Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Krawalle in Bangkok

Erstellt von ReneZ, 20.06.2008, 12:07 Uhr · 56 Antworten · 3.730 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Krawalle in Bangkok

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="603117
    Das sehe ich auch so, würde ich es allerdings nicht auf asiatische Staaten beschränken. Ich halte es ganz allgemein für ein Problem der Dritten Welt, dass vor allem auf das dortige Bildungsdefizit zurück zu führen ist.
    Wieso nur der dritten Welt. Bürgerrechte und Demokratie werden schließlich auch hier DE nach und nach beschnitten. Solche Gefahren gibt es also auch in unserem achso zivilisierten und demokratisierten Europa. Hier läuft das Ganze einfach nur etwas subtiler ab.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835

    Re: Krawalle in Bangkok

    bevor in Deutschland jedoch Nokia Filialen in Brand gesteckt werden,
    muss der deutsche Durchschnittsarbeiter noch wesentlich stärker zur Kriminalisierung bereit sein.

    Noch leben dafür auch zuviele Hartz4 Empfänger noch den Traum von Recht und Ordnung.

    Deswegen, noch ein paar Ölpreiserhöhungen, und der notleidende Deutsche wär bereit zu zündeln.

  4. #23
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Krawalle in Bangkok

    Zitat Zitat von Shiai",p="603124
    ...Wieso nur der dritten Welt. Bürgerrechte und Demokratie werden schließlich auch hier DE nach und nach beschnitten. Solche Gefahren gibt es also auch in unserem achso zivilisierten und demokratisierten Europa. Hier läuft das Ganze einfach nur etwas subtiler ab.
    Du bringst da was durcheinander, denn wir reden hier eigentlich weniger von Bürgerrechten und Demokratie sondern von gewalttätigen Eskalationen, die sich darauf begründen, dass...
    1. die Menschen die Hauptursachen der wirtschaftlichen Probleme aufgrund einer rudimentären Bildung nicht begreifen.
    2. in Ländern der Dritten Welt Prei5explosionen — im jetzigen Rahmen — nicht nur eine Verschlechterung der Lebensqualität, sondern eine Bedrohung der Lebensgrundlage darstellen.

    Beide Umstände treffen auf europäische Länder (...in denen es sowohl Bildung als auch Sozialhilfe gibt) BISHER noch nicht zu.

  5. #24
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Krawalle in Bangkok

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="603156
    Du bringst da was durcheinander, denn wir reden hier eigentlich weniger von Bürgerrechten und Demokratie sondern von gewalttätigen Eskalationen, die sich darauf begründen, dass...
    Ich verwechsle gar nichts. Ich bezog mich auf den Zusammenhang Krisenzeiten-Asien-3. Welt-Demokratie.
    Zitat Zitat von sleepwalker",p="603117
    Zitat Zitat von DisainaM",p="602977
    ...[highlight=yellow:e73d39f1bd]Asiatische[/highlight:e73d39f1bd] Staaten sind in Zeiten von schweren Krisen sowieso demokratie-ungeeignet, denn Strassenproteste, die nach einfache Möglichkeiten rufen, können nur mit Staatsgewalt unterbunden werden...
    Das sehe ich auch so, würde ich es allerdings nicht auf asiatische Staaten beschränken. Ich halte es ganz allgemein für ein Problem der Dritten Welt, dass vor allem auf das dortige Bildungsdefizit zurück zu führen ist.
    Sieh Dir doch mal bitte die Nachrichten von letztem Jahr aus Paris an. Da kannst Du erkennen, dass auch wir in Europa sehr schnell ähnliche Zustände erleben können. Das demokratische System in DE wird auch immer mehr ausgehöhlt. Oder wie nennst Du z.B. den Tornadoeinsatz über Heiligendamm?
    Nein es ist ziemlich einfach mit dem Finger auf andere zu zeigen. Vor unserer eigenen Haustür kann sich ähnliches zutragen. Vielleicht nicht morgen oder übermorgen. Die nächste Generation ist aber schon schlauer, wart´s ab.

  6. #25
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Re: Krawalle in Bangkok

    Meine Frau sagte mir gestern, dass ihr Mutter ihr erzählt hätte, dass die Demonstranten in Bangkok und auch im Isaan (wo es dann dementsprechend anscheinend auch Demos gibt) bezahlt werden würden - von wem auch immer. Angeblich gibt es 150 Baht am Tag, Essen und für Auswärtige ggf. eine Schlafstätte. Kann das jemand bestätigen oder hat auch schon davon gehört?

  7. #26
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Krawalle in Bangkok

    Zitat Zitat von Shiai",p="603170
    ...Sieh Dir doch mal bitte die Nachrichten von letztem Jahr aus Paris an. Da kannst Du erkennen, dass auch wir in Europa sehr schnell ähnliche Zustände erleben können. Das demokratische System in DE wird auch immer mehr ausgehöhlt. Oder wie nennst Du z.B. den Tornadoeinsatz über Heiligendamm?
    Nein es ist ziemlich einfach mit dem Finger auf andere zu zeigen. Vor unserer eigenen Haustür kann sich ähnliches zutragen. Vielleicht nicht morgen oder übermorgen. Die nächste Generation ist aber schon schlauer, wart´s ab.
    Wir könnten das jetzt endlos diskutieren:
    Ich könnte jetzt bei den Ausschreitungen in Frankreich auf die Folgen der fehlerhaften Ghetto-Politik der französischen Regierung verweisen, und zum Tornadoeinsatz sagen, dass es sich um ziemlich peinliche aber wohl kaum ernst zunehmende Provokation seitens der deutschen Regierung handelte — aber lassen wir das...

    Was mich aber noch interessieren würde ist Dein letzter Satz: [highlight=yellow:5108799c89]"Die nächste Generation ist aber schon schlauer, wart´s ab."[/highlight:5108799c89] Inwiefern schlauer? Was meinst Du damit?

  8. #27
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Krawalle in Bangkok

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. ;-D


  9. #28
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Krawalle in Bangkok

    Zitat Zitat von Chris61",p="603180
    von wem auch immer. Angeblich gibt es 150 Baht am Tag, Essen und für Auswärtige ggf. eine Schlafstätte. Kann das jemand bestätigen oder hat auch schon davon gehört?
    ist in thailand eine übliche praxis, egal ob pad oder ppp

    auch bei den wahlen, nur da haben die demokraten kostenlose besaufpartys gemacht, die ppp hat geld verteilt

    am besten man hat das geld geholt und ist sich 2 mal besaufen gegangen ;-D

  10. #29
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Krawalle in Bangkok

    hier das neueste (in deutsch) zum Thema

    Thailand: Regierungschef übersteht Misstrauensantrag
    Bangkok. sda/dpa/baz. Der umstrittene thailändische Regierungschef Samak Sundaravej hat am Freitag einen Misstrauensantrag wie erwartet unbeschadet überstanden. Er bekam bei der Abstimmung 280 Stimmen, 162 Abgeordnete stimmten gegen ihn.

    Seine Partei hat zusammen mit Koalitionspartnern eine deutliche Mehrheit. Ein ähnlicher Vorstoss gegen sieben seiner Minister wurde ebenfalls abgeschmettert.

    Die Opposition hatte dem 73-Jährigen unter anderem Inkompetenz vorgeworfen. Er fungiere als Marionette des im September 2006 vom Militär gestürzten Ex-Regierungschefs Thaksin Shinawatra.

    Samaks Partei war von Thaksin-Sympathisanten gegründet worden. Er hatte sich mehrfach selbst als Statthalter des inzwischen wegen Vorteilnahme im Amt angeklagten Ex-Premiers bezeichnet.
    ANZEIGE

    Samak war früher stramm rechts und nimmt selten ein Blatt vor den Mund. Er hat die brutale Militärregierung im Nachbarland Burma mehrfach in Schutz genommen.

    Basler Zeitung

  11. #30
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Krawalle in Bangkok

    Krawalle in Bangkok? Bei uns in Bangkholaem nicht. PAD, wer ist das denn nun eigentlich?

    Zwei Taschenspieler mit einigem Gefolge. Mehrere 10.000 auf der Strasse? Sagen wir ganz grosszuegig 50.000. Beeindruckend, dennoch, bei 10 Millionen in Bangkok sind dies 0,5%, bei 66 Millionen Thais 0,076%. Ist dies die in der staendig so glorreich beschrien Demokratien die Majoritaet oder gibt es einen Quotienten von 661 wenn es nur um die "gute" Sache geht?

    Der absoluten Majoritaet in Bangkok sind die Aktionen der PAD egal. Diese blockiert die Strassen und man muss dafuer Umwege in Kauf nehmen. Da grollt schon mal der ein oder andere, speziell wenn er Taxifahrer ist oder auch nich ohne weiteres zur Arbeitsstelle oder Schule kommt.

    Muessen 99,5% der Bangkoker in Kauf nehmen, denn es geht ja um die Meinungsfreiheit von 0,5%.

    Ein Demokrat ist so lange demokratisch, wie es seiner Sache dient, doch sein wirklich demokratisches Gesicht zeigt er spaetestens dann, wenn er die Wahl verliert.

    Khun Sondhi, Demokratie manifestiert sich durch die Wahlurne. Sicherlich ein nicht ganz einfacher Weg eine Partei zu gruenden und so zu ueberzeugen, dass man den Sieg davontraegt, selbst gegen so maechtige Berufspublizisten wie Khun Thaksin oder Khun Samak. "Khun Samak bpen khon di" sagte einmal wortwoerlich eine einfache Frau zu mir auf der Strasse.

    Verdammt, dass der muendige Waehler so unmuendig ist aber nichtdesotrotz ist er vielleicht durch Stassenmobgebahren doch noch auf den rechten Weg zu bringen und kapiert endlich, was Demokratie eigentlich ist. Naemlich das absolute Ultimo im Leben und so viel mehr wert als die taegliche Schale Reis im Leben, zumindest fuer die, die sich um die taegliche Schale Reis im Leben keinerlei Gedanken machen muessen.

    Erstaunlich wie fliessend manchmal die Grenzen zwischen verfassungsrechtlich gesicherter Meinungsfreiheit und Anarchie ist. Na ja, auf die GUTE Sache kommt es wohl an, denn diese ist natuerlich berechtigt ihre eigenen Gesetze zu definieren.

    Khun Thaksin, Khun Sondhi, Khun Samak, Khun Apisit. Vier Persoenlichkeiten mit so unterschiedlichen Charaktaeren? Wirklich, oder doch nur same same and just a tiny little bit different?

    Das Wort Demokratie ist ansich bereits eine Farce in sich selbst, weil der durchschnittliche Homo Sapiens von Natur aus gar nicht demokratiefaehig ist, da Demokratie Objektivitaet verlangt unter Ausschaltung des so vermaledeiten maechtigen Egos.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krawalle in Bangkok wann kommt Thaksin zurück
    Von Thomas127 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.04.10, 20:53
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  3. Krawalle&Demonstrationen
    Von cayoty im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 18:58
  4. Krawalle in Thailand
    Von Malivan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 18:37
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56