Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 117

Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

Erstellt von rstone16, 02.11.2005, 19:47 Uhr · 116 Antworten · 4.069 Aufrufe

  1. #21
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Ich habe nicht damit angefangen, tschuldigung.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Ich wollte tatsächlich zu diesem Thema nichts mehr schreiben, da wir uns über Themen unterhalten (ist das das richtige Wort), die wir nicht beeinflussen können, nicht jetzt und auch nicht in 10 Jahren, auch wenn es jemand beeinflussen möchte.

    Viel mehr denke ich, oder auch der andere, dass es wichtig ist, ein Leben zu leben, welches einem erfreut. Und dieses Leben genieße ich, wenn ich nicht gerade in Nittaya bin. War jetzt nur als Spaß gemeint.

    Ich bin zwar erst kurze Zeit bei Nittaya, aber was ich hier meistens lesen musste, zeugte von größter Arroganz. Möchte auch noch richtig stellen, dass ich nicht jeden meine und sollte meine These über manche "Superfarangs who are living in Thailand" falsch sein, werde ich mich auch dafür entschuldigen.

    Ich honoriere die Leistung, wenn jemand 10 15 oder mehre Jahre in Thailand lebt. Sicherlich hat dieser mehr Erfahrung, als wenn jemand das erste Mal nach Thailand fliegt. Aber ehrlich gesagt, wo hat er eigentlich die Erfahrung in Komplettthailand, das sich stündlich verändert, oder in seinem Wohnort, wo er weiss, wann der Minimart geöffnet bzw. geschlossen hat.

    Ich muss jetzt (bin auch froh darüber) eingestehen, dass es mir nicht bekannt ist, wer Thailand aus der Krise half. Ist für mich auch sekundär, da TS viel für die ärmere Bevölkerung tat, was beispielhaft für Deutsche Politiker wäre. Wird aber komischer Weise keiner honoriert.

    Will mich nicht weiter versteifen, sonst wird es zu lang und es liest wohl keiner.

    Abschließend darf ich dich beruhigen Monta, dank guter oder glücklicher Entwicklung, die ich in Deutschland hatte, brauche ich mir finanziell keine Sorgen, nicht jetzt und auch nicht in der Zukunft, machen.
    โชคดีครับเพื่อนของผม
    อ๊อด

  4. #23
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    @Odd,

    beunruhigt war ich nicht, aber schön, daß Du Dir (finanziell) keine Sorgen machen brauchst. Wenn's um die anderen Sorgen (die nichtfinanziellen) auch so steht und auch in Zukunft sein wird, noch besser.

    Aber bei Gelegenheit, zeig mir 'mal die Thais, die "Erfahrung in Komplettthailand" haben. Ich habe mir sagen lassen, das sollen die wenigsten sein. Die ohne "Komplettüberblick" dürfen/sollen die auch nicht mitreden?

    Übrigens die 'Bangkok Post' oder die 'Nation' kosten je nur 20 Baht. Nettes Zusammensitzen und reden mit Leuten kostet oft gar nichts, oder mal ein Fläschchen von diesem oder jenem. Hat mir jedenfalls immer Spaß gemacht und habe gleichzeitig auch noch was erfahren (und dazugelernt).

    Und außer der 'Arroganz' gibt es noch den Begriff der 'Ignoranz'.

    Gruß
    Monta

  5. #24
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Odd: wenn Du schon 12 Jahre in Thailand wohnst, dann ist dir sicherlich auch bekannt, wer Thailand in die Krise setzte und wer sie wieder herausführte.

    Wiegesagt war die 97er Krise eine Art wirtschaftliche Implosion, wobei ich das finanzielle Missmanagement der Chavalit Regierung eigentlich nur als Auslöser sehe. Einige Geschäftsfreunde von mir hatten (zu meinem Erstaunen) diese Situation schon in den Jahren 95/96 vorausgesagt, da sich schon damals eine Schuldenblase abzeichnete. Die riskante Kreditpolitik, die Flotation der Währung war ebenso abzusehen, wie der Kollaps des überhitzen Immobilienmarktes. Aus diesen Gründen erscheint die wirtschaftliche Entwicklung in den 90ern eher als eine natürliche makroökonomische Erscheinung, nicht das Werk einer einzelnen politischen Faktion. Das Ende der Rezession wurde unter der Regierung der demokratischen Partei eingeleitet (nicht unter Thaksin!), die ganz wesentliche Grundsteine dafür gelegt hatte, unter anderem eine Reform des Bankwesens, des Grundgesetzes, der Bankrott Prozeduren, der Steuergesetze, usw. alles unter den Konditionen des IMF Kreditvertrags. Der TRT Regierung kann man allerdings zugute halten, dass sie den Staatshaushalt aufgeräumt hat. Ansonsten hat sie die Früchte der Maßnahmen der vorherigen Regierung geerntet.

    Ich finde es nur unsinnig, dass sich Europäer in eine Polikik einmischen wollen, die den Europäern völlig fremd ist.

    Das was dir jetzt als "fremd" erscheint, wird dir -wenn du dich mit der Materie auseinandersetzt- bald nicht mehr fremd erscheinen. Und ich wette, dass du dann einen gehörigen Anteil an Respekt vor den Dingen verlieren wirst.

    Offfensichtlich mische ich mich nicht aktiv in die Politik ein. Dazu habe ich weder genügend Einfluss noch steht mir das rechtlich zu. Ich bin lediglich Kommentator. Als Kommentator ist das genau so wie bei den Nachrichten. Der überwiegende Teil der Nachrichten ist leider negativ. Only bad news are news.

    Cheers, X-Pat

  6. #25
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    .....huch, was haben sich jetzt wieder die Gemueter erhitzt, dabei ist Mister T noch gar nicht auf dem Mond....

  7. #26
    Avatar von rstone16

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    290

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Vielleicht ist dies Raumfahrtprojekt auch der "Implementation—Second Stage" mit Unterpunkt "Grand Project Schemes", auch unter dem Namen Mega Projects bekannt, der Thaksinomics zu zu ordnen.

    Am 1. November wurde übrigens das Budget für diese Mega Projects von der thailändischen Regierung von 1.7 Trillion Baht (1.7 ล้านล้าน) Baht auf 1.8 Trillion Baht aufgestockt!!! (Quelle:Thai National News Bureau Public Relations Dept - 01 November 2005) (Hinweis: nach deutscher Lesart der Zahlen sind dies Billionen)

    Mehr zum Thema Thaksinomics hier.

  8. #27
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Eine Gesellschaft, die es vorzieht, Milliarden Dollar für einen Flug zum Mars auszugeben, statt Hunger und Armut in der Welt zu bekämpfen, hat eine Wahl getroffen.

    Joseph Weizenbaum (*1923), östr.-amerik. Mathematiker u. Informatiker am Massachusetts Institute of Technology (MIT)

    my 2 cent

  9. #28
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Zitat Zitat von rstone16",p="289868
    ... das Budget für diese Mega Projects von der thailändischen Regierung von 1.7 Trillion Baht (1.7 ล้านล้าน) Baht auf 1.8 Trillion Baht aufgestockt!!! (Quelle:Thai National News Bureau Public Relations Dept - 01 November 2005) (Hinweis: nach deutscher Lesart der Zahlen sind dies Billionen)
    Bleiben wir doch bitte etwas sachlich:

    Selbst wenn es "nach deutscher Lesart" "nur" Billionen sind, so bedeuten das:

    1,8 Billionen Baht = 18 mit 11 Nullen in Baht, das entspricht:

    0,036 Billionen Euro = 36 mit 9 Nullen in Euro

    zum Vergleich das Budget der NASA: 15,4 Milliarden Dollar

    15,4 Milliarden Dollar = 154 mit 8 Nullen in Dollar, entspricht etwa

    12,4 Milliarden Euro = 124 mit 8 Nullen in Euro

    in anderen Worten:

    12400000000 Euro kostet das NASA-Programm der USA
    36000000000 Euro soll ein ähnliches Thai-Programm kosten

    Thailand will also laut dieser Meldung ein Raumfahrtprogramm finanzieren, dass dreimal so teuer ist wie das der USA.

    Wer immer diese Zahlen in den Raum gestellt hat, er hat sich im Datum geirrt: Heute ist der 3. November, und FASCHING BEGINNT ERST AM 11.11., also bitte noch etwas warten mit solchen Scherzen!!!

  10. #29
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    und im isaan werden die ersten astronauten ausgebildet.

  11. #30
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand

    Wenn das Budget mit 36 Millarden Euro wirklich stimmt und kein verspäteter Aprilscherz ist, dann könnte das der ultimative Abzocker-Griff in die Taschen Thailands sein.

    Wobei ich mich dann frage, ob es für Mr. T. wirklich etwas ultimatives gibt, was nicht noch steigerbar ist. Bis auch der ATM (Thailand) endgültig leer ist.

    Ist es wirklich möglich, daß ein einzelner Mensch auf immer raffiniertere Art das eigene Land ausplündert, und nur die wenigsten bekommen es mit?
    Nein, es wird ein Aprilsscherz sein. Und April fällt auch in Thailand nicht in den November.

    Oder doch?

    Gruß
    Monta

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 10:05
  2. UDD plant Flughafenbelagerug ala PAD
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 10:27
  3. Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube
    Von Peter-Horst im Forum Thailand News
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 06.10.08, 18:57
  4. Toyota plant neues Werk in Thailand und Formel Eins GP Siam
    Von kraph phom im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 08:00
  5. Berliner Senat plant Sommerresidenz in Thailand
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 12:02