Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Königliches Machtwort

Erstellt von Dana_DeLuxe, 26.04.2006, 11:42 Uhr · 29 Antworten · 1.274 Aufrufe

  1. #11
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Königliches Machtwort

    Ich finde das einen ganz ausserordentlichen Vorgang.

    Wieviele Staatsoberhaeupter gibt es wohl, die sich hier auch so klug selbst zurueckgenommen haetten? Die Allermeisten haetten die Gelegenheit beim Schopf gepackt um ihre eigene Macht auszuweiten.

    Das Handeln ihrer Mayestaet beweist wieder einmal, was fuer ein kluger und besonnener Mensch er ist.

    Das Handeln dem Gericht zu ueberlassen ist fuer den demokratischen Prozess das Beste.

    Wenn Neuwahlen ausgerufen werden, wird sich auch die Opposition nicht erneut verweigern koennen. Es ist also in einem ueberschaubaren Zeitraum eine stabile Loesung wahrscheinlich.

    Lang lebe ihre Mayestaet.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Königliches Machtwort

    @Sioux schreibt:
    "Wenn Neuwahlen ausgerufen werden, wird sich auch die Opposition nicht erneut verweigern koennen."

    Sie wird sich auch nicht verweigern wollen. Nur eben mit einem Zeitvorlauf, der nicht nur eine Partei bevorteilt.

    Gruß
    Monta

  4. #13
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Königliches Machtwort

    Monta, ich befuerchte nur, dass die opposition keine Chance auf Wahlsieg hat.

    "Kaum ist Thaksin weg, schon sinkt der Reispreis!" Das wird Wirkung zeigen. Bin sehr pessimistisch, was einen Regierungswechsel angeht.

    Leider, Leider

    Sioux

  5. #14
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Königliches Machtwort

    Ich hoffe für Thailand dass wir Recht haben,
    im übrigen bin zwar ein absoluter Gegner von Monarchien und ähnlichem aber in dem Fall schließ ich mich gerne an,
    Lang lebe der König!
    Günny

  6. #15
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Königliches Machtwort

    @Sioux schreibt:
    "Monta, ich befuerchte nur, dass die opposition keine Chance auf Wahlsieg hat."

    Aber auch das ist Demokratie. Wenn die Voraussetzungen bei einer Neuwahl gerecht sind, die Mehrheit aber dann die TRT wählt, ist das hinzunehmen.
    Es wird nicht die letzte Wahl sein.

    Gruß
    Monta

  7. #16
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Königliches Machtwort

    Persoenlich finde ich die Titelierung dieses Threads ein wenig verzerrend. Seine Majestaet der Koenig von Thailand haette zwar durchaus die Moeglichkeiten Macht auszuueben, tut dieses aber nicht, da er an die Demokratie glaubt.

    Ein "demokratischer Monarch", ein Paradoxum? Meiner Ansicht nach nicht, sondert es spiegelt sich nur die Einzigartigkeit dieser Persoenlichkeit wieder.

    Seine Majestaet befiehlt NIE und ordnet NIE an, sondern er erteilt Rat und Empfehlungen.

    Es gibt nur eine einzige moegliche Loesung fuer Thailands derzeitige politische Lage:

    Freie, faire, ehrliche und demokratische Wahlen. Die Sicherstellung, dass Wahlen in der besagten Weise realisiert werden koennen ist eine Aufgabe, die ausschliesslich einer nationalen Loesung bedarf und zwar durch niemand anderes, als die hoechstrichterlichen thailaendischen Institutionen und dieses ist die Kernessenz, die Seine Majestaet zum Ausdruck gebracht hat.

    Eine Analyse der Worte und/oder der Taten eines weisen Mannes im Detail ist nicht erforderlich, denn allzu leicht kann es zu Verstaendnisproblemen und somit zu Misinterpretationen kommen.

    Wie die thailaendische Verfassung vorsieht, steht Seine Majestaet ueber den Dingen, obwohl dieses doch immer wieder fuer den einen oder anderen als nicht tragbar zu sein scheint. Doch auch diese Personen koennen vergewissert sein, dass dies die Idealsituation fuer das Koenigreich Thailand darstellt und zwar ohne jegliches wenn und aber, denn was kann man sich mehr wuenschen als einen Monarchen, der nicht nur fest an Demokratie glaubt sondern dieses auch praktiziert.

    Wieder einmal ein neuerlicher Anlass, deren es in den letzten 60 Jahren unzaehlige gibt, fuer ein dreifaches Chaiyo fuer Seine Majestaet den Koenig von Thailand.

    Viele Gruesse,
    Richard

  8. #17
    woody
    Avatar von woody

    Re: Königliches Machtwort

    @Tramaico, es freut mich, dass auch du nun scheinbar erkannt hast, dass der letzte Urnengang nicht das war, was man unter demokratischen Wahlen versteht. gruss woody

  9. #18
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Königliches Machtwort

    Und natürlich hat dann Monta Recht,
    wenn es freie, demokratische Wahlen mit fairen Chancen gibt und die Mehrheit TRT wählt, dann ist es so.
    Demokratie ist eben nicht nur dann, wenn einem das Ergebnis passt.
    Wenn die Gerichte, und SM hat ja nicht nur die obersten angesprochen, sondern alle Institutionen, dann ihrem Auftrag gerecht werden, dann dürfte es auch Probleme geben, wenn wieder Wählerzuschüsse gezahlt werden sollen, das dürfte dann kaum noch durchgehen, würde es doch nach diesem Appell ein Versagen vor SM bedeuten.
    Günny

  10. #19
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Königliches Machtwort

    manche sprechen hier in Bezug auf den Koenig
    auch von "seiner Majestät" oder "ihrer Majestät"

    bei einem Thai kann ich es ja verstehen

    aber bei deutschen ?

    Für uns ist er doch einfach nur der König und das Staatsoberhaupt eines
    anderen Landes

  11. #20
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Königliches Machtwort

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="340613
    manche sprechen hier in Bezug auf den Koenig
    auch von "seiner Majestät" oder "ihrer Majestät"
    Antwort von Radio Eriwan: Im Prinzip haste Recht,
    aber SM oder Seine Majestät ist eine offizielle Anredeform (unabhängig von Nationalitäten), in etwa dasselbe, wenn ich schreiben würde "Der Sehr geehrte Herr (Joerg_N)" und den Namen weglasse, weil eh jeder weiss, wer gemeint ist.
    In diesem Sinne hab' ich die Anrede verwendet und finde eigentlich nichts dabei.
    günny

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versuchte seine Majestät ein Machtwort zu sprechen?
    Von Bjoern im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 22:24
  2. Königliches Anwesen in der Schweiz
    Von ReneZ im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.06, 23:15