Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Monsterwellen und Erdbebenwarnung

Erstellt von Rene, 19.05.2007, 15:50 Uhr · 12 Antworten · 2.013 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    Meterhohe Wellen haben an der indonesischen Südküste mehrere hundert Hütten und Fischerboote zerstört und Panik unter Einwohnern ausgelöst. Die Wellen krachten am Freitag ohne Vorwarnung plötzlich an die Strände. Tausende Menschen rannten in Erinnerung an den verheerenden Tsunami Weihnachten 2004 um ihr Leben.

    .
    .
    .

    Nach Überzeugung des Desasterwarnzentrums von Thailand müssen die Asiaten sich auf eine Serie von Beben einstellen. Seit dem Tsunami 2004 seien an den Gräben zwischen tektonischen Platten in der Region verstärkte Aktivitäten festgestellt worden. Der Direktor des Zentrums, Smith Dharmmasaroj, hatte Jahre vor dem Tsunami vor einem solchen Desaster gewarnt.
    Quelle: AFP/yahoo

    Erbeben-Report

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lufthans

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    216

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    20.05.2007, 07:41 Uhr
    Nach Indonesien nun auch in Thailand gefährlich hohe Wellen
    Bangkok (dpa) - Nach dem ungewöhnlich stürmischen Wellengang an der indonesischen Südküste sind nun auch Strände in Thailand von meterhohen Wellen überschwemmt worden. Auf der Ferieninsel Phuket wurden Badeverbote verhängt und Strände gesperrt, berichtete die thailändische Nachrichtenagentur TNA. Am Freitag hatte sich das Meer entlang der 2000 Kilometer langen indonesischen Küsten von Nordsumatra bis Bali plötzlich erhoben. Mehrere hundert Fischerhütten und Boote wurden zerstört.

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    ....ungewoehnlich starke Winde ueber dem Indischen Ozean...bis 7 m. hohe Wellen an der indonesischen Kueste!

    Die Meteorologen machten ungewöhnlich starke Strömungen und die Konstellation von Sonne und Mond dafür verantwortlich. (dpa)

    Warten wir mal ab wie es weiter geht...?

  5. #4
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    Zitat Zitat von Samuianer",p="483373
    ....ungewoehnlich starke Winde ueber dem Indischen Ozean...bis 7 m. hohe Wellen an der indonesischen Kueste!

    Die Meteorologen machten ungewöhnlich starke Strömungen und die Konstellation von Sonne und Mond dafür verantwortlich. (dpa)
    Und ich dachte schon, die indochinesische Platte macht schon wieder Radau... ob wir uns darüber freuen können, dass es "nur" an Sonne und Mond liegt, sei jedoch mal so dahingestellt.

    Wie lange dauert so eine Konstellation (von Sonne und Mond), bis deren Wirkung sich nicht mehr in Form von überstarkem Wellengang bemerkbar macht?

    LG, ling

  6. #5
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    Guckst Du Springflut

    der
    Lothar aus Lembeck

  7. #6
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    @ b_c:

    Zitat Zitat von big_cloud",p="483467
    Guckst Du Springflut
    Ich glaube nicht, dass es sich bei "7 m hohen Wellen" lediglich um eine fast triviale Springflut handelt. :???:

    LG, ling

  8. #7
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    Zitat Zitat von ling",p="483556
    @ b_c:

    Ich glaube nicht, dass es sich bei "7 m hohen Wellen" lediglich um eine fast triviale Springflut handelt. :???:
    Die 7m-Wellen kommen natürlich von dem Wind, der die richtige Stärke und Richtung hat um diese so stark aufzuwühlen. Und das kombiniert sich dann mit einer Springflut, und das Wasser erreicht am Strand weitaus höhere Stellen als sonst - ob nun die Wellen selbst 7 m hoch sind, oder Welle plus Springflut zusammen 7 m höher als stilles Wasser bei normaler Flut ist läßt sich aus dem Abschnitt nicht erkennen. Aber da Journalisten gerne Dinge dramatischer aussehen lassen tippe ich auf 5m Welle plus 2m Springflut, verglichen mit dem Wasserstand bei Ebbe...

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    war seit letzten mittwoch oben in chiang mai, chiang rai und mae sai, habe aber nichts von einem erdbeben mit bekommen. erst durch meine verwandten in D habe ich erst etwas davon erfahren.

  10. #9
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    Zitat Zitat von deguenni",p="483674
    war seit letzten mittwoch oben in chiang mai, chiang rai und mae sai, habe aber nichts von einem erdbeben mit bekommen. erst durch meine verwandten in D habe ich erst etwas davon erfahren.
    dann lies doch mal einfach hier nach
    Zitat Zitat von songthaeo",p="481721
    gerade vor ein paar Minuten war hier ein staerkerer Erdstoss zu spueren, wie ich bereits weiss, war es in Laos
    http://www.weather.go.th/en/earthquake_report.php
    Richter Magnitude : 5.7
    Region : พรมแดนลาวขพม่า
    Date : May 16, 2007 15:57
    Latitude : 20° 6' 6" N
    Longitude : 100° 15' 0" E
    Depth : 10 km.
    Ist nicht weit weg von hier

  11. #10
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Monsterwellen und Erdbebenwarnung

    ich mach hier urlaub und kauf mir alles was an zeitungen gibt?
    na da wüste ich doch was besseres!!!
    jetzt sitze ich wieder in "Kamphaeng Phet" an meinem 56k modem und versorge mich mit dem nötigsten.
    muss den blechesel nicht jeden tag anhaben.

    ich habe wirklich nichts davon mit bekommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte