Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

lese majeste

Erstellt von Bukeo, 23.07.2008, 13:01 Uhr · 55 Antworten · 3.929 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: lese majeste

    Daß er selbst auch korrupt war, interessierte auf dem flachen Land absolut niemand
    und das ist das Problem, das einer Demokratisierung entgegensteht - nicht die Monarchie.
    Das Thaksin die Monarchie nicht besonders liebt, ist bekannt. Ihm persönlich wäre es lieber, der König würde ins Exil gehen und er könnte Thailand als Eigentümer regieren.
    Damit die Bevölkerung sich nicht in seine Politik einmischt, wird sie mit Geld, dass er vorher durch Korruption erlangt hat, still gehalten.

    Im übrigen sind alle seine Projekte, sei es 30-Baht Versicherung, Kredite, Gratiskühe usw. nur oberflächlich ok.
    Was hat ein armer Reisbauer von einem günstigen 30.000 Baht Kredit, wenn er diesen 1 Jahr später nicht zurückzahlen kann und ihm die Bank dafür den Traktor pfändet.

    Chuan Leekpai war ein guter Politiker, nicht korrupt - wirtschaftlich versiert und demokratisch.

    Ich denke, Abhisit könnte ein würdiger Nachfolger werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: lese majeste

    Zitat Zitat von Bukeo",p="613788
    Was hat ein armer Reisbauer von einem günstigen 30.000 Baht Kredit, wenn er diesen 1 Jahr später nicht zurückzahlen kann und ihm die Bank dafür den Traktor pfändet.
    Nachdem diese Behauptung hier im Forum immer wieder vorkommt, möchte ich doch mal nachhaken. Gibt es konkrete Zahlen. Wie hoch ist die Rückzahlquote in Thailand.

    Ihr kennt doch sicherlich Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus, der weltweit gewürdigt wird, weil er genauso dasselbe in Bangladesh gemacht hat: der ärmeren Landbevölkerung Kredite gegeben als Hilfe zur Selbsthilfe.
    Die Rückzahlquote liegt bei 98%!

    Und auch von meinen Verwandten im ländlichen Teil Thailands konnte ich bislang nur hören, dass ihnen die Kredite sehr geholfen haben, um ihre Geschäfte nach vorne zu bringen, wodurch eine Rückzahlung auch leicht möglch war. Die sind davon alle begeistert.
    Und warum sollten Thais anders wirtschaften können als Bürger aus Bangladesh.

    Aber wie schon gesagt: mich würden konkrete Zahlen und keine Einzelfälle interessieren. Ich konnte dazu im Internet nichts finden.

  4. #33
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: lese majeste

    Wie hoch ist die Rückzahlquote in Thailand.
    ich habe keine genauen Statistiken - ich weiss nur, dass es immens viele Reisbauern sind, die Ihre Kredite niemals zurückzahlen können.

    Ein Beispiel ist die Togasoh Bank.

    Sie gibt Kredite an alle, auch die kein Einkommen nachweisen können - dazu muss man nicht mal Reisbauer sein, es reicht die Angabe, dass man sich eine Kuh kaufen möchte.

    Danach bekommt man erstmal meist 30.000 Baht, wenn man diese 30.000 ein Jahr später zurückzahlt, bekommt man 50.000, danach 70.000 und letztendlich wenn man die Bonität AA hat, sogar über 100.000 Baht, ohne dass man ein Einkommen nachweisen muss.
    Die Leute schaffen diese Bonitätsstufe dadurch, dass sie sich vor der Fälligkeit, dass Geld bei bekannten Quellen ausborgen und dann nach 3 Tagen - nach Empfang des neuen Geldes - wieder zurückzahlen.
    Das geht zumeist gut bis zum Höchstbetrag - danach ist Schluss - man zahlt dann meist nur mehr die Zinsen und die Versicherung.

    Stirbt die Frau oder der Mann - bekommt der übriggebliebene momentan 207.000 Baht - abzgl. des offenen Kredites.

    Entweder verliert die Bank oder die Versicherung :-)

  5. #34
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: lese majeste

    Na ja, in Bangladesh läuft es ja ähnlich. Aber dort mit Erfolg für alle Beteiligten.

    Ich kann es mir von der Logik her in Thailand nicht vorstellen. Welche Bank oder Versicherung geht dieses Risiko ein? So ein Traktor hat doch gar nicht den Gegenwert (sonst würde ihn der Bauer ja selber zu einem höheren Wert verkaufen, bevor ihn die Bank abnimmt).

    Außerdem würde ein vernünftiger Bauer nicht so weit gehen - es sei denn die Umsätze steigen doch nicht so wie erhofft (was ja immer mal passieren kann). Und dann müsste man sich die Frage stellen, warum Bangladesher besser wirtschaften und planen können als Thais. Haben die eine bessere Bildung, eine andere Mentalität. Kann ich mir alles nicht so recht vorstellen.

    Dass man Bauern hilft ist ja international nichts ungewöhnliches. Meist mit Subventionen, die die übrige Bevölkerung zahlt. Ob das der bessere Weg ist? Dann können die Bauern doch erst recht hemmungslos mit ihrem Geld umgehen.

  6. #35
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: lese majeste

    Falls die Sache mit den Kleinkrediten in Bangladesh gemeint ist, so hat der Nobelpreisträger-Urheber dieses Systems ja meines Wissens eine sehr genaue Meinung darüber, warum die Sache dort funktioniert:

    Er gibt seine Kredite an Frauen. UND es wird auch kontrolliert, daß sie von Frauen investiert werden UND außerdem kontrollieren sich die Frauen noch gegenseitig selbst, denn nur wenn zurückgezahlt wird, gibt es für die nächsten Anwärter im Dorf auch noch Kredite.

    Ich könnte mir vorstellen, daß das auf diese Art und Weise (also vor allem mit Frauen und so ) in Thailand auch besser funktionieren könnte, denn der Geschäftssinn und die Verantwortungsbereitschaft der Macho-Herren der Schöpfung hier in ihrer Mehrheit ...

    (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

    Aber wieder zum Thema:
    Zitat Zitat von Bukeo",p="613788
    Daß er selbst auch korrupt war ... das ist das Problem, das einer Demokratisierung entgegensteht - nicht die Monarchie.
    Das sehe ich nicht so. Das Problem ist das korrupte System, in dem ein Thaksin, der es ja nicht erfunden hat, als Polizeioffizier in wenigen Jahren nebenbei zum reichsten Unternehmer des Landes aufsteigen konnte.

    Wie die winzige thailändische Elite von und in diesem System seit Jahrhunderten geradezu raubritterhaft gelebt hat und zugleich das einfache Volk recht bewußt dumm und unwissend hielt, während sie ihresgleichen einem Buddha gleichstellen und bis ins 20. Jahrhundert als gottgleich anbeten ließ (siehe auch die diesbezüglichen posthumen Namensänderungen der ersten Chakri Herrscher bis hin zur Übersetzung des offiziellen Titels des derzeitgen Pho: Luang kho:ng Khon Thai, dessen eigentlicher Name nie ausgesprochen wird) ist jedem klar, der ein ernstzunehmendes Geschichtsbuch über Thailand gelesen hat.

    Diesbezügliche Geschichtslektüre wurde schon an anderer Stelle empfohlen: http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ook=1&start=30

  7. #36
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: lese majeste

    Nachdem diese Behauptung hier im Forum immer wieder vorkommt, möchte ich doch mal nachhaken. Gibt es konkrete Zahlen. Wie hoch ist die Rückzahlquote in Thailand.
    Mein Schwiegervater arbeitet unter anderem für eine Vereinigung, welche den Bauern vergünstigte Bankdarlehen ermöglicht und auch für deren Rückzahlung zuständig ist. Dort wird im übrigen sehr wohl geprüft, wer seinen Rückzahlungsforderungen überhaupt nachkommen kann und wer allenfalls kein Darlehen erhält. Deshalb ist die Rückzahlungsmoral auch nicht schlechter, als sie es wohl hier bei uns in ähnlichen Fällen ist. Dies ist aber nur für das Amphoe Buached in der Dschangwat Surin gültig... andere Beispiele kenne ich nicht persönlich und kann mich deshalb dazu auch nicht äussern.

    Gruss Tom

  8. #37
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: lese majeste

    Haben die eine bessere Bildung, eine andere Mentalität.
    weniger eine bessere Bildung, eher eine andere Mentalität.
    Für den Thai zählt sanuk mehr als Arbeit.
    Wenn man den Leuten hier z.B. erzählt, das Investitionen vom Ausland auch Arbeitsplätze schaffen, schütteln sie nur den Kopf - dann müsste man ja auch Sanuk verzichten :-)

    Man kann Thais - nicht mit Vietnamesen, Chinesen oder Malyasier oder anderen Asiaten vergleichen - ist zumindest meine eigenen Meinung.

  9. #38
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: lese majeste

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="613795
    Na ja, in Bangladesh läuft es ja ähnlich. Aber dort mit Erfolg für alle Beteiligten.
    tja das dumme ist nur, wenn man die 30 000 erst mal hat gibts sanuk bis zum ... bitteren erwachen.

    kenne 2 fälle da wurde die arbeit gestoppt!!! und das geld schlicht versoffen!!! einer von denen hat sich sogar tot gesoffen (der hatte eine frau mit 2 kindern)

  10. #39
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: lese majeste

    kenne 2 fälle da wurde die arbeit gestoppt!!! und das geld schlicht versoffen!!!
    ja, solche Fälle kenn ich auch eine Menge (mehr als 2) - aber auch solche, wo für den Kredit dann neue Handys für die Kinder, oder andere Luxusartikel gekauft wurden.
    Hat man vorher noch zuhause gekocht, geht man nach Kreditempfang meist lieber auswärts essen.

  11. #40
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: lese majeste

    Woran fehlt es diesen Leuten dann wirklich?

    Oder was ist da so schiefgelaufen das der Augenblick, der Moment, Sanuk zu geniessen wichtiger ist als dr gedanke an Morgen, das Pflichtbewusstsein den Kredit wieder zurueck zu zahlen.

    Wenn das Beispiel von "Oben" so aussieht was sollen dann die Leute an der Basis anders machen, vor Allem: Warum?

    Bin lange hier, habe Vieles gesehen, miterlebt und slebst erfahren... Vielen fehlt es einfach schon am Verstehen, an dem Blick fuer eine Situation, Ethik geht nicht ueber den Tellerrand hinaus, sofern ueberhaupt derlei Luxus vorhanden ist!

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lese Majeste
    Von MaikWut im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.02.13, 16:52
  2. Lese Majeste in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 15.06.11, 14:19
  3. Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 26.11.09, 06:34
  4. Lese Majeste Klage gegen Jonathan Head & FCCT
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 03:26