Seite 42 von 85 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 848

Mob blockiert den neuen Airport

Erstellt von db1tau, 25.11.2008, 15:11 Uhr · 847 Antworten · 30.999 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Guten Morgen allerseits,

    mal wieder ein paar Updates aus objektivem Munde.

    Flughafen immer noch besetzt, aber heute soll dann endlich mal wieder vielelicht unter Umständen geräumt werden.
    Ziel ist es, dass es friedlich abläuft, aber im Fall aller Fälle dann halt doch nicht.

    Die 3 wichtigsten Schlagzeilen der Bangkok Post lauten in etwa:

    - Airport bleibt bis Montag geschlossen.
    - Die Flughafenbesetzung wird den Thais 1 Million Arbeitsplätze kosten. Dadurch würde die Arbeitslosigkiet dramatisch ansteigen. Aus meiner Sicht ist die Zahl wohl eher noch untertrieben.
    - PAD-Führer Sondhi hat seine Selbstmordabsicht nun offiziell bestätigt:
    "If we have to die today, I am willing to die. This is a fight for dignity," he said on a broadcast by his own ASTV station.

    Aufgrund dieser Worte sollte man dann auch keine Worte über den nächtlichen Anschlag auf PAD-Terroristen vor dem Regierungsgelände verlieren. Die PAD will kämpfen bis zum Tod. Und einige tun ihnen halt den Gefallen.

    Internationale Medien werten das als Start eines blutigen Bürgerkrieges. Beim PM spricht die Tagesschau gestern davon, dass er ins "Exil" nach Chiang Mai gegangen ist.
    Der Start der Gründung eines eigenen Nordthailand-Staates?
    Bitte lasst uns mit diesen PAD-Idioten in Bangkok nicht alleine!!!

    Der Mob feiert weiterhin seine bevorstehende Beerdigung auf dem Flughafen - nonstop mit Propagandareden auf Großbildschirmen und auf der Tribüne, sowie Amateur-Musikern. Ich habe den Verdacht, denen hat man Drogen ins Wasser gemischt. Den Ernst der Lage scheint jedenfalls niemand zu realisieren. Völlig zugedröhnt, die Ärmsten.

    Soweit die Lage vor Ort. Mal schauen, ob wir den Satz "If we have to die today, I am willing to die" heute ernst nehmen können. Die Polizeit ist mal wieder am Aufrüsten, aber das will ja nichts heißen.

    Und Claude: nein, wir geht es nicht gut, da ich mir Sorgen um Thailand und seine Bevölkerung mache. Und daher muss der PAD-Terror sofort aufhören.

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    @ kcwknarf

    dann flieg halt zurück nach deutschland, wenn dir das alles so viel bauchschmerzen bereitet...ansonsten hast du als ausländer die lage so zu akzeptieren, wie sie ist...dein gejammere ist meiner ansicht nach nur peinlich...

  4. #413
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von rübe",p="661411
    @ kcwknarf

    dann flieg halt zurück nach deutschland, wenn dir das alles so viel bauchschmerzen bereitet...ansonsten hast du als ausländer die lage so zu akzeptieren, wie sie ist...dein gejammere ist meiner ansicht nach nur peinlich...
    Meinst du, in Deutschland würde ich mir keine Sorgen um di Thais machen? Weit weg und raus aus dem Kopf? Quark.
    Ich mache mir auch Sorgen um Birmesen, Tibeter und natürlich auch um die Deutschen, wo es ja auch nicht viel besser aussieht.

    Wie gesagt: mir persönlich kann das schnuppe sein. Ich lebe hier so glücklich wie noch nie in meinem Leben. Ganz beschaulich, kann als Weltbürger jederzeit das Land wechseln und bin auch wirtschaftlich auf kein Land angewiesen. Aber es gibt halt Leute, die sich nicht nur um sich selber sorgen, sondern auch um ihre Umwelt. Und zu denen gehöre ich nun mal.

    Und glaube mir: wenn es hier keine PAD-Propaganda im Forum geben würde, hätte ich auch keinen Ton über die atuelle Situation verloren. Doch gegen Fehleindrücke sollte man vorgehen, sonst werden die Geschichtsbücher verfälscht. Und das wiederum bietet eine schlechte Bildung für unsere Kinder. Und was einem die Bildungsmisere bringt, sieht man ja in Deutschland. Daher sollte immer die Wahrheit auf den Tisch, damit zukünftige Generationen nicht auch mit Kriegen, Heuchlereien und falschen Führern aufwachsen.

    Es ist also kein Jammern, sondern ein Aufklären.

  5. #414
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="661410
    ?
    Bitte lasst uns mit diesen PAD-Idioten in Bangkok nicht alleine!!!
    mein posting bezog sich vor allem auf diese zeile...hört sich für mich halt schon etwas "jammernd" an, aber egal...schöne grüsse jedenfalls nach bangkok,

  6. #415
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Und daher muss der PAD-Terror sofort aufhören.
    oder der UDD Terror - wie man es eben sieht.

  7. #416
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Und Claude: nein, wir geht es nicht gut, da ich mir Sorgen um Thailand und seine Bevölkerung mache.
    Das glaube ich Dir, ist aber keine Rechtfertigung dafür, vollends den Verstand zu verlieren.
    Ich mache mir hier, weit vom Schuß, auch Sorgen um TH. Ganz konkret um viele Menschen, die ich dort kennen und mögen gelernt habe. Und sogar um die teils versoffenen Falang, die leicht mal zwischen die Fronten geraten können.
    Denn das, was da droht, sprengt mein Vermögen mitzufühlen.

    Du hättest mal den einen Satz gut lesen sollen, "es geht um unsere Würde". Der Mann empfindet etwas, das ich auch empfinde. Da liesse sich vieles diskutieren. Ob man es besser so oder so angeht.

    Es geht nicht um das Feierabendbier von Expats und auch nicht darum, ob Falang dort am Strand herumliegen dürfen ohne jede Sorge um ihre Heimreise. Es geht um Millionen von Leuten, die in einem aufstrebenden Land zunehmend verarmen, die ein Hotel höchstens mal als Putzfrau gesehen haben oder in einer Daily-Soap. Die auch noch nie in einem anderen Land waren, nie in einem Flugzeug gesessen haben, was angeblich so lebenswichtig sei.

    Es kotzt mich an, mit welcher Borniertheit Du diese Leute lächerlich machst und kriminalisierst. Es geht nicht um PAD oder deren Anführer. Das ist lediglich historisch gesehen und ganz vordergründig betrachtet der Fall.

    Ich bin selber ziemlich unpolitisch. Nur habe ich auch ein Gespür. Da reicht mir das bischen persönlicher Eindruck, den ich in meinen knapp sieben Jahren dort gewonnen habe. Dieses Volk ist unterdrückt seit Jahrhunderten. Heute moderner als früher, mit Mobiltelefon und Motorbike. Dieser Thaxin hat das nicht ändern wollen, er hat nur lieber selber an der Spitze stehen wollen. Ich kenne Leute, die ihn verehren. Weisst Du warum? Weil er ihnen ermöglicht hat, noch mehr Schulden zu machen, als ihnen keiner mehr etwas leihen wollte. Währenddessen ist sein Vermögen enorm angewachsen. Wer das nicht sieht, der muss völlig blind sein.

    Ob von den Leuten, die hinter PAD stehen, jemand wirklich besser ist, das mag man in Frage stellen, man mag es vielleicht gar nicht beurteilen können. Aber darum geht es gar nicht. Es ist schon richtig, es geht um die Würde, sofern da überhaupt noch eine ist.

    TH hat eine Menge Probleme. Gut versteckt hinter dem "Gesicht" mit dem Lächeln. Eigentlich haben die wenigsten dort etwas zu lachen. Und diese Leute, die endlich mal sagen, dass es nun genug sei, machst Du dermaßen herunter.

    Wenn Du es nicht ertragen kannst, was da abgeht, dann kann ich das verstehen. Ich bin auch lieber wieder nach D gegangen als mir das länger mit anzusehen. Und natürlich auch aus Sorge, dass mein bischen Leben auch noch gefährdet sein könnte, wenn es da losgeht.

    Die Probleme sind nicht beendet, wenn nun endlich mal dieser Schwager gehen würde. Was jetzt passiert ist Teil eines größeren Prozesses. Der wird noch eine lange Zeit rumoren, je nachdem ob sich endlich Leute finden, die den anderen ihre Würde zurückgeben oder nicht. Ich sehe noch keinen. Rom ist nicht in einem Tag erbaut worden, TH wird nicht an einem Stichtag zur Demokratie werden. Üblicherweise floß immer auf der Welt Blut, bevor die Zustände einigermaßen erträglich waren. Nicht, dass ich das gutheiße, aber die Menschen können es offenbar nicht besser.

    Da nun Partei zu ergreifen und noch diejenigen zu verhöhnen, die wenigstens etwas versuchen, finde ich absolut unangemessen.

  8. #417
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von Bukeo",p="661420
    Und daher muss der PAD-Terror sofort aufhören.
    oder der UDD Terror - wie man es eben sieht.
    Der "Terror" der United Front of Democracy Against Dictatorship (UDD) würde ja dann zeitgleich aufhören können, weil ja erstmal aus der PAD-Richtung keine Diktatur mehr zu erwarten wäre.

    Im Moment wird aber die UDD vermehrt angelockt. Die beiden TV-Moderatoren Veera Musikhapong and Jatu.... Promphan haben zur Unterstützung der Polizisten aufgerufen, um den Flughafen endlich zu räumen.

    Die Geschäftsleute sind nun auch mehr als genervt. Sie wollen ab sofort keine Steuern zahlen, damit die Regierung diesem Terror endlich ein Ende macht.

    Ist das eigentlich nicht eine Königsbeleidigung, sozusagen im Namen des Königs (durch die gelben Farben) das Land in den Ruin zu treiben? Da werden heftige Strafen auf die PAD-Unterstützer zukommen. Die Thais sollten schon mal anfangen, größere Gefängnisse zu bauen. Oder einfach den Flughafen abschließen und einen neuen bauen. Das würde Arbeitsstellen schaffen und man müsste niemanden aus dem neuen "Gefängnis" vertreiben. Mir wrde diese Lösung gefallen.

    Ich hätte auch noch eine Gesamtlösung in petto, mit der wohl alle Thais (auch die PAD, die meisten Member hier und ich) sehr gut leben könnten und das Land wieder komplett friedlich auf längere Zeit vereint. Aber die verrate ich hier aus Respekt nicht. Da könnte aber jeder darauf kommen, wenn man eine naheliegende Lösung nur etwas erweitert...

  9. #418
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    das Land in den Ruin zu treiben?
    wenn die beschlagnahmten 2 Milliarden US$ von Thaksin durch diese Aktion in Thailand bleiben, gibt es doch keinen so grossen Schaden.

  10. #419
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von mipooh",p="661421
    Es kotzt mich an, mit welcher Borniertheit Du diese Leute lächerlich machst und kriminalisierst. Es geht nicht um PAD oder deren Anführer.
    Du solltest meine Postings mal genauer lesen. Ich mache hier niemanden lächerlich, außer die PAD-Führung. Wenn ich von PAD spreche, dann meine ich deren Führer. Die kleinen Leute, die dort mit Geld hingelockt werden und falschen Versprechungen glauben, tun mir leid. Dass diese tatsächlich an Demokratie und an eine bessere Zukunft glauben, nehme ich denen doch ab (wie schon mehrmals gesagt). Und jeder kann mal falschen Führern hinterherrennen. Kennen wir selber ja auch aus unserer Geschichte. Da mache ich niemanden einen Vorwurf.
    Die Führer sind kriminell, die Mitläufer nicht.

    Ich spreche also von der PAD-Führung. Und bei denen kannst du nicht von verarmten leuten sprechen. Im Gegenteil. Hinter denen stecken die finanzkräftigsten Familien des Landes. Warum fordert die PAD wohl für diejenigen die alleinige Macht des Landes? Und warum kann sich die PAD wohl diesen Aufwand für die lange Demonstrationszeit leisten?

    Die arme Bevölkerung ist doch gerade die, die im Nordosten wohnt. Und die steht nun mal hinter der PPP/TRT, die als einzige Partei bislang etwas für die Landbevölkerung getan hat. Mag ja sein, dass das nicht genug war. Aber es war eben mehr als nichts.
    Ich kenne persönlich Menschen aus dem Norden (meine Familie lebt dort). Daher kenne ich die Probleme. Und die konnten z.T. durch Taksin gelöst werden. Die wählen also bewusst die TRT/PPP.
    Ich kenne aber auch die PPP-Gegner, wie meine Frau und viele Bangkoker.

    Und gerade deshalb kann ich diesen Konflikt zwischen reichem Süden und armen Norden nachvollziehen.
    Ich würde niemals die PPP wählen, weil uns als "reiche" Bangkoker die Opposition näher steht.
    Nichtsdestotroz bin ich Demokrat und sehe es nicht ein, dass die Mehrheit im Norden nun einen Maulkorb erhalten soll, indem ihre legitim gewälte Partei vergrault wird.

    Das würde ich auch in Deutschland machen. Ich mag CDU/SPD nicht. Trotzdem würde ich mich ebenso einsetzen, wenn eine Art RAF auftauchen würde, die die Regierung zum Aufgeben zwingen würde. Obwohl es dafür Gründe genug geben würde.
    Nein, die Bürger sind selbt verantwortlich für ihre Wahl.
    Ob aus freiem Willen oder mit gekauften Stimmen (was ja dann auch aus freien Willen angenommen wurde): der Bürger muss zu seiner Entscheidung stehen. Aus Fehlern kann man lernen. Ich mag keine Bevormundung.

    Ich habe auch gesagt, dass ich es grundsätzlich richtig finde, wenn Demonstranten der Regierung auf die Finger gucken. Aber was jetzt abgeht ist eben keine Demo mehr.
    Es ist der Anfang einer Diktatur. Und schon in der Schule habe ich gelernt, wie so etwas entstehen kann.

    Die PAD-Führer haben oftmals betont, dass sie keine Demokratie haben möchten. Die UDD hat sich nicht umsonst diesen Namen "gegen eine Diktaur" gewählt.
    Mir geht es also darum, dass die armen Thais nicht in eine Dikatur fallen. Was das bedeutet, sieht man an Myanmar.
    Und dann wird aus einem armen Thai ein völlg armer Thai.

    Ich mache mich also nicht lächerlich, sondern ich mache genau das Gegenteil. Ich will nicht, dass die 5 reichsten Familien das Land ausnehmen und die Bewohner ausnutzen.
    Dagegen ist Taksin der reinste Musterknabe und das weitaus kleinere Übel, auch wenn ich seine Methoden auch nicht mag.

    Fakt ist, dass die PAD jetzt schon größeren Schaden für Thailand angerichtet hat als Taksin.

  11. #420
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mob blockiert den neuen Airport

    Zitat Zitat von Bukeo",p="661425
    das Land in den Ruin zu treiben?
    wenn die beschlagnahmten 2 Milliarden US$ von Thaksin durch diese Aktion in Thailand bleiben, gibt es doch keinen so grossen Schaden.
    Warum besetzt dann die PAD nicht enfach eine Bank und fordert das Geld. Sie kann dann solange sitzen bleiben, bis das Geld ausgezahlt ist, die sie dann an die Bevölkerung verteilt. Das wäre wirklich mal eine geile Aktion, die jeder begrüssen würde (außer Taksin natürlich).

    Warum tut sie das nicht? Denk mal drüber nach.
    Und dann kommt man auch darauf, dass es der PAD um etwas ganz anderes geht.

Seite 42 von 85 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bomben auf neuen Airport !
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.08, 02:51
  2. Hotel zum Ausschlafen am neuen Airport
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.07, 11:43
  3. Busanschluss zum neuen Airport!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 23:34
  4. Ankunft im Neuen Airport
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 04:44
  5. Impressionen vom neuen Airport SUVARNABHUMI
    Von teecee im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.06, 11:32