Seite 6 von 33 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 330

König im Krankenhaus

Erstellt von marc, 20.09.2009, 16:11 Uhr · 329 Antworten · 15.639 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Cybersonic",p="777152
    König Bhumibol Adulyadej der Große, Rama IX, ist meines Erachtens einer der GANZ großen Könige in der Geschichte. In der allgemeinen Geschichte und verdient einen besonderen Platz in eben dieser.

    Von ganzem Herzen wünsche ich diesem Mann alles erdenklich Gute und ein noch hoffentlich sehr langes Leben bei bester Gesundheit.
    Keine Frage: er wirkt auch auf mich gütig.
    Und natürlich wünsche auch ich ihm sowie dem Land aufrichtig und herzlich, dass er gesund wird und noch lange für sein Land da sein kann.
    Gerade in Zeiten wie diesen.

    Ich, als Westler, allerdings weiss nur wenig über ihn.
    Deswegen bin ich immer ganz beeindruckt, wenn Nichtthailänder da deutlich mehr wissen und dadurch eine derartige Einschätzung vorzunehmen in der Lage sind.

    Kannst Du bitte etwas näher erklären, worauf sich genau Deine hohe Wertschätzung begründet?
    Danke.

    Gruss,
    Strike

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: König im Krankenhaus

    Eines der in meinen Augen schönsten Fotos:



    Es wird erzählt, dass die alte Frau den ganzen Tag mit einer Blume auf das Erscheinen des jungen Königs gewartet hatte. Als es nun soweit war, war die Blume in der Hitze verwelkt. Der König beugte sich zu der Frau und sprach mit ihr. Was er sagte, ist nicht bekannt.

  4. #53
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von petpet",p="777176
    Eines der in meinen Augen schönsten Fotos
    Ist wirklich ein schönes Bild.
    Wir haben hier 2 Bilder, wo der König als Mönch unterwegs ist und das andere Bild zeigt ihn in Mönchskleidung meditierend.

    Gruss,
    Strike

  5. #54
    Avatar von

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von strike
    Kannst Du bitte etwas näher erklären, worauf sich genau Deine hohe Wertschätzung begründet?
    Danke.

    Gruss,
    Strike
    Wow, strike, da könnt ich Bücher füllen. Lass es mich versuchen kurz zu machen - gerne schreibe ich mehr darüber, wenn es erwünscht ist.

    Wenn Du Dir das Bild von petpet anschaust, siehst Du den König und eine alte Frau. Kennst Du die Geschichte, die dahinter steckt?

    Der König war auf dem Weg in ein Dorf um dieses zu besuchen. Das war in der Bevölkerung hinlänglich bekannt. Diese alte Dame machte sich mehrere Kilometer auf den Weg von ihrem Dorf in das benannte, um dem König zu begegnen und ihm einen Stein zu geben - einen besonderen Stein - ein Stein, der ihn beschützen sollte.

    Sie war also auf dem Weg und der König passierte sie mit seiner Eskorte (mehrere PKW), hielt an und fragte sie, wo sie denn hin wolle. Sie erwiderte, dass sie in das Dorf wolle, in dem der König heute eine Rede halten wolle und ob er denn vom Militär sei. Er verneinte dies und sagte ihr, dass er der König sei. Daraufhin ist dieses Bild entstanden.

    Für mich sehr emotional und vielsagend über den Charakter seiner Majestät.

    Weiter kann man schaun, wieviel Auslandserfahrung der König hat - wieviel Auslandserfahrung er seinen Töchtern "gestattet" hat und wieviel Gutes er für seinem Volk aufgrund dieser Erfahrung hat Zuteil werden lassen.

    Allein das würde Bände füllen. Er ist übrigens nicht in Thailand geboren worden - in einem Nachbarland von uns, gar nicht weit weg.

    Wenn man dann schaut, welche Möglichkeiten zu helfen er seiner Tochter gegeben hat, stockt mir der Atem. Allein die Art und Weise wie er an die Problematik des Drogenanbaus in Nordthailand herangegangen ist (über seine Tochter, welche die Bergvölker per Helikopter besucht hat) aus meiner Sicht bewundernswert.

    Wenn man einen Blick auf die Entwicklung Thailands wirft - ich spreche vom kontinuierlichen Wachstum, welcher möglichst autark von Statten geht - Respekt vor diesem Weitsinn. Beispiel: KFZ (PKW oder LKW) zum größten Teil auf Gas umgerüstet - welches im eigenen Land durch nachwachsende Rohstoffe selbst produziert wird - teilweise sogar exportiert wird. Ölkriese? Die Thais würde sich nen Wolf lachen.

    Oder schau in die Historie zurück. Zur Zeit des Vietnam-Konfliktes - davor Indochina.

    Das Verhalten der Franzosen - wurden aus dem Land geworfen.

    Das Verhalten der U.S.A. Heute noch ein enger und guter Freund Thailands.

    Die gesamte Haltung Thailands im Asiatischen Bereich. Neutral - (fast) mit der Schweiz vergleichbar.

    Sowohl menschlich als auch politisch, weise und nachdenklich, vorausschauend und resümierend - der König hat wärend seiner gesamten Zeit über jede Kritik erhaben regiert.

    Deshalb - für mich persönlich - einer der wohl ehrenwürdigsten Monarchen der Geschichte.

    ***************************************

    Eine ganz tolle Geschichte ist auch, warum das Militär seit jeher wie eine 1 hinter dem König und dem Königshaus steht. Wenns interssiert, erzähl ich die gern auch noch.

    ***************************************








  6. #55
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: König im Krankenhaus

    @cyper, schau dir das Foto mit der Alten genau an. Die Frau hat Lepra. Sein Vater war Arzt, kümmerte sich auch um Leprakranke. Nachdem er die Hände der Alten berührte verloren die Thais die Angst vor der Lepra. Das ist überliefert.
    Wer mehr über des Leben von Lek in der Schweiz und danach Bhumiphol von TH wissen möchte: THE REVOLUTIONARY KING von William Stevenson (englisch)

  7. #56
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Cybersonic",p="777182
    Wenn Du Dir das Bild von petpet anschaust, siehst Du den König und eine alte Frau. Kennst Du die Geschichte, die dahinter steckt?
    Ja - dachte ich jedenfalls bisher
    Das ist dann allerdings schon eine dritte Version.

    Danke für Deine Mühe,
    Strike

    Alles, alles Gute dem König und den Menschen in Thailand!

  8. #57
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: König im Krankenhaus

    Cybersonic:
    Er ist übrigens nicht in Thailand geboren worden - in einem Nachbarland von uns, gar nicht weit weg.
    Du beeindruckst mich immer wieder durch Deine kenntnisreichen Beiräge. Liegt es an der Erdplattenverschiebung, daß sein Geburtsland (USA) kein Nachbarland von DE mehr ist?

    Ansonsten natürlich auch von uns die besten Wünsche für den König.

  9. #58
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Tademori",p="777258
    Cybersonic:
    Er ist übrigens nicht in Thailand geboren worden - in einem Nachbarland von uns, gar nicht weit weg.
    Du beeindruckst mich immer wieder durch Deine kenntnisreichen Beiräge. Liegt es an der Erdplattenverschiebung, daß sein Geburtsland (USA) kein Nachbarland von DE mehr ist?

    Ansonsten natürlich auch von uns die besten Wünsche für den König.

    Ne, aber DE war mal eine amerikanisch besetzte Zone, daher vielleicht, die "gedanklich nachbarschaftliche Naehe"!

    Weil es so gut passt noch ein paar geschriebenen Worte zum Koenig selbst...


    The King is much more than a ribbon cutter and ceremonial ‘waver’, and he has spent much of his life earning his respect from his subjects. In addition to speaking four languages (which includes English, French and German) he is a respected musician who has jammed with some of the late greats such as Benny Goodman and even hung out with Elvis. The anthem which is played at movie houses prior to every screening was composed by His Majesty, and other timeless pieces by him, playing saxophone (et al!) are often heard on the radio. He’s also a scientist with a keen agricultural understanding that was recently re-enforced with the granting of rain making patents which he personally invented and had developed. And he is a photography and art enthusiast, always seen with his trusty camera around his neck, having produced some very commendable works which are now on display at the national museum.

    But the impression that perhaps endears the Thai most are the frequent shots and footage of His Majesty out in the fields, usually with the Queen keeping notes and his equally serving daughter Princess Sirindorn in tow, as they visit every conceivable corner of the kingdom, usually inspecting the lives of the poor and suggesting ways to improve their lives. Often the financing comes from the King’s own estate, and it’s always aimed at teaching, developing and improving. Much of his efforts have been directed at water management, rain making and agricultural techniques to help improve the livelihood of Thailand’s 20 million farmers.

    In the late nineteen seventies the King initiated a very successful program to help wean the hilltribes of the North off poppy cultivate to eradicate opium. He realised that an alternative income was needed so a series of King’s Projects helped them establish vegetable industries. He provided materials for communal green houses and markets were developed for the produce. After thirty years opium has been almost entirely eradicated from Thailand and the project has gained international recognition. This year, a few weeks before the celebration, the head of the United Nations, Kofi Annan, came to Bangkok to personally present the King with an award in recognition of his work.
    Quelle:

    http://www.1stopchiangmai.com/articles/king/

  10. #59
    Avatar von

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von strike",p="777167
    Kannst Du bitte etwas näher erklären, worauf sich genau Deine hohe Wertschätzung begründet?
    Danke.

    Gruss,
    Strike
    Hallo strike, moechte auch ein paar Zeilen dazu schreiben.

    Ihre Majestaet ist ein absoluter Allrounder und hat sich wie kein zweiter fuer die Entwicklung des Landes eingesetzt.
    Er hat Wirtschaftstheorien entwickelt die gerade heute aktueller denn je sind.

    Er hat selbst praktikable kleinere Reismuehlen entwickelt als die bis dahin ueblichen, ein grosser Fortschritt. Er hat ein Verfahren entwickelt um durch bestimmte Chemikalien es dort regnen zu lassen wo es sonst nicht regnen wuerde.

    Er ist einer der ersten Gruenen, ihm ist zu verdanken, dass Thailand schon in den Sechzigern begonmen hat wieder aufzuforsten und dass das Land z.B. kein Rohholz exportiert. Der Besitz von Kettensaegen ist aehnlich reglementiert als bei uns grosskalibrige Gewehre.

    Er hat in seinem eigenen Palast neue Verfahren der Landwirtschaft entwickelt wie das Eisnetzen von kleinenm Fischen auf Reisfeldern und die Milchwirtschaft in Thailand.

    Er hat sich stark feur den Einsatz der Wasserkraft und den Bau von Staudaemmen eingetzt, gegen den Bau von Kohlekraftwerken etc.

    Daneben ist er ein begnadeter Fotograf, Maler und Komponist und hat mit einem selbstkonstruierten und -gebauten! Boot eine Goldmedaille im Segeln bei den Asienspielen geholt.

    Ohne Ihre Majestaet haette Thailand nicht diese Entwicklung erlebt und haette aehnliches Leid erfahren wie die Nachbarstaaten Burma, Laos und Kambodscha. Dessen bin ich mir absolut sicher.

    Das sind nur einmal ein paar Punkte, liesse sich noch fortsetzen. Voellig zurecht hat ihm die UNO durch Kofi Annan duer sein Lebenswerk einen eigens geschaffenen Ehrenpreis verliehen. Hoeher ist noch niemand weltweit geehrt worden.

    Schoene Videos:


  11. #60
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: König im Krankenhaus

    Hier noch einige Aspekte zu König Bhumipol: Nicht als Bewertung oder Kritik. Rein als nüchterne Tatsachenfeststellung

    Bhumipol steht, was die Rekorde seiner Amtszeit anbelangt, in Konkurrenz zu König Ludwig XIV von Frankreich.
    Ludwig der XIV wurde am 14.05.1643 als König inthronisiert und starb am 01.09.1715 er war somit 72 Jahre 3 Monate und 17 Tage König von Frankreich. Bis zu seinem 13 Geburtstag hatte jedoch seine Mutter die Regentschaft inne, welche Kardinal Mazarin als Leitenden Minister einsetzte. Am 14.05 1651 wurde Ludwig für volljährig erklärt und wurde somit auch zum Staatsoberhaupt. Ludwig der XIV war 63 Jahre, 11 Monate und 26 Tage Staatoberhaupt von Frankreich. Die Alleinherrschaft übernahm Ludwig XIV aber erst am Todestag des Kardinal Mazarin dem 09.03.1661 und war somit 54 Jahre 5 Monate und 22 Tage alleiniges Staatsoberhaupt von Frankreich.

    Bhumibol Adulyadej der Große Rama IX König von Thailand wurde am 9.6.1946 durch den Tod seines älteren Bruders zum Thronfolger und Staatsoberhaupt. Inthronisiert /gekrönt wurde er am 05.05.1950 die Regierungsgeschäfte übernahm er 1951 (genaues Datum ist mir unbekannt)

    Bhumipol ist also seit 63 Jahren 3 Monaten und 16 Tagen Staatoberhaupt von Thailand, seit 59 Jahren 4 Monaten und 21 Tagen gekrönter König und seit etwa 58 Jahren hat er allein die Regierungsgeschäfte inne.

    D.H.:
    In der Amtszeit als alleiniger Regent hat König Bhumipol Ludwig XIV überholt
    In der Amtszeit als Staatsoberhaupt liegt König Bhumipol noch hinter Ludwig XIV, diesen Rekord würde Bhumipol erst am 6.6.2010 überbieten
    Die Rekordzeit als gekrönter/inthronisierter König würde Bhumipol erst 23.08.2022 überbieten

    Am 9.6.2006 wurde das 60 jährige Thronjubiläum von König Bhumipol gefeiert, was, wenn es genau nimmt, eigentlich nicht korrekt ist, denn inthronisiert/gekrönt wurde erst am 05.05.1950. Diese Jubiläum kann im Grunde also erst nächstes Jahr gefeiert werden. Es sei denn, man wertet Bhumipols Amtszeit vom 09.06.1946 bis 05.05.1950 als Amtszeit als König ohne Krone. Dann wäre Bhumipol auch seit 63 Jahren 3 Monaten und 16 Tagen amtierender König und würde Ludwig XIV in der Eigenschaft als König bereits am 23.08.2018 überholen

    Man muss also genau hinschauen welche Amtszeiten man zwischen König Bhumipol und König Ludwig den XIV als am längsten amtierender Monarch man vergleicht

    Quellen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rama_IX.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_XIV._(Frankreich)

Seite 6 von 33 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geteilt: König im Krankenhaus
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 14.03.10, 17:17
  2. Krankenhaus
    Von andrusch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.11.08, 22:35
  3. Der König im Krankenhaus
    Von Jiap im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 08:34
  4. Krankenhaus in Sri Ratcha
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 20:14