Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

Erstellt von Landei, 28.02.2007, 21:38 Uhr · 17 Antworten · 1.066 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.846

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    Zitat Zitat von wingman",p="458850
    Interessant ist ein Artikel über den Stoff Aspartam der in fast allen Diät und Lightprodukten sogar Kaugummis enthalten ist.
    Letztendlich regt der Konsum von Süssem immer die Ausschüttung von Insulin an. Damit bereitet sich der Körper auf den Abbau der kommenden Zuckerflut vor. Folgt nun kein Zucker (sondern Süssstoff), schwimmt das Insulin vergeblich im Blut, verarbeitet einen Teil des vorhandenen Blutzuckers und bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel sinkt. In der Folge wird Hunger oder sogar Heisshunger signalisiert. Von der Dringlichkeit her am liebsten etwas Süsses, denn dadurch gelangt am schnellsten wieder Zucker ins Blut. Der Kreis beginnt von neuem. Die Mast – ob beim Tier oder beim Menschen – ist in vollem Gange.


    http://sw-guide.de/weblog/2006-08-11...wichtszunahme/

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    Das Thema Lightprodukte ist wirklich ein großes Problem in Sachen Übergewicht und ein riesen Geschäft für die Wirtschaft. Nicht nur die Wirkung von Aspartam ist problematisch sonder auch die psychologische Einstellung vieler Ligth - Esser und Trinker. Oft haben die Leute die Einstellung sie könnten ruhig etwas mehr essen, den mit Light essen sie ja eigentlich nur die Hälfte oder 30% und weniger. Aber so wie ich die Sache sehe ist Infodefizit die eine Seite, viele wollen davon auch garnichts wissen.

    @ Claude

    Ich weiß jetzt nicht direkt was du für eine Antwort von mir erwartest. Ich streite nicht ab daß Milch und Tee (ungesüßt)an den Schulen vernünftiger und gesünder sind. Aber die Abschaffung von Softdrinks wird weder Gewicht reduzieren noch irgendeinen erzieherischen Effekt haben. Nur die Schulbehörde kann öffentlich ihre Hände in Unschuld waschen - das wars. Die Kinder werden ihren Drink am nächst besten Shop abgreifen - Tagessoll erfüllt, fertig.

    Vernünftige Aufklärung von Schülern und Eltern über Ernährung ja, Verbote und Einschränkungen nein. Aber der wichtigste Faktor überhaubt sind eigentlich die Eltern und die Frage wie siehts aus mit Vorbildwirkung (Bier) Erziehung, Zeit und Aufmerksamkeit für die Kleinen ? Womit wir bei einem neuen nicht unbedingt ThaiThread wären.

  4. #13
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    andiho,

    Ein Verbot von Softdrinks und Junkfood auf dem Tempelgelände wird in jedem Fall dazu führen, dass dicke Kinder weniger von dem Zeug zu sich nehmen. Natürlich gehört Aufklärung der Eltern dazu - aber wir sind hier in Thailand bzw. ich bin auf Samui. Beim vorherrschenden geistigen Phlegma vieler Erwachsener ist das eine illusorischer Gedanke.
    Ich hole jeden Tag zwei meiner Kinder vom Kiga und der Schule ab. Und sie dürfen jeden Tag nach dem Kiga/Schule zu Hause kalten Apfelsaft trinken. Der "Wassermann" mit den Softdrinks kommt sowieso und das ist auch nicht verboten. Aber in der Schule sollen sie Milch, Kakao oder Wasser trinken und mittags ihren Reis essen.
    Dicke Kinder sind dick weil sie zuviel Cola/Fanta/Eis/Schokolade kriegen. Einen anderen Grund gibt es nicht.

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    Für mich ist Harald Schmidt ein Medientrampel allerdingst gibt es davon einige.

  6. #15
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    Zitat Zitat von wingman",p="459348
    Für mich ist Harald Schmidt ein Medientrampel allerdingst gibt es davon einige.
    Sorry, ich hab nichts gegen dich, dennoch:
    Du hast den Witz nicht verstanden, oder?

    Jetzt aber schnell wieder zurück zum Thema!!!

  7. #16
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    Zitat Zitat von Claude",p="458979
    Dicke Kinder sind dick weil sie zuviel Cola/Fanta/Eis/Schokolade kriegen. Einen anderen Grund gibt es nicht.
    Du redest jetzt aber nicht von Thailand, oder?

  8. #17
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    Dicke Kinder sind dick weil sie mehr Kalorien zu sich nehmen als sie durch Aktivitaet verbrauchen. Fett werden kann man auch mit Reis und Fruchtsaft, das geht auch ohne Cola, Eis und Schokolade.

    Bei Kindern ist in der Regel der Bewegungsmangel die Ursache der Gewichtsprobleme. Bei Erwachsenen uebrigens auch. Ernaehrung spielt auch eine Rolle, aber das Hauptproblem ist doch dass Kinder in Thailand erst mal den ganzen Tag in der Schule still sitzen muessen, laenger als in Deutschland, sich dann den Rest des Tages mit Spielkonsolen beschaeftigen und schliesslich noch vor dem Fernseher entspannen. Und wenn die Leistung in der Schule nachlaesst verbieten die depperten Eltern den Kindern auch noch draussen zu spielen. Die Gesellschaft ist in Thailand grundsaetzlich bewegungsfeindlich, da liegt das eigentliche Problem.

    Zitat Zitat von Claude",p="458979
    Dicke Kinder sind dick weil sie zuviel Cola/Fanta/Eis/Schokolade kriegen. Einen anderen Grund gibt es nicht.

  9. #18
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: Keine Softdrinks mehr an Thailands Schulen

    @ ffm
    Deine Antwort trifft den Nagel auf dem Kopf. Das unterschreibe ich ganz dick. Ich hab Claude gestern nicht mehr geantwortet, da ich das Gefühl hatte, daß er die Realität (Warheit) nicht akzeptieren möchte. Ist mir echt schleierhaft wie man tatsächlich denken kann, daß man von Limonaden "allein" dick werden kann. Soviel kann man eigentlich garnicht saufen, egal ob Kind oder Erwachsener.

    Wenn in den Schulen nur noch Wasser, Milch und Tee ausgegeben wird ist das auf jedenfall gut, das will ich garnicht bestreiten. Trotdem bleibe ich grundsätzlich bei meiner ersten Antwort.

    Gruß Andi

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bildung an Thailands Schulen
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.11.17, 20:40
  2. keine Benachrichtigungen mehr!
    Von gerhardveer im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.12, 15:57
  3. keine Benachrichtigungen mehr
    Von simon im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.07, 12:06
  4. Es tut sich was in Thailands Schulen
    Von big_cloud im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 02:10
  5. Keine Musi mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 13:28