Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kopfgeld für Shinawatra

Erstellt von Jinjok, 13.03.2003, 10:55 Uhr · 2 Antworten · 722 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Kopfgeld für Shinawatra

    Shinawatra bestätigte gestern, daß "ausländische Kräfte" auf seinen Kopf eine Tötungsprämie von 80 Mio THB ausgesetzt haben. Diese Info haben thailändische Geheimdienste, die für seine Sicherheit zuständig sind, ermittelt. Über die Quelle herrscht noch Uneinigkeit. Entweder ist sie in den kreisen der in Burma ansässigen Karen zu suchen, deren Drogendealer durch Shinawatras Kampagne bereits 1500 Tote zu beklagen haben und einen langsam "lästigen" Einbruch der Einnahmen zu verzeichnen haben.

    Andere vermuten die Quelle des Kopfgeldes in einflußreichen Wirtschaftskreisen, die durch Shianwatras harte linie gegenüber Kambodscha seit den Grenzschliessung nach den Progromen am 29. Januar diesen Jahres ebenfalls Millionenverluste hinzunehmen hatten. Allein 7 Kasinos einflußreicher Thais auf burmesischer Seite seien geschlossen worden. Jetzt wurden auch die Fischereikonzessionen für alle Thai-Fischer in kambodschanischen Gewässern eingezogen. Nachdem bereits Burma vor einem Jahr während der Grenzstreitigkeiten alle Thai-Fischer aus seinen Hoheitsgewässern verbannte, zog Kambodscha wegen Shinawatras unnachgiebiger Haltung nach.

    Shinawatra habe keine Angst sagte er gegenüber Pressevertretern, wokl ließ er sich seit einer Woche mit einem gapanzerten Van herumfahren und läßt seine bequeme Luxuslimousine in der Garage. Auch wird das Regierungsgebäude nun zweimal täglich nach Bomben durchsucht.
    Quelle: The Nation

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Kopfgeld für Shinawatra

    Nah ,in Belgrad wurde jetzt ja auch ein President erschossen.
    Wer ist der naechste ?

    Gruss

    Otto

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Kopfgeld für Shinawatra

    Auf Seite 1 gibt die Nation heute eine Dementi der burmesischen Karen wieder. Deren UWSA-Untergund-Armee (United Wa State Army) hatte weder das Geld noch die logistischen Möglichkeiten solch einen Tötungsauftrag für Thailands PM zu managen.

    Sollte den Drogenpanschern in den bhurmesischen Urwäldern nach 6 Wochen Drogenkrieg schon das Geld ausgegangen sein? Kaum zu glauben, bei den Drogemmengen die tagtäglich aus dem Dschungel in alle Welt quellen. Ein Grund mehr für die ein Kopfgeld auf Shinawatra ausszusetzen um die alten Zustände wiederzubekommen.

    Das ganze Pampflet der UWSA kann man auch bei der Nation online nachlesen.
    Jinjok

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 12:41
  2. Shinawatra allmächtig
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.05, 15:13
  3. Absolute Macht für Shinawatra vor der Vollendung
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 10:45
  4. Shinawatra zwingt Thailand zum Energiesparen
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.06.05, 09:49
  5. Shinawatra Tochter verkauft Burger
    Von phimax im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.04, 07:01