Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Kurssturz 20% in Thailand

Erstellt von Auntarman2, 19.12.2006, 09:45 Uhr · 47 Antworten · 2.316 Aufrufe

  1. #21
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Nicht die schlechteste Idee. Thailand ist unterbewertet und man soll "kaufen, wenn die Kanonen donnern" .

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="428646
    Nicht die schlechteste Idee. Thailand ist unterbewertet und man soll "kaufen, wenn die Kanonen donnern" .
    Denkt aber bitte auch an 2001, und bewahrt noch etwas Pulver fuer die Endschlacht.

  4. #23
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Pulver trocken halten ist immer eine gute Option. Und eine kleine Panzerarmee im Hinterhalt zur Verstärkung. Und eine Hubschrauberstaffel. Falls doch wieder erwarten schnell ausgeflogen werden muss .

  5. #24
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    In der ersten Dezemberwoche sind 950 Mio USD nach Thailand geflossen. Im gesamten November 300 Mio USD. Kein Wunder, daß der Thai Baht immer stärker wurde.

    Mit der neuen Regelung sollen kurzfristige Spekulationen unterbunden werden, indem 30% des eingesetzten Kapitals mindstens 1 Jahr in Thailand angelegt werden muß.

    Gab es vor Jahren während der Indonesienkrise auch schon mal. Damals durfte man ein Jahr lang seine Kapitalanlagen aus Malaysia nicht abziehen, soweit ich mich errinnern kann.

  6. #25
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Asian Times vertritt die Auffassung dass der Aufschwung des Thai Bahts trotz der regional verglichen sehr niedrigen Auslandsinvestitionsrate fast unaufhaltbar ist, trotz der auch vom Markt völlig unerwartet starken Massnahme. Was die Massnahme also scheinbar bewirkt ist eine weitere Reduktion der Auslandsinvestitionen, die in den letzten jahren bei extrem tiefen 2% gelegen haben sollen. Der Thai Baht wird mittel- und langfristig dagegen genau gleich steigen, Credit Suisse geht sogar von 24Bht=1USD aus längerfristig.

  7. #26
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Zitat Zitat von simon",p="428714
    Credit Suisse geht sogar von 24Bht=1USD aus längerfristig.
    ...nochmal ein Drittel Wertsteigerung gegenüber dem eh schon extrem schwachen Dollar :O . Kann ich den Schweizer Bankern beim besten Willen nicht glauben

  8. #27
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Für den Kapitalmarkt soll die Beschränkung mittlerweile nicht mehr gelten.

  9. #28
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    .....und deshalb steigt er wieder.....



    Grapf für die letzten 120 Tage



    Graph für die letzten 30 Tage..... :-)

  10. #29
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Hier der Schock für alle zukünftigen Blaudach- Siedler:

    Foreign house buyer affected by baht measure

    (THE NATION, 20.12.06)

    Impacts of the Bank of Thailand's austere capital control measure spreads beyond the stock market, as an expatriate sees a problem in settling a house purchase deal scheduled Wednesday.

    The expat who contacted The Nation but asked not to be named transferred 150,000 euro from a bank in Hong Kong to Kasikornbank Tuesday, without knowing of the measure.

    He was shocked to know that 30 per cent of his money would be parked with Kasikornbank once he converted the foreign currency into Thai baht.

    "Only if the central bank averts the policy, would I have enough money to sign the contract. If this policy remains, I would need 30 per cent more for the house that I have reserved," he said.

  11. #30
    woody
    Avatar von woody

    Re: Kurssturz 20% in Thailand

    Zitat Zitat von simon",p="428714
    .... Der Thai Baht wird mittel- und langfristig dagegen genau gleich steigen, Credit Suisse geht sogar von 24Bht=1USD aus längerfristig.
    Wie sieht denn die Credit Suisse die Entwicklung des THB gegenueber dem YEN und EURO?

    Ist schon interessant, was Analysten so ab und an im Kaffeesatz lesen.

    Spaetestens bei 30THB=1US$ ist der Ofen in Thailand aus. Die US$ abhaengige Exportwirtschaft die einen betraechtlichen Anteil hat, kommt dann zum Erliegen. Aber auch Tourismus aus dem US$-Raum wird es dann kaum noch geben.

    Die Schmerzgrenze von 35THB fuer den US$ kann auch nur unterschritten werden, weil der US$-orientierte Wirtschaftsraum z. Zt. immer kleiner wird. Am Rohoelpreis z.B. ist das gut erkennbar.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte