Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Killer in Chiang Mai

Erstellt von Hippo, 25.01.2008, 08:13 Uhr · 28 Antworten · 2.230 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950

    Re: Killer in Chiang Mai

    Es war im Dezember/Januar seid 18 Jahren mein erster Thailandurlaub ohne einen Aufenthalt in CNX.

    CNX bietet imho ungleich mehr Lebensqualität als Bangkok.

    Aber in den letzten Jahren zieht es mich mehr in den Isaan.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Killer in Chiang Mai

    City CNX hat unsd nicht gefallen,

    aber die Umgebung war schoen - wir waren 12 Tage da - vor 6 Jahren

    über Happy New Year

  4. #23
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Killer in Chiang Mai

    Um mal zum Thema zurückzukommen, mich hat der Spiegelbericht eigentlich nicht überrascht , ähnliches habe ich auch schon oft in der BKK Post oder der Nation gelesen. Allerdings wurden in diesen Berichten u.a. die Verwendung von Handgranaten erwähnt.

    Als Tourist wird man von diesen Dingen nichts mitbekommen, da man einfach nicht in den Gegenden verkehrt in denen es zu diesen Vorfällen kommt.

    Gruß Sunnyboy

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Killer in Chiang Mai

    So kriegt man z.B. für 2000 Baht nie und nimmer einen Revolver auf dem Schwartzmarkt
    leider doch :-(

    Das sind dann aber keine Revolver a la Glock usw. - sondern ein-zweischüssige Antiquitäten.
    Man kippt den Lauf einfach auf und schiebt dann recht große Patronen (könnten 12mm sein) rein. Wird hier im Dorf zwischen 1500 und 2000 Baht angeboten. Gebrauchte AK47 soll man wohl auch für 2000-3000 Baht aus Kambodscha beziehen können, weiß aber nicht ob das stimmt.

    Seit es hier etliche Tote bei den Volksfesten (Poi Luang usw.) gab, patroulliert seit einiger Zeit auch die sog. MP (Soho). VOr diesen haben diese Gangs wohl recht großen Resepekt. Seitdem ist Ruhe, keine Schlägereien mehr, zumindest nicht während der Präsenz dieser MP´s.

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Killer in Chiang Mai

    Die zweitgrößte? Wieviel Einwohner hat denn Chiang Mai?
    Stadt Chiang Mai dürfte um die 250.000 Einwohner haben,
    Provinz (Changwat) Chiang Mai, dürften es ca 1,5 Mill sein.

  7. #26
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Killer in Chiang Mai

    Zitat Zitat von Bukeo",p="559690
    Stadt Chiang Mai dürfte um die 250.000 Einwohner haben,
    Provinz (Changwat) Chiang Mai, dürften es ca 1,5 Mill sein.
    Die Provinz hat (Stand Ende 2006) 1,658,298 offiziell gemeldete Einwohner, und die Stadt (Thesaban Nakhon) 150,021. Was man nun als Ballungsraum definiert, oder wieviele nicht gemeldete Wanderarbeiter man sich dazurechnet ist jedem Statistiker selbst ueberlassen. Die offiziell zweitgroesste Stadt ist uebrigens Nonthaburi.

    Quelle: Department of Provincial Administration, http://www.dopa.go.th/xstat/p4950_01.html

  8. #27
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Killer in Chiang Mai

    Also der Artikel war nicht schlecht.
    Was mich interessiert hat: Einer der Gründe für kriminelles Bandenverhalten soll sein, dass viele Jugendliche in zerrütteten Familien aufwachsen, sprich Papa abgehauen, Mama muss sonstwo Geld verdienen und Großeltern sind mit den Kurzen ab der Pubertät überfordert.
    Das halte ich für ein sehr großes Problem für die thail. Gesellschaft. Ich sehe es ja hier auf Samui: Es sind unendlich viele Frauen aus Isaan oder aus dem Norden, die zu Hause (bei den Großeltern) ein oder mehrere Kinder haben, leiblicher Vater hat längst das Weite gesucht. Da es faktisch nur 6 Tage Urlaub pro Jahr gibt, sehen die Mütter ihre Kleinen meist nur ein paar Tage an Songkran.

  9. #28
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Killer in Chiang Mai

    Zitat Zitat von mrhuber",p="559484
    Du warst noch nie in Chiang Mai? Würde ich an Deiner Stelle mal hin, ist sicher mehrere Reisen wert. Wirst auch einen dezenten Unterschied zu Patty feststellen.
    Mein Eindruck beim letzten Besuch (...im Dezember 2007) war, dass Chiang Mai mit Riesenschritten krampfhaft versucht, das Defizit — in Sachen GoGo-Bars, Grand-Canyon coffee shops, MacDonalds, Donuts- und Hot-Dogs-Läden — gegenüber Pattaya aufzuholen.

    Und ehemalige "Perlen" wie Wat Phra Thart Doi Suthep verkommen auch immer mehr zu einer Art Kirmes-Veranstaltung, bei der man sich erst mal durch Heerscharen von penetranten Verkäufern kämpfen muss, um dann oben einen Tempel zu erleben, der von Reisegruppen dermassen überfüllt ist, dass von der eigentlichen Magie dieses Ortes kaum noch was zu spüren ist.

    Die Tuk-Tuk Fahrer empfand ich wesentlich penetranter und dreister als die Songthaew-Fahrer in Pattaya – und was ich über die hochgradig unverschämten Hilltribe-Damen (...vor denen man nirgendwo in Chiang Mai sicher ist!) denke, sollte ich wohl besser für mich behalten.

  10. #29
    Avatar von teecee

    Registriert seit
    02.11.2003
    Beiträge
    195

    Re: Killer in Chiang Mai

    @ sleepwalker
    nun was Du da über CM schreibst stimmt nur bedingt.
    Seit 10 Jahren, kein neuer Mc Donalds,
    aber 1 Burger King weniger. Black Canyon war schon seit 20 Jahren stark in CM vertreten. Neu ist hier Starbucks dazugekommen.Dunkin Donut ist gleich stark vertreten seit 10 Jahren.Neu sind die Hot Dog Stände/Buden.
    Übrigens gemacht von Farangs für Farangs und die Dogs schmecken Sch....
    Wo Du in CM GoGoBars geunden hast, hmmmm.
    Meines Wissens gibt es nur eine Einzige am Thapae Gate
    und die übrigens auch schon seit über 20 Jahren.
    Die Hilltribe Damen sind nervig, aber in Pattaya rennen die auch rum. Hat man die Damen erst mal kennengelernt,
    kann man viel Spaß mit Ihnen haben.Sind nämlich meist nur arme Leute, die irgendwie Ihre Kohle verdienen müßen.
    Mein Fazit zu Chiang Mai: Nach wie vor eine der besten Städte in Thailand. Negativ aufgefallen ist mir nur ein starker Zuwachs beim Verkehr, ansonsten ist CM für mich nach wie vor ein liebenswertes Kaff.

    Nun noch zum Thema des Threads: Jugendbanden
    Wie in anderen thailändischen und auch internationalen Großstädten,organisieren sich die Kids in Banden.
    Bandenkriege gehören da leider mit dazu.
    Als normaler Tourist wird man davon allerdings nichts mitbekommen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.11, 21:58
  2. Chiang Mai nach Chiang Rai
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:34
  3. Obama der Killer
    Von Hippo im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 27.06.09, 04:48
  4. Wir ziehen nach Chiang Mai / Chiang Mai
    Von tischtuch im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 22:13
  5. Hotels in Chiang Mai/Chiang Rai
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 12:48