Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 182

Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor !

Erstellt von Thai-Robert, 30.05.2006, 11:30 Uhr · 181 Antworten · 7.002 Aufrufe

  1. #51
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Zitat Zitat von Dieter1",p="351431
    Das Heiraten bringt beim Immobilienerwerb überhaupt nichts, da die Thaipartnerin nur kaufen darf, wenn der Farangehemann den Verzicht auf irgendwelche Rechte daran erklärt.

    Heiraten bringt für den Farang in diesem Zusammenhang keinen Vorteil und hat für die Thaipartnerin nur den Nachteil, dass sie ohne Verzichtserklärung ihres Farangpartners nix mehr kaufen kann.
    du vergisst den Aspekt, vertrauenvolles überschreiben und hoffen so weiter machen zu können wie zuvor......

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Zitat Zitat von dschai roon",p="351433
    du vergisst den Aspekt, vertrauenvolles überschreiben und hoffen so weiter machen zu können wie zuvor......
    Nee DR, hab ich nicht vergessen, aber dafür brauchst net heiraten.

  4. #53
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Zitat Zitat von Dieter1",p="351435
    Zitat Zitat von dschai roon",p="351433
    du vergisst den Aspekt, vertrauenvolles überschreiben und hoffen so weiter machen zu können wie zuvor......
    Nee DR, hab ich nicht vergessen, aber dafür brauchst net heiraten.

    auch weider wahr


    Kann es sein, dass Du bisserl allergisch auf das Wort *heiraten* reagierst ?

  5. #54
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Ja da haben aber einige Probleme

    Ich "habe" Ländereien und Häuser und habe sie von vorneherein meiner Frau geschenkt. Sie hat mich nach meinen 10 Tagen Koma Ende letzten Jahres trotzdem wieder hochgepäppelt

    Gruß Armin

  6. #55
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Nö DR, mit Heiraten hab ich kein Problem :-).

    In Bezug auf Immobilienerwerb und Aufenthaltstitel in Thailand bringts halt nix und ich glaub, das hat sich noch nicht ausreichend herumgesprochen.

    Gruss Dieter

  7. #56
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    n Bezug auf Immobilienerwerb und Aufenthaltstitel in Thailand bringts halt nix
    in Bezug auf Immobilienerwerb sicher nicht, aber in Bezug auf
    Aufenthaltstitel schon.
    Wenn ich mit einer Thai verheirat bin, kann ich um ein Jahresvisum ansuchen, weiters kann ich z.B. in Penang ein
    NON-IMMIGRANT 0 bekommen.
    Unverheirat geht es dort zumindest nicht.

    Auch hätte ich unverheirat z.B. kein Tabien Baan erhalten.

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Mit Thai verheiratet bekommst Du ein Jahresvisum, das unter bestimmten Vorrausetzungen jeweils um ein Jahr verlängert wird.

    Das geht auch ohne Heirat.

  9. #58
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Dieter1 hat Recht, lediglich die "Sicherheitssumme" erhöht sich.

    Gruß
    AlHash

  10. #59
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    Das geht auch ohne Heirat
    mag sein, in Penang hätte ich lediglich ein Touristenvisum bekommen.
    Natürlich gibt es andere Möglichkeiten, ein Jahresvisum zu bekommen, sei es NO-B o. dgl.
    Aber ich denke, wenn man mit einer Thai verheirat ist, ist es einfacher ein Jahresvisum zu bekommen, wenn man andere Möglichkeiten (Firma usw.) nicht hat.
    Als Rentner hat man dann natürlich auch unverheiratet die Möglichkeit - aber auch hier muß man dann eine Sicherheitsleistung vorweisen (z.Zt. 800.000 Baht)

  11. #60
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor

    lediglich die "Sicherheitssumme" erhöht sich
    ja, bei Rentner auf 800.000 Baht.

    Gibt es ein Jahrevisum für unverheiratete - die nicht in den Rentner-Status fallen - gegen eine Sicherheitsleistung?
    Wie hoch wäre die dann?

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.08, 08:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 16:27
  3. GEW geht gegen Nationalhymne vor!
    Von maphrao im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.06.06, 17:33
  4. Ministerium sucht Aufklaerungs- Experten
    Von Dieter Kandler im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 08:12
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 09:26