Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

Erstellt von altf4, 30.12.2004, 03:34 Uhr · 32 Antworten · 2.700 Aufrufe

  1. #11
    samuiman
    Avatar von samuiman

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    Zitat Zitat von DisainaM",p="201729
    weiße ???? Helfer unter Militärschutz Lebensmittel verteilen müssen....Indonesien... (Problem der verschwemmten Landminen)... hat jedes Land fast seine besondere Situation.
    Hoert sich an wie:"Blutet eh´ schon, wozu noch verbinden?" oder: "Die, die dort weilten sind selbst dran Schuld!" oder ganz einfach:"Zu gefaehrlich!?"

    Was machen die Aerzte ohne Grenzen ueberall in den Krisengebieten dieser Welt - warum fliegen schweizer Berg-und Lawinenfachleute nach Kobe um dort nach Erdbebenopfern zu suchen?

    Daheim verdienen sie gut - die koennten doch auch glatt zu Hause bleiben - warum sollten die sich selbst in Gefahr bringen?

    Wuerdest du es gut finden wenn nach einem Unfall - keiner zu deiner Rettung kaeme - weil z.B. gerade ein guter Film laeuft oder es gerade so gut schmeckt....?

    nichts fuer Ungut mir laufen hier nur stuendlich die Opfer dieser Katastrophe in die Arme........


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Thaibruder
    Avatar von Thaibruder

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    Hallo ,habe gerade mit meinem Bruder in Thailand gesprochen.Es gibt in Thailand einen Aufruf an die Bevölkerung,wo um Hilfe gebeten wird.Da er ka er 800 Kilometer weit weg wohnt,kann er und seine Frau erst in den nächsten Tagen ins Krisengebiet fahren,um zu helfen.Ich denke das diesem Aufruf auch jeder Tourist oder andere Leute die sich zur Zeit in Thailand aufhalten,nachkommen können.tja,mit dem Spenden ist es auch für mich so eine Sache,da ich erst genau gucken muß welcher Organisation ich das Geld anvertrauen kann,damit es auch Sinnvoll eingesetzt wird.Habe auch die Seite mit dem Aufruf für Sachspenden gelesen.(Finde ich ganz gut)Spreche gleich noch mit einem Freund vom THW,ob die auch Sachen mitnehmen.Um auf die Sache mit den Geldern zu kommen.Die Spenden hören sich zwar enorm hoch an,aber die ganze Maschinerie die in gang gesetzt werden muß ist eben schweineteuer.(Wasserentsalzungsanlagen,Ärzte,Aufb auhilfe usw..............)Ich hoffe nur,dass den Menschen so schnell wie Möglich geholfen wird,damit sie nicht noch unter weiteren Katastrophen wie Cholera,Thyphus usw.leiden müssen.
    Ist so schon alles traurig genug

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    @ samuiman,

    es war eine Zusammenfassung von Interwievs mit Verantwortlichen von Hilfsorganisationen zur Frage, ob und warum sie keine freiwilligen Helfer aus Deutschland in ihre Mission mit einbeziehen.

    Auch wenn die Sri Lanka Lage etwas verkürzt dargestellt ist,
    vorrangige Lebensmittelversorgung der Touristen vor Ort,
    fast überhaupt keine Lebensmittelversogung der einheimischen Bevölkerung im Krisengebiet,
    Überfälle auf Lebensmitteltransporte von Einheimischen.

    nochmals, nicht meine Meinung, sondern nur Wiedergabe vom Interwiev Graf von xyz, Vorsitzender des DRK,
    Du verstehst ?

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    P.S.

    Work permit for charity workers



    Foreign volunteer workers with non-profit organizations should have work permits even if they are not paid for the work they do.



    Foreigners have to a have work permit for any work they do. It’s not difficult; just have the non-profit organization apply with a document stating that you have joined them as a volunteer.



    Foreign volunteers should have work permits because they may become involved with officials.



    For example, if you need to report to the police that your wallet was stolen while you were doing volunteer work, the officers may ask [what you were doing when the theft took place]. They may then ask to see your work permit.
    http://www.thaivisa.com/462.0.html

    Klar kriegt keiner Probleme, der vor Ort anpackt,

    nur ist dies ev. auch der Grund, warum dt. Hilfsorganisationen keine freiwilligen Helfer in ihre Mission mit einbeziehen.

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    http://www.thaivisa.com/forum/index....pic=23483&st=0

    Wer gerade vor Ort ist, und anpacken will,

    The Swiss Society
    Robert Frei at 01-8936017.

  7. #16
    maKi
    Avatar von maKi

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    dann frag ich mich wirklich auch ob das eigentlich nich nur ne große abzock-aktion is
    ...sorry, aber wenn ich sowas lese könnte ich grad xxxx. Hab zwar auch nicht so den Plan aber es ist doch wohl sicher das es nicht damit getan ist nur bisschen Müll und ein paar Leichen wegzuschaffen. Was da noch an Kosten kommt um den Menschen wieder eine Lebensgrundlage zu schaffen dürfte wohl ein Vielfaches dessen sein was bereits zur Verfügung steht.


    Hallo maki, geh' Deinen Bedürfnissen ruhig nach, aber drück' sie ein wenig netter aus, okay ?! Gruss, Kali

  8. #17
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    Kali/maki ?
    wat isn hier los :???:

  9. #18
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    Zitat Zitat von PETSCH",p="201879
    Kali/maki ?
    wat isn hier los :???:
    Ich denke Kali hat sein Farbeimerchen vergessen.

    Sollte eigentlich in "Ratsherrenblau" dastehen...

  10. #19
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    Meine Frau hat aus dem Thai-TV, dass aus Deutschland als die ersten auslaendischen Hilfskraefte nach Thailand gekommen waeren. Von Bekannten aus Patong weiss ich, dass nicht alle Touris moeglichst rasch abgereist sind, sondern sich an den Such- und Aufraeumarbeiten beteiligen.

  11. #20
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??

    Ich bin mir sicher, daß es bei der Ablehnung von Spontan-Hilfe-Anbietern wie der Threadstarter sicher um das Teamwork geht. Es geht nichts über ein eingespieltes Team im Katastrofenfalle, da muß jeder Handgriff routinemäßig sitzen.
    Wahrscheinlich betrachten sich die Hilfsorganisationen als Profis und lehnen deshalb die freiwilligen Laien pauschal ab.
    Die Rekrutierung von Verwaltungspersonal wird vorort erfolgen.

    Nichts gegen eine spontane freiwillige Hilfe, die hat bei der Flut im Osten auch sehr geholfen.Text
    Jeden freiwilligen Einsatz finde ich in jedem Falle sehr lobenswert und sollte uns allen ein Vorbild sein!

    Guckst du: http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=202153
    Was hältst du von einer direkten Anfrage im ISR (International Search and Rescue)? Dein Ticket wird dein erster freiwilliger Beitrag sein.

    @ J.O.
    ...aufräumen...
    genau das hätte ich an ihrer Stelle auch getan, aber nicht wie eine Touristin in einem RTL-Bericht (nur das kleine Strand um ihren Liegestuhl!), sondern im Rahmen meiner Möglichkeiten wie es professionelle und freiwillige Helfer vor Ort tun.
    Doch zuerst hätte ich nach meiner Frau gesucht!

    Martin

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arabienerfahrung gefragt
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.09, 14:39
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 09:00
  3. Der menschliche Makel ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 11.01.07, 17:25
  4. UN LUST HANSA, warum es ueberhaupt keinen Spass machte
    Von Autricheman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.11.05, 15:43
  5. Berlin-Ueberflieger gefragt
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.04, 01:08