Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Korruptionsindex: Thailand weiter abgerutscht

Erstellt von fastburner, 07.12.2012, 15:21 Uhr · 55 Antworten · 4.700 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    In D gibt es keine Korruption unter dem einfachen Volk.
    Das sehe ich aber auch so. Warum? Weil es in DE ohne persönliche Nachteile möglich ist,
    einer unrechtmäßigen, offenen Hand kräftig ans Bein zu pinkeln. Das ist eine Frage der
    Rechtssicherheit und die geht dem thail. System leider vollkommen ab. Deswegen wird
    sich hier auch nichts ändern.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Korruption ist nur ein Bestandteil, es kommt auf das Gesamtgefüge an.

    Thailand :
    Zwischen dem Staatsbürger und der Verwaltung besteht nur in den seltesten Fällen ein Verhältnis,
    wo der Beamte ein Service-Dienstleister ist.
    Man will etwas, was in Deutschland selbstverständlich ist, - der Beamte macht es nicht.
    Man versucht ihm Geld zu geben, - doch (und das verkennen viele)
    nimmt der th. Beamte das Geld nicht an.
    Hieraus entsteht nun eine viel schlimmere Situation,
    dem Beamten ist unser Geld nicht gut genung, er will es nicht.

    Eltern von erschossenem jungen Mann beschuldigen Polizei der Vertuschung :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    man geht an die Presse, man setzt alle möglichen Hebel in Bewegung,
    es wird öffentliche Empörung geschaffen,
    irgendwer wird das Privathaus des Polizisten nachts beschiessen,
    es wird jedenfalls keine Dienstaufsichtsbeschwerde gegenüber dem Beamten eingereicht.

    wir haben also auf der einen Seite eine permanent latente Gewaltbereitschaft, einen hohen Waffenbestand in der Bevölkerung,

    (für ca. 550 Euro kann man fast ein jeder Ecke ein M16 Sturmgewehr kaufen,
    weil viele Soldaten Nebengeschäfte zu machen scheinen)

    wir haben auf der anderen Seite ein hirarchisches Behördenverständnis,
    das sich nicht durch Globalisierungstendenzen zu einem Servicedienstleister transformieren möchte,
    und daher die weitere Annahme von Geldumschlägen als Beitrag zur Aufrechterhaltung der eigenen Kultur versteht.

    Diese Anfeindung gegenüber dem Westen, der westlichen Kultur, der ihre Kultur des Respekterweisens durch Geldumschläge als Korruption diffamiert, ist in den letzten Jahren immer stärker geworden.

    Akzeptiert der Westen unsere Kultur nicht, akzeptieren wir die Westliche Kultur nicht.

    Bei der jüngen Generation kann man diese Abschätzigkeit, wenn zB. eine asiatische (koreanerin) Cheerleederin Teile der US Kultur aufnimmt, beobachten
    Park Ki Ryang ?????????????????????????? ????????????????? - ??????????

    bei den Zerrbildern, die da von Westlern gezeichnet werden, erinnern die Darstellungen immer mehr den Judenkarrikaturen im 3. Reich.

    Evil - Teufel

  4. #43
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich erinnere mich noch, als ich mit meinem Handwerksbetrieb angefangen habe. Da hat mich meine Frau immer dazu angehalten, es sich mit keinem Bautraeger oder Architektenbuero zu verscherzen, weil sie glaubte, dass die uns dann von neuen Autraegen fernhalten koennten (so laeuft's in TH).

    Heute wissen wir, dass diese Befuerchtung unbegruendet war.

  5. #44
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wir haben auf der anderen Seite ein hirarchisches Behördenverständnis,
    das sich nicht durch Globalisierungstendenzen zu einem Servicedienstleister transformieren möchte,
    und daher die weitere Annahme von Geldumschlägen als Beitrag zur Aufrechterhaltung der eigenen Kultur versteht.
    Hattest Du eigentlich in den letzten 20 Jahren keine Gelegenheit Thailand zu bereisen?

    Es hat sich naemlich einiges geaendert seither.

  6. #45
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    In bkk ist das sicher so, aber in den Provinzen wird bei Kreditantraegen bei staatl. Banken immer noch ein diskreter weisser Umschlag fuer die Bearbeitung erwartet.

  7. #46
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Hattest Du eigentlich in den letzten 20 Jahren keine Gelegenheit Thailand zu bereisen?

    Es hat sich naemlich einiges geaendert seither.
    Verwaltungsgebühren, die in Deutschland an einer Zentralkasse entrichtet werden,
    zahlt man in Thailand häufig noch an den Beamten direkt, in Form des Briefumschlags,
    was völlig normal ist.
    zB. Grundbuchamt, Auszug aus dem Register, um festzustellen, ob der Verkäufer auch Eigentümer ist.

  8. #47
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Nicht? Das ist mir aber neu.....
    Nicht in D aufgewachsen?

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Verwaltungsgebühren, die in Deutschland an einer Zentralkasse entrichtet werden,
    zahlt man in Thailand häufig noch an den Beamten direkt, in Form des Briefumschlags,
    was völlig normal ist.
    zB. Grundbuchamt, Auszug aus dem Register, um festzustellen, ob der Verkäufer auch Eigentümer ist.
    Wie bekannt war ich schon etliche Male in verschiedenen Landdepartments in Bangkok und auch etliche Male in dem von Bang Saphan.

    Ich traf dort jeweils auf freundliche und serviceorientierte Mitarbeiter, keine Rede von "Teegeld im Umschlag". Gezahlt wurden die amtlichen Gebuehren an der Kasse.

    Bei allen anderen von mir jemals kontaktierten thailaendischen Behoerden war es genauso.

  10. #49
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    das passt dann dazu, dass 3 Wochen im Jahr, in diesen Behörden Stillstand ist, und nix gemacht wird.
    Dann ist die Revision aus Bkk da, und alle Mitarbeiter sind weg, nur Beamte aus Bkk sitzen an ihren Schreibtischen.

  11. #50
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Korruption ist nur ein Bestandteil, es kommt auf das Gesamtgefüge an.
    Vielleicht kann man ja noch den Urknall des Universums mit hinein interpretieren.
    Als Gast dieses Landes bekommt man in der Regel wohl selbst gar keinen Einblick in diese
    Gepflogenheiten und kann das letztlich gar nicht beurteilen. Wer von uns hat denn hier
    im Land eine Straßenbaufirma oder die Möglichkeit irgendeine Institution mit irgendwas
    zu beliefern.
    Ohne Dieter1 jetzt zu heftig auf die Schulter zu klopfen (vielleicht verträgt er das nicht)
    kann ich seine Erfahrungen daher weitestgehend bestätigen.
    In 20 Jahren kommt man ja schon mal auf die eine oder andere Behörde, besonders wenn
    man hier gemeldet ist, ein Haus gebaut hat und sich hier im Straßenverkehr bewegt.
    Ich habe bis heute noch auf keiner Behörde auch nur den Eindruck gehabt, dass ich
    meinem Begehren durch Zuwendungen jeglicher Art Nachdruck hätte verleihen können.
    Normalerweise ist ja meine Frau bei solchen Dingen dabei und ich kann mich manchmal
    nur wundern, dass sie sich nicht scheut, auch mal Tacheless mit einem Behördenmitarbeiter
    zu reden.
    Richtig ist allerdings aber auch, dass den Kindern bereits der Respekt vor der königlichen
    Uniform nachhaltig eingebläut wird und das wiederum kommt besonders den Braunhemden
    zu gute, die im Prinzip genau das darstellen, was wir im Umgang mit den Behörden als
    Korruption wahrnehmen. Und wenn man das mit unseren Gepflogenheiten vergleicht, ist
    man auf der Korruptionsschiene ganz schnell bei der Justiz und damit bei der fehlenden
    Rechtssicherheit, dem eigentlichen Problem in TH.
    Also die Zeiten, wo man knieenderweise und mit einem "Umschlag" in der Hand in eine Amts-
    stube robben musste, sind auch in TH vorbei.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie gehts weiter in Thailand ?
    Von andiho im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.09, 10:07
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.06, 08:57
  3. Nokia: Markt in Thailand wird weiter wachsen
    Von Udo Thani im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.06, 05:04
  4. Korruptionsindex 2005 - Thailand auf platz 59
    Von MenM im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.05, 09:32