Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

Erstellt von Samuianer, 16.08.2006, 07:54 Uhr · 12 Antworten · 1.569 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    schreibt "Der Stern" d.h. Matthias Schepp fuer den "Stern"...

    "Auf dem Weg in den Asien-Urlaub lohnt ein Stopp in Bangkok unbedingt: Die neue Szene mit Clubs, Restaurants und Künstlern trotzt dem schlechten Ruf."

    Lautet es in der Einleitung zu dem Artikel! Bin direkt beeindruckt, denn und das werden wohl, besonders Serge, Tramaico und die anderen Bangkok'ianer bestaetigen koennen, ist auch ein Aspekt von Bangkok der immer mehr an Gewicht gewinnt.

    "Zum Vorschein kommt eine Metropole, die außer Sonne und käuflichem 5ex auch spannende Avantgarde-Kunst, schrille Mode und feinste Fusion-Küche zu bieten hat", sagt Katharina von Ruckteschell, die vier Jahre lang das Goethe-Institut in Bangkok geleitet hat."

    So wie sich ueber die Jahre die Patpong gewandelt hat so geht ein fast unmerklicher Wandel durch die ganze Szene und durch die Stadt, sie wird "erwachsener"...

    Sag' schon immer das Bangkok nicht nur aus Nana, Soi Cowboy, Patpong, RCA, der Kao San und dem Klong Toy besteht.

    genaueres hier:

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    @Samuianer,

    freue mich schon tierisch darauf, demächst mal "länger", nämlich 5 Tage (ohneAnkunfs- und Abflugstag) in BKK weilen zu können.

    Mein Problem ist nur, ich weiß immer noch nicht genau, was ich in der kurzen Zeit mir alles antun kann,
    die Auswahl ist einfach zu groß.

    Werde im Prince an der New Petchaburi residieren.

    Was würde(s)t du/ihr in 5 Tagen in BKK machen?


    resci

  4. #3
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    Ich brauche immer schon 2 Tage allein für´s einkaufen.Weiterhin hat Bangkok eigentlich jedes mal was neues zu bieten ergo sight-seeing.
    Ein bisschen relaxen am Pool. Zu den Mahlzeiten suchen wir immer verschiedene Restaurants aus und speisen dann mindestens 2 Stunden.Früher ( ohne Kids) haben wir meistens Clubs besucht oder haben uns mit Freunden getroffen.Lieblingslocation dafür ist der Night-Bazaar.Wir wohnen meist in Sathorn und da wir keinen Grund haben Patpong zu besuchen kriegen wir vom "sündigen Nachtleben" aber mal garnichts mit.Außer das in der Nachbarschaft meines Schwagers viele Mädels leben, die schlafen aber meist bis mittags und dann geht´s schon wieder an´s frischmachen.
    BKK ist ne Riesenstadt in der echt für jeden was dabei ist.

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    Die Frau von Ruckteschell habe ich vor 3 Jahren in München kennengelernt, als Sie eine Wohnung in der Nähe des hiesigen Goetheinstitutes suchte. Eine sehr angenehme Person.

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    Wen und was du nicht so alles bei der Wohnungssuche kennenlernst... ;-D

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    grauenhafter Schreib und Kausalstiel

    [highlight=yellow:bdce24774d]und in den Striptease-Bars lassen Prostituierte Luftballons zerplatzen, indem sie Pfeile aus ihrer ...... schießen. Dies ist das alte Bangkok,[/highlight:bdce24774d]

    hab das alte Bangkok ganz anders in Erinnerung :???:

    [highlight=yellow:bdce24774d]in deren Verlauf die Polizei schon mehr als 2000 Menschen erschossen hat. Nicht immer in Notwehr, wie die Regierung gern behauptet. Der Kampf gegen Sünde und Sünder freut allerdings die Tourismusmanager.[/highlight:bdce24774d]

    Tourismusmanager, die sich über Morde freuen,
    Leute kennt die Frau :???:

    und zu guter letzt werden die Sternleser in folgende Restaurants geschickt,
    Clubs
    Bed Supperclub, 26 Sukhumvit Soi 11, Tel.: 00662/6 51 35 37, www.bedsupperclub.com. Restaurant von 19.30 Uhr bis Mitternacht. Reservierung nötig. Bar und Disco bis 2 Uhr. Q Bar, 34 Sukhumvit Soi 11 (zwei Fußminuten vom Bed Supperclub), Tel:. 2 52 32 74, www.qbarbangkok.com. New York Stil Lounge, Funk, Jazz und Hiphop, gute Cocktails.Club 87, im Conrad Hotel, All Seasons Place, 87 Wireless Road, Tel.: 6 90 99 99. Soul, Trance und Techno. Das Design der coolen Neon-Bar beißt sich mit braunem Holz der Stühle und Wände.Tapas, 114/17-18 Silom Soi 4, Tel.: 63 27 982. Latinomusik.Vertigo, 21/100 South Sathorn Road, 61. Stock des Banyan Tree Hotels. Open Air, spektakulärer Blick auf die Stadt. Das Restaurant bietet Mittelmeerküche. Tel.: 6 79 12 00.Wong's Place, 27/3 Soi Sribamphen Rama 4 Road, Tel.: 2 86 15 58. Pub mit Snacks und einer grandiosen Sammlung von 1000 Musikvideos, die auf Wunsch gespielt werden.Restaurants
    Blue Elephant, 233 South Sathorn Road, Tel.: 6 73 93 53-58, www.blueelephant.com. Mit angeschlossener Kurzzeit-Kochschule für Touristen.Eat Me, 1/6 Soi Piphat 2, Tel.: 2 38 09 31. Galerie mit Live-Musik und moderner Fusion-Küche (Mix aus verschiedenen Stilrichtungen). La Scala, 13/3, South Sathorn Road, Tel.: 287 02 22. Feines italienisches Restaurant. Der deutsche Manager Florian Sanders hat immer einen Ausgehtipp. Baan Klang Nam, 3792/ 106 Rama 3 Road, Soi 14, Tel.: 2 92 01 75. Das "Haus auf dem Wasser" bietet Ausblick auf Tanker, kleine Fischerboote, typische Thai-Küche, nicht teuer.Hotels
    Sukhotai,13/3 South Sathorn Road, Tel.: 00662/2 87 02 22; Fax: 22 87 49 80, E-Mail: info@sukhothai.com, www.sukhothai.com. DZ ab 200 Euro. Conrad, Tel.: 69 09 999, Fax: 69 09 310. DZ ab 100 Euro. Triple two Silom (Silom 222), 222 Silom Road, Tel.: 6 27 22 22, Fax: 62 72 300, www.tripletwosilom.com. DZ ab 85 Euro.

    hab ich ein Schwein, dass mir auch das Essen in einer Garküche schmeckt ;-D

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    Zitat Zitat von DisainaM",p="388245
    hab ich ein Schwein, dass mir auch das Essen in einer Garküche schmeckt ;-D
    Kannste ja auch sagen: "Hab ich wieder mal Salmonella gehabt!" ;-D

    tatsaechlich hat sich in Bkk Einiges getan - du darfst ja bei deinen beliebten Garkuechen und Suppenstaendchen bleiben solange es die gibt, dagegen ist nichts zu sagen.

    Und das Bangkok d.h. die Unterhaltungsszene dort war tatsaechlich so ziemlich auf das w.o. Beschriebene beschraenkt... Tatsache, kann ja sein das du im Methodistenkloster aufgeschlagen bist um dort deinen Urlaub zu verbringen - geben tut es ja Alles.

    Das beste Beipsiel, ist, wie ich schon mal geschrieben habe u.A. die Patpong....

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    nee, wirklich nicht ;-D

    aber mit dem alten Bkk verbinde ich halt nicht nur die Rotlichtszene,
    sondern auch ne Menge schöner Restaurants am Chao Praya, die es heute nicht mehr gibt.

    Die Grundstücksspekulation vor der Asienkriese von 1997 hat das Stadtbild nachhaltig verändert,
    leider stehen Asiaten nicht so auf das Altstadt-ding,
    darum wurde da alte Substanz richtig platt gemacht.

    Grauenvolle Erinnerungen an die Dauerstaus, bevor es den Skytrain gab, aber dafür jede Menge Dörfer in bkk, wo viele Stadtteile, nicht nur Chinatown, ihre eigene Atmosphäre hatten.

    Selbst Hotels, wie das Siam Intercontinental hatten ihren Charme,
    und was die Küche angeht,
    da ich in Europa fast ausschliesslich Thai esse,
    hatte ich nie das Problem,
    in Bkk ein mediteranes Restaurant suchen zu müssen.

    Ist ja ok, wenn bkk als Grossstadt den Touristen und manchen Expats einiges zu bieten hat,
    so sind ja viele der genannten Adressen eher für die neuen, gewünschten Qualitätstouristen, und einige heimgekehrte Auslands-thais,
    nur die Aussage, dass früher bkk tote Hose war,
    kann ich nicht gelten lassen,
    auch wenn Adressen wie das Baanthai heute nicht mehr auf der Touriempfehlungsliste erscheinen.

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    naja... und frueher hatten wir einen Kaiser...

    Ist ja nicht wirklich so, sicher hat sich einiges veraendert, aber Suppen-und Garkuechen gibt es noch reichlich und an (fast) jeder Ecke.

    Aber das ist ja nicht das Ding, Bangkok hat sich generell in eine interessante Richtung veraendert. Es wird Einiges mehr geboten, ob nun unbedingt "Mediterran", Indisch, Arabisch, Chinesisch, Vietnamesisch, "Fusion", oder "Nouvelle Cuisine", oder "open Air - Thai Style", ist eine Frage des Geschmacks und eventuell des Budgets, ich finde es es gut so viel Auswahl und Moeglichkeiten zu haben.

    Auch innovatives Design, Kunst und live Musik hat einen neuen Stellenwert erhalten und das begruesse ich.

    Sicher war das alte "Siam-Continental" mit dem grosszuegigen Parkanlagen, inmitten des Verkehrs-und Abgaschaos von Bangkok eine Oase, aber vorbei ist vorbei.....und da prangt jetzt das "Siam Paragon"....hat auch was.

  11. #10
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: ...mal was Nettes: "Viel Lust, wenig Sünde" ...

    Bangkok hat an Atmosphaere verloren,war frueher schoener,als noch viele alte Haeuser standen,ohne Skytrain und Co.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenig Zeit und trotzdem viel sehen?!
    Von Beeblebrox im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 23:00
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.10, 13:43
  3. Viel Speck, wenig Hirn
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.09, 14:19
  4. Spiegel Online "Viel Lust, wenig Sünde" - Bangkok
    Von Monton im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.03, 03:21