Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

Erstellt von Samuianer, 25.06.2009, 05:15 Uhr · 92 Antworten · 2.816 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Die "Landbevoelkerung" laesst sichnach wie vor am Leichtesten mit leeren Versprechungen und dann ein paar vorgeworfenen Knochen kaufen und befriedigen, die sind "Not" gewohnt und weit anspruchsloser und natuerlich auch meist ungebildeter als ihre staedtischen Gegenzaetze!

    Daran liegts - was wird wenn "Bauern" an die Macht katapultiert werden haben uns deutlichst in juengster Geschichte die "killingfields" gezeigt - da machen dann die MAchthaber die "Reichen", die "Haendler", die "Intellektuellen" fuer ihr Dilemma verantwortlich - bis zum bitteren Ende sogar Leute die nur lesen koennen dran glauben muessen!

    Zimbabwe noch ein gaaaaaanz schlechtes Beispiel, von einer "Bauernrevolte und Landreform"!

    Da steckt IMMER ene Clique, ein Machthaberclan dahinter der die Situation voll ausnutzt und die Leute verkohlt, IMMER!

    Blosst nicht!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von Simpson",p="740974
    Was glaubst du würde aus Thailand werden wenn die Landbefölkerung regieren würde.
    Na deinesgleichen würden die gelben schonmal nicht wählen lassen.
    Ich sehe nur, das es anhaltenden Ärger gibt im Land und das nervt weils meine Urlaubsplanung beeinflusst.
    Die Parteinahme von Ausländern für eine der Seiten ist eher lustig aber uninteressant.

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von UweFFM",p="740981
    Zitat Zitat von Simpson",p="740974
    Was glaubst du würde aus Thailand werden wenn die Landbefölkerung regieren würde.
    Na deinesgleichen würden die gelben schonmal nicht wählen lassen.
    Ich sehe nur, das es anhaltenden Ärger gibt im Land und das nervt weils meine Urlaubsplanung beeinflusst.
    [highlight=yellow:da89aebc01]Die Parteinahme von Ausländern für eine der Seiten ist eher lustig aber uninteressant[/highlight:da89aebc01].

    ....und wo steht im Verhaeltniss zu dieser, deiner, rein persoenlichen Meinung, diese Aussage?

  5. #14
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von Simpson",p="740974
    Was glaubst du würde aus Thailand werden wenn die Landbefölkerung regieren würde.
    Das wird man sehen. Jedes Volk bekommt halt die Lebensverhälnisse, die sie wollen - in einer echten Demokratie.
    Wenn es Thailand danach schlechter gehen sollte, wird es die Landbevölkerung schon merken und reagieren.
    Das Leben ist Lernprozess.
    Entscheidend ist aber, dass die Mehrheit dahinter steht (ggf. auch hinter den Fehlern).
    [/quote]


    Zitat Zitat von Simpson",p="740974
    Da du ja anscheinend in Bangkok wohnst, geh doch mal am Samstag zur Demo, wenn du dich traust, und mach ein paar Fotos. (Kannst du dann an die Bildzeitung verkaufen)
    Warum sollte ich? Ich stehe ja nicht hinter den politischen Interessen der Landbevölkerung. Denn ich bin ja ein priviligierte reicher Farang-Schnösel, der ja eher von den gelben "Demokraten" vertreten wird.

    Du siehst anscheinend nicht den Unterschied zwischen persönlichen Interessen (als Privatmann würde ich Abhsiit wählen, wenn ich wählen dürfte) und dem Verständnis als ehrlicher Demokrat für die Mehrheit des Volkes.
    Ich kann mich einfach nicht über eine faul errungene Regierung freuen, wenn dabei ein Großteil der "Gegner" auf der Strecke bleibt.

    Ich mag ehrlichen Sport und treten einem Gegner, der auf dem Boden liegt, nicht noch mit Füssen drauf.
    Ich gebe ihm meine Hand und versuche ihn wieder auf die Beine zu bringen. Und DAHER unterstütze ich die roten Demonstrationen. Aber das können und wollen hier eben viele nicht zu begreifen: aus Gründen der Gerechtigkeit, der Fairheit, der Demokratie und des Anstandes - aber nicht, weil ich als armer Bauer eine Unterstützung nötig hätte oder Anhänger von Neu-Nicaraguanern oder Exil-Bonnern wäre.

  6. #15
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="740979
    Die "Landbevoelkerung" laesst sichnach wie vor am Leichtesten mit leeren Versprechungen und dann ein paar vorgeworfenen Knochen kaufen und befriedigen, die sind "Not" gewohnt und weit anspruchsloser und natuerlich auch meist ungebildeter als ihre staedtischen Gegenzaetze!

    Daran liegts - was wird wenn "Bauern" an die Macht katapultiert werden haben uns deutlichst in juengster Geschichte die "killingfields" gezeigt - da machen dann die MAchthaber die "Reichen", die "Haendler", die "Intellektuellen" fuer ihr Dilemma verantwortlich - bis zum bitteren Ende sogar Leute die nur lesen koennen dran glauben muessen!

    Zimbabwe noch ein gaaaaaanz schlechtes Beispiel, von einer "Bauernrevolte und Landreform"!

    Da steckt IMMER ene Clique, ein Machthaberclan dahinter der die Situation voll ausnutzt und die Leute verkohlt, IMMER!
    Deine Brückenschläge sind interessant, und nicht ganz unbegründet.
    Mich wundert es nur, warum es die Regierung nicht versteht das Volk zu einen. Auch hier wird, sicher, die Problematik bekannt sein!

    Ist der Einfluß Taksins doch so groß?
    Versteht er es besser auf die Bedürfnisse der Bauern mit seinen "vorgeworfenen Knochen" einzugehen?

    Anscheinend!

    Oder ist die jetzige Machtclique nicht in der Lage zu regieren? MAchtlos / Ratlos gegen den roten Mob?
    Was wird falsch gemacht?

    Oder steckt System dahinter?

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="740965

    Genau, wie vor 20 Jahren in China.
    Da wurde das Volk auch einfach im Keim erstickt.
    Und die Touristen wanderten danach gemütlich über den rot befleckten Platz des himmlischen Friedens.
    kannst du nicht vergleichen.
    Damals wollten die Studenten wirklich Demokratie.
    Nur bei den Rothemden ist diese Forderung ein Witz.
    Dann müssten sie sich vom Anti-Demokraten Thaksin lossagen.
    Seine Erklärung: 4 Jahre darf mich das Volk wählen, dazwischen bestimme ich - steht ja wohl nicht im Einklang mit Demokratie, oder?

    Aber mal im Ernst: wer über friedliche Proteste des Volkes besorgt ist, der sollte lieber Urlaub am Ballermann machen. Ach nee, lieber doch nicht, da gibt es ja auch Proteste der Spanier wegen der lauten Deutschen und Engländer.
    ja, gegen friedliche Proteste hat Abhisit auch nichts, solange sie ohne Gastanker in Wonhvierteln abläuft.

    Aber mal im Ernst: die Touristen kommen nicht nach Thailand wegen der Roten, sondern wegen der PAD, die den Flughafen aus rein egoistischen Gründen besetzt haben.
    da sah ich aber wenigstens keinen Gastanker im Einsatz.
    Die haben sich halt am Flughafen ihr Somtam zubereitet, das wars.

    Das ist doch offensichtlich. Scheinen einige immer noch nicht zu begreifen. Und die Proteste der Touristen darüber finde ich mehr als verständlich, da es hier um Nachwirkungen des Urlaubs (Jobverlust etc.) handeln kann.
    nicht wirklich, bei höherer Gewalt verliert man nicht so leicht den Job.

    Die PAD (Hauptziel: 4 Reiche bestimmen das Parlament) ist ja nun halbwegs im Keim erstickt (bei den Wahlen werden sie ja wohl gnadenlos scheitern), aber der Touristenrückgang wird wohl noch 2-3 Jahre anhalten.
    Der Forderung 4 Reiche bestimmen das Parlament steht die Forderung Thaksins gegenüber: 1 Reicher beherrscht das Parlament.
    Dann sind mir die 4 schon lieber.

    Aber keine Sorge die PAD wird nicht Wahlsieger - höchstens Zünglein an der Waage und Abhisit wird niemals auf die Forderungen der PAD eingehen - jedoch sollte die PT gewinnen, gehen diese voll auf die Forderung Thaksins ein (Rückkehr, Straffreiheit usw.)

    http://www.berlinonline.de/berliner-...024/index.html

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von Simpson",p="740974
    Was glaubst du würde aus Thailand werden wenn die Landbefölkerung regieren würde.
    Gute Frage, leider sehr akademisch oder noch schärfer: uninformiert.

    Zunächst: die thailändische Verfassung schreibt vor, dass jeder Parlamentsabgeordnete bestimmte Voraussetzungen zu erbringen hat, um das passive Wahlrecht zu erlangen. Zumeist ist dies ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Vergleichbares auf D angewandt, würde heißen: Die Masse der Nittaya-Forenmmitglieder wäre aus der aktiven Gestaltung von Politik verbannt.

    Nun war es ja schon zu PAD-Zeiten beliebt, der Landbevölkerung die Fähigkeit zur Ausübung des aktiven Wahlrechts abzusprechen. Zu doof etc. Wie gerade jetzt jemand den blinden Thais die politischen Mitwirkungsrechte beschneiden möchte.
    Eine Begründung hierfür gibt es keine. Es kann mutgemaßt werden, dass Blinde die allzeit gute Frisur von Abhisit nicht wahrnehmen könnten. Aber ob das reicht?

    Also hieße eine Regierung, die auch die Interessen der Landbevölkerung vertritt, nichts fundamental Neues. Hatte Thailand ja schon. Als die Regierungen von der TRT bzw. der PPP gestellt wurden. Diese gefielen allerdings weder der Oberschicht noch der steuerzahlenden Mittelschicht. Also mußten die weggemacht werden.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="741035
    Vergleichbares auf D angewandt, würde heißen: Die Masse der Nittaya-Forenmmitglieder wäre aus der aktiven Gestaltung von Politik verbannt.
    auch schlecht informiert.
    In D benötigt man kein Studium, um BK o.a. zu werden.
    Also jeder Member hier könnte z.B. Bundeskanzler werden, sofern er von den Abgeordneten gewählt wird.

    Nun war es ja schon zu PAD-Zeiten beliebt, der Landbevölkerung die Fähigkeit zur Ausübung des aktiven Wahlrechts abzusprechen. Zu doof etc. Wie gerade jetzt jemand den blinden Thais die politischen Mitwirkungsrechte beschneiden möchte.
    sind eher nur Äusserungen, die dann von den Rothemden aufgegriffen und ausgeschlachtet werden.
    Es wird niemals eine Beschneidung des Wahlrechts für Isaaner geben, also keine Angst - deine Frau darf auch in Zukunft wählen. :-)

    Eine Begründung hierfür gibt es keine. Es kann mutgemaßt werden, dass Blinde die allzeit gute Frisur von Abhisit nicht wahrnehmen könnten. Aber ob das reicht?
    nicht Abhisit mit der PAD verwechseln.

    Also hieße eine Regierung, die auch die Interessen der Landbevölkerung vertritt, nichts fundamental Neues. Hatte Thailand ja schon. Als die Regierungen von der TRT bzw. der PPP gestellt wurden. Diese gefielen allerdings weder der Oberschicht noch der steuerzahlenden Mittelschicht. Also mußten die weggemacht werden.
    man könnte nun sagen, die TRT ht "nur" die Interessen der Landbevölkerung vertreten, da diese das meiste Stimmvieh stellt.
    Der Süden wurde vernachlässigt.

    Da hat sich Abhisit mit der Erklärung - er werde ein Premier für alle Thais sein - von Äusserungen einzelner PAD´ler aber schnell distanziert.
    Die Gratis Schul-Aktion gilt also auch für Isaaner :-)

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von Lanna",p="740996

    Deine Brückenschläge sind interessant, und nicht ganz unbegründet.
    Mich wundert es nur, warum es die Regierung nicht versteht das Volk zu einen. Auch hier wird, sicher, die Problematik bekannt sein!
    Abhisit hat die Hand ja bereits ausgestreckt.
    Nur die Rothemden mussten ja vorher Thaksin fragen und dieser hat es wohl abgelehnt.
    Schon die Tagesschau hat seinerzeit richtig erkannt:
    Bevor Thaksin nicht komplett ruhiggestellt ist - wird es kein geeintes Volk geben.


    Ist der Einfluß Taksins doch so groß?
    Versteht er es besser auf die Bedürfnisse der Bauern mit seinen "vorgeworfenen Knochen" einzugehen?
    ja, leider.
    Thaksin ist ein Populist und tut sich daher recht leicht, armen, ungebildeten Bauern Honig um den Mund zu schmieren.
    Wenn man aber seine Politik genauer betrachtet, fällt das Karten recht schnell zusammen.


    Oder ist die jetzige Machtclique nicht in der Lage zu regieren? MAchtlos / Ratlos gegen den roten Mob?
    Was wird falsch gemacht?
    momentan wird nichts falsch gemacht.
    Abhisit hat die Rothemden sehr gut unter Kontrolle. Es ist Ruhe in Thailand - die Demos laufen nun alle recht friedlich ab - alles bestens.

    Schade das Abhisit keine stabile Regierung hat, mit Newin wird das wohl nichts auf Dauer.

  11. #20
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Massendemo der Rotjoeppchen Punks am Samstag!

    Zitat Zitat von Lanna",p="740996
    Zitat Zitat von Samuianer",p="740979
    Die "Landbevoelkerung" laesst sichnach wie vor am Leichtesten mit leeren Versprechungen und dann ein paar vorgeworfenen Knochen kaufen und befriedigen, die sind "Not" gewohnt und weit anspruchsloser und natuerlich auch meist ungebildeter als ihre staedtischen Gegenzaetze!

    Daran liegts - was wird wenn "Bauern" an die Macht katapultiert werden haben uns deutlichst in juengster Geschichte die "killingfields" gezeigt - da machen dann die MAchthaber die "Reichen", die "Haendler", die "Intellektuellen" fuer ihr Dilemma verantwortlich - bis zum bitteren Ende sogar Leute die nur lesen koennen dran glauben muessen!

    Zimbabwe noch ein gaaaaaanz schlechtes Beispiel, von einer "Bauernrevolte und Landreform"!

    Da steckt IMMER ene Clique, ein Machthaberclan dahinter der die Situation voll ausnutzt und die Leute verkohlt, IMMER!
    Deine Brückenschläge sind interessant, und nicht ganz unbegründet.

    [highlight=yellow:dffe98df92]Mich wundert es nur, warum es die Regierung nicht versteht das Volk zu einen[/highlight:dffe98df92]. Auch hier wird, sicher, die Problematik bekannt sein!

    [highlight=yellow:dffe98df92]Ist der Einfluß Taksins doch so groß?[/highlight:dffe98df92]
    Versteht er es besser auf die Bedürfnisse der Bauern mit seinen "vorgeworfenen Knochen" einzugehen?

    Anscheinend!

    Oder ist die jetzige Machtclique nicht in der Lage zu regieren? MAchtlos / Ratlos gegen den roten Mob?
    Was wird falsch gemacht?

    Oder [highlight=yellow:dffe98df92]steckt System dahinter?[/[/highlight:dffe98df92]

    Geld regiert die Welt!

    Das ist mal klar...

    Sein Einfluss wird immer so "gross" bleiben wie er es will, das sind die hier z.Zt. noch ueblichen Strukturen, die auf dem "PuuYai" System basieren, wer die mit Geschenken, Versprechen, Posten angeln kann - ist dabei...das wird mindestesn seit 1997 mit der damals neu geschriebenen Konsttution versucht zu unterbinden - erfolglos - da diese im handumdrehen verwaessert - umgeschrieben wird!

    Das ist so mal klar...

    Sicher steckt ein System dahinter!

    Das System der "alten Machtclique" die sich halt mit ALLEN Mitteln versucht gegen einen Umbruch zu wehren - siehe die Rotjoeppchen Punks - wo Alles verdreht wird - egal was - Hauptsache genug Sprachrohr, das ihm die "laendlichen Waehler" erstmal zur Seite stuenden, kann er sich bis auf Weiteres, oder Bessere, recht sicher sein.

    Siehe Newin, siehe die Nominierung der "alten Hasen" wie Samak, dann das Vetterngekuengel Thaksins, Somchai, sein Schwager, seine Schwester, sein Cousin, dann Kaltschnauzen und "Mafiosi" wie Chalerm - war halt immer so, wer den "harten Kern" Sanan, Samak, Banharn, Chalerm, Chidchob und einige andere mehr, um sich scharen konnte und davon ueberzeugen das "Schild zu tragen" der konnte sich, sofern genug fuer alle Beteiligten abfiel, sicher sein in die hoechsten Wuerden und Aemter gehievt zu werden!


    Und bei der Amtszeit, der hochgejubelten Geschichte das er der "Einzige" Premier war, der eine ganze Legislaturperiode mit Wiederwahl durchstand, beruhte ausschliesslich auf seiner "Kaufkraft" und die Aemter die er zu vergeben hatte!


    TiT!

    und ERST wenn das grundlegend geaendert wurde und mitSchloss und Riegel versehen - dann.... besteht die Moeglichkeit von diesen "afrikanischen Verhaeltnissen" weg in eine echte Demokratie mit funktionirender Legislative, Judikative und Exekutive - bis dahin.... Zimbabwe und Iran lassen gruessen!

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aktive "Demokratie" der Rotjoeppchen Punks...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.09, 06:30
  2. Rotjoeppchen Punks fuer schuldig befunden!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.09, 11:42
  3. Es wird immer besser nun behaupten die Rortjoeppchen Punks .
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.10.09, 14:16
  4. Rotjoeppchen Punks zeigten wieder ihren ausgepraegten Sinn..
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 06:16
  5. Die Rotjoeppchen Punks outen sichals asozial ...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 09:08