Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Keine Fakes nach Thailand einführen

Erstellt von schimi, 01.09.2012, 23:43 Uhr · 16 Antworten · 2.548 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    mal ne andere Frage wenn ich mit einem ....... ausreise ,darf ich den wieder nach Los mitnehmen ,is ja auch irgendwie ein Fake.
    Wenn es ein Marken Katoey ist nicht, sonst schon.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    hat nicht Lacoste vor Jahren mal eine Fake.Fabrik gekauft und dann einfach die Originale dort weiter erzeugt.
    Ja, gibt auch sehr gute Fakes.
    auf jeden Fall ein sehr cleverer Schachzug.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    mal ne andere Frage wenn ich mit einem ....... ausreise ,darf ich den wieder nach Los mitnehmen ,is ja auch irgendwie ein Fake.
    Solange Du nur einen mitbringst, darfst Du den auch behalten. Sagt Chucky

  5. #14
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    Das Land der Fakes erlaubt nicht den Reimport, schon witzig. Jetzt dürft ihr die T-Shirts, Schuhe, Taschen, Uhren etc. weiterhin überall kaufen, aber bei der nächsten Reise nicht wieder einführen. Thailändische Politiker kann man doch immer weniger ernst nehmen.
    Klingt auf dem ersten Blick merkwürdig, aber wenn man mal weiter denkt, ist es verständlich.
    Zu Punkt 2 rasch: wenn andere Länder den Import nicht erlauben, kannst du es ja eh nicht wieder in Thailand einführen.
    Für Deutsche ist diese Regelung daher eh irrelevant.

    Der wichtigste Punkt ist jedoch, dass es ja sein kann, dass man auf Thaimärkten Fakes intdeckt. Aber werden die auch in Thailand hergestellt? Wohl doch eher in China, Vietnam etc.
    Und auf diese Länder zielt diese Regelung ab. Es geht also um den Verkauf großer chinesischer Händler an die Zwischen/Straßenhändler in Thailand!

    Und dieses Gesetz wurde natürlich aufgrund des Drucks der westlichen Welt erstellt, die ja von dieser Markenpolitik leben.
    Also alles logischer als man zunächst denkt.

  6. #15
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Klingt auf dem ersten Blick merkwürdig, aber wenn man mal weiter denkt, ist es verständlich.
    dir als großen Thailandversteher udn Hüter des Kulturgutes von Siam ist das vielleicht verständlich.

    Für mich ist das vergleichbar, als wenn Afghanistan oder Kolumbien die Einfuhr von Drogen durch Ausländer explizit verböten um die Verbreitung derselben zu verhindern. Das kann doch keiner Ernst nehmen und führt, wie Strike schon schrieb, höchstens zur einer Ankurbelung des inländischen Konsums, weil sich Leute wie Panda nach 10 Jahren doch mal wieder ein neues T-Shirt kaufen müssen, obwohl das Alte noch super ist.

  7. #16
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    dir als großen Thailandversteher udn Hüter des Kulturgutes von Siam ist das vielleicht verständlich.

    Für mich ist das vergleichbar, als wenn Afghanistan oder Kolumbien die Einfuhr von Drogen durch Ausländer explizit verböten um die Verbreitung derselben zu verhindern.
    Mich haben die mal bei der Einreise in Bogota rund gemacht.

    Der Zöllner riss sogar eine brandneue Stange Kippen aus dem Duty Free auf, öffnete ein Päckchen, zog eine Zigarette raus, roch dran.....

    Auf meine Frage, was er glaubt dort zu finden, antwortete er todernst: " Drogas...."

  8. #17
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, bei Software, Musik-CD´s usw. schon - bei anderen Produkten ist mir das erst jetzt aufgefallen.
    Na, dann werden sie bald die Farang-Tourist Police Volontäre in Zivil vorbeischicken, die dann Bestellungen aufgeben. Bei Übergabe gibts dann statt Bargeld auf die Hand, Handschellen um die Hand
    Haha das glaubst doch selbst nicht. An der Petkhasem gibt es Shoppingcenters die nur kopierte Softwares anbieten. Im Pantip kriegt man das sicher auch. Tonnenweise Fakekleider kriegst im Platinum Shoppingmall.

    Ich denke das mit dem Einfuhrverbot von Fakes hat nur einen Sinn: Originale dienen besser als Vorlagen für Kopien als andere Fakes. Fazit: Qualitätssteigerung in der Plagiatsbranche wird angestrebt

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Keine Anklage nach Mord in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.08, 12:36
  2. Lebensmittel nach Thailand einführen?
    Von kodiak im Forum Essen & Musik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.08.07, 14:57
  3. Fakes aus dem Urlaub mitgebracht
    Von didl69 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 14:24