Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Messerstecherei auf Kho Phangan

Erstellt von DisainaM, 02.04.2007, 11:23 Uhr · 29 Antworten · 1.577 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Messerstecherei auf Kho Phangan

    Israeli tourist knifed to death on Phangan
    An Israeli tourist was knifed and beaten to death by local teenagers in a bar on the tourist island of Koh Phangan in Surat Thani province yesterday.


    David Kakitelashvic, 31, was found dead with eight knife wounds to the chest, arm, face and back, and four signs of serious head wounds.


    He was lying on the floor of Drop In Bar on Rin beach when police reached the scene at about 2am. Police were told the tourist and four Israeli friends had arrived on the island for a full moon party.


    They were in the bar drinking and dancing when a fight broke out between the Israelis and about five local teenagers in which the tourist was killed, witnesses said.


    His assailants reportedly included the son of a local politician. Police will seek arrest warrants for suspects.
    http://www.bangkokpost.com/News/02Apr2007_news13.php

    Update: Israeli killed at full moon party

    (dpa) - A gang of Thai teenagers - including the son of a local politician - are the chief suspects in the brutal murder of an Israeli tourist over the weekend who had come to enjoy the "full moon" on Phangan Island, police said Monday.

    [NOTE: Original Bangkok Post story here:]
    http://www.bangkokpost.com/News/02Apr2007_news13.php

    Police found the body of David Kakilashvili, 32, dead with eight knife wounds to the chest, arm, face and back and four head wounds at 2 a.m. Sunday at the Drop In bar in Phangan, an island situated 430 kilometres south of Bangkok in the Gulf of Thailand.

    Witnesses said the Israeli and his friends were drinking at the bar when a fight broke out with five teenagers from the island who stabbed and beat Kakilashvili to death before fleeing the scene.

    "We know who the culprits are and will ask the court to issue a warrants for their arrest today," said Phangan Pol Sub-Lt Likhit Chumchuay.

    "The suspects include the son of a local politician, who has a bad reputation for bothering foreigners," said Likhit in a telephone interview with Deutsche Presse-Agentur dpa.

    He added that a swift conclusion of the case was important for the island, which is highly dependent of tourism.

    Phangan, just off the coast of Samui Island, is famed for its full moon parties, all night bacchanals of drugs, booze and dancing that are popular among young Western tourists.
    http://www.bangkokpost.net/breaking_....php?id=117821

    wiedermal eine völlig unsinnige Messerstecherei zwischen Israelis und Thais

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von DisainaM",p="467390

    wiedermal eine völlig unsinnige Messerstecherei zwischen Israelis und Thais
    dieses Hassgefühl der Thais gegenueber Israelis ist für mich nicht verwunderlich. Ohne jetzt den genauen Hintergrund des Streits zu kennen ist die Arroganz und Hochnaesigkeit vieler Israelis auf Samui bzw. Phangan nicht zu uebersehen.

    Ruecksicht auf die sensiblen Belange der Einheimischen (oft auch gegenueber Urlaubern anderer Nationen) scheint es nicht zu geben. Da wird gegroehlt, oft gepoebelt, bis in die Morgenstunden lautstark Party gemacht, anderen Hotelgaesten der letzte Nerv genommen, alles schon mehrfach erlebt, auch letzte Woche wiederauf auf Samui, kurz vor Full Moon, als sich eine Gruppe von ca. 8 bis 10 Israelis in meiner Anlage breit gemacht hatte.

    Ich komme um den Anschein nicht herum, so wie man sich im Ausland auffuehrt, führt man sich auch im eigenen Land gegenueber seinen Nachbarn auf.

    anbei eine Aufnahme von letzter Woche von der Haad Rin Nok Beach, eigentlich so gar nicht passend zum Thema:


  4. #3
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Also mir sind auch schon oft Israelis negativ aufgefallen. Z.B. wenn sie einen Rucksack kaufen gehen und dann wirklich um 10 Bath streiten, wo der Verkäufer ja schon 250 runter gegangen war.
    Oder einx ca. 10 Israelis zahlten eine Rechnung. Dort waren angeblich 2 Bier zu viel auf der Rechnung. Ca. 10 Personen! 2 Flaschen! Meinst was da LOS war. Die wären beinahe auch auf einander Los gegangen. War übrigens auch am Had Rin Beach.

    Kein wunder das manche Thais da auch x ihre Gedult verlieren können. Das soll natürlich keine Messeratacke rechtfertigen, aber ein wenig anpassung, der vorallem jugendlichen Israelis wäre auch schon öffter x angebracht.

  5. #4
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von resci",p="467395
    ... die Arroganz und Hochnaesigkeit vieler Israelis auf Samui bzw. Phangan nicht zu uebersehen.

    Ruecksicht auf die sensiblen Belange der Einheimischen (oft auch gegenueber Urlaubern anderer Nationen) scheint es nicht zu geben. Da wird gegroehlt, oft gepoebelt, bis in die Morgenstunden lautstark Party gemacht, anderen Hotelgaesten der letzte Nerv genommen, alles schon mehrfach erlebt, auch letzte Woche wiederauf auf Samui, kurz vor Full Moon, als sich eine Gruppe von ca. 8 bis 10 Israelis in meiner Anlage breit gemacht hatte.

    Ich komme um den Anschein nicht herum, so wie man sich im Ausland auffuehrt, führt man sich auch im eigenen Land gegenueber seinen Nachbarn auf.
    Auch meine jahrelangen Erfahrungen! Besser man geht ihnen aus dem Weg!

  6. #5
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Der Hintergrund der Bluttat ist in www.thaivisa.com beschrieben.
    Ich habe vor Jahren in Mae Sot ein sehr nettes, offenes, fröhliches, israelisches Paar kennengelernt, sonst habe ich Israelis meist als laut, arrogant und sehr unfreundlich erlebt. Hängt wohl damit zusammen, dass sie zu Hause von Feinden umgeben sind. Die Preisfeilscherei ist eine arabische Untugend und wurde leider von vielen Israelis übernommen.

  7. #6
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Es ist doch egal, ob das Opfer ein Israeli war und die Situation provoziert hat, es rechtfertigt noch lange keinen Mord.
    Und wenn ich bedenke, dass erst letzte Woche hier um die Ecke wieder ein Thai (von anderen Thais) erschossen wurde, muss ich doch feststellen, dass viele Thais einfach keinerlei stolz haben. Ein paar Tage zuvor haben etwa 4 junge Thais (optisch zu vergleichen mit 16jährigen Milchbubbies in trendigen Klamotten, wie man sie aus Deutschland kennt) mit Flaschen auf einen anderen Thai eingedroschen, ob er überlebt hat, weiss ich nicht, bin im Tuk Tuk dran vorbeigefahren. Eingegriffen hat niemand der drumherum stehenden Leute. Thais und Alkohol ist ne gefährliche Kombination, man sollte ihnen aus dem Weg gehen.
    Engländer sind zwar auch mit besonderer Vorsicht zu geniessen, aber die bleiben meistens fair und nutzen keine Waffen.
    Wie armselig ist es, jemand zu erschiessen oder zu erstechen, aus welchen Gründen auch immer.
    Einige beschweren sich in Deutschland über die Verhaltensweisen der Türken, aber verteidigen fast schon die Taten der Thais. Der einzige Unterschied ist doch, dass die Thais es in ihrem eigenen Land tun, entschuldigen tut es solche Taten jedoch nicht.

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    auf der ganzen Welt werden Menschen Opfer von Gewalt,
    die Farbe des Passes mag Täter und Opfer unterscheiden,
    doch die Rollen sind nicht festgeschrieben.

    Manchmal kann unterschiedliche kulturelle Befindlichkeit den Ablauf einer ausartenden Gewalt bestimmen,
    doch auch dies wiederholt sich weltweit in unterschiedlichen Rollen.

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von DisainaM",p="467551
    Manchmal kann unterschiedliche kulturelle Befindlichkeit den Ablauf einer ausartenden Gewalt bestimmen,
    doch auch dies wiederholt sich weltweit in unterschiedlichen Rollen.
    Auffällig ist aber, dass bei Thais diese Gewaltverbrechen offenbar gehäuft auftreten, zudem mit einer für Mitteleuropäer erschreckenden Brutalität.

  10. #9
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    Zitat Zitat von Chak3",p="467560
    Auffällig ist aber, dass bei Thais diese Gewaltverbrechen offenbar gehäuft auftreten, zudem mit einer für Mitteleuropäer erschreckenden Brutalität.
    im Verhältnis zu dem was sich in vielen Ländern Südamerikas oder im südlichen Afrika abspielt, sind das eher noch Ausnahmeerscheinungen in Thailand.

    resci

  11. #10
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Messerstecherei auf Kho Phangan

    resci
    sind das eher noch Ausnahmeerscheinungen in Thailand
    Manche wollen es einfach nicht wahrhaben.
    Nur:
    Wenn es ihnen mal selber an "Kragen" geht.

    Sammy

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koh Phangan
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.05.13, 16:44
  2. Party auf Koh Phangan
    Von SaschHD im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.11.11, 21:49
  3. Koh Phangan
    Von blyes im Forum Touristik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.02.09, 14:44
  4. Mai Pen Rai Bungalows Koh Phangan
    Von Jegele im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 22:12
  5. Koh Phangan - Wasserstand
    Von hansi im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 10:47