Seite 12 von 33 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 330

König im Krankenhaus

Erstellt von marc, 20.09.2009, 16:11 Uhr · 329 Antworten · 15.582 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: König im Krankenhaus

    @Bukeo, natürlich findest Du in der Öffentlichkeit keinen Thai, der die Courage besitzt die Wahrheit zu sagen, da er sonst LM risieren würde.

    Der Putsch 2006 war abgesegnet, der von 2008 aber auch.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Silom",p="780162
    @Bukeo, natürlich findest Du in der Öffentlichkeit keinen Thai, der die Courage besitzt die Wahrheit zu sagen, da er sonst LM risieren würde.

    Der Putsch 2006 war abgesegnet, der von 2008 aber auch.
    für mich eine der weisen Entscheidungen des Königs. :-)

  4. #113
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Silom",p="780162
    Der Putsch 2006 war abgesegnet, der von 2008 aber auch.
    Ein Putsch in 2008:? Und gar eine weise Entscheidung des Koenigs. Habe ich da 'was verpasst? Bitte um Aufklaerung. :-)

  5. #114
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="780193
    Zitat Zitat von Silom",p="780162
    Der Putsch 2006 war abgesegnet, der von 2008 aber auch.
    Ein Putsch in 2008:? Und gar eine weise Entscheidung des Koenigs. Habe ich da 'was verpasst? Bitte um Aufklaerung. :-)
    damit meint er das Überlaufen der Newin-Gruppe - kann man ja auch als Putsch gegen Thaksin bezeichnen :-)

  6. #115
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="780196
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="780193
    Zitat Zitat von Silom",p="780162
    Der Putsch 2006 war abgesegnet, der von 2008 aber auch.
    Ein Putsch in 2008:? Und gar eine weise Entscheidung des Koenigs. Habe ich da 'was verpasst? Bitte um Aufklaerung.
    damit meint er das Überlaufen der Newin-Gruppe - kann man ja auch als Putsch gegen Thaksin bezeichnen
    Naja, wenn man Abgeordneten-Kauf einen Putsch nennt. Aber was hat dann der Koenig bei den Ueberlaeufern abgesegnet? Oder wurde dem Newin der Freispruch versprochen?

  7. #116
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="780202
    Naja, wenn man Abgeordneten-Kauf einen Putsch nennt. Aber was hat dann der Koenig bei den Ueberlaeufern abgesegnet? Oder wurde dem Newin der Freispruch versprochen?
    gab es damals nicht das Gerücht, Thaksin hätte "nur" 40 Mill. geboten, die DP hätte dann aber für 50 Mill. den Zuschlag erhalten. Wie gesagt, nur Gerüchte - sollte man ev. nicht zu ernst nehmen, wie du immer wieder gerne betonst. :-)

  8. #117
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: König im Krankenhaus

    @Waanjai,

    für mich war das passive Verhalten des Königs und Militär einem Zustimmen der PAD-Handlung und den anschliessenden Regierungsumschwung einem Putsch gleichzusetzen.

  9. #118
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Silom",p="780229
    @Waanjai,

    für mich war das passive Verhalten des Königs und Militär einem Zustimmen der PAD-Handlung und den anschliessenden Regierungsumschwung einem Putsch gleichzusetzen.
    richtig. Zumindest hatte er nichts dagegen.
    Das ganze wurde wohl von den Rothemden "judicial coup" genannt.

  10. #119
    Avatar von

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Silom",p="780229
    @Waanjai,

    für mich war das passive Verhalten des Königs und Militär einem Zustimmen der PAD-Handlung und den anschliessenden Regierungsumschwung einem Putsch gleichzusetzen.
    Du klingst gerade so als haettest du die Tax Sin Diktatur bevorzugt. Sag mal, sosnt ist schon noch alles ok bei dir?

    Der tatsaechliche Putsch war, was wohl niemand ersnthaft bezweifeln will fuer das land existentiell wichtig
    Das zweite war ein ganz normaler Koalitionswechsel von Abgeordneten wie er in einer Demokratie nix besonderes ist..

    Waere duir tatsaechlich eine REgierung der Leute die seit dem 2. Weltkrieg noch in jede blutige Auseinandersetzung in Thailand masgeblich beteilitgt waren und Hunderte Tote auf dem GEwiossen ahben lieber gewesen?

    Ich bin immer wieder entsetzt wie viele hier mittlerweile fuer Diktatoren und Schiessbefehlgeber eintreten. Darf man hier noch was schreiben ohne ein Heil anzufuegen?

    Das ganze politische Forum ist doch nicht mehr normal sondern nur noch eine Anhaeufung von Spinnern und eine einzige Antidemokratiepropagandamaschine.

    Ach ja, das einzig wichtige in diesem Thread.

    Long live the king

  11. #120
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: König im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Silom",p="780229
    @Waanjai,
    für mich war das passive Verhalten des Königs und Militär einem Zustimmen der PAD-Handlung und den anschliessenden Regierungsumschwung einem Putsch gleichzusetzen.
    Wobei wir gerade fuer die kritischste Zeit - Flughafenbesetzungen der PADschisten und dann die militaergestuetzte Anbahnung der Uebernahme auch der foermlichen Macht durch die alten Eliten - so recht wenig wissen. Schliesslich kam es ja in 2008 nicht zur sonst gewohnten Ansprache des Koenigs zu seinem Geburtstag. Und die Medizinmaenner muessen so voellig ueberrascht worden sein, dass sie noch nicht einmal den Koenig dazu anhielten, fuer den Notfall eine Konserve zu produzieren.

    Eine Zeit, die mich natuerlich an die Jetzt-Zeit erinnert, im Krankenhaus.

    Ansonsten wird hier viel dummes Zeugs geschwaetzt. Von einer Zustimmung des Koenigs zu einem Verfassungsbruch zu sprechen, gilt in Thailand als klarer Fall von Lese Majeste. Wurde zwar desoefteren so gesagt, so z.B. von Da Torpedo oder von Giles. Die Reaktion ist bekannt.
    Ich empfinde es deshalb als ekelig, wenn in einer Zeit, wo der Koenig sich nicht wehren kann, ihm die wildesten Verfassungsbrueche vorgeworfen werden. Das erinnert stark an die bei den Gelbhemden so ueberaus geschaetzte Vereinahmung des Koenigs fuer ihr eigenes Stinke-Sueppchen.

    Bevor hier noch weitere Wortverbindungen mit coup gesucht und schlecht memorisiert werden, will ich aushelfen.

    Es gab anlaesslich der Aufloesung der PPP einmal das Wort vom "judical coup", was die Befuerchtung beschrieb, das Verfassungsgericht koennte mehr verfuegen, als die Aufloesung der Partei wegen des nachgewiesenen Vergehens eines ihrer hauptamtlichen Funktionaere in einem Fall.

    Dann gab es den "TV coup" der so spassig das gemeinsame Auftreten der Spitzen der Teilstreitkraefte im Fernsehen karrikierte, indem die ganz unverhohlen den Ruecktritt des gewaehlten PM Somchai vorschlugen. Die wussten Bescheid, was sie den realen Maechten im Lande schuldeten.

Seite 12 von 33 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geteilt: König im Krankenhaus
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 14.03.10, 17:17
  2. Krankenhaus
    Von andrusch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.11.08, 22:35
  3. Der König im Krankenhaus
    Von Jiap im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 08:34
  4. Krankenhaus in Sri Ratcha
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 20:14