Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Messerstecherei auf Kho Phangan

Erstellt von DisainaM, 02.04.2007, 11:23 Uhr · 29 Antworten · 1.580 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von Kimau",p="467697
    Israelis sind auf Ko Phangan in der Tat schon lange ein Problem. Jungs wie Mädchen machen in Israel eine sehr harte Grundausbildung in der Armee durch. Diese ist vor allem psychisch sehr heftig, der Krieg ist schließlich allgegenwärtig.
    Wenn die Ausbildung fertig ist, bekommen die neu ausgebildeten xxxxxx etwas Geld und ein paar Tipps, wo man sich die nächsten 4 Wochen am besten abreagieren und wieder einigermaßen „runterkommen“ kann bevor man sich Studium oder Berufsausbildung widmet. Zu diesen Tipps gehört neben Goa (Indien) leider auch Ko Phangan.
    Interessant!
    Als Ergänzung:
    Ich war mit 20 in einem Kibbuzz an den Golanhöhen.
    Als braver deutscher Abiturient ist mir damals schon aufgestossen, wie allgegenwärtig dort Gewalt ist: Das Kibbuzz war mit Stacheldraht umschlossen und durch Armeekräfte gesichert. Zweimal schlug auch ne Granate ein....einmal gab es eine Auseinandersetzung unter der Kibbuzzjugend (die allesamt sehr umgänglich waren), die endete damit, dass einer mit seinem MG durch die Luft geballert hat. War nichts Dramatisches für die Leut!
    Die israelische Jugend ist schon anders konditioniert als die Westeuropäer und das hat mit dem permanenten Kriegszustand im eigenen Land zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="467842
    Finde diesen typischen Vorurteile wirklich klasse.So nebenbei die "Deutschen" gehören mit zu den unbeliebtesten Nationen weltweit (wenn man den Statistiken/Umfragen glauben darf).
    Gruß Sunnyboy
    das ist schnee von vorgestern.
    diese statistik kenne ich überhaupt nicht. noch besser, meine erfahrungen im ausland waren größtenteils positiv. ich fühlte mich als deutscher nie anderen nationen bzgl. beliebtheit benachteiligt.

  4. #23
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    meine freundin und ich waren mal in der tuerkei in einem nest, in dem wohl noch nie zuvor touristen waren. "obwohl" wir deutsche waren, wurde im besten haus im besten zimmer fuer uns platz fuer fast eine woche gemacht.
    wir fuehlten uns wie goetter behandelt.

    auch auf einer reise durch die ukraine 1994 hatten wir keinerlei negativeerlebenisse.

    und egal auf welch touristen differenter nationalitaeten ich in thailand stiess: ich konnte auch nicht ansatzweise etwas antideutsches feststellen. wer sowas feststellt, sollte vielleicht nach gruenden bei sich selbst, in seiner person suchen.
    ich hatte auch schon mehrere israelis in thailand kennengelernt, alles sehr angenehme zeitgenossen. ich kann nichts negatives berichten...

  5. #24
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Als Salzburger kann ich mich auch über Touristenmangel in unserer schönen Stadt nicht gerade beklagen.

    Ich muß Euch sagen, wenn sich ein Mensch normal aufführt, die Grundregel die mir schon mein Großvater beigebracht hat, wenn ich wo fremd bin, daß ich mich nicht scheue, mein Grundvokabular zumindest mit Grüß Gott, bitte und Danke ausstatte, dann ist es sekundär ob ich Deutscher, Israeli oder Angehoeriger des Bantustammes bin.

    Grüße
    Mandybär

  6. #25
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    ...Angehoeriger des Bantustammes bin...

    [/quote]

    wir alle sind angehoerige des bantustammes, heisst doch bantu nichts anderes als menschen

  7. #26
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Gut erkannt

  8. #27
    Avatar von Michael LFC

    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    260

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Morgen;

    meiner Meinung nach ist es egal welcher Landsmann
    oder Landsfrau einer ist;

    war schon viel beruflich und auch vom Fussball viel mit Engländern unterwegs da ist auch nicht jeder ein Hooligan;

    ich denke es gibt überall Ausreisser;

    aber wenn ich mich normal aufführe und nicht rumprotze
    im LOS dann ist es für mich jedesmal ein schöner Urlaub dort.; man sollte sich halt an gewisse Regeln halten
    ich hatte die letzten beiden male nie probleme;
    und ich bin kein Kind von Traurigkeit.

    noch so lange bis zum nächsten mal noch 12 Tage diesmal mit THAI

    see you in LOS
    Mike

  9. #28
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Die Gewalt(bereitschaft) wird m.E. in Thailand wohl eher noch zunehmen.

    Ein Land, in dem eine nackte Brust in einem Film wegretuschiert wird (weil nicht gut fuer Kinder), in dem es aber immer ne Leiche auf dem Titelblatt der Zeitungen hat...

    ...und in einem Land, wo tolerante Kindeserziehung extrem locker ausgelegt wird (ich wuesste jetzt auf Anhieb nichts, wozu thail. Eltern auch mal nein sagen wuerden) und Kinder im Prinzip tun und lassen koennen, was sie wollen.

    In einem Land wo als Spielzeug 5 mal in der Woche irgendne Spielzeugpistole oder irgendetwas anderes Gewaltverherrlichendes gekauft wird fuer Kinder; das Kind (6 Jahre) dann sagt „ich will Soldat“ werden und fuer Kind extra brutale Kriegsfilme geholt werden

    Und andererseits sich dann 7jaehriges Kind beim „alleine schlafen“ im eigenen Zimmer fast ins Hemd macht, weil eben diese ganzen auch tagsueber im normalen TV-Programm gezeigten Brutalitaeten wirken....

    Wen wundert es da, dass der Griff zum Messer oder zur Pistole sehr schnell ist und die Hemmschwelle kaum noch vorhanden ist? Mich nicht.

  10. #29
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    das ist schnee von vorgestern.


    ist mehr das oberlehrerhafte Gehabe und Besserwisserei die den Deutschen angekreidet wird.
    Ergebnis von in ausländischen Medien gemachten Umfragen.
    Gerade in Thailand kleinem Badeort Patty konnte ich dieses Verhalten oft beobachten.
    Man fragt sich dann wirklich wo sind die denn entsprungen
    Ist halt nun mal so, und komm mir keiner mit dem üblichen Kommentar, aber die anderen....
    Generell gilt wie man in den Wald hineinruft etc. .....

    Gruß Sunnyboy

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="468085
    Man fragt sich dann wirklich wo sind die denn entsprungen
    Das frag ich mich in Pattaya schon immer

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Koh Phangan
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.05.13, 16:44
  2. Party auf Koh Phangan
    Von SaschHD im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.11.11, 21:49
  3. Koh Phangan
    Von blyes im Forum Touristik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.02.09, 14:44
  4. Mai Pen Rai Bungalows Koh Phangan
    Von Jegele im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 22:12
  5. Koh Phangan - Wasserstand
    Von hansi im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 10:47