Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Lese Majeste

Erstellt von MaikWut, 25.06.2008, 14:46 Uhr · 57 Antworten · 6.595 Aufrufe

  1. #41
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, aber das geht nicht vom König aus, sondern wird politisiert und zwar von allen Parteien.
    das ist ja klar, siehe oben, obwohl es schon den Anschein hat, dass das eher von der 'etablierten Oberschicht', wie etwa den höheren Militärs ausgeht.


    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, wer zwingt aber z.B. die Millionen an die Strasse, wenn in Spanien, England, Belgien usw - bei Feierlichkeiten das Königspaar vorbeizieht.
    Ich denke nicht, das hier ein psychologischer Zwang besteht.
    Bukeo, schon wieder 2 Paar Schuhe: Hier gibt es keinen Zwang hinzugehen, ganz klar, aber im Gegensatz zum LOS wird jemand der nicht hingeht auch nie Gefahr laufen, als Gegner der Monarchie verleumdet zu werden. Wenn der König durch mein Thai-Dorf fährt, dann MUSS ich auf die Straße, sonst geht es mir wie dem Bauern in Beispiel meines letzten Postings (wenn nicht gar einer mich deswegen des LM beschuldigt). In Spanien kann jeder zuhause bleiben, und das war's auch schon. Übrigens laufen auch in Deutschland tausende auf die Straße wenn Königin Elisabeth vorbeizieht, und das obwohl sie gar nicht Königin hier ist. Es ist einfach die Neugier, und ganz sicher kein Zwang. Im LOS gibt es aber sicher durch psychologische Zwänge auch immer eine gewisse Menge an nicht ganz freiwilligen Claqueuren, die eigentlich nicht wirklich wollen, aber müssen. Das ist der Unterschied!

    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Ich schätze aber trotzdem, das der König die Absolute bekommen würde, würde man ein Referendum über die Monarchie abhalten.
    Das wird auch niemand ernsthaft in Frage stellen, auch bei geheimer Wahl würde er eine satte absolute Mehrheit bekommen, aber auch 'nur' in den Dimensionen eines weiland FJS in Bayern. Selbst dort (!) konnte man seinerzeit anderer Meinung sein, ohne gleich im Gefängnis zu landen. Wenn Thailand wenigsten soweit käme, wäre schon viel gewonnen. Nur solange man das LM hat, ist das undenkbar. Dieses 'Gesetz' ist der ultimative Joker der Gängelung eines Volkes, und für den König gar nicht notwendig. Gewisse politische Kreise sind aber höchst happy, diesen Joker bei jeder Gelegenheit ausspielen zu können.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    das ist ja klar, siehe oben, obwohl es schon den Anschein hat, dass das eher von der 'etablierten Oberschicht', wie etwa den höheren Militärs ausgeht.
    höheres Militär gibt es schon ewig in TH. LM war bis 2005 eigentlich kein Thema. Erst als sich Thaksin mit dem König überwarf, ging es los. Auch die Angriffe selbst gegen den König wurden seit diesr Zeit intensiviert. Absichtlich oder unabsichtlich - ich denke ersteres.


    Bukeo, schon wieder 2 Paar Schuhe: Hier gibt es keinen Zwang hinzugehen, ganz klar, aber im Gegensatz zum LOS wird jemand der nicht hingeht auch nie Gefahr laufen, als Gegner der Monarchie verleumdet zu werden.
    auch in LOS nicht. Niemand im Dorf macht dir Vorwürfe, wenn du nicht zu den Feierlichkeiten gehst. Absolut kein Problem. Du kannst sogar das Königsbild abhängen und stattdessen Thaksin an die Wand klatschen, wie im Isaan angeblich schon geschieht. Keine Probleme.

    Wenn der König durch mein Thai-Dorf fährt, dann MUSS ich auf die Straße, sonst geht es mir wie dem Bauern in Beispiel meines letzten Postings (wenn nicht gar einer mich deswegen des LM beschuldigt).
    Blödsinn - wenn das passiert ist, dann gibt es hierzu sicher andere Gründe. Ev. eine Bemerkung dazu, warum er nicht hingeht.

    In Spanien kann jeder zuhause bleiben, und das war's auch schon. Übrigens laufen auch in Deutschland tausende auf die Straße wenn Königin Elisabeth vorbeizieht, und das obwohl sie gar nicht Königin hier ist. Es ist einfach die Neugier, und ganz sicher kein Zwang.
    gibt es sicher, aber auch in Thailand dürfte es vielfach Neugier sein, endlich mal einen Blick auf den König und seine Familie zu werfen.
    Hab ich schon bei vielen Gesprächen hier bemerkt. Ich habe in den letzten fast 30 Jahren, sowohl die Königin an mir vorbeifahren gesehen, den Königsohn und
    Prinzessin Soamsawali ganz nah beim shopping. Viele Thais meinten dazu, ich hätte Glück, sie haben noch nie jemanden von der Familie getroffen. :-)

    Dieses 'Gesetz' ist der ultimative Joker der Gängelung eines Volkes, und für den König gar nicht notwendig. Gewisse politische Kreise sind aber höchst happy, diesen Joker bei jeder Gelegenheit ausspielen zu können.
    das mag richtig sein, nur wer reformiert das Gesetz. Würde das Yingluck nun machen, würde die Opposition Sturm laufen, andersrum aber ebenso.
    Könnte eigentlich nur der Kronrat vorschlagen und der wird das nicht machen.

  4. #43
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Habe einmal extra noch mehr Stunden gewartet, ob von den sog. "gelben" Demokraten zu den einschlägigen Ereignissen des Tages etwas kommen würde. Fehlanzeige. Sie kapieren es halt nicht. Auch gut, weil letztlich nicht überraschend.

    Die EU hat interveniert. Warum sollten also die Europäer schweigen? Feiglinge?

    Statement of the European Union on the sentencing of Mr Somyot Pruksakasemsuk | Prachatai English



    Thailand: Editor Convicted for Insulting Monarchy | Human Rights Watch


    Condemnation of Somyos lese majeste conviction « Political Prisoners of Thailand


    http://www.bangkokpost.com/news/loca...r-royal-insult

  5. #44
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und so sollte man es auch als gelbe Dumpfbacke als Faktum kennen und auch international einordnen koennen:

    Thai magazine editor gets 10 year sentence for royal insult | Asia News – Politics, Media, Education | Asian Correspondent

  6. #45
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zumindest die Richter selbst reagieren auf die Kritik aus der EU, diesem "linken Haufen".

    Court defends Somyot sentence | Bangkok Post: news

  7. #46
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Die Richter sollten sich mehr auf die Verurteilung von Terroristen, ob rot oder gelb oder sonstiger Einfaerbung konzentrieren.

    Den Urheber von Terrorakten in nur einer Ecke zu sehen zeugt zumindest von 'Sehschwaeche'. Die staendigen Schuldzuweisungen

    der Einen gegenueber den Anderen ist doch 'kicki'. Die Probleme sind von allen Seiten verursacht und koennen nur von allen Seiten

    geloest werden, zumindest auf ein ertraegliches Mass reduziert.

  8. #47
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Die Richter sollten sich mehr................
    100% Zustimmung.
    Weiterhin ist es überfällig Lese Majeste und CCA im Sinne der Menschenrechte auf freie Meinungsäusserung zu überarbeiten.

  9. #48
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Protests against Somyot's sentencing for lese majeste | Bangkok Post: news

    Warum bringe ich die Meldung?

    Weil es relativ neu ist, dass Unterstützer nun auch auf die Straße gehen und auf den Protest aufmerksam machen. Irgendwann wird es der regierenden Partei auch Wählerstimmen kosten. Soll meiner Meinung ruhig passieren. Es ist hoechste Zeit, dass dieses Thema stimmabgabe-relevant wird. Wollen in eine neue gesellschaftliche Stufe eintreten und gleichzeitig noch ihre Bastroeckchen anbehalten. Geht halt nicht. Entweder demokratischer Rechtsstaat oder eben nicht.

  10. #49
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Ich hatte ja die Hoffnung, dass Khun Yingluck dieses unsägliche Unterdrückungsgesetz einer Reform unterziehen würde.
    Leider ist dem nicht so und diese Richterbande urteilt weiterhin im Sinne der Amaart.
    Deshalb ist es nur legitim, dass die Rothemden ihre Interressen offensiver, auch bei Wahlen, zum Ausdruck bringen.

  11. #50
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja die Hoffnung, dass Khun Yingluck dieses unsägliche Unterdrückungsgesetz einer Reform unterziehen würde.
    warum sollte sie das machen ?
    das bringt Unruhen,
    das Problem loesst sich doch in naher Zukunft auf biologische Weise

    also warum deswegen Unruhen provozieren ?

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lese Majeste in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 15.06.11, 14:19
  2. Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 26.11.09, 06:34
  3. Lese Majeste Klage gegen Jonathan Head & FCCT
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 03:26
  4. lese majeste
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.08.08, 00:50