Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 151

Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit HIV

Erstellt von Pustebacke, 18.10.2004, 09:27 Uhr · 150 Antworten · 5.512 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Zitat Zitat von Chak2",p="179651
    ....was meinst du, was passiert, wenn du von jemanden als .............. bezeichnet wirst und daraufhin festgenommen? Wenn dein Foto mit vollem Namen durch die Welt gegangen ist, deine Mitgefangenen dich eventuell tot geschlagen haben, nutzt es dir dann noch etwas, wenn du freigesprochen wirst?
    :bravo:

    ja chak,

    der tel ist anscheind soo rechtschaffend kann ihm nie passieren.......

    denke mal so ne einstellung kann man schon als naiv bezeichnen, odder...... ;-D

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Zitat Zitat von Chak2",p="179651
    Zitat Zitat von Tel",p="179592
    Ich hoffe nur er wird nicht nach Deutschland ausgeliefert.
    Ich denke ich weiß, was du meinst, Tel.
    Solch rechtschaffene (vermute ich mal) Bürger wie du, die immer gleich nach der Keule oder wie dein Gesinnungsgenosse nach dem "gesunden" Volkszorn schreien werden, wenn sie selbst einmal unschuldig beschuldigt worden sein sollten, froh sein, dass sie in einem halbwegs funktionierenden Rechtsstaat leben.
    Oder anders gesagt: So sehr dir die Justiz in Thailand offenbar gefällt, was meinst du, was passiert, wenn du von jemanden als .............. bezeichnet wirst und daraufhin festgenommen? Wenn dein Foto mit vollem Namen durch die Welt gegangen ist, deine Mitgefangenen dich eventuell tot geschlagen haben, nutzt es dir dann noch etwas, wenn du freigesprochen wirst?
    Steht dein Geschriebenes in irgendeinem Zusammenhang zum Thema oder wolltest du einfach nur mal was sagen? Nirgends hab ich an den 'gesunden' Volkszorn appelliert noch irgendetwas über vermeintliche .............. verlauten lassen... also bitte nochmal.

  4. #43
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Visa-Vergehen scheinen mir in TH immer sehr schnell konstruiert zu werden, wenn man eine aus welchen Gründen auch immer missliebige Person los werden möchte.

    Ich denke, sehr viele Leser hier kommen aus D und gerade in D lebt man in einem Rechtsstaat, und da gilt ein Beschuldigter immer noch so lange als unschuldig, bis der Straftatbestand bewiesen bzw. von einem Gericht festgestellt ist. Und das sollte auch für uns alle gelten! Also was regt ihr euch jetzt schon auf, nicht mal die Bildzeitung stellt Behauptungen auf, sondern formuliert alles sehr geschickt in Frageform. Nach meinem Kenntnisstand wird derzeit überprüft, ob der Mann überhaupt HIV+ ist.

    Also mal das Ergebnis abwarten, was tatsächlich passiert ist und dann könnt ihr herziehen! Wo sind wir denn?!

  5. #44
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Der Mann tut mir Leid, es ist sein letzter
    grosser Auftritt in dieser Welt.

    Jedes einzelne Mädchen/Frau die Er (vielleicht)
    angesteckt tut mir aufrichtig Leid.

    Man sollte weltweit die Gesetze ändern, sodass man
    mit einer hohen Strafe rechnen muss, wenn man
    wissentlich einen Menschen mit HIV ansteckt.

  6. #45
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Zitat Zitat von Tel",p="179657
    Steht dein Geschriebenes in irgendeinem Zusammenhang zum Thema oder wolltest du einfach nur mal was sagen? Nirgends hab ich an den 'gesunden' Volkszorn appelliert noch irgendetwas über vermeintliche .............. verlauten lassen... also bitte nochmal.
    Es steht im Zusammenhang mit deinem Wunsch, er möge nicht ausgeliefert werden. Was du von dem deutschen Staat hältst wissen wir ja bereits zu genüge.

    Aber du hast schon recht, meist möchte ich einfach nur etwas sagen, vor allem weil ich mich so gerne schreiben sehe.

  7. #46
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Trotz aller Diskussionen sind die Fakten bislang ein wenig dünn.

    - Bislang ist nicht bewiesen, dass er AIDS hat. Er hat es behauptet, verweigert aber einen HIV-test

    - Aus den hunderten von jungen Mädchen mit denen er bezahlten 5ex gehabt haben soll sind mittlerweile 90 geworden

    - BBC News sagt dazu: "A provincial health officer said Mr Schiemann´s actions put up to 90 women at risk of contracting the disease." Daraus kann vermutlich gefolgert werden, dass es bislang noch keinen *nachgewiesenen* HIV-Fall gibt.

    Für mich sieht das Ganze nach einer ziemlichen Hysterie aus, wobei ich damit nicht sagen will, dass es keinen wahren Kern gibt. Jedes Mädchen, das er infiziert hat ist definitiv ein Mädchen zuviel und es ist bedauerlich, dass die _absichtliche_ Übertragung von HIV nicht unter Strafe gestellt werden kann (dies hätte eventuell auch eine posivtive Auswirkung auf die Bar-Szene in Thailand). Aber nach deutschem Recht gilt immer noch die Unschuldsvermutung und bislang habe ich nur wenige konkrete Fakten gelesen. Was aber nicht bedeutet, dass dieser Landsmann nicht ein arrogantes A-loch ist. Zitat BBC:
    "Thai women are bad. Thai women are witches and they´re monkeys," he told reporters outside the provincial court in Chaiyaphum on Monday.
    "I´m a playboy. I´m a rich man. Everybody likes a rich man," he said.

    Falls er wirklich mit der Tochter des Polizeidirektors gegen Geld geschlafen haben sollte, dann ist natürlich klar warum er jetzt ausgewiesen werden soll, wobei dieses auch ohne die HIV-Geschichte möglich gewesen wären. Also irgendetwas ist an der Geschichte wohl wahr, ich frage mich nur was?

    PS: Die englisch- und deutschsprachigen Nachrichten scheinen alle auf ähnliche (oder sogar die gleiche) Quelle zuzugreifen. Gibt es in den Thaimedien mehr konkrete Details?

  8. #47
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    thanks @Hitori für den aktuellen Nachtrag.

    wenn ich seine blöden Sprüche so lese:
    und die hat er ja gesagt; dann wäre die
    beste Lösung: keine Auslieferung

    Fazit: BKK-Hilton bevor er hier in D
    noch therapiert wird.

  9. #48
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    In den Thai Medien liest man die selben Storys.
    Nur das Alter der Mädchen ist mit 15 Jahren angegeben.
    Aber die Story wird auch in den Thai Foren diskutiert.
    Gibt es in den Thaimedien mehr konkrete Details?
    Für mich ist Er einfach Krank ..... im Kopf !

  10. #49
    Avatar von Uncle Earnie

    Registriert seit
    03.09.2003
    Beiträge
    240

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    yunike5Robert hat geschrieben:
    Für mich ist Er einfach Krank ..... im Kopf !
    Das darfste aber laut sagen!

    Sorry, normalerweise beteilige ich mich nicht an Diskussionen dieser Art, aber in diesem Fall mach´ ich mal ne Ausnahme.

    Wenn das stimmt, was der Mann gesagt und getan haben soll, dann sollte mit allen Möglichkeiten, die die Gesetze in Thailand bieten gegen ihn vorgegangen werden.

    Gruß Ernst

  11. #50
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Leider wahr, Deutscher infizierte angeblich Frauen mit H

    Zitat Zitat von odysseus",p="179222
    Servus Pustebacke
    Ich kann dazu nur sagen, einfach wiederlich, einfach, Frauen und Schulmädchen mit AIDS aus reiner Freude anzustecken. Er wusste laut deinen Bericht von seiner Krankheit, und man kann verlangen, das die Menschliche Vernuft so weit reicht, das er nur noch 5ex mit Kodom macht.
    nicht nur das, er wollte sogar das ganze Dorf ausrotten, er bezeichnete alle Thai-Frauen als Hexen - die bestraft gehören.
    M.E. ist dieser Mann gaga im Hirn.....!
    Richtig ist, dass er in Thailand nicht dafür belangt werden kann, sondern eben nur wegen des Visa Vergehens - hier würde ich ihm die Höchststrafe (2 Jahre) aufbrummen.
    2 Jahre Thai-Knast dürften ihm schon etwas weh tun.

Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB-Stick angeblich voll
    Von Micha L im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 10:11
  2. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 07.02.12, 11:27
  3. Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 18.12.08, 06:04
  4. kahn angeblich nr. 2
    Von soi1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 14:22
  5. Wahr oder erlogen ?
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.06, 18:58