Seite 26 von 33 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 330

König im Krankenhaus

Erstellt von marc, 20.09.2009, 16:11 Uhr · 329 Antworten · 15.613 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: König im Krankenhaus

    Weiss man eigentlich schon, wie hoch die Verluste fuer Thailand an der Boerse waren? Die nun hoffentlich durch das Vorzeigen des Koenigs beendet werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="787523
    Weiss man eigentlich schon, wie hoch die Verluste fuer Thailand an der Boerse waren? Die nun hoffentlich durch das Vorzeigen des Koenigs beendet werden.
    es gibt Gerüchte, das gar nicht der König gezeigt wurde, sondern ein Doppelgänger :-)

  4. #253
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="787528
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="787523
    Weiss man eigentlich schon, wie hoch die Verluste fuer Thailand an der Boerse waren? Die nun hoffentlich durch das Vorzeigen des Koenigs beendet werden.
    es gibt Gerüchte, das gar nicht der König gezeigt wurde, sondern ein Doppelgänger :-)
    Spielt nur eine untergeordnete Rolle. Der oekonomische Schaden ist es, der die Maechtigen im Lande antreibt. Deshalb interessieren mich die harten Fakten.

  5. #254
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="787540
    Spielt nur eine untergeordnete Rolle. Der oekonomische Schaden ist es, der die Maechtigen im Lande antreibt. Deshalb interessieren mich die harten Fakten.
    dann poste mal die Quelle zu den harten Fakten, wenn du sie gefunden hast.

    Thailand's benchmark stock index rose 1.9 percent at Friday's opening to 705.74, but then slipped to a 0.5 percent gain as morning trading continued. The skittish rebound came after stocks had tumbled more than 7 percent in the previous two days.

    http://www.chinapost.com.tw/business...Thai-kings.htm

    Sieht man mal wieder, welchen Wert der König als Stabilisierungsfaktor hat.
    Was passiert wirklich, wenn es ihn mal nicht mehr gibt?

    Übrigens würde mich auch interessieren, wer die falschen Gerüchte in Umlauf gebracht hat. Warst das du waanjai2 :-)
    Dann aufpassen, es wird bereits ermittelt - wer das war :-)

    Zuvor waren in der Hauptstadt Gerüchte aufgekommen, dass sich der Zustand von König Bhumibol verschlechtert habe. Der 81-jährige König, der seit 1946 regiert und damit länger als jeder andere Monarch der Welt, gilt als Hüter des sozialen und politischen Gleichgewichts in dem Land, das zuletzt immer wieder Unruhen erlebt hatte. Bhumibol war im September ins Krankenhaus eingeliefert worden. (APA)

    http://derstandard.at/fs/12543116081...enmanipulation

  6. #255
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: König im Krankenhaus

    Ist doch wenigstens schoen, wenn allmaehlich gar die Zusammenhaenge gesehen werden. Nachdem wir hier schon so viel aus der Perspektive der Faehnchenschwenker haben lesen duerfen.

    Den link zu Bloomberg hatte ich hier schon eingestellt.

    Hinzu gekommen sind:

    Reuters
    http://www.reuters.com/article/rbssF...45766920091022

    The Associated Press
    http://www.google.com/hostednews/ap/...PriUQD9BDVECO0

    und Financial Times

    hier im Volltext, da man ansonsten registrierter Benutzer sein muss:

    Markets reflect fears on health of Thai king

    By Tim Johnston in Bangkok

    Published: October 15 2009 19:21 | Last updated: October 15 2009 19:21

    A scare over the health of Thailand’s king has delivered a blunt lesson to investors about political risk in a country where many see the revered monarch as the sole hope of reconciliation in an increasingly fractured society.

    The palace tried to combat rumours about the 81-year-old king’s health with a statement on Wednesday evening, saying his condition was improving after almost a month in hospital with fatigue and breathing problems.

    By then the markets were near panic and they fell 8 per cent on Thursday after a similar drop the day before.

    Although barred by the constitution from playing any overt political role, King Bhumibol Adulyadej commands almost unquestioned moral authority in a country where many feel they have been betrayed by the other institutions of state.

    He is the world’s longest reigning monarch and has used his personal standing to intervene when politicians or generals have flirted with the more brutal reaches of authoritarianism.

    For 63 years, through 10 successful coups, 16 constitutions and 27 prime ministers, the king has remained the one neutral figure. Many Thais worry that chaos will ensue when competing cliques slip the leash that has restrained them for so long.

    The stock market has become a barometer of the fear that many Thais have for the future. “Whatever is happening with his health, there is the perception of a storm brewing and that at some point it is going to burst,” said one analyst who declined to be named because of the sensitivity surrounding the royal family in Thailand.

    “There are a lot of people who are trigger-happy about this event: they are afraid that when it happens the market is going to fall 10 or 20 per cent,” he said.

    The monarchy is already under pressure. Criticism of the royal family, unthinkable a few years ago and still punishable by up to 15 years in jail, is starting to creep into the public sphere.

    Concerns over the health of the king and uncertainties about the succession have been interwoven with the country’s intractable political divisions.

    Crown Prince Vajiralongkorn, 57, has yet to win the sort of mass support his father harnessed to bring politicians and generals to heel. Even in private, few people in the country will guess at the shape of a post-Bhumibol Thailand.

    Thailand’s democratic institutions have proved unequal to the challenges posed by instability – which began under the rule of Thaksin Shinawatra, the populist prime minister who was removed in a military coup in 2006, and continues today.

    The government has repeatedly invoked emergency powers that allow them to put troops on to the streets to restrain opposition demonstrations. It will use them again next week, when Asian leaders are due to arrive in the country for the 15th annual meeting of the Association of South East Asian Nations."


    Mir persoenlich waere es auch viel lieber, wenn der Palast die staendigen Spekulationen ueber die Nachfolge durch erneute, eindeutige Ankuendigungen im Keime ersticken wuerde.

    Aber jetzt sind es ja wieder die viel geliebten "boesen Auslaender".

  7. #256
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="787320
    Ändert aber nichts daran, das die Mehrheit hinter dem König [highlight=yellow:2424107649]steht[/highlight:2424107649]
    Nie steht sie (vor allem nicht jetzt, wo er liegt), sondern immer kniet sie halb liegend ausgebreitet, die breite Masse der Mehrheit !

  8. #257
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="787603

    By then the markets were near panic and they fell 8 per cent on Thursday after a similar drop the day before.
    was passiert es dann, wenn wirklich der Tag X kommt - wird sicher nicht lustig.
    Sag ich aber auch immer, also recht gute Erklärung.


    Mir persoenlich waere es auch viel lieber, wenn der Palast die staendigen Spekulationen ueber die Nachfolge durch erneute, eindeutige Ankuendigungen im Keime ersticken wuerde.
    ich denke, das ist nicht möglich - der König wird sich schon festgelegt haben - aber sowie im Royal Command vermerkt, wird die Armee hier auch noch ein Wörtchen mitreden.

    Es gibt 2 Möglichkeiten:

    1. entweder der Königsohn wird ein Puppet-König mit Unterstützung des Militärs, ohne Unterstützung des Volkes
    2. oder Sirindorn sammelt das Volk hinter sich (ev. mit Hilfe des Militärs) und regiert ähnlich wie ihr Vater.

    mir persönlich wäre 2. lieber. Aber mal sehen...


    Aber jetzt sind es ja wieder die viel geliebten "boesen Auslaender".
    die Ausländer sind nicht autom. böse - denken aber anders. Vor allem wenn Expats zwar hier leben, ihr Hirn aber in D vergessen haben.

  9. #258
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="787631
    1. entweder der Königsohn wird ein Puppet-König mit Unterstützung des Militärs, ohne Unterstützung des Volkes
    .
    Dat wär wohl nicht so schön, als er Offizier war ist seine Einheit am brutalsten gegen die demonstrierenden Studenten vorgeganegen - ausserdem hat Thaksin seine Wettschulden von der WM 2006 bezahlt

    und er ist in einschlägigen Kreisen als Sir Ae bekannt

  10. #259
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von thurien",p="787628

    Nie steht sie (vor allem nicht jetzt, wo er liegt), sondern immer kniet sie halb liegend ausgebreitet, die breite Masse der Mehrheit !
    also hier steht sie hinter dem König :-)


  11. #260
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="787643
    also hier steht sie hinter dem König
    ich weiß, es ist schwierig verständlich zu machen: Hier mag die breite Masse physisch eventuell hinter ihm stehen, [highlight=yellow:c57011861b]psychisch-ideologisch[/highlight:c57011861b] jedoch kauer-knien sie alle (eigentlich auch ganz gut zu erkennen...)

Seite 26 von 33 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geteilt: König im Krankenhaus
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 14.03.10, 17:17
  2. Krankenhaus
    Von andrusch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.11.08, 22:35
  3. Der König im Krankenhaus
    Von Jiap im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 08:34
  4. Krankenhaus in Sri Ratcha
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 20:14