Ergebnis 1 bis 9 von 9

Klaus Derwanz ist tot

Erstellt von Rene, 04.08.2005, 10:57 Uhr · 8 Antworten · 2.646 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Klaus Derwanz ist tot

    Am 5. Juli ist Klaus Derwanz nach längerer Krankheit, aber dennoch relativ überraschend, im Hospital von Korat an einem Kreislaufkollaps mit nachfolgender Lungenembolie verstorben. Der auch über die Grenzen Thailands hinaus bekannte Tourismus-Pionier von Khao Yai ist 63 Jahre alt geworden. Klaus und seine „Khao Yai Garden Lodge“ – sie waren untrennbar miteinander verbunden. Auf vielen Wegen und Umwegen hatte der Lebensweg den Deutschen immer näher an seine Bestimmung und Erfüllung herangeführt: im Nationalpark Khao Yai zu leben und dessen vielfältigen Natur-Geheimnisse zu erkunden.

    Geboren und aufgewachsen in Berlin-Charlottenburg, hatte er auf verschiedene Weise immer mit Tieren - zuerst mit Zierfischen - zu tun, bis ihn eine Geschäftsreise 1979 zum ersten Mal nach Thailand führte. Er verliebte sich in das Land und kehrte für immer hierher zurück, um nach einigen Jahren in Bangkok seine Zierfisch-Zuchtteiche am Khao Yai-Nationalpark 1986 in ein Dschungel-Resort umzuwandeln. In enger, familiärer Verbindung mit seiner thailändischen Frau Dao wurde aus einer kleinen Anlage, die über die Jahre ständig ausgebaut und mit immer komfortableren Häusern aufgewertet wurde, ein ansehnliches Resort.
    Quelle: Der Farang

    Hat ihn jemand von euch gekannt?

    René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klaus Derwanz ist tot

    Nee, ich kannte ihn nicht.

  4. #3
    Avatar von thai-vomas

    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    184

    Re: Klaus Derwanz ist tot

    [schild=47,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolo r=,sshadow=,bcolor=,align=:e28d0716b1]Ich auch nicht![/schild:e28d0716b1]


    Volker

  5. #4
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Klaus Derwanz ist tot

    Ich auch nicht.
    War anscheinend außerhalb der Grenzen von Thailand bekannter als innerhalb.

  6. #5
    Avatar von derregulator

    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    240

    Re: Klaus Derwanz ist tot

    Mein Kumpel hat mir von ihm erzählt, er hat mit seiner Thai Frau dort gewohnt und auch eine Tour gemacht. Hat ihm mächtig imponiert, was der Klaus da auf die Beine gestellt hat.
    Schade.
    Hier zur Info die homepage:
    http://www.khaoyai-garden-lodge.com

  7. #6
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.957
    ich habe ihn auch gekannt - war eine interessante Person (mit echt Berliner Schnauze).
    Sein riesiger Tier-und Pflanzengarten (alles selbst angelegt) hat mich seinerzeit sehr beeindruckt.

    Als ich ihm von meiner Zeit in Malawi erzählte, war er ganz begeistert. Durch seinen ehemaligen Zierfisch-Handel kannte er das Land etwas.

    Die meisten, auch in Deutschland gehandelten Aquarienfische stammen aus dem
    Malawi-See (vormals Nyassa-See) ......

    so klein ist die Welt !


    Schade dass er so früh gehen musste.


    Spencer

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    der Klaus starb genau 3 Jahre,
    Klaus Derwanz ist tot

    nachdem winni gestorben war.

    Nach Fertigstellung seines Bauprojektes war er 5 Jahre später tot.
    Klaus war es immerhin vergönnt,
    mehrere Jahre in seinem Resort zu leben,
    um so viele schöne Stunden anzusammeln,

    aber das Leben ist oft nicht gerecht,

    viele Rentner versterben nach nur wenigen Jahren ihrer Übersiedlung nach Thailand elendig,
    für viele wäre es besser gewesen,
    sie hätten sich zur Blüte ihres Lebens auf 5 Jahre Thailand eingelassen,
    und die Zeit gelebt, in der sie in Erscheinung waren.

    Die Palm Garden Lodge wurde von Winfried Kramer und seiner thailaendischen Familie erbaut.

    Winfried Kramer, von seinen Freunden liebevoll Winni genannt, lebte ueber 30 Jahre in Thailand mit Phailin zusammen.

    In den 70er Jahren hatte Winni eine Tierfarm in Bangkok und zog dann spaeter in den Heimatort seiner Frau, nach Ban Kon Khuang in die Provinz Prachin Buri.

    Die 70er in Bangkok

    Palmgalo 1997
    Mitte der 90er Jahre wurde dann die Palm Garden Lodge auf dem Grundbesitz seiner Frau errichtet.

    1997 war der Bau der Anlage abgeschlossen, also gab es nun ein Urlauberresort in einer Gegend Thailands in die sich bis dahin kaum ein Tourist aus der westlichen Welt verirrte.

    Fuer Winni war Palmgalo in erster Hinsicht der Altersruhesitz, aber auch um Freunde einzuladen, oder Gaesten die ihren Urlaub in der Naehe des Khao Yai Nationalparks verbringen wollten eine respektable Unterkunft zu bieten.
    Leider konnte Winni seine Palm Garden Lodge nur ein paar Jahre geniessen, da er im Jahr 2002 verstarb.

    Die hinterbliebene Familie ist nun gemeinsam mit Winnis Freunden bemueht, die Palm Garden Lodge auch in Winnis Sinne weiterzufuehren...

    ...als kleines Resort mit familiaerer Atmosphaere fuer Individualisten abseits der ausgetretenen Touristenpfade im Herzen Thailands am Rande eines der schoensten Naturparadiese des Landes, dem Khao Yai Nationalpark.

  9. #8
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.474
    Ich denke im Aquarianerbereich war der Name ein Begriff.
    Kletterfische

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Beiden verband die Liebe zur Natur im Khao Yai Nationalpark.

    wie hätten sie sich mehr oder weniger gefreut,

    wenn sie erlebt hätten,

    wie detailgetreu der Umbau zur Toscana vorgenommen wurde.

    Ziel ist es ja, ein Thailand für die Menschen zu schaffen,
    die die Veranstaltung auch bezahlen können,

    und da ist man wohl auf dem besten Weg.


    wenn nicht wir, wer dann ?
    werden die reichen Thais fragen,
    die Auswahlobjekte brauchen,
    wo sie mit ihren Freundinnen über das Wochenende ausweichen können,
    ohne gross gesehen zu werden.

    Die Toscana Gruppe hat bislang etwa 3 Täler umgebaut.







    https://www.agoda.com/de-de/hotel-la....html?cid=-134

    was man bei der Bewertungsanzahl bei agoda sehen kann,

    dieses synthetische Italien in Thailand wird begeistert gebucht,
    das will man haben - also wird noch mehr umgebaut werden.

    (hoffentlich fangen die in der Toscana Italien jetzt nicht an, das Land auf Thailand umzubauen lol)

Ähnliche Themen

  1. Klaus Kinski...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.12.15, 15:18
  2. hochzeit von klaus + lamai
    Von tira im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 20:46
  3. 2000 ter für klaus
    Von tira im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.04, 14:21
  4. 1000 für Klaus
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 01:12
  5. Klaus aus CNX wurde 500
    Von Jinjok im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 07:43