Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Krankenversicherung für Ausländer, die in Thailand leben

Erstellt von Samuimike1, 04.03.2013, 09:19 Uhr · 22 Antworten · 3.706 Aufrufe

  1. #11
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Thailands Regierung wird noch genügend einfallen um ältere Residenten aus dem Land zu bekommen. Letztlich bleibt quasi nur darauf zu hoffen rechtzeitig in eine deutsche Auslandskrankenversicherung zu kommen und zu beten nicht rauszufliegen.
    Das glaube ich nicht, gerade ist doch erst die Kampagne gestartet das Thai Frauen Farang heiraten sollen für ein einfacheres Leben.

    Überigens, wer einmal drin ist in der PKV ist drinn, egal was kommt.....das ist bei Thai Versicherungen anders!

    Wenn es mit der Expat PKV nicht klappt geht immer noch die Langzeit-Reisekrankenversicherung, kann auch je nach Anbieter von Thailand aus abgeschlossen werden. Alle akuten Sachen vom Hundebiss über den Mopedunfall bis zum Herzinfarkt sind abgedeckt, Vorerkrankungen sind ausgeschlossen. Ebenso Medikamente welche ständig benötigt werden.....klar. Aber immer noch besser als KEINE Krankenversicherung!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich muß gestehen, dass die hier zum Start genannten Ideen aus dem thail. Regierungsapparat bestimmte Befürchtungen bei den Vertretern ausl. Versicherungsunternehmen ausloesen. Daher deshalb auch deren wenig zielführenden Ideen.

    Nur muß man wissen: Wer die in Thailand ansässigen Farangs, die zur Zeit nach dem "Buddha-Tarif" versichert sind, zukünftig versichern soll, muß sich selbstverständlich von den Lieblingsvorstellungen der Medizin/Insurance-Mafia von heute loesen koennen. Wer es nicht kann, geht unter. So what? Da kräht doch kein Hahn hinterher. Der Rest ist doch bloß der übliche Bluff. Warum schätzt Ihr die Nittaya-Mitglieder so unheimlich doof ein?

  4. #13
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Die Überschrift ist absolut irreführend, es geht nicht um eine Krankenversicherungspflicht, sondern nur darum, dass man den Ausländern in Thailand einfach greifbare Angebot unterbreiten will.

  5. #14
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Die Überschrift ist absolut irreführend, es geht nicht um eine Krankenversicherungspflicht, sondern nur darum, dass man den Ausländern in Thailand einfach greifbare Angebot unterbreiten will.
    Sorry, Du hast recht. Geändert.

  6. #15
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Bald nur noch Einreisevisa mit einer Krankenversicherung, wird auch langsam Zeit.

    unsere Bürger aus Thailand bekommen nur ein Besuchervisum, wenn er eine Krankenversicherun fürs Ausland abgeschlossen hat .

    Health Ministry contemplates mandatory travel and health insurance

  7. #16
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Samuimike1 Beitrag anzeigen
    Bald nur noch Einreisevisa mit einer Krankenversicherung, wird auch langsam Zeit.

    unsere Bürger aus Thailand bekommen nur ein Besuchervisum, wenn er eine Krankenversicherun fürs Ausland abgeschlossen hat .

    Health Ministry contemplates mandatory travel and health insurance
    Bitte den Thread im Treffpunkt beachten, der offensichtlich nicht - wie hier - nur die Auslaender, die (bereits) in TH leben, betrifft.
    Danke.

    (Zwangs-)Versicherung fuer Thailand Besuche?

  8. #17
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    "About 40% of those are expats living in Thailand", 20% are tourists who visit Thailand for medical and healthcare services, 8% are tourists who attend hospitals for general medical care and the rest are hospitalised in emergencies.

  9. #18
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Irrefuehrend ist aber auch, das angeblich die Botschaften helfen. Oder aber dieser Hilfeverein. Dem hatte ich 3 Personen benannt, denen ging es sehr schlecht. Antwort: Alkoholikern helfen wir nicht, und ohne Geld geht nix. Ein Ex-Hauptmann der Bundeswehr sollte voruebergehend in ein Pflegeheim nach Bangkok. Der Hilfeverein sollte 50 Tausend Baht Kaution hinterlegen. So viel zu deren Vertrauenswuerdigkeit. Der Herr wurde in sein Condo gebracht und durch Condomitarbeiter und Freunde versorgt und verpflegt.
    Und die Botschaft, hier ein Beispiel:Vergessene Deutsche von Thailand: seit 10 Monaten in der Klinik und keiner holt ihn ab - News - Bild.de
    Die hat nix bezahlt. Das KH haette auch alle Geraete abschalten koennen, wird oft in Pattaya gemacht.
    Und nun noch der grosse Schlusspunkt!! Die Thailaendische Krankenschwester bekam kein Visa zur Einreise nach BRD. Sie war ueber viele Monate die einzigste Bezugsperson des Matthias K.

  10. #19
    Avatar von Tweedy

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    52
    Manche oder die meisten gönnen sich nicht einmal eine Unfallversicherung hier, die man ja wirklich zu erschwinglichen Preise bei jeder Bank bekommt.
    Mit was ist denn das zu entschuldigen?
    Wahrscheinlich nur, dass man dafür etwas weniger "Chang" konsumieren kann...-

    Dass sich Thailand darüber Gedanken macht und machen muss, ist nicht zu verdenken.
    In Deutschland kommt doch auch kein Thai rein ohne KV zu sein! Selbst wenn er nur drei Monate verweilen will.

  11. #20
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Asiatische Gäste müssen 49,60€ für einen Besuchsaufenthalt im ausland monatlich abdrücken. Billiger geht es nur mit landeseigenen Versicherungen, von deren Zahlungswilligkeit aber weder fliegende Thais noch haftende Einlader überzeugt sind oder unserem ADAC mit Selbstbeteiligungen bei jedem Schadensfall.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das oder die leiden der ausländer in thailand
    Von isaaner im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.05.11, 07:04
  2. Thailand will Ausländer erziehen
    Von Schwarzwasser im Forum Thailand News
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 10.02.09, 00:26
  3. steuerpflichtigkeit in thailand für ausländer?
    Von reimemonster im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 16:30
  4. HELP: Scheidung für Ausländer in Thailand
    Von oeni im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.04, 05:00