Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Luftverschmutzung in Nordthailand

Erstellt von Dart, 26.02.2014, 23:04 Uhr · 54 Antworten · 8.006 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was machen die Leute, die sich überhaupt Alternativen leisten koennen, in ihren Häusern?
    Haben die spezielle Luftfilter? Oder fahren die regelmäßig einmal pro Jahr ans Meer? In ihr dortiges Ferienhaus?
    Wie muß man sich das Anpassungsverhalten der lokalen Bevoelkerung vorstellen?
    Wir haben Luftreiniger mit HEPA Filter im Haus, die in der Saison 24 Stunden in Betrieb sind. Mittlerweile sind wir allerdings schon im Urlaub und damit nicht mehr in Chiang Mai. Unsere Vermeidungsstrategie ist während der Peak Burning Season einige Wochen im Süden, bzw. in Bangkok zu verbringen.

    Viele Expats bleiben während der Burning Season aus Chiang Mai weg. Es gibt aber auch viele, denen das scheinbar nichts ausmacht. Das ist individuell sehr unterschiedlich.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Heute werden in Chiang Mai bereits 168 ug/m3 gemessen. Spitzenreiter sind Chiang Rai und Mae Hong Son mit über 180 ug/m3.


    Mein Bedarf an Paracetamol ist deutlich gestiegen.


    ??????????????

  4. #33
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Na servus.

    Ist das alles hausgemacht oder kommt das auch von den guten Nachbarländern?

  5. #34
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Hausgemacht!
    Das soll aber nicht bedeuten das es bei den Nachbarn besser ist.

  6. #35
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Wenn es hausgemacht ist sollte man doch vermuten das die Betroffenen was dagegen unternehmen.

  7. #36
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wem wird eigentlich die Handlungskompetenz in Fragen der Luftverschmutzung zugeschrieben? Gilt das als Aufgabe der Regionalregierungen - Provinzen - oder gar als Aufgabe der nationalen Regierung?
    Vielleicht koennte dies ja auch die teilweise Radikalisierung einiger Mitglieder aus dem Norden erklären?

    Hat man der Armee schon einmal einen "Krieg gegen den Waldbrand" vorgeschlagen?

  8. #37
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wem wird eigentlich die Handlungskompetenz in Fragen der Luftverschmutzung zugeschrieben? Gilt das als Aufgabe der Regionalregierungen - Provinzen - oder gar als Aufgabe der nationalen Regierung?
    Zuständig sind das Pollution Control Department (PCD) und das Royal Forestry Department, die beide dem Ministry of Natural Resources and Environment unterstehen. Diese Institutionen haben bisher jedoch wenig zur Problemlösung unternommen. Das thailändische Umweltministerium ist ohnehin nicht für seine Effizienz und Durschlagkraft berühmt.

    Die Forstämter scheinen sich ebenfalls in einer Art Dornröschenschlaf zu befinden. Letztes Jahr wurde ein Statement des Oberförsters von Chiang Mai veröffentlicht, in dem erklärt wurde dass die saisonalen Feuer keine erheblichen Waldschäden verursachen, sondern dem Wald sogar nutzen.

    Ich habe persönlich öfters den Eindruck gewonnen, dass die Waldbrände dem Forestry Department ziemlich egal sind, da ich öfters Brandherde in der unmittelbaren Nähe von Forstbüros gesehen habe, ohne das jemand etwas unternommen hätte. In der Praxis wurde die Verantwortung in den letzten Jahren an die Feuerwehr und an die Polizei weitergereicht.

    Brandrodung und offene Feuer sind offiziell verboten und mit Geldbußen belegt. Man kann also die Feuerwehr und die Polizei verständigen, wenn gezündelt wird. Wie in vielen anderen Bereichen in Thailand ist die Strafverfolgung jedoch lax und wenig wirksam, was hauptsächlich daran liegt, dass die Polizei nur auf Anzeige hin handelt, wenn überhaupt, und das die Villager sich schlicht nicht gegenseitig anzeigen.

    Ohne eine spezielle Task Force, die Brandrodung und Feuer überwacht und ahndet, und dazu mit speziellen Mitteln ausgestattet wird, wird man das Problem kaum in den Griff kriegen.

    Cheers, X-pat

  9. #38
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Mittlerweile werden schon 233 ug/m3 gemessen, Tendenz steigend. Die Sichweite liegt bei geschätzten 250-300m, einfach nur ätzend.

  10. #39
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    War das auch schon die ganzen Jahre vorher?

    Airlines hit by Chiang Mai haze | Bangkok Post: news

  11. #40
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, das war schon immer so und wird im neuen Lanna Gebiet sein.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soeben Erdbeben in Nordthailand
    Von lucky2103 im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.03.16, 14:55
  2. Brennsaison in Nordthailand hat angefangen
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 26.02.10, 07:19
  3. Strassen in Nordthailand
    Von 1234 im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.10, 09:42
  4. Die Kueche in Nordthailand
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.09, 16:03
  5. Suche Condo in Nordthailand!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.08, 10:41