Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 119

Krieg gegen Drogen - Runde II

Erstellt von hello_farang, 11.04.2005, 18:28 Uhr · 118 Antworten · 7.390 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Krieg gegen Drogen - Runde II

    Da müsste man mal den Begriff Droge definieren. Will man Marihuana auf eine Stufe mit Alkohol und Ecstasy stellen, oder ecstasy auf eine Stufe mit Heroin?

    Drogen sind so alt wie die Menschheit, also was tun? Krieg gegen die Menschheit? Die Bergstämme in Thailand rauchen seit tausend Jahren ihr Opiumpfeifchen. Verbieten weil sich westliche "Bildzeitungsleser" darüber empören?

    Hart vorgehen? Gegen wen? Gegen staatliche Stellen wie Polizei und Militär die in Thailand den Drogenhandel unter sich aufteilen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Krieg gegen Drogen - Runde II

    Im Verlauf der Menschheitsgeschichte beobachtet man immer wieder, dass die die am lautesten nach harten Gesetzen schreien, dieselben sind die sich am lautesten beklagen, wenn die Härte der Gesetze sie einmal selbst trifft.

    Die Wirksamkeit eines Gesetzes ist nicht durch dessen Härte gewährleistet, sondern durch dessen Weitsicht und Gerechtigkeit. Im Drogenkrieg von Thailand vermisst man leider beide Eigenschaften.

    X-Pat

  4. #13
    moouan
    Avatar von moouan

    Re: Krieg gegen Drogen - Runde II

    In Thailand gibt es jemand dessen Familie durch diverse, jetzt zu bekämpfende Geschäfte reich geworden ist. Leider ist derjenige jetzt durch einen Höheren gezwungen Pro Forma einen Krieg zu führen. Deshalb bleibt auch nur das Fussvolk auf der Strecke.

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    scheint so, das der Krieg gegen Drogen nun in die 3. Runde geht.

    Die wollen schon wieder Listen erstellen - sind die alten mit den verbliebenen 39.000 Personen nicht mehr aktuell.
    Mal sehen, wieviel nun auf der Liste stehen werden.

    Der nationale Polizeichef Wichan Potephosree hat alle Beamten zu Einsätzen gegen Drogen aufgerufen. Er erwartet innerhalb von zwei Wochen von den 1.400 Polizeistationen eine Liste mit den Namen von Süchtigen und Dealern. Anschließend sollen die Einheiten gegen Händler und Konsumenten vorgehen.
    Kampf gegen Drogen - FARANG Magazin

  6. #15
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.521
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    scheint so, das der Krieg gegen Drogen nun in die 3. Runde geht.

    Die wollen schon wieder Listen erstellen - sind die alten mit den verbliebenen 39.000 Personen nicht mehr aktuell.
    Mal sehen, wieviel nun auf der Liste stehen werden.
    Kampf gegen Drogen - FARANG Magazin
    Warum machst du nicht mal einen Namensabgleich. Danach kannst du uns ja informieren.

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Warum machst du nicht mal einen Namensabgleich. Danach kannst du uns ja informieren.
    tja, wenn man an diese Listen aus der Thaksin-Zeit kommen könnte - aber es sind halt nun mal schwarze Geheimlisten und die wird man nicht so einfach aus der Hand geben, sonst könnte man diejenigen, die da aufgelistet sind - nicht mehr im Schlaf erschiessen und die würden sich ev. vorbereiten :-)

  8. #17
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    abend bukeo
    wenns die richtigen waren , schlafen sie gottseidank immer noch.

  9. #18
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.521
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    tja, wenn man an diese Listen aus der Thaksin-Zeit kommen könnte - aber es sind halt nun mal schwarze Geheimlisten und die wird man nicht so einfach aus der Hand geben, sonst könnte man diejenigen, die da aufgelistet sind - nicht mehr im Schlaf erschiessen und die würden sich ev. vorbereiten :-)
    Heßt also, jeder weiss dass es sie gibt und keiner hat sie je gesehen.

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend bukeo
    wenns die richtigen waren , schlafen sie gottseidank immer noch.
    naja, seh ich halt anders. Wenn einer Drogensüchtig ist, Drogen also nur für den Eigenbedarf kauft, muss man ihn nicht unbedingt erschiessen und seine Frau als Zugabe/Zeugin gleich mit.
    Übrigens die Mutter des 9j. Kindes - das ebenfalls nicht mit Drogen handelte, sondern nur sein Vater - hat man auch gleich verschwinden lassen.
    Man sollte Drogenhändlern wenigstens die Chance geben, sich zu ergeben.

  11. #20
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    den drogenhändlern eine chance geben! ich glaub ich hab mich verlesen. geben die unseren kindern oder deinen kindern eine chance ? denen ist es doch
    scheisegal ob die früher oder später das zeitliche segnen. die hauptsache die kohle stimmt. eigenbedarf hin oder her,ein süchtiger kann auf entzug gehen,aber
    ein drogenhändler sollte tot sein.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit laesst "Krieg gegen Drogen" wieder aufrollen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 04:38
  2. Krieg gegen die illegalen Kriminellen
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.10, 14:41
  3. Krieg gegen [s]Kinder[/s] Burmesen
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.10, 17:04
  4. Schönheit unterm Messer Krieg gegen Falten und Fett
    Von Bökelberger im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.04, 15:12
  5. Schönheit unterm Messer - Krieg gegen Falten und Fett
    Von Bökelberger im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.03, 14:08