Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

manipulierter ATM in Jomtien

Erstellt von fred2, 19.10.2008, 17:22 Uhr · 29 Antworten · 1.970 Aufrufe

  1. #21
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Zitat Zitat von mipooh",p="647479
    Mit einer Million wirst Du ja nun eine Weile hinkommen...
    Aber nur,wenn die Lady´s nicht anspruchsvoll sind.

    Willi

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Kai
    Avatar von Kai

    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    187

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Zitat Zitat von Alek",p="646993
    ... und schaue mir die ebenfalls genau an. Falls irgendwas nicht passt kan man das dann gleich vor Ort klären. Bis jetzt war aber immer alles OK.
    Wollen die Banken das nicht auch? Denn zumindest einige ATM´s hier in LOS, z.B. die "Bank of Ayudhya" (unsicher jetzt ob überall), haben doch die Sicherheitsabfrage in ihrem System eingebaut. Bevor man den PIN-Code eintippen kann, muss man extra zuerst noch die Okay-Taste drücken, und somit bestätigen, dass keine Drittperson den PIN-Code ablesen kann.

    Frage mich aber, wie weit die Banken sich mit dieser Extrabestätigung absichern können, wenn doch etwas schief läuft .

    Gruss Kai

  4. #23
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Zitat Zitat von Kai",p="647665
    Wollen die Banken das nicht auch? Denn zumindest einige ATM´s hier in LOS, z.B. die "Bank of Ayudhya" (unsicher jetzt ob überall), haben doch die Sicherheitsabfrage in ihrem System eingebaut. Bevor man den PIN-Code eintippen kann, muss man extra zuerst noch die Okay-Taste drücken, und somit bestätigen, dass keine Drittperson den PIN-Code ablesen kann.

    Frage mich aber, wie weit die Banken sich mit dieser Extrabestätigung absichern können, wenn doch etwas schief läuft .

    Gruss Kai
    Moin,

    Hab ich noch nie gehört das es sowas gibt,vorher die OK Taste drücken.Aber wenns so ist,dann wäre die Bank ja ganz fein raus von Schadensansprüchen und Du als Kunde bist der Vollgelackmeierte.
    Hast ja schlichlich bestätigt,das alles OK ist an diesem ATM.

    Willi

  5. #24
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Aber nur,wenn die Lady´s nicht anspruchsvoll sind.
    Die (finanziell) anspruchsvolleren fliegen ja sofort raus und werden durch "billigere" ersetzt, die schon dankbar sind, mal den Leihbikini tragen zu dürfen.

  6. #25
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    hidiho
    also Verfügung am GAA und es war keiner den man kennt....
    Gehst du zu einem GAA/ATM der in einer Bank installiert ist, dann wirst du feststellen das irgendwo eine Kamera herumhängt.
    Also die Aussage "ich wars aber nicht" kann man meistens recht schnell klären, und eines noch die Bilder die hier gemacht werden sind sehr gut.
    Nennt sich dann übrigends auch Betrug wenn man solch eine Nummer abziehen will.
    Bei Maschinen die im Ausland stehen....keine Ahnung aber falls da keine Überwachung sein sollte...besorg dir einen Pickup eine Kette und nimm den ATM nach hause
    cu
    shadow

  7. #26
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Hier die ganze Geschichte zusammen gefasst.

    Ärger mit ATM in Laos.


    Gehe mit der Bankkarte extra an einen ATM bei einer Wechselstube. Diese ist aber 18 Uhr am Samstag schon geschlossen. Am ATM steht nichts von MAESTRO, will es aber trotzdem porbieren. Gebe den Code ein und bescheidenerweise nur eine halbe Million, Das Ding meldet, dass mein Code falsch sei, ich wiederhole. Wieder Falschmeldung. Nun meine Code kann ich eigentlich blind eingeben, so misstraue ich dem Ding und breche ab.
    Hole mir im Hotel die Kreditkarte, auf der MASTER steht. Gehe zu einem anderen ATM, Kaum habe ich den neuen Code eingegeben, erscheint die Meldung ich hätte 3 falsche Fehlversuche gemacht und solle mich bei einer Filiale der JOINT DEVELOPMENT BANK melden, dazu wird ein kleines Protokoöö ausgedruckt. Ich gucke blöde, denn die Karte ist weg.
    Jetzt darf ich Samstags und Sonntags Baguettes mit Streichkäse und Leberpastete sowie Wasser oder Milch futtern. Da wird nichts mit heute Abend Essen gehen, denn das Gelld muss für die Taxifahrt zur Thaibotschaft reichen und die ist nicht billig.
    K 30.000 pro Fahrt. Die Thaibaths für das Visum habe ich extra. Um 8 Uhr muss ich vor der Thaibotschaft stehen, das ist wichtig, danach kann ich zur Bank fahren.
    Am Montag morgen vor der Thaibotschaft haut es mich fast, ist hier Sommerschlussverkauf? 3 Stunden anstehen. Ich hatte mir aus der Homepage der Bank die Adresse rausgeschrieben und zeige sie dem Taxifahrer, der bespricht dies mit einem Kollegen. Dieser meint die Bank sei umgezogen. Also fahren wir dorthin.
    Dort zeige ich dem Abteilungsleiter das Protokoll, er schickt jemand zum ATM um die K;arte zu holen, ich solle in 1,5 Stunden wieder kommen. Ich hätte kein Geld mehr fürs Taxi entgegnete ich. Ok ich könnte hier warten. War auch gut, denn hier war es kühl und die netten Damen versorgten mich mit Trinkwasser. Den Taxifahrer hatte ich mein Restgeld übergeben und für Morgen zur Abholung des Visas bestellt. Nun wollte eine Bankangestellte meinen Pass kopieren, ja der war ja in der Thaibotschaft, aber ich hatte ihn vorsorglich bereits kopiert, sodass die Angestellte sich mit der Kopie zufrieden gab. Nach einer Stunde war die Karte hier und man erklärte mir, sie sei gesperrt. Jetzt erklärte ich, dass mein Gästehaus und Reisebüro Kreditkarten nicht akzeptieren und ich Bargeld bräuchte. Nun da müsste ich in die Kassenabteilung. Eine junge Dame führte mich dorthin, wo man mich fragte wieviel Geld ich haben wollte 900.000 schrieb ich auf, dann kam die komische Frage, in Kiep?. Es wurde dann auf 1,100.000 erhöht, da 3 % Zinsen dazu kamen. Als ich das Geld überreicht bekam, war ich so gerührt, dass ich kein Wort hervor brachte, ich verneigte mich mit einem Wai, der von den überraschten Angestellten mit einem Lächeln erwiedert wurde.
    Ich traf dann einen anderen Touristen dem das gleich am selben ATM passiert ist, allerdings Bankkarten werden nicht eingezogen. Später als ich am ersten ATM vorbeikam, ging ich in die Filiale hinein um die Sache mit dem Filialleiter zu besprechen. Denn ich bin zu der Auffassung gekommen, dass der Code fehlerhaft an die deutsche Bank übermittelt wurde. Der Filialleiter aber erklärte mir, dass sie eine andere Bank seien und mit dem ATM nichts zu tun hätten. Trotzden kämen immer wieder Touristen zu ihm und beklagten sich, dass sie kein Geld erhalten hätten und eben auch Probleme mit dem Code hätten.
    Also ich werde niemehr mit der Kreditkarte an einen ATM gehen, lieber zahle ich die 3 % Gebühr.

    fred2

  8. #27
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    hidiho,
    noch eines ihr könnt 3mal falsch eingeben dann ist die karte weg. zwischendurch die richtige nummer eingeben bringt nichts, der zähler bleibt konstant. wenn man pech hat und einmal im monat eine falsche pin eingibt ansonsten aber immer die richtige, dann heisst das nach 3 monaten "auf wiedersehen karte". dieser fehlbedienungszähler kann übrigends wieder auf 0 gestellt werden, allerdings auch erst nach dem dritten fehlversuch.
    cu
    shadow

  9. #28
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Passt nur halber zum Thema!

    Aber ich möchte vorsorglich auch meinen Senf dazugeben.

    Ich stand in der Naklua Rood am ATM bei der Thai Militari Bank. Und hatte gerade ein paar Bath gezogen. Als ich mich umdrehte, stand ein Thai vor mir, der mich fragte ob ich so nett währe und mit seiner Karte Geld zu ziehen. Er könne den ATM nicht bedienen. Unbefangen hab ich die Karte in den Automaten gesteckt, bis mir plötzlich durch den Kopf der Geistesblitz schoss, die Karte könnte gestohlen sein und der Abhebeversucher wird auf einem Bild verewigt. Sofort habe ich den Vorgang abgebrochen und die Karte zurückgegeben. Mann sollte doch nicht immer zu hilfsbereit sein.

  10. #29
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    Zitat Zitat von nakhon",p="648367
    Als ich mich umdrehte, stand ein Thai vor mir, der mich fragte ob ich so nett währe und mit seiner Karte Geld zu ziehen. Er könne den ATM nicht bedienen.
    Sorry das ich lachen muss, aber ich kann nicht anders. "[highlight=yellow:46e635cc80]den ATM nicht bedienen[/highlight:46e635cc80]", viel besser gehts ja kaum.

    Chock dii, hello_farang

  11. #30
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: manipulierter ATM in Jomtien

    hello_farang,

    da gibt es nichts zu lachen. Als regelmäßiger ATM-Kunde habe ich ein ums andere Mal die Nerven verloren, weil Thai vor mir vollkommen überfordert war. Das geht soweit, dass der ATM als touchscreen benutzt werden will...
    Die Besten aber sind die, die 10 x 500 THB abheben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. jomtien
    Von romanventi im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.07, 21:18
  2. Situation in Jomtien
    Von fred2 im Forum Literarisches
    Antworten: 1612
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 21:44
  3. Serverschaden Jomtien
    Von Tiblo im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.07, 14:30
  4. Hotelempfehlung in jomtien
    Von romanventi im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 16:36