Seite 83 von 85 ErsteErste ... 33738182838485 LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 848

Mob blockiert den neuen Airport

Erstellt von db1tau, 25.11.2008, 15:11 Uhr · 847 Antworten · 30.957 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Heute Kollegin zurück auf Arbeit.
    Sie, normaler Touri, eine Woche später als geplant zurück.
    Trotz Unterbringung im Amari Orchid Pattaya durch ThaiAirways, eine Nacht und ein Tag auf dem völlig überfüllten UTappao haben gereicht um zu sagen : Thailand erst mal nicht wieder, obwohl sonst sehr schön.
    Rot oder Gelb waren ihr scheißegal.
    In Patty übrigens Kundenmangel, dafür Prei5explosion auf den Speisekarten. Nach ihrer Aussage.

  2.  
    Anzeige
  3. #822
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von atze",p="665649
    In Patty übrigens Kundenmangel, dafür Prei5explosion auf den Speisekarten. Nach ihrer Aussage.
    Jo, wie schon mal geschrieben
    Angebot und Nachfrage kennen die irgendwie nicht
    damit werden sie auch noch die letzten Touris vergraulen

    Asiaten bleiben wohl momentan so gut wie total weg

    Meine Koreaner, Chinesen und Japaner

  4. #823
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Beamen oder Raumzerrung sind 2 bekannte denkbare Methoden.
    ja, das wäre toll.
    Dann könnte man ja in D arbeiten und beamt sich dann nach Dienstschluss nach LOS


    Nee, ist klar. Thailand erhält eine Minderheitenregierung und die Mehrheit schaut seelenruhig zu...
    Für wie blöd hältst du eigentlich die Thais?
    Natürlich werden die Roten dann einen Widerstand aufbauen müssen.
    eine Minderheitsregierung - davon weiss ich nichts.
    Ich weiss nur, dass die DP momentan zwischen 240 - 260 Sitze verfügt und das ist die Mehrheit - nicht die Minderheit.

    Nein, denn das Ziel der PAD war es ja nicht, dass die Opposition die Regierung übernimmt und bei der nächsten Wahl Puay Thai gewinnt.
    so sicher bin ich mir gar nicht, ob die bei der nächsten Wahl gewinnt. Stell dir mal vor, Abhisit regiert ganz ordentlich und macht keine schweren Fehler.
    Denkst du nicht, das viele Ex-PPP´ler dann doch die Demokraten wählen, nur um nicht wieder die PAD aus dem Dornröschen-Schlaf zu wecken.
    Die Politiker machen es ihnen zur Zeit vor.

    Die PAD will eine dauerhafte Lösung durch die Diktatur der 5 reichsten Familien. Daran hat sich ja nichts geändert. Bislang ging dieser Plan mächtig in die Hose.
    die PAD will gar nichts mehr - nur noch einen PM aus einer anderen Partei als der PT.
    Wenn also Abhistit zum PM ernannt werden sollte - hörst du von der PAD nichts mehr.
    Also nichts mit Diktatur usw.

    Man kann ja fast nur hoffen, dass die Demokraten übernehmen, weil dann die Roten mehr Zeit haben, für die Zeit nach der nächsten Wahl eine geeignete Gegenwehr zur Wahrung der Demokratie zu haben. Denn solange müsste sich die PAD tatsächlich zurückhalten, um nicht völlig aufzufliegen.
    Daher wäre es sinnvoll, wenn sich auch die Roten erstmnal zurückhalten. Denn die Zeit für die echte Demokratie folgt dann ja automatisch mit der nächsten freien Wahl für alle!
    warum freie Wahl für alle?
    War es doch, oder? Mit wem die anderen Parteien koalieren bleibt doch denen überlassen.
    Das kann auch bei der nächsten Wahl so sein - ich glaube wirklich nicht, das die PT die absolute Mehrheit erreicht und dann alleine regieren kann.
    Ansonsten werden sich alle Parteien wieder gegen die PT verbünden.


    Da bist du nicht im Bilde. Ich arbeite u.a. auch im Reisebereich und kann das ganz gut nachvollziehen.
    Nicht umsonst steht die Thai Airways kurz vor dem Konkurs, wie in einem anderen Thread schon vermeldet wurde.
    ich hatte vor Tagen im österr. Kurier gelesen, das es kaum Stornierungen bei Thailandflügen gibt.
    Auch die Interviews mit den Heimkehrenden verliefen eher positiv.
    Kann mir nicht vorstellen, das die Thai-Airways wegen 3 Tage Besetzung vor dem Konkurs steht - dann hat es aber auch vorher schon gekriselt. Oder die wollen eine staatliche Finanz-Spritze.

    In Thailand selber sind einige Dienstleistungspreise um die Hälfte gesunken, weil keine Touristen mehr da sind.
    Und das ist halt nur der Anfang. 2009 wird grauenhaft werden.
    dann werde ich schnell mal Urlaub machen müssen, bevor es wieder teurer wird. :-)

  5. #824
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von Bukeo",p="665661
    eine Minderheitsregierung - davon weiss ich nichts.
    Ich weiss nur, dass die DP momentan zwischen 240 - 260 Sitze verfügt und das ist die Mehrheit - nicht die Minderheit.
    Ich meine, die Minderheit des Volkes.
    Das Volk hat mehrheitlich die PPP gewählt. Damals konnte man nicht wissen, dass es evtl. ein paar Wendehälse gibt.
    Meinst du, in Deutschland wären SPD-Wähler glücklich, wenn ihre gewählten Abgeordneten plötzlich zur NPD wechseln würden? Dadurch ändert sich ja nicht die politische Meinung der Wähler automatisch mit.
    Und diese Wähler werden diese Wendehälse sicherlich nicht wieder wählen. Daher werden die Partei-Verhältnisse bei der nächsten Wahl logischerweise wieder gerade gerückt - sofern sich nicht die Meinung des Bürgers ändert!


    Stell dir mal vor, Abhisit regiert ganz ordentlich und macht keine schweren Fehler.
    Denkst du nicht, das viele Ex-PPP´ler dann doch die Demokraten wählen, nur um nicht wieder die PAD aus dem Dornröschen-Schlaf zu wecken.
    Es reicht nicht aus, keinen Fehler zu machen. Er muss schon eine Menge für die Isaaner und Nordthais tun.
    Kann er aber nicht, weil dann wieder die Südthais neidisch auf die "Armen" schauen.
    Das Einzige, was ich für denkbar halte, ist die Klugheit der Isaaner: lieber eine harmlose Abhisit-Partei, die nichts tut als wieder einen Terror von ein paar verrückten Gelben, die das ganze Land ruiniert. Allerdings würden sie dann der Erpressung auch klein beigeben.

  6. #825
    Avatar von

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Die PPP hatte nie die Mehrheit im Parlament, sie ist halt wie in einer Demokratie ueblich eine Koalition eingegangen.

    Nach dem Verbot durch das VErfassungsgericht und dem Ausschluss etlicher Abgeordneter gruenden halt jetzt etliche eine neue Fraktion. Alles voellig normal.

    Stell dir mal vor, in D gibt es seit vielen Jahren eine linke Mehrheit im Parlament und trotzdem regiert derzeit die demomkratische Rechte. Sowas aber auch.

    Verwende doch deine Energie mal darauf, dass die Mehrheitsverhaeltnisse im deutschen Parlament sich auch in der Regierung wiederspiegeln muessen.

    Alle deine Prophezeiungen und Wertungen der letzten Wochen haben sich als Quatsch heraus gestellt.

    Langsam waere es sogar fuer dich mal Zeit den Realitaeten ins Auge zu sehen.

    Noch ist nicht sicher, wer am Ende die Regierung stellen wird, aber ein Tax Sin-Getreuer scheint kaum mehr durchsetzbar.

    Die PAD ist deshalb auch Geschichte, und sie hat ihren demokratisch voellig gerechtfertigten Auftrag, eine Diktatur zu verhindern mit Bravour erfuellt.

    Haette sie selbst eine Diktatur gewollt, haette sich sich nicht so sang- und klanglos aufgeloest. Schon allein in der Tatsache waere es echt an der Zeit deine Irrtuemmer mal einzusehen und die Wahrheit zu akzeptieren.

  7. #826
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von petpet",p="665384
    Zitat Zitat von mrhuber",p="665379
    @KKC

    [highlight=yellow:222d107ab1]der Samuianer mag deutliche Worte wählen. Was allerdings Pöbeln betrifft, da gibt es seit einiger Zeit ganz andere hier.

    Wenn man damit rechnen muss, bei der Äußerung der eigenen Anschauung, dass man ständig seitlich bespuckt wird, [/highlight:222d107ab1]braucht man sich nicht zu wundern, dass das Niveau hier massiv nachlässt und sich schön langsam ein Rückzugsverhalten einstellt. Nur noch wenige Beiträge lohnen sich zu lesen.

    Das Forum fährt in den Graben. Jedenfalls seine Qualität.
    Und wer steckt da die Grenze zwischen "dem Wählen deutlicher Worte", "Pöbeln", "Spucken" und "Beleidigen"? Ohne eventuell auf Grund von persönlichen Präferenzen parteiisch zu sein? Der Eine mag deutliche Worte, der andere fühlt sich dadurch beleidigt, dem anderen wäre es egal, [highlight=yellow:222d107ab1]da aber der Inhalt nicht konform geht mit der eigenen Meinung denkt er, er wird angespuckt und dem letzten kann man gar nicht gerecht werden, da er eigentlich weder eine eigene Meinung hat noch andere Meinungen akzeptiert[/highlight:222d107ab1] und darum sich ständig angegriffen fühlt. Also mrhuber, was tun?

    Gruß

    Jochen
    Gut gebruellt Loewe!

    Die Grenze stecken die Poster selbst, durch die Wahl der Worte und des Inhalts!


    Lies mal noch mal UNPARTEIISCH! am besten den ganzen Fred!

    Da koennte dann u.U. was klar werden....

    "@mrhuber" ist eines der Mitglieder die nicht erst seit der Schliessung gewisser anderer Foren hier, gezielt, sein Unwesen treibt... deswegen denke ich das was er hier....

    "Nur noch wenige Beiträge lohnen sich zu lesen.

    Das Forum fährt in den Graben. Jedenfalls seine Qualität.
    "

    ...schreibt Einiges an Gewicht hat und genau das wiederspiegelt was sich hier seit juengster Zeit tut!

    Das ist nicht ausschliesslich an Dich gerichtet!

    Ich weiss nicht was in einer Diskussion "Mob besetzt Flughafen" Praedikate wie "wegen dem Inhalt deiner Signatur politisch nicht geeignet", "Made im Korruptions-Speck", "kommst du auch mal von deiner Insel runter?", "willst du Dieters Luecke ausfuellen?"... etc. etc. etc. zu tun hat!?

    Fuer mich sind das Reaktionen die auf einen Mangels an Diskussionsbereitschaft basieren, mangels guter Argumente wird dann auf "bespucken", "anpinkeln" persoenliche Beleidigungen, Runtermache geschaltet.....andere greifen zum Seziermesser, dann ist ploetzlich der Inhalt, die Information von einem "cut/paste" Artikel aus der Landes/presse nicht mehr Gegenstand der Situation, sondern "die Herkunft, die Sprache, der cut/paste Vorgang, der fehlende Link etc. ...das ist doch alles Bloedsinn, mangels Ueberzeugungskraft, wird dann zu Haehme, ins Laeherliche stellen, zu persoenlicher Anmache gegriffen von der Themenbezogenheit mal ganz abgesehen!

    Wir haben nun mal verschiedene Meinungen, aufgrund unterschiedlicher Informationen, voellig normal, das sollte die Diskussionsbasis bilden.

    Klar halte ich mich genauso an das "physikalische Gesetzt" das:

    "wie es in den Wald hinein schreit, so bruellts hinaus!"


    "Nobody is perfect" - das gibt Jeder vor zu wissen, einige verlangen aber, in bestimten Situationen, von dem Gegenueber "perfekter" zu sein, kann das gegenueber das nicht leisten, wird dann versucht das Gegenueber zu einem Nichts zu degradieren!

    Ja so sind wir, meist und fast alle!

    Aber eine Taktik die das betroffene Individium nie aus dem Irrtum entlaesst, sondern stehts in dem Glauben laesst besser, klueger, gewitzter zu sein als das Gegenueber.

    Eine Portion Neid, 'ne Prise Missgunst, ein wenig schlechte Laune, Wut, Hass, Langeweile kommen da zu einem Potpourrie zusammen und das ...

    ...Ego tanzt Polka!

    schoenen Tag noch Alle zusammen!


  8. #827
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von Extranjero",p="665675
    Stell dir mal vor, in D gibt es seit vielen Jahren eine linke Mehrheit im Parlament und trotzdem regiert derzeit die demomkratische Rechte. Sowas aber auch.

    Verwende doch deine Energie mal darauf, dass die Mehrheitsverhaeltnisse im deutschen Parlament sich auch in der Regierung wiederspiegeln muessen.
    Das ist dann aber keine Demokratie mehr!
    Wenn die Mehrheit des Volkes links wählt, kann das Parlament und auch nicht die Regierung plötzlich rechts sein. Können schön, aber das ist dann Hochverrat am Bürger. Eine Fake-Demokratie, die das Volk hintergeht.

    Anders siegt es bei Koalitionen aus. Wenn die kleinen Parteien sagen würden. "Ok, wir koalieren ab sofort mit den anderen", dann wäre das durchaus demokratisch. Gab es ja auch schon in Deutschland, wo die FDP von der SPD zur CDU schwenkte. Aber selbst dann kann es zu kritischen Tönen kommen - siehe Hessenwahl - nur weil man sich halt nicht mehr an die Versprechungen vor der Wahl hält.
    Aber es ist halt Verrat am Bürger, wenn einzelne Politiker selber die Fronten total entgegengesetzt wechseln.
    Darum geht es.


    Zitat Zitat von Extranjero",p="665675
    Alle deine Prophezeiungen und Wertungen der letzten Wochen haben sich als Quatsch heraus gestellt.
    So ein Quatsch! Zum einen stehen wir ja erst am Anfang.
    Und zum anderen habe ich nur die Aussagen der PAD analysiert. Wenn sich das also nicht als wahr herausstellt, dann hat die PAD halt gelogen oder übertrieben oder konnte ihre eigenen Ziele nicht verwirklcihen.
    Ich bin ja froh darüber, wenn sich DEREN Ziele bislang nicht verwirklichen konnte. Deshalb bin ich ja auch sehr glücklich darüber, dass sich das Gericht nicht auf die Seite der PAD geschlagen hat und der PAD nichts anderes übrig blieb, als sich erstmal geschlagen zu geben (auch wenn die das natürlich anders sehen).

    Und daran sieht man ja, dass es was genutzt hat, dass man öffentlich vor der PAD gewarnt hat. Wer weiß, was sonst passiert wäre. Das Volk ist endlich aufgewacht. Und das ist wichtig. Die Demokratie hat gesiegt, die Diktatur wurde erstmal abgewehrt.
    Prophezeiungen werden nicht gemacht, damit sie eintreten, sondern damit man sie verhindert!

    Zitat Zitat von Extranjero",p="665675
    Die PAD ist deshalb auch Geschichte, und sie hat ihren demokratisch voellig gerechtfertigten Auftrag, eine Diktatur zu verhindern mit Bravour erfuellt.
    Wie blind muss man eigentlich sein? Diese kriminelle Vereinigung ist rechtzeitig gestoppt worden, bevor sie eine Diktatur gründen konnten. Leider ist die Gefahr aber noch nicht gebannt - nur vertagt.

    Zitat Zitat von Extranjero",p="665675
    Haette sie selbst eine Diktatur gewollt, haette sich sich nicht so sang- und klanglos aufgeloest.
    Aufgelöst? Es blieb ihnen ja nichts anderes übrig, als sich erstmal zurückzuziehen, damit der Königsgeburtstag nicht gestört wird. Sie haben oft genug betont, dass sie wiederkommen werden, wenn sich die Regierung nicht in ihre Sinne ändert. Ich gebe nur weiter, was die PAD nachweisbar verkündet. Nichts anderes! Das ist leider die bittere Realität.

    Wenn du also jemanden Realitätsferne unterstellst, dann wende dich an die Möchtegern-Diktatoren von der PAD, die ihr Ziel hoffentlich nie erreichen werden, weil eben viele Thais, Medien und Gerichte den richtigen Durchblick haben.
    Und das solltest du auch endlich mal akzpetieren.

  9. #828
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von Samuianer",p="665682
    .........
    .........
    Die Grenze stecken die Poster selbst, durch die Wahl der Worte und des Inhalts!
    .........
    .........
    "@mrhuber" ist eines der Mitglieder die nicht erst seit der Schliessung gewisser anderer Foren hier, gezielt, sein Unwesen treibt... deswegen denke ich das was er hier....
    .........
    .........
    Hallo Samuianer,
    ich habe keine Schwierigkeiten mit Deiner sehr direkten und manches Mal auch aufgeregten Art.
    Im Gegenteil, dies laesst eine Diskussion nicht langweilig werden.
    Und Informationen bietest Du ja auch das eine oder andere Mal an.
    Soweit so gut.

    Aber: Du beschreibst Kriterien fuer qualitative Posts und beachtest sie schon im gleichen Post nicht - siehe oben.

    Das sind aber genau die kleinen Fahrlaessigkeiten, die in einem solchen Umfeld und bei Themen wie diesen sehr/zu schnell fuer eine Emotionalisierung und Polarisierung sorgen, die einer sachlichen und nuechternen Betrachtung abtraeglich sind.

    Mein Hinweis soll bitte nicht als persoenlicher Angriff auf Dich oder irgendjemand anderen verstanden werden.
    Er soll viel mehr Aufruf zu etwas mehr Eigenverantwortung, Disziplin und Verstaendnis der Position von anderen sein.

    Gruss,
    Strike

  10. #829
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Ich meine, die Minderheit des Volkes.
    Das Volk hat mehrheitlich die PPP gewählt. Damals konnte man nicht wissen, dass es evtl. ein paar Wendehälse gibt.
    wenn die Parteien eine Koalition eingehen, die eine Mehrheit ergibt, dann haben sie auch die Mehrheit des Volkes hinter sich.
    Das Volk schreibt ja z.B. der Puea Pandin nicht vor, mit welchen Parteien sie eine Koalition eingehen soll.

    Und diese Wähler werden diese Wendehälse sicherlich nicht wieder wählen. Daher werden die Partei-Verhältnisse bei der nächsten Wahl logischerweise wieder gerade gerückt - sofern sich nicht die Meinung des Bürgers ändert!
    ich denke, bei der nächsten Wahl wird es etwas anders ablaufen. Ev. steht Militär in jeder Wahlbude und passt auf, dass keine Geldkoffer die Runde machen.
    Ich denke wirklich nicht, das die Puea Thai eine absolute Mehrheit erreicht. Ich hoffe es auch nicht.

    Es reicht nicht aus, keinen Fehler zu machen. Er muss schon eine Menge für die Isaaner und Nordthais tun.
    Kann er aber nicht, weil dann wieder die Südthais neidisch auf die "Armen" schauen.
    kennst du sein Programm:

    kein Schulgeld mehr, Essen für Schüler gratis, Verbesserung der 30-Baht Versicherung und Verzicht von Tax auf Benzin.
    Man muss mal sehen, was er dann wirklich einhält. Wenn er das umsetzt, kommt es auch den Issaaner zugute, nicht nur den Südthais.
    Er wird neutral regieren müssen, keine besondere Bevorzugung, sowie seinerzeit Chuan Leekpai, der ihm ja als Berater zur Verfügung steht.

  11. #830
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Wie blind muss man eigentlich sein? Diese kriminelle Vereinigung ist rechtzeitig gestoppt worden, bevor sie eine Diktatur gründen konnten. Leider ist die Gefahr aber noch nicht gebannt - nur vertagt.
    was ist gestoppt worden.
    Die PAD hat ihr Ziel erreicht, die Auflösung der Partei und Absetzung Somchais.
    Was sollte sie noch am Flughafen - alle Ziele erreicht, also Ende der Demo.

    Die Demokratie hat gesiegt, die Diktatur wurde erstmal abgewehrt.
    ja richtig. Thaksin konnte gestoppt werden, auch wenn noch nicht 100%ig.
    Ich denke, es wird aber so kommen, das er seine Ziele - die Demokratie abzuschaffen (Thaksin: Demokratie ist nicht unser Ziel), nicht erreichen wird.


    Diese kriminelle Vereinigung ist rechtzeitig gestoppt worden, bevor sie eine Diktatur gründen konnten. Leider ist die Gefahr aber noch nicht gebannt - nur vertagt.
    du kommst langsam ins Schleudern :-)
    Die PAD ist auf Seite der DP - also wenn diese nun den Premier stellt, könnte die PAD ja die Forderung nach einer Diktatur erneut stellen - wird sie aber nicht.
    Wie schon erwähnt, die PAD hat ihr Ziel voll erreicht.
    Das sehe nicht nur ich so, sondern auch alle Politologen usw.

Ähnliche Themen

  1. Bomben auf neuen Airport !
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.08, 02:51
  2. Hotel zum Ausschlafen am neuen Airport
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.07, 11:43
  3. Busanschluss zum neuen Airport!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 23:34
  4. Ankunft im Neuen Airport
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 04:44
  5. Impressionen vom neuen Airport SUVARNABHUMI
    Von teecee im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.06, 11:32