Seite 16 von 27 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 263

Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

Erstellt von Samuianer, 01.09.2008, 08:44 Uhr · 262 Antworten · 8.320 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Dieter1",p="631164
    Knarfi, wenn Du Dir mal die Positionen der einzelnen Member anschaust, dann sollte sogar Dir auffallen, Member mit familiaerem Background im Nordosten tendieren sehr stark zu Tkasin / Samak, Member mit einem familiaeren Background im Sueden tendieren sehr stark zur PAD.
    Ist also kein "Fehlargument" sondern eine recht deutlich augenfaellige Tatsache.
    Na gut, man könnte es dadurch vermuten. Aber es ist ja kein Beleg.
    Es kann doch durchaus sein (meine Vermutung), dass die Nord-Farangs die Probleme der dortigen Bevölkerung eher direkt vor Ort sehen und dadurch besser nachvollziehen können, warum ihre Ehefrauen und deren Familien PPP wählen.

    Zudem könnte man dein Argument ja auch andersherum anwenden: die Bangkoker und Süd-Farangs lassen sich demnach auch von ihren Frauen einwickeln.

    Sowohl an deinem konkreten Beispiel mit deiner Frau als auch mit meiner Frau (sie Anti-Samak, ich unparteiisch) siehst du doch, dass es allgemein eben nicht so ist.

    Hier im Forum herrscht so ziemlich Klarheit darüber, dass Taksin/Samak nichts in der Politik zu suchen haben.
    Und was die PAD angeht herrscht so etwa eine Ausgeglichenheit zwischen Pro/Contra-PAD.

    Auch daran kann ich keine Ehefrauen-Beeinflussung feststellen, sondern lediglich eine unterschiedliche Wahrnehmung der PAD-Äußerungen und der Einschätzung der daraus resultiernden langfristigen Auswirkungen.

    Die Antwort, welche User am Ende einen Spiegel benötigen, wird erst viel später beantwortet werden können.
    In der Zwischenzeit können wir uns um die Rechthaberei streiten. Nützt aber nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="631182
    ...edit...
    In der Zwischenzeit können wir uns um die Rechthaberei streiten. Nützt aber nichts.

    Den Verdacht hege ich schon seit Langem!

    Das es Einigen ueberhaupt nicht um eine Sachbezogene Diskussion geht, sondern darum wer letztendlich Recht hat!

    Darum kann es bei diesem, hier diskutierten Problem ja garnicht gehen, wenn doch, stimmt was nicht!

    So z.B. wird der PAD von Gegnern vorgeworfen das diese "ihre Anhaenger finanziert"... hmmm... die PAD ist "ihre Anhaenger"!

    Vielen, ja auch hier in Thailand, ist garnicht klar was die PAD ueberhaupt ist und ich bin mir sicher das auch auf der Makkasan Brueck und im PAD besetzten Parlament Leute aufzufinden sind, die das ebenfalls nicht klar artikulieren koennen.

    Nur was besagt das?

    Besagen diese Behauptungen und Vorwuerfe wie "Der Sondhi will ja nur die Macht an sich reissen", das Taxin somit, trotz etlicher noch offener Anklagen, automatisch voellig unschuldig ist und das Samak sein Amt nicht missbraucht hat, das die um sich gescharten Vasallen alles Engel sind, Kinnaree's die ausschliesslich zum Wohl des Volkes agieren und die "Demokratie" schuetzen wollen, obwohl ihr handeln NACHWEISSLICH genau das Gegenteil darstellt, naemlich Amtsmissbrauch, massive Bereicherung, Korruption, Foerderung der Vetternwirtschaft, Steuerhinterziehung und unzaehlige andere Vergehen?

    Bei Einigen Gegenargumenten werde ich den Eindruck nicht los das der Inhalt ausschliesslich auf Sympathien, die ich nicht nachvollziehen kann, zu diesen Personen aufbauen und nicht auf konkretes Sachverstaendniss der Situation wie wir sie z.Zt. hier in dem thailaendischen Polit-Soap-Drama miterleben duerfen!

    Ein gigantische Kasperletheater ist was da immer und immer wieder aufgefuehrt wird.

    Ich bin mir sicher, das wenn die Leute, die breite Masse, die Waehlerschaft der Leute aufgeklaert genug waere und VERSTEHEN wuerde was ablaeuft... na, lieber nicht, ich wage nicht dran zu denken wie sich des Volkes Zorn entladen wuerde!


    Ich bin weder fuer Gewalt noch fuer ueberzogene Passivitaet, die dan mit buddhistischen Idealen verbraemt wird!

    So wie der Artikel einer gewissen Sunitsuda kuerzlichst in "The Nation"... "tief durchatmen, ein, aus, ein aus... ja und die Prinzipien der Gewaltlosigkeit pulsieren lassen! Nur kein Aufruhr, nur keine Wellen!" war ihre Message..hmmmmm ... das haben die Menschen hier sich lange, viel zu lange vormachen lassen, fuer mich ist in diesem Fall ganz klar eine Grenze, naemlich dort wo Mensch sich durch Duldung, Passivitaet mit schuldig und zum Helfershelfer macht.

    So wird aus der Tugend Toleranz schnell das Gegenteil IGNORANZ!

    Fuer Tibet und Burma, in Vietnam sind auch wiederholt Moenche auf die Strasse, warum wohl?

    Dewegen gibt es schon Stimmen die sagen: "Jedes Volk bekommt den Fuehrer/die Fuehrung die es gewaehlt/verdient hat!"

    Die Zeit des Wegschauens, des Kuschens, des Stillhaltens, egal was... scheint vorbei, hoffe ich jedenfalls fuer Thailand die Thai!

  4. #153
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Schön, das neue Zeiten angebrochen sind.
    Warten wir also die nächsten Gerichtsurteile ab. So viel Zeit muß sein.

  5. #154
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Manfred
    Die Zeit des Wegschauens, des Kuschens, des Stillhaltens, egal was... scheint vorbei, hoffe ich jedenfalls fuer Thailand die Thai!
    Da lässt Du Dich aber von einer kleinen Minderheit blenden. Für die meisten Thai ist dies noch lange nicht vorbei und der älteren Generation (so ab 40 aufwärts) wird das wohl auch nie eintreten. Es braucht dazu eine breitere Bewegung als das die PAD derzeit darstellt. Mag sein dass das noch kommt, ich vermute aber eher, dass dies eine ganz andere, eigene Bewegung sein wird.

  6. #155
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Da lässt Du Dich aber von einer kleinen Minderheit blenden.
    so klein ist diese gar nicht.
    Du vergisst wer hinter Chamlong & Co steht - das ist schon recht gewaltig. Von den Gewerkschaften, Universitäten, Militär, Polizei und Gerichte nun mal abgesehen.

  7. #156
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.954

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von tira",p="631166
    ändere es in tendieren vereinzelt, dann iss dem zu zustimmen.
    Also auf mich trifft das bedingt zu. Ich versuche zu verstehen und Zusammenhänge zu sehen. Und ich finde es verständlich, wenn grosse Teile der Bevölkerung die Personen und die Politik der TRT/PPP gut finden. Thaksin hatte schon einiges an Dreck am Stecken, als die Welle der Demos gegen ihn losging. Wenn es um Geld geht, versteht Sondhi eben keinen Spass, da sich seine leidenschaftliche Parteinahme für Thaksin in seinen Augen nicht genug ausgezahlt hat.

    Ebenso merkwürdig war das Verhalten von Abhisit, nur einen Tag nach seinem Ausspruch "Ich bin bereit Premier von Thailand zu werden" mit den anderen Parteien den Boykott der Wahl im Frühjahr 2006 zu beschliessen. Thaksin hätte zwar gewonnen, aber sicher einen Denkzettel bekommen. Bei der folgenden ständigen Verzögerung der Neuwahl Ende 2006 bin ich ziehmlich sicher, dass die Hofschranzen im ganzen politischen System von Thaksin da mitgemischt haben. Wie ja auch die bestialische Seite von Homo Sapiens in Form der Braunen beim Kampf gegen Drogen oder Tak Bai nicht allein Thaksin angerechnet werden kann. Leute wie Thaksin oder Samak möchte ich nicht als Regierungschef sehen, bei Thaksin könnte ich aber damit leben, wenn er Parteichef wäre, auch wenn er Demokratie-Defizite offenbarte in der Verfolgung seiner Kritiker.

    Da sind einfach zu viele Reformen aus der Thaksin-Zeit, die Thailand ein ganzes Stück vorwärts gebracht haben. Die Demokraten unter Abhisit versuchen ja seit dem Wahlkampf 2007 nahezu ein programmatisches Abbild der PPP zu sein, nur eben mit anderen Worten. So falsch kann das also alles kaum gewesen sein. Deshalb wäre mir eigentlich auch eine Regierung unter Abhisit gar nicht so ungelegen, um mal zu sehen, ob da nicht doch ein paar Talente sind. Die sehe ich nämlich überhaupt nicht. Was die jüngsten Ereignisse betrifft, denke ich dass die PAD im Begriff ist, das Werk Thaksins zu vollenden, nämlich die Demokratie -wie wir sie verstehen- auszuhöhlen und bis zur Unkenntlichkeit zu verstümmeln.

    Meine Frau war immer bei der Demokratic Party, hier interessiert sie die thailändische Politik eigentlich kaum noch, nicht wichtig für sie. Manchmal frage ich sie, was denkst du, wie siehst du das etc. Wir führen solche Gespräche nicht mit dem Ziel, für eine bestimmte Partei zu sein, sondern klüger zu werden, zu verstehen. So enden solche Gespräche dann auch eher mit "vielleicht, mag sein, wer weiss was dahinter steckt, kann man nicht sicher sein, abwarten, könnte was werden" etc. Wenn ich hier lese, dass mancher seine Frau oder Partnerin regelrecht bekehren möchte krieg ich fast nen Schreikrampf, besser kann man seine schwache Persönlichkeit nicht dokumentieren.

  8. #157
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Loso, absolut schwaches Post. Was willst Du uns mitteilen? Dass die Leuete von der PAD, also das Volk, korrupt ist?

    Voelliger Schwachsinn! Deine Heinis muessen gerade feststellen, dass Thailand kein Selbstbedienungsladen mehr ist und es eine Justiz gibt, die ihre Aufgaben erfuellt.

    Wenn man einfach gar keine Ahnung von irgendwas hat, warum muss man das noch einer breiten Oeffentlichkeit kundtun?

  9. #158
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Dieter1",p="631432
    [...] Dass die Leuete von der PAD, also das Volk, [...]
    He ? Sollte ich da was mistverstanden haben ?

  10. #159
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Dieter
    Wenn man einfach gar keine Ahnung von irgendwas hat, warum muss man das noch einer breiten Oeffentlichkeit kundtun?
    Ja, das solltest Du Dich mal fragen...

  11. #160
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    .....ich persönlich glaube auch das was Samuianer in Post #150 kurz aber stichhaltig erklärt hat. Nur bleibt abzuwarten welche Rolle Armee und Polizei letztendlich spielen werden und/oder wollen. Als Stützen des zusammenbrechenden feudalen Kartenhauses, oder als helfende Hand beim politischen Erwachsenwerden des thailändischen Volkes.....

Seite 16 von 27 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.10, 20:09
  2. Diepolitische Gesinnung im Forum...
    Von MrLuk im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 10:27