Seite 5 von 27 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 263

Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

Erstellt von Samuianer, 01.09.2008, 08:44 Uhr · 262 Antworten · 8.332 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    ......Polizei - Militär, genau da liegt auch eines der Probleme. Wieviel Gewicht kann man den politischen Parteien eigentlich zugestehen, wenn Polizei und Militär - eigentlich zwei der Grundpfeiler eines funktionierenden Staates - wie Hund und Katz sind.....

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Der Spiegel geht nicht auf die Beweggründe der PAD ein und ist daher leider wertlos:

    - Verurteilung von Familie Thaksin nach den Buchstaben des Gesetzes
    - Rücktritt von Samak, dieses gerissenen, brutalen Verbrechers
    - Neuwahlen ohne die übliche Bestechung

  4. #43
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Hier mal zur info kurz eingefuegt. Thaksins abschied vom Verein Manchester City. Hat wohl kein Geld mehr ;-D

    THAKSIN SELLS MAN CITY
    Bye bye "Frank Shinawatra"
    By The Nation
    Ousted Thai leader hands over his football club to "Donald Trump of Abu Dhabi"




    "The Donald Trump of Abu Dhabi" has taken over Manchester City, ending Thaksin Shinawatra's stormy love affair with the British Premier League football club he bought only a year ago.
    weiter Nation

  5. #44
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von KKC",p="626949
    Verstehe ich nicht.
    Wenn man ein Drittel der Wählerstimmen hat ist das nicht die Mehrheit. Dann muss man Koalitionen eingehen. Oder hab ich da was nicht verstanden??
    Gruß
    Vermutlich schon, denn wenn das nicht passt, dann gibt es die Option Militaerputsch oder neuerdings auch Volksaufstand.

    Wobei ich letzteres nicht unbedingt ZU HOCH einschaetzen wuerde. Eher schon die Option Nr.1.

    Chock dii, hello_farang

  6. #45
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Extranjero",p="626955
    Sind wir doch mal ehrlich. Ein nicht unerheblicher Teil der Thailänder, vor allem im Süden ist es ganz einfach leid, daß die Laoten bestimmen wer den Ministerpräsidenten stellt. Daß diese politische Konstellation nicht von Dauer sein kann müßte eigentlich einleuchten.
    tja nase , dann weist du ja was passiert, wenns dann mal anders rum ist

  7. #46
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat:
    Option Militaerputsch oder neuerdings auch Volksaufstand.
    ************************************************
    Und was ist mit der Option Opposition (wie in einer Demokratie üblich)?
    Gruß

  8. #47
    Avatar von

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von KKC",p="626967
    Und was ist mit der Option Opposition (wie in einer Demokratie üblich)?
    Gruß
    Wie wäre es denn mal mit Föderalismus, wie gemeinhin in einer Demokratie üblich?

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von jai po",p="626889
    Na überlege einmal, die bekommen 500 Bath Handgeld am Tag das x 30 = 15.000 im Monat das verdienen die meisten nicht.
    jai po, das ist mit Sicherheit falsch was Du da behauptetst. Warst du persoenlich auf den Kundgebungen? Ich war dort. Bitte rede keinen solcchen Muell, es stimmt nicht. Mit der pad fiebern die Bangkoker Mehrheitlich und weiter suedlich braucht ein Samak nicht aus dem Auto steigen, es haette wahrscheinlich fuer ihn fatale Konsequenzen.

    jai po, es schadet nichts, wenn man sich ein bischen Auskennt bevor man die Klappe aufreisst,

  10. #49
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von KKC",p="626967
    Und was ist mit der Option Opposition (wie in einer Demokratie üblich)?
    Gruß
    Eine Oposition, wie sie zur Zeit im Sinne der deutschen APO auf den Strassen ist?

    Es wurde schonmal im Nitty geschrieben, das die RAD keine Partei ist (ich glaube von Dieter1), und so ist es ja leider auch.

    Das kannste ein Haufen rechts-links-Chaoten ins Parlament schicken, (obwohl, nur 30%), ich will sachlich bleiben). aber zumindest ist diese Geldmafia weg vom Fenster.

    Es wird keine Demokratie geben, so wie wir sie kennen in D, jedenfalls nicht in den naechsten 20 Jahren. Wie auch, denn die ganzen Ich-bekomme-den-Hals-nicht-voll-Spinner muessen entweder in Rente gehen oder ganz unvermutet ploetzlich tod umkippen.

    Habe es ja im Nachbarast schonmal geaeussert: Ein Jahr Militaerregiem war anscheinend zu wenig, fuenf waeren bessr gewesen fuer Thailand.

    Chock dii, hello_farang

  11. #50
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    "Danke für den "Spiegel online"-Artikel
    Der Analyse ist wohl nichts hinzu zu fügen. "
    Doch. Der Spiegel beklagt sich, dass die Polizei nicht härter durchgreift. Würde sie es tun, hätte aber Samak doch wieder eine Angriffsfläche. Schließlich wird er ja u.a. auch wegen früherer harter Vorgehen beschuldigt.
    Ich finde das Vorgehen durchaus gut - hat Sympathien dadurch gewonnen. Einfach aussitzen und nichts eskalieren lassen. Irgendwann enden die Demos schon automatisch.

    Und die Demonstranten haben auch etwas davon. So haben sie der Regierung gezeigt, dass es so nicht geht. Samak muss also in Zukunft aufpassen, was er tut, um keine weiteren Streiks und Demos zu riskieren.

    Von daher gesehen war die letzte Woche dann doch sehr fruchtbar für Thailand. Alle können zufrieden sein und jetzt nach Hause gehen.

    "Die Strassenbahn fährt, die Geschäfte sind geöffnet, die Ämter auch...wozu brauchen wir überhaupt eine Regierung ? "
    Jawoll, 100% Zustimmung. Ganz meine Philosophie!

    "Sind wir doch mal ehrlich. Ein nicht unerheblicher Teil der Thailänder, vor allem im Süden ist es ganz einfach leid, daß die Laoten bestimmen wer den Ministerpräsidenten stellt. Daß diese politische Konstellation nicht von Dauer sein kann müßte eigentlich einleuchten."
    In einer Demokratie leuchtet das nicht ein. Da sollte jeder einen Mehrheitsentsschluss akzeptieren.
    Schau mal in die USA. Da gab es fast einen Patt. Also praktisch 50% aller Bewohner wurden vom Präsidenten nicht repräsentiert. Wurde deshalb versucht, ihn zu stürzen? nein.

    Ähnlich in Deutschland. Fast immer hatte die Regierungskoalition gerade mal etwas mehr als 50% aller Stimmen hinter sich. Auch hier hätte die andere Hälfte deiner Logik nach allen Grund gehabt, zu streiken und das Parlament zu besetzen.

    Leider merkt man an den Demos, dass Thailands Wahlsystem zwar demokratisch ist, aber nicht das Denken der Thais. Sie müssen halt noch lernen, mit Niederlagen umzugehen und Mehrheitsentscheidungen zu akzpetieren.
    Demonstrieren kann man ja, genauso wie aufklären oder beeinflussen, damit es bei der nächsten Wahl anders läuft.


    jai po hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)
    Na ueberlege einmal, die bekommen 500 Bath Handgeld am Tag das x 30 = 15.000 im Monat das verdienen die meisten nicht.

    Das ist Bullshit weil es einfach nicht stimmt. Die gehen fuer ein demokratisches Thailand auf die Strasse.
    Wahrscheinlich habe ich keine Ahnung, ich lebe ja nur in Thaliland.
    jai po, das ist mit Sicherheit falsch was Du da behauptetst. Warst du persoenlich auf den Kundgebungen? Ich war dort. Bitte rede keinen solcchen Muell, es stimmt nicht
    Der Dieter wieder. Es kann nicht sein, was nicht sein darf, richtig?
    Wenn jemand behauptet, die Nordthailänder hätten Samak ohne Geldgeschenke aus Überzeugung gewählt (selbst wenn er es von vielen Beispielen selber weiß) hältst du ihn für einen Lügner.
    Es passt halt in dein Thailandbild, dass da gemauschelt wurde.
    Ebenso passt es dir, wenn Demonstranten nicht bezahlt werden. Das ist doch ganz offensichtlich, dass du die Dinge in Thailand nicht gerade objektiv und realistisch betrachtest. Aber das anderen vorhalten wollen....

    Du bist doch sehr stark davon ausgegangen, dass Samak spätestens gestern die Segel streicht. In deiner Dimension ist das also schon passiert. Kannst du uns mal erzählen, wer derzeit regiert und wie es weiter geht? In meiner Dimension sitzt er nämlich noch auf dem Stuhl. Hier muss also irgendetwas schief gelaufen sein.

Seite 5 von 27 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.10, 20:09
  2. Diepolitische Gesinnung im Forum...
    Von MrLuk im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 10:27