Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 142

Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

Erstellt von Pustebacke, 28.04.2004, 06:46 Uhr · 141 Antworten · 7.200 Aufrufe

  1. #21
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Hallo Labyrinthfisch,

    egal von man derzeit hinsieht - nur Gewalt.

    Wohin soll das noch führen. Das wir uns Gedanken machen, liegt wohl daran das wir durch unsere Frauen eine gewisse andere Bindung zu Thailand haben wie der Tourist.

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Hier ein recht langer Artikel der Daily News.
    ทหาร-ตำรวจสู้ตาย ยิงโจรใต้! ด้บผยอง107ศพ
    Leider reicht mein Thai nicht aus um den Artikel zu lesen. Aber meine Frau hat mir Teile übersetzt, es scheint ein recht detaillierter Bericht zu sein.

  4. #23
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Zitat Zitat von x-pat",p="130046
    Otto: Dort wo der radikalere Islam zugegen ist ,dort will er einen eigenen Gottesstaat bilden.
    Das ist nicht das Problem, Otto. In Thailand will niemand einen Gottesstaat gründen. Es gab bisher auch keine radikalen Islamisten dort. Das sind hausgemachte Probleme der Thaksin Regierung.

    X-Pat
    Sorry ,X-Pat ,ich bleibe bei meiner Stellungnahme!

    Im Süden ist es schon lange am brennen ,auch unter Chuan Leepai.
    Es gab Überfalle ,Anschläge auf Bahnlinien und einen Bomenanschlag auf den Bahnhof in Had Yai.
    Mal eine Frage X-Pat ,wie lange lebst du in Thailand?

    Otto

  5. #24
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    CNX: Jahrelang hat sich Thailand alles gefallen lassen. Es gab durch Anschläge viele Tote und Verletzte. Es wurde Zeit das dort jetzt endlich einmal aufgeräumt wird. Die Regierung hat richtig gehandelt.
    Chris, es tut mir leid das wir da wieder aneinandergeraten, aber die Unkenntnis die aus deinem und aus Otto's Kommentaren hervorgeht ist kaum noch zu überbieten. Wisst ihr denn überhaupt was da passiert? Bitte schaut euch doch einmal die Bilder auf www.reuters.com an. Da liegen Jugendliche tot auf der Strasse die nur mit Messern bewaffnet sind. In der Moschee die von den Thai Sicherheitskräften gestürmt wurde gab es keine Überlebende. Das sieht nach einem Massaker aus.

    Es ist natürlich verständlich das die Armee und Polizei gegen Unruhestifter vorgehen muss. Es ist auch verständlich -wenn auch tragisch- das es dabei zu Verletzten und Toten kommt. Aber es ist nicht verständlich das Armee und Polizei auf alles schiesst was sich bewegt. Das ist eine Gewalt Eskalation von grösster Brutalität. Wie wir aus jüngster Geschichte wissen kann das eigentlich nur neue Gewalt schüren. Keine gute Strategie um im Süden den Frieden wiederherzustellen!

    Thaksin war selbst einmal Polizist. Er ist aus den Rängen der Royal Thai Police Force zu Reichtum und Macht aufgestiegen. Auch heute hat er immer noch hervorragende Kontakte und Netzwerke in den Polizeikräften des Landes. Im vergangenen Jahr sind über 2.000 Menschen im Drogenkrieg umgekommen. In diesem Jahr ist aus dem Süden ein Pulverfass geworden. Warum ist das so? Weil die Polizei unter Thaksin's Regierung zu mächtig geworden ist. Die Eskalation der Gewalt ist eine direkte Folge von Thaksin's Führungsstil.

    Es geht hier nicht um radikalen Islam. Es hat jahrzehntelang keinen keinen radikalen Islam in Thailand gegeben. Die Probleme im Süden sind von politischer Natur. Das sind Interessenkonflikte zwischen Muslimen und den Bangkok-hörigen Behörden und Streitkräften die die Provinzen verwalten. Chuan, Banharn, Chavalit, und alle anderen Vorgänger Thaksin's haben dieses Thema mit grosser Sorgfalt und Diplomatie behandelt. Einzig Thaksin besteht darauf das sich auch der Süden seinem politischem Willen zu beugen hat.

    Otto: Es gab Überfalle ,Anschläge auf Bahnlinien und einen Bomenanschlag auf den Bahnhof in Had Yai. Mal eine Frage X-Pat ,wie lange lebst du in Thailand?
    Das ist mir alles bekannt, Otto. Ich lebe seit 11 Jahren hier.

    X-Pat

  6. #25
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Die Probleme im Süden von Thailand sind leider weitaus kompexer als hier beschrieben wird.

    Es nützt nichts, hier das peace Zeichen zu posten. Ein Ausweg aus der Situation ist nicht unmöglich aber äusserst schwierig. Sonst würde der Konflikt nicht schon jahrzentelang dauern.

    Der MP Taksin als Schuldigen hinzustellen ist sehr einfach. Zu einfach.

    Glaubt nicht alles, was in den Medien geschrieben wird. Auch Journalisten sind manipulierbar. Selbst seriöse Medien besitzen nicht immer alle Informationen.

    Ich werde versuchen, am Nachmittag oder am Abend eine Lagebeurteilung zu Situation in Südthailand zu verfassen. Dazu muss ich mir noch einige Informationen zusammensuchen. Versucht mal die Sache aus Sicht der Regierung und aus Sicht der Führer des Aufstandes zu sehen, dann sieht die Sachlage nähmlich ganz anders aus als aus der Sicht des "kleinen Mannes". Es geht auf beiden Seiten um Macht und um Geld.

    Übrigens:
    Ist euch schon aufgefallen, dass noch nie ein Farang zu Schaden gekommen ist?

    MArco

  7. #26
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    @Khontingtong,
    doch, habe ich mich schon gefragt. Eine mögliche Erklärung wäre ja auch das in den Provinzen nicht so ein touristenstrom ist wie auf Samui. Bin schon mal gespannt was du so zu schreiben hast.

  8. #27
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Zitat Zitat von khontingtong",p="130307
    Ich werde versuchen, am Nachmittag oder am Abend eine Lagebeurteilung zu Situation in Südthailand zu verfassen.
    Da bin ich echt gespannt!

    Zitat Zitat von khontingtong",p="130307
    Versucht mal die Sache aus Sicht der Regierung und aus Sicht der Führer des Aufstandes zu sehen, dann sieht die Sachlage nähmlich ganz anders aus als aus der Sicht des "kleinen Mannes". Es geht auf beiden Seiten um Macht und um Geld.
    Ich glaub es ist noch viel viel komplexer.

    Wann kommt Dein Bericht??

  9. #28
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    @Labyrinthfisch
    Die Reisewarnungen, die durch die Medien verbreitet werden, schliessen Phuket mit ein.

    @Serge
    Bitte hab ein klein wenig Geduld, am Nachmittag oder am Abend.


    MArco

  10. #29
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Hallo X-Pat,

    hast Du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe

    Jedenfalls scheint die Regierung endlich das gemacht zu haben, was die Mehrheit in Thailand schon lange wollte. Auf eine persönliche Wertung verzichte ich da ich als Ausländer weder die Hintergründe noch die Situation beurteilen kann.

    Gruss
    C N X

  11. #30
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Mehr als 70 Tote bei Kämpfen im Süden Thailands

    Ich lebe zu kurz hier. Jedoch soviel ich verstehe, sind die Menschen, die ich taeglichin meinem Umfeld um mich habe sehr besorgt von der Entwicklung im Sueden. Jedoch nicht besorgt von den Massnahmen die hier die Regierung macht. Im gegenteil, wenn es nach diesen Menschen geht, wuerden sie noch haerter durchgreifen.

    Un die mich kennen, wissen das ich nicht nur Belangloses schreibe, sondern mich vorher mit den menschen die es Betrifft (Thailaender) unterhalte. Und es ist eine gute Mischung aus allen Berufsspaten,und nicht nur Thaksin Anhaenger.


    Ich bin viel zu kurz hier in Thailand um die Lage einschaetzen zu koennen. O.K. die Zeitungsberichten kann ich auch lesen. Mich interessiert als Thailandliebhaber viel mehr die Meinung von den Menschen.Als Diskussionsgrundlage kann schon manchmal die "Zeitung" herhalten.

    Und nur weil eine Partei "Thai Rak Thai" sich nennt, bedeutet es nicht das fuer andere Gruppen keinen Platz mehr hat. Thai Rak Thai der Name bedeutet auch, das der Thai seine kulturelle Tradition nicht vergisst, jedoch auch den Fortschritt der westlichen Welt im Auge hat.

    Wir koennen hier viel philosophieren doch es wird Politik fuer Thailand gemacht und nicht fuer ein paar Auslaender die hier leben. Nicht anders ist es in den anderen Laendern.
    SPO - OEVP - FPOE oder wie auch immer die Parteien in Oesterreich heissen moegen. Es wird Politik fuer Oesterreich gemacht.
    Oe = Oesterreich. Ob es immer gut ist fuer Oesterreich ist ein anderes Thema.

    Hab ich jetzt einen bloedsinn geschrieben??

Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Idyllischer Süden Thailands?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.12.17, 17:48
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52
  3. Die Lage im Süden Thailands
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:01
  4. Land unter in Thailands Süden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 18:33
  5. Thailands Süden
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 11:59