:11 Uhr · 230 Antworten · 7.666 Aufrufe

  1. #171
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Jedes Baby kommt gleich blöd / intelligent auf die Welt.
    nein, stimmt leider auch nicht.
    Intelligenz ist vererbbar, d.h. wenn keine Kapazitäten vorhanden sind, kann man auch nicht mehr rausholen als drin ist :-)

    Es gibt Studien, die beweisen - dass bestimmte Fähigkeiten (räumliches VOrstellungsvermögen usw.) sehr stark durch die Genetik beeinflußt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Zitat Zitat von deguenni",p="510160
    ...und wenn member @odd meint, "denke diejenigen die Thaksin hier verteidigen, werden es nie kapieren"
    dann ist es die umbedingte meinung von member @odd.
    muss aber nicht sein dass alle nach der nase von dem einen oder dem anderen tanzen.
    Da ist er nicht alleine - wenn, dann waere Mr.Tax-Sin ja noch am scheffeln!

    So Leutz wie der Herr aus Sattahip, versucht seinen Mitmenschen in der Tat die Erleuchtung zu erbrigen das ein Taschendieb gar kein Krimineller, sondern clever, ein guter Geschaeftsmann ist! So hat auch der Ex-Premier und seine Vasallen nichts verbrochen, obwohl zahlreiche Klagen gegen ihn, etliche seiner Vasallen und gegen seine Familie anstehen, weil KEINER genug kriegen konnte, alle haben sie mitgeramscht!

    In meinen Augen ist das nicht clever, smart oder gar intelligent, sondern ruchlos, raffgierig und selbstsuechtig!

    Sind halt Attribute von denen Leute wie Thai-Robert und deguenni offensichtlich beeindruckt sind und so Leutz noch bejubeln!

    Schon krass irgendwie... ;-D


    Aber was solls, wie hat deguenni so schoen und klar geschrieben: "Jeder aht halt seine Meinung und ein verbrieftes Recht drauf!"

    Der Herr Schickelhuber hatte damals auch genuegend Claqueure und Bewunderer...

    Ein Jeder nach seiner Facon!

  4. #173
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Zitat Zitat von Samuianer",p="510187
    Sind halt Attribute von denen Leute wie Thai-Robert und deguenni offensichtlich beeindruckt sind und das noch hochjubeln!

    Schon krass irgendwie... ;-D
    Nein Manfred, fuer mich hoert sich das alles sehr naiv an.

    Wir sprechen hier nicht nur um das Verbrechen als Steuerhinterzieher, sondern mit Thaksin begann das Gewaltverbrechen an den Buergern. Siehe die Aufraeumaktion im 'Drogenmilieu'. Die grossen Fische hatte er nie erwischt, wenn ueberhaupt Dealer dann nur die Kleinen.

    Mit Thaksin brach erst das Problem im Sueden auf, mag vorher schon Nicklichkeiten gegeben zu haben, aber mit Thaksin wurde es erst interessant.

    UND die 30 bht Krankenversicherung gab es m.E. schon vor Thaksin.

    Dass @deguenni nun Odd als "Schuldigen" auserkoren hatte wundert mich nicht. Schon oefters wurden merkwuerdige Aussagen seinerseits ins Netz gestellt, die ich berechtigter Weise anzweifelte. Das Angebot ueber PN die Sache zu diskutieren und aus der Welt zu schaffen nahm er auch nicht an, und versucht nun oeffentlich sich abzureagieren.

  5. #174
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Zitat Zitat von Samuianer",p="510187
    Der Herr Schickelhuber hatte damals auch genuegend Claqueure und Bewunderer...
    Schicklgruber hiess der, nicht Schickelhuber!

  6. #175
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Hhmm....Gewaltverbrechen an Bürger ?

    Na, nun übertreib mal nicht.

    ....sondern mit Thaksin begann das Gewaltverbrechen an den Buergern. Siehe die Aufraeumaktion im ´Drogenmilieu´. Die grossen Fische hatte er nie erwischt, wenn ueberhaupt Dealer dann nur die Kleinen.
    Es war und ist wohl schon immer so,
    daß Kriminelle und Drogendealer immer Unschuldig sind !
    Soweit ich aus Quellen weiß, werden jetzt verstärkt und immer öffentlicher in Pattaya Drogen gehandelt und verkauft.
    (auch von der Polizei "unterstützt").

    Also sollten wir die armen und unschuldigen Drogendealer schützen.
    Dann konnen Sie ihr "ehrliches" Geld verdienen auf Kosten der / unserer Kinder.

    Ich habe damals bei der Drogenaktion Thaksin als Weichei bezeichnet,
    denn bei mir hätte es da viel lauter gerummst.
    Und auch heute laufe ich noch rot an, wenn die armen Drogenhändler beschützt werden.

    Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.

    Und wenn ich solchen Abschaum verstecke und beschütze, dann muß ich auch mit ´ner Kugel rechnen !

    Iss meine Meinung !

  7. #176
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Der Schicklpupser hatte das zum ersten Mal praktiziert: Sein völkisches Volk sass vor dem Volksempfänger und die ersten fuhren schon im Volkswagen. Ausserdem hat der ....lhuber die Autobahn gebaut, genauso wie Thaksin die U-Bahn und ein paar Brücken. Das nenne ich Fleiss!

    Überhaupt sollte die faule Unterschicht die Kritik an unseren Führern unterlassen, da sie nie deren Level erreichen wird. Es sei denn sie kaufen in ihrer Jugend Bücher statt Bier. Auch hat ein Thai mit dem Bezug der 200 Bath Wahlgeld stillschweigend einen Vertrag unterschrieben dass er sich das politische Denken von Leuten vormachen lässt, die etwas davon verstehen.

    Also lasst die Caretakers ruhig schalten und walten. Dass ein Putin trotz seines Fleisses immer noch Widerstand in der undankbaren Bevölkerung findet, zeigt die ruchlosen Auswirkungen von gottlosem Kommunismus, Sozialismus und Demokratie.

    Alle Macht den CEOs!

  8. #177
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    @ Robert, hast Du meinen Bericht wirklich komplett gelesen?

    Mir ist die Zahl von den Toten der 'Aufraeumaktion' jetzt nicht bekannt. Aber es wurden zahlreiche "Unschuldige" hingerichtet. Was bedeutet dies fuer Dich? Evtl. einfach nur Pech gehabt?

    Langsam sind Deine Aussagen schon feindseelig.

  9. #178
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Zitat Zitat von Odd",p="510197
    Dass @deguenni nun Odd als "Schuldigen" auserkoren hatte wundert mich nicht. Schon oefters wurden merkwuerdige Aussagen seinerseits ins Netz gestellt, die ich berechtigter Weise anzweifelte. Das Angebot ueber PN die Sache zu diskutieren und aus der Welt zu schaffen nahm er auch nicht an, und versucht nun oeffentlich sich abzureagieren.
    das ein member namens @odd hier ein schuldiger sein soll und ich mich jetzt an im abreagiere, ist mir fremd. es wurde sowas nie dergleichen von mir geschrieben.
    wenn du (@odd) meinst das meine posts merkwürdig sind, ist es wohl deine sache. zu meinen posts stehe ich.
    deine post werden ja auch nicht von mir bewertet. im gegenteil verschiedene aussagen gehen mir am ..... vorbei.
    wir denken eben nicht auf der gleichen wellenlänge. stört mich nicht, dir aber wohl.
    "was ist aus der welt zuschaffen"? und warum mit dir über PN ausdiskutieren? das ich nicht deine meinung teile? meine nase passt dir nicht und ich mag nicht nach deine nase tanzen.
    wenn du damit nicht leben kannst ist es doch dein problem.
    ausserdem vertrete ich hier vorm forum meine meinung und nicht in intiemen PN mein denken.
    hoffe das du (@odd) es nicht wieder rumdrehst. aber anscheinend hast du es dir zum sport gemacht, dich mit mir anzuecken wie in einem anderen thread auch schon mal.
    ausserdem sieht man ja in diesem thread in verschiedenen posts das ich hier nicht alleine mit meiner meinung bin.
    mit meiner meinung kann ich gut weiter leben.
    und ich denke das du mit deiner meinung auch gut schläfst.

  10. #179
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Zitat Zitat von fontog",p="510207
    "Schicklpupser" "....lhuber"
    das mag in der schweiz in eurem kanton vielleicht eine umgangssprache sein, aber hier im flachen land von deutschland ist es unbekannt und erklärungsbedürftig.

  11. #180
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Nach dem Putsch ist vor dem Putsch

    Zitat Zitat von Dieter1",p="510203
    Zitat Zitat von Samuianer",p="510187
    Der Herr Schickelhuber hatte damals auch genuegend Claqueure und Bewunderer...
    Schicklgruber hiess der, nicht Schickelhuber!
    Ich meinte obigen fleissigen Flachmaler aus Braun-Au.


    Nachtrag für Thaksins Lobhudler:
    Thaksin trat als rigoroser Verfechter von Recht und Ordnung auf. Trotzdem nutzte er seinen politischen Einfluss, um das ohnehin schon beträchtliche Vermögen seiner Familie während seiner Amtszeit zu vervierfachen. Er gilt als einer der reichsten Männer Asiens und als der reichste Thailands. Sein Regierungsstil wurde zunehmend autoritärer. Gegen die separatistischen muslimischen Südprovinzen schlug er einen harten Kurs ein, dem viele Menschen zum Opfer fielen. Dieses Vorgehen brachte ihm eine ungewöhnlich deutliche Rüge des Königs Bhumipol Adulyadej ein. Er ging auch hart gegen den Drogenhandel vor und hatte dabei die Sympathien großer Bevölkerungsteile auf seiner Seite. Aber allein im Jahr 2003 wurden fast 2.500 Menschen im Rahmen des Drogenkriegs (teilweise wahllos) und ohne Gerichtsverfahren erschossen, wobei die Trennlinie zwischen Polizei und Drogenhändlern oft nicht klar zu ziehen war. Amnesty International erhob den Vorwurf, in vielen Fällen habe es sich um außergerichtliche Exekutionen gehandelt.

Seite 18 von 24 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 17.07.11, 17:44
  2. Bevölkerung gegen einen Putsch
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.10, 12:20
  3. Taksin geflohen? Putsch in Thailand
    Von Serge im Forum Treffpunkt
    Antworten: 855
    Letzter Beitrag: 17.10.06, 17:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.06, 08:19
  5. Ist ein Putsch heutzutage wirklich unwahrscheinlich?
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.10.04, 08:22