Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Klassenkampf in Thailand

Erstellt von Chak3, 15.07.2006, 15:26 Uhr · 28 Antworten · 1.153 Aufrufe

  1. #1
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Klassenkampf in Thailand

    Bangkok Post von gestern:
    Former communist insurgent Surachai Danwattananusorn, better known as Surachai sae Dan, yesterday announced his decision to form the New Thai Communist party in his southern home province of Nakhon Si Thammarat.
    Mr Surachai said the party would represent low- and middle-class people and fight against capitalism. He believed that the time was right for a communist party to play a part in politics as the capitalist system was deteriorating.
    Das wird doch das Herz der Feinde des Großkapitals hier im Forum freuen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Klassenkampf in Thailand

    Ja, ja, diese Leute wissen immer gut wogegen sie kaempfen, aber nicht wofuer.

    Sioux

  4. #3
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Klassenkampf in Thailand

    In dieser Provinz habe ich ja mal ein paar Jahre verbracht. Ob die (schon recht besondere) Methalität der Menschen dort geeignet ist für eine kommunistische Partei? Großer Zweifel.

    Gruß
    Monta

  5. #4
    Avatar von rstone16

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    290

    Re: Klassenkampf in Thailand

    Im tiefsten Isaan gab es auch schon vor längerer Zeit (etwa 1967 - 1982) eine thailändische KP.

    Etwas mehr zu diesem Thema gibt es hier:

    KP im Isaan
    Besonders interessant ist die am Ende dieses Beitrages angefügte pdf-Datei.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Klassenkampf in Thailand

    Denke der Knabe kommt ca. 30 Jahre zu spaet :-).

  7. #6
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Klassenkampf in Thailand

    "Denke der Knabe kommt 30 Jahre zu spät"-Wenn die globale ausbeutung der Arbeitenden Bevölkerung in aller Welt in den nächsten Jahren weiter zunimmt,wird die kommunistische Idee wieder mehr Anhänger finden,auch wenn sie schon einmal gescheitert ist.geht die momentane Entwicklung so weiter,ist irgentwann auch das kapitalistische System kaputt,wenn sich alles Kapital nur noch in wenigen Händen befindet.Von sozialer Marktwirtschaft wird in einigen Jahren nicht mehr viel übrig bleiben,die wut wächst-bei mir auch,was zählt ist nur noch der Profit-die Menschlichkeit und das Verständnis für die Probleme anderer bleibt auf der Strecke-ich kann es immer wieder auch hier im Forum nachlesen,zb in den Antworten auch von Dieter 1

  8. #7
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Klassenkampf in Thailand

    juthamat, der Kommunismus ist schon ein bisserl oefter als einmal gescheitert.

    Die soziale Marktwirtschaft wird ueberleben, gibt dazu auch keine Alternative, da der Manchesterkapitalismus gerade auch den Bach runtergeht. Und das ist auch gut so.

    Sioux

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Klassenkampf in Thailand

    Die Aktivitäten der KP Thailand haben sich aber auch bis in den Isaan erstreckt. Die einheimische Bevölkerung fand das damals nicht so lustig.

  10. #9
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Klassenkampf in Thailand

    Die Klischees von Kommunismus sind einfach ungeeignet als Diskussionsgrundlage zu dienen. Wirkt auf mich wie die Geweihe im Wohnzimmer eines Naturschützers...

  11. #10
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Klassenkampf in Thailand

    Zitat Zitat von juthamat",p="370811
    Geht die momentane Entwicklung so weiter,ist irgentwann auch das kapitalistische System kaputt,wenn sich alles Kapital nur noch in wenigen Händen befindet...
    Diese Theorien sind von den Tatsachen überholt, gelle. Glaube auch, dass die Erinnerung an dergleichen Systeme hoffentlich noch etwas anhält...

    Tätätääää, Klassenkampf (mal wieder) .

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte