Seite 1 von 27 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 263

Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

Erstellt von Samuianer, 01.09.2008, 08:44 Uhr · 262 Antworten · 8.347 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Es blieb natuerlich auch den Leuten der PAD nicht lange verborgen wie versucht wird ob durch geschickte PR oder ganz gewoehnliche Manipulationsversuche, das Image der PAD in den sprichwoertlichen Dreck zu ziehen hier eine Klarstellung:


    (sorry original in englisch, keine Zeit das zu uebersetzen)

    Thailand: Protesters misunderstood by Western media?

    “There is something wrong with Dan Rivers and CNN. Many details in the articles online contain erroneous info and I've found phrases in English which clearly show they have poor translators working for them. In one very clear example I think it was Dan R. who cut up a quote by Sondhi Limthongkul (leader of PAD) to suggest Sondhi and the movement wants a democracy which would disenfranchise the rural poor—when the full quote is that we need an interim government for a period before holding elections.”

    The writer clarifies that PAD is not against democracy; what it opposes is western-style capitalism and its excesses:

    “Many news outlets portray PAD as being “not happy” with democracy. PAD is not happy with western style capitalism in Thailand which has grown like a cancer. This kind of capitalism is obviously deeply connected with the debased form of democracy pandered by Thaksin Shinawatra.

    “PAD's slogan is ‘toon niyom samarn’ which is like ‘filthy capitalism’ in which you can buy everything and most importantly sell everything including national assets and bring in foreign investors to do what Thai people can do on their own.

    “The movement is therefore condemned as being ‘nationalistic’ when in fact it's trying to stop the snowball effect of neocolonialism (economic colonialism). Hyper-nationalism or nationalism (which) leans more towards thinking one's nationality is superior to another—this is not what PAD has ever said”

    Then the writer highlights a point missed by mainstream media:

    “It's interesting to note, that the Thai idea of democracy at the grassroots level has shades of socialism. In fact many of the key PAD leaders are union leaders which allowed them to shut down the railways and now ports.

    “Media in the West has left out the key detail that Thai Muslims are backing this protest as well. Maybe it's a good thing they haven't picked up on it though—before you know it they'll think PAD is a bunch of terrorists.

    “Only in Thailand…a movement is 100% supported by the people. PAD gets free food, mobile bathrooms, clothing…everything even ice from volunteers. If they announce on the stage “we need flashlights, batteries, water”—it'll be there soon.”




    - Global Voice / 2008-09-01

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Samuianer",p="626735
    [...]ob durch geschickte PR oder ganz gewoehnliche Manipulationsversuche, das Image der PAD in den sprichwoertlichen Dreck zu ziehen [...]
    Die PAD sollte nicht vergessen dass im Ausland die Sache
    eher 'neutral' betrachtet wird, i.e. ohne anti-Thaksin
    Brille. Es bedarf gar keine Manipulation, um in ihren
    Aktionen anti-Demokratische Aspekte zu sehen.

    Das Ziel heiligt nicht alle Mittel.

    Gruss, René

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von ReneZ",p="626741
    Zitat Zitat von Samuianer",p="626735
    [...]ob durch geschickte PR oder ganz gewoehnliche Manipulationsversuche, das Image der PAD in den sprichwoertlichen Dreck zu ziehen [...]
    Die PAD sollte nicht vergessen dass im Ausland die Sache
    eher 'neutral' betrachtet wird, i.e. ohne anti-Thaksin
    Brille. Es bedarf gar keine Manipulation, um in ihren
    Aktionen anti-Demokratische Aspekte zu sehen.

    Das Ziel heiligt nicht alle Mittel.

    Gruss, René

    Nanana, liest sich ja wie Tox_ic-Waste!

    Wir schauen fast taeglich ASTV, der Sender laeuft, klar wir sind im Sueden, gut 15 Stunden taeglich, unsere Mitarbeiter sind zum Teil aus dem Isarn, hat sich noch keiner beschwert - aber hier!


    Das ist hammerhart!

    Sogar Matichon und Thai Rath bestaetigen der PAD ihre

  5. #4
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    @Samuianer,

    ich bin sicher, dass Du meinen Beitrag falsch verstanden
    hast.

    Gruss, René

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Wuesste nicht genau wie aber sagt mein Freund im Zweifelsfalle auch manchmal....

  7. #6
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von ReneZ",p="626741

    Die PAD sollte nicht vergessen dass im Ausland die Sache
    eher 'neutral' betrachtet wird, i.e. ohne anti-Thaksin
    Brille.
    von Neutral kann da kaum die Rede sein. Bedingt durch die neoliberalte Brille des Westens wird der demokratische Verfall in der Thaksin-Ära gern auch mal ausgelassen oder allenfalls mal als Randnotiz vermerkt. Wozu auch solange man gute Geschäfte macht interessiert den Westen auch nicht anderes, neustes Bsp ist ja auch Georgien.

  8. #7
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Heute Hintergrundbericht in Berliner Zeitung.
    Demnach stehen die 5 reichsten Bangkoker Familien hinter PAD. Ziel u.a. soll sein, neues Wahlrecht, d.h. nur noch 30% der Abgeordneten sollen gewählt, der Rest ernannt werden.
    Da denk ich mir meinen Teil, wenns denn stimmt.

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von atze",p="626795
    ....d.h. nur noch 30% der Abgeordneten sollen gewählt, der Rest ernannt werden.
    Da denk ich mir meinen Teil, wenns denn stimmt.

    Stimmen wirds wohl, nur ob es durchsetzbar ist - waere wenn es gut ablaeuft, fuer das Schlamassel hier die beste Medizin!

    Keine Kungelparlamente mehr die nur gebildet werden um das Land zu schroepfen und an die lukrativen Vertraege/Ausschreibungen zu kommen!

  10. #9
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von atze",p="626795
    Heute Hintergrundbericht in Berliner Zeitung...
    Danke, hier der Link.

  11. #10
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Klarstellung bezueglich PAD Gesinnung ....

    Zitat Zitat von Samuianer",p="626799
    Zitat Zitat von atze",p="626795
    ....d.h. nur noch 30% der Abgeordneten sollen gewählt, der Rest ernannt werden.
    Da denk ich mir meinen Teil, wenns denn stimmt.
    Stimmen wirds wohl, nur ob es durchsetzbar ist - waere wenn es gut ablaeuft, fuer das Schlamassel hier die beste Medizin!
    Was für ein Wandel! Vor kurzem hattest du noch behauptet, solche Ausagen wären Lügen, um die PAD ins schlechte Licht zu rücken.

    Man muss sich das mal vorstellen:

    1. Die PAD verteilt Geld, um Demonstranten anzuheuern, die gegen eine Partei demonstrieren, die Geld für Wahlstimmen austeilt.

    2. Die PAD demonstriert für Demokratie und möchte ein Wahlsystem einführen, bei denen 70% der Abgeordneten bestimmt werden und nur 30% frei gewählt werden dürfen.
    Was für eine grandiose Demokratie!

    Das muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Und dann gibt es hier Demokratieverfechter und Anti-Korruptions-Kämpfer, die ein solches Vorgehen auch noch begrüssen.

    Das klingt fast schon nach Satire. Und so nehme ich das auch mal hin.

    Das geplante PAD-System entspricht in etwa dem der DDR.
    Obwohl nicht ganz: da durften die Bürger zumindest zum Schein noch wählen. In Zukunft wird denen auch das noch abgenommen.
    Obwohl, auch nicht ganz richtig: eine Pseudo-Opposition von 30% darf noch an den Abgeordneten-Diäten teilhaben.

    Herrlich, ich lach mich tot...

Seite 1 von 27 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.10, 20:09
  2. Diepolitische Gesinnung im Forum...
    Von MrLuk im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 10:27