Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

Erstellt von DisainaM, 08.08.2006, 00:02 Uhr · 39 Antworten · 1.783 Aufrufe

  1. #31
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    Und die meisten US-Bürger haben eine nicht gerade positive Einstellung ihrer Regierung und ihrem Staat gegenüber und verbitten sich jegliche Einmischung des Staates in ihr Leben. Ich glaub, da hats noch niemals eine Volkszählung wie bei uns gegeben.
    Wie du richtig bemerkst haben die US-Buerger etwas gegen Einmoschung des Staates.

    Kapiere nicht ganz deinen Standpunkt. Auf der einen Seite verteidigst du die USA entschieden. Dabei waere so eine Ueberwachung wie sie z.B. von der NSA bei Auslaendern durchgefuehrt wird fuer die USA undenkbar.

    Sioux
    der, wenn er zuhause aus dem Fenster schaut die groesste ehemalige Anlage der NSA in Deutschland sieht.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Tja, warum sind wir nur wieder auf die Amis gekommen... genau das mit dem Echelon.

    Es geht halt immer wieder um die Amerikaner weil sie die stärkste Wirtschafts- und Militärmacht sind. Was in Washington aussenpolitisch entschieden wird, betrifft die Welt. Das sehen die Amerikaner selbst auch so. (Der "Weltpolizist")

    Schon klar: Wenn ich "Die Amerikaner" sage meine ich in erster Linie die Regierung und auch die Gesellschaft. Dass es auch in Amerika Intellektuelle und kritische Menschen gibt, die dieses System auch anders sehen ist mir klar. Aber eben nicht die breite Masse. Die Regierung Bush bricht so langsam zusammen, weil eben auch der Normalbürger es langsam durchschaut. Aber kann Mr. George Walker eh wurscht sein.. Aber was könnte man Amerika wünschen - die Demokraten sind auch ein hoffnungsloser Fall. M. Moore hats mal klar gesagt: "Die haben 2 Parteien und wir keine."

    Es ging ja um Thailand und wenn du da leben willst (ist in jedem anderen Land der Welt auch so ), must du halt ihre Regeln akzeptieren.
    ..habe nie was anderes behauptet, hast vollkommen Recht.

    .. und ich weiss was in S-Thailand los ist.

    Grüße, Chris

  4. #33
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Zitat Zitat von Sioux",p="382344
    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    Und die meisten US-Bürger haben eine nicht gerade positive Einstellung ihrer Regierung und ihrem Staat gegenüber und verbitten sich jegliche Einmischung des Staates in ihr Leben. Ich glaub, da hats noch niemals eine Volkszählung wie bei uns gegeben.
    Wie du richtig bemerkst haben die US-Buerger etwas gegen Einmoschung des Staates.

    Kapiere nicht ganz deinen Standpunkt. Auf der einen Seite verteidigst du die USA entschieden. Dabei waere so eine Ueberwachung wie sie z.B. von der NSA bei Auslaendern durchgefuehrt wird fuer die USA undenkbar.

    Sioux
    der, wenn er zuhause aus dem Fenster schaut die groesste ehemalige Anlage der NSA in Deutschland sieht.
    Ich bin weder großartig für noch großartig gegen die USA.

    Als ehemaligem Westberliner haben sie (und die Engländer) mir nur den Arm vor der "Zone" und den Ruskis gerettet. :-)

    Das alle Daten sammeln ist ja nun nichts Neues, oder ? Und das die Thais gerne wissen, wer in ihr Land einreist, kann man ihnen doch auch nicht übelnehmen, oder ?

    Ich möcht nicht wissen, was die Deutschen alles an Daten sammeln, von Ausländern und natürlich von uns, die nach D einreisen. Weißt du, was die mit den Daten machen ?

    Vielleicht geben sie die an die Amis weiter Oder sie verkaufen die Daten sogar an McShit ?

    Ich war jedenfalls etwas erstaunt über dieses Alien vor mir, was mich so einäugig angeglotzt hat bei der Einreise nach Thailand. Ist wahrscheinlich mit Biometrie, Irisscan und allem Trara

    Wenn du jetzt in D nen neuen Paß beantragst, wird auch deine Biometrie (was immer "die" darunter verstehen) in diesem Rfid - Chip abgespeichert.

    Kostet auch nur 59 Euro :bravo:

    Das ist halt "die schöne neue Welt"

  5. #34
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Ja, Lamai, bezahlen darfst du auch noch dafuer.

    Wie gesagt, ich hab so eine Ueberwachungsanlage vor der Nase.
    Von dort haben die USA im kalten Krieg die Russen elektronisch ausspioniert.

    Seit die Amis (offiziell) abgezogen sind hat das (auch offiziell) die Bundeswehr unter Kontrolle. Was da aber genau passiert weiss niemand.

    Ein Parabolspiegel ist ueberraschenderweise genau auf den nahen Fernmeldeturm der Telekom gerichtet, wer haette das gedacht.

    Die Anlage geht uebrigens mindestens 12 Stockwerke nach unten.

    Sioux

  6. #35
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Bill Gates (und Steve Jobs) haben doch Hintertüren eingebaut in Windows und MacOS für die CIA, die sitzen schon längst auf deiner Festplatte und fahren Karussel

    Mit Linux kannst du dem vielleicht entgehen, aber wahrscheinlich hast du dann die Norweger (oder die Schweden ?) auf der Festplatte.

    Wie man auch macht, es gibt kein Entrinnen[schild=45,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolo r=,sshadow=,bcolor=ffffff,align=:07676d30dd]Wir hören mit ![/schild:07676d30dd]

  7. #36
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Bill Gates (und Steve Jobs) haben doch Hintertüren eingebaut in Windows und MacOS für die CIA
    Ihr habt es da ziemlich auf den Punkt gebracht. Genau das ist der Grund warum andere Geheimdienste Linux-Kernels und Israelische bzw. skandinavische Firewalls verwenden.


    Und das die Thais gerne wissen, wer in ihr Land einreist, kann man ihnen doch auch nicht übelnehmen, oder ?
    Kann man keinem Land verübeln... kommt aber auch auf deine Einstellung an. Ich kann das auch der EU verübeln, weil dadurch Menschen selektiert werden. Kann man eben staatlich oder menschenwürdig sehen... Stören euch die Afrikaner in EU???? Täglich sterben dutzende bei dem Versuch die "Fortress Europe" zu erreichen.. Stören sie dich?

    Sorry für meine Provokation, aber ich bin irgendwo halt doch ncoh ein utopist der noch glauben kann.

    Grüße 2mal über die Wüste, Chris

  8. #37
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330

    Mir geht nur langsam das stupide Eindreschen auf "die Amis" etwas den Geist. Ist wirklich sehr eindimensional und wird zunehmend langweilig; es ist immer wieder die gleiche Leier
    Ist aber so schoen typisch Deutsch, erst haben die "Amis" uns, d.h. die Westler den Ar... gepudert und Heute sind die "Hirni´s" KLASSE!!!

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    Was die Datensammelei angeht, worum es hier ja ursprünglich ging: Die haben da ja nicht mal ne Meldepflicht bzw. Ausweispflicht, wie bei uns.
    Meckern, maulen, aua, aua, aua, miauen, miezen, jaulen der Deustchen liebstes Steckenpferd. Und sich von Kaeseblaettern wie Spiegel und Faz etc. unter dem liberalen Deckmaentelchen aufsticheln lassen ...

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    Komischerweise fängt jeder über kurz oder lang, wenn es auch nur entfernt um Politik geht, mit "den Amis" an, ist echt merkwürdig. Hier war es auch wieder so. Nervt irgendwie.
    Auffaelligst, die (Amis) sind doch selber dran schuld, was machen die auch immer fuer´n Sche...! ;-D

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    Es ging ja um Thailand und wenn du da leben willst (ist in jedem anderen Land der Welt auch so ;-D ), must du halt ihre Regeln akzeptieren.
    Genauso! Dumm gelaufen was? ;-D

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    Und wenn die dich und deine Paß bei der Einreise scannen, kannst du dagegen nichts machen. Und was sie mit deinen Daten machen, darauf hast du ebenfalls keinen Einfluß.
    Was sont noch alles laeuft, kann einem doch schundikearegal sein...aber Herr und Frau Kuemmerer haetten dan ja nichts mehr zu mosern!

    Zitat Zitat von Lamai",p="382330
    PS: Les mal Zeitung (oder Internet), was in Süd-Thailand los ist.
    :bravo:

    Das uebersieht Mensch gern, das es darum geht, hat gleich Panik, als wollte jemand in seine Unterhosen gucken - soll´n die doch Daten sammeln wie sie wollen - schafft wenigstens Arbeitplaetze!

  9. #38
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Klare Sicht des Samuianer.
    Hab ich auch gerne, vom Datenschutz schwadronieren und an der Tanke die Punktekarte rausholen.

  10. #39
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="382041
    wenn man bedenkt, was ein Gepäckscanner am neuen Airport gekostet hat
    hmm, der hat nur max. 50% vom price tag gekostet, wir wissen doch alle, wohin die andere Haelfte ging...

  11. #40
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand

    Nah,noch haben die Thais "einige" Luecken im Systhem,mai pen rai!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Trojaner für Erfassung von Bankdaten
    Von Thaigirl im Forum Computer-Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 15:33
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 05:00
  3. Farangs in Thailand
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.02.12, 18:46
  4. Farangs in Thailand
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.04.02, 19:03