Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Keine Kritik am Koenigshaus

Erstellt von Joerg_N, 26.11.2008, 10:53 Uhr · 24 Antworten · 1.584 Aufrufe

  1. #11
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Monarch eine offene Position einnehmen wird, solange die Proteste "friedlich" ablaufen. Seine Position hat er doch schon klar gemacht indem er weder die Armee angeordnet hat einzugreifen, noch die Regierung aufgefordert hat abzutreten. Er wird es sicherlich nicht eine Sekunde lang riskieren, seinen weitreichenden Einfluss unnötig zu aufs Spiel zu setzen indem er seinen Rückhalt beim Volk einbüßt.

    Jochen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Beim Sturz vom Thaksin hat er sich hinter die Putschisten gestellt.
    Danach war Ruhe!

  4. #13
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Joerg ... flapsige Beiträge
    dieses Mal nicht ich hatte den gleichen Gedanken Joerg hatte sicherlich den "tieferen Sinn" hinter dem Pseudonym erkannt und somit ist selbige Aussage über "Pseudonymen und nicht mit Realname" eben ad absurdum geführt, daher auch die Frage, ob es denn nicht sein richtiger "Name" sei.

    selbst seine Majestät König Bhumibol war auf diesem Gebiet einmal sehr aktiv tätig, er hat das "Pseudonym" hs1a

    woma

  5. #14
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    teils off topic

    Berichten die örtlichen Medien in Thailand in den letzten Monaten oder Wochen etwas über den Gesundheitszustand seiner Majestät des Königs?

  6. #15
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Nein, aber über Monarchieräsong im Nittaya.
    :bravo:

  7. #16
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Zitat Zitat von DisainaM",p="659690
    Es macht einfach keinen Sinn, Globalisierung, und eine globale Agenda umzusetzen, wenn es im Zeitplan die Menschen überfordert,
    deshalb braucht jedes Land seine eigene Entwicklungszeit, ob es nun anderen Ländern passt, oder nicht.
    Die Menschen in Thailand hat es nicht überfordert. Im Gegenteil, Thailand ist durch seine vorzügliche Lage, Meinungsfreiheit, demokratischen Erfahrungen und ethnischen Zusammensetzung prädestiniert für einen Globalsisierungs-Gewinner. Die Wirtschaftspolitik Thaksins war einem Menschen nicht ganz geheuer, und das war der König, nebst einigen priviligierten Familien. Seine Theorie der Selbstgenügsamkeit enthält meiner Ansicht nach sehr viele nachdenkenswerte Anstösse, die auch mit der Globalisierung vereinbar sind. Ich fürchte, er hat es anders gesehen. Monarchie, der König und seine sehr fähigen, gebildeten Kinder scheinen zur Zeit ein und das Selbe zu sein, und stehen dank der Lebensleistung des Königs für mich ausser Frage. Wenn dieser König einmal nicht mehr lebt, dann wird man diese einzelnen Aspekte Monarchie, König, Herrscher-Familie vielleicht mal für sich betrachten, ohne den alles überdeckenden Glanz einer Lichtgestalt. Ob eine Techno-Generation sich automatisch einem Monarchen bzw. Gesetzen zum Schutz vor Kritik unterwirft, wenn das Amt nicht mit moralischer Autorität besetzt wird, da habe ich meinen Zweifel. Bhmiphol hatte die Zeit, als von den Militärs instrumentalisierter, bedeutungsloser Monarch in seine spätere Rolle zu wachsen und aus ihr eine für Thailand historisch bedeutsame, einigende Epoche zu machen. Dieses Erbe ist bedroht, paradoxer Weise auch von der überhöhten Rolle der Monarchie selber.

  8. #17
    Avatar von Pacifica

    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    114

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Ich befuerchte, dass ein Ableben des Koenigs noch zu deutlich mehr politischer Instabilitaet fuehren koennte, und sogar zu einem Buergerkrieg.

    Ich bin mit dieser Meinung sehr wahrscheinlich auch nicht allein.

    Hoch lebe der Koenig!

    So long!

  9. #18
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Lebt er überhaupt noch ???

  10. #19
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    Zitat Zitat von Wittayu",p="659995
    Lebt er überhaupt noch ???
    Vorgestern ja,

    da hat er das Norwegische oder Dänische Kronprinzenpaar empfangen,
    gab Bilder davon auf ZDF oder ARD ???

  11. #20
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Keine Kritik am Koenigshaus

    da hat er das Norwegische oder Dänische Kronprinzenpaar empfangen
    Na, dann ist er ja gut beschäftigt ...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CD Kritik: Boo von Slur
    Von Hippo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 09:34
  2. Kritik an Thailand
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 08:38
  3. Das britische Koenigshaus wird zur Realsatire
    Von kraph phom im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.05, 11:44
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19